Boxen: Klitschko vs. Chambers

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 21 März 2010.

  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Mahlzeit!

    Was hat man sich auf diesen Kampf gefreut. Ein mit vielen Vorschusslorbeeren angetretener "Fast" Eddie Chambers wollte Wladimir mal zeigen, wozu man mit Geschwindigkeit in der Lage ist.

    Das Ergebnis: Peinlich. Ein Fast-Niederschlag in Runde zwei brachte Eddie dermassen aus dem Konzept, dass er fortan nur noch den Sandsack mit Deckung spielte. Warum der ganze Quark dann bis fünf Sekunden vor Schluss dauerte, lässt sich nur erahnen.

    A: Eddie Chambers hat Klitschko mit seinen beiden dämlichen Aushebern zu Beginn dermassen wütend gemacht, dass er ihn extra lange quälen wollte.

    B: Klitschko hatte Mitleid und wollte den Gegner besser aussehen lassen als er eigentlich war.

    C: Klitschko war vorsichtig, oder

    D: Klitschko wollte RTL in bester Henry-Maske-Manier so viele Werbepausen wie möglich schenken.

    Tatsache ist, dass er den Kampf ohne den K.O. mit 12:0 Runden gewonnen hätte, dass Eddie Chambers schon nach sieben Runden aussah wie ein eingetretener Briefkasten, und aus seiner Ecke eigentlich lange das Handtuch fällig war. Antwort C fällt für mich bei diesem Kampfverlauf eigentlich weg, denn von Eddie Chambers gab es nichts mehr zu befürchten. Der hatte sich in sich selbst verkrochen, und hoffte irgendwie ohne noch schlimmere Prügel nach Hause fahren zu können.

    Die wahrscheinlichsten Antworten sind für mich A und D, vielleicht eine Mischung aus beidem. Der Chambers hat den Kampfbeginn dermassen unsauber und albern gestaltet, dass es mich nicht wundern würde, wenn Klitschko ihn so lange wie möglich auseinandernehmen wollte.

    Nun ja, es wird schwierig werden, für diesen Knaben noch ´nen halbwegs angemessenen Gegner zu finden. Das heute war nicht mehr als eine Trainingseinheit unter Wettkampfbedingungen, ein Kräfteverhältnis wie bei Barcelona gegen Stuttgart.

    Denn bei allem Respekt vor dem Mut von Chambers, sich mit Klitschko in den Ring zu stellen: Er war ein Opfer. Nicht mehr. Und wenn Klitschko gewollt hätte, wäre der Kampf nach fünf oder sechs Runden schon vorbei gewesen.

    Gruss
    Dilbert
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 März 2010
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Danke für die Zusammenfassung.
    Ich habe mir heute Abend Rocky IV angesehen und mir überlegt auch richtiges Boxen zu schauen.
    Gut das ich es nicht gemacht habe.
    Die Fiktion war wohl besser.
     
  4. oran

    oran Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    0
    der kampf war nicht schlecht aber was bei rtl immer nervt sind die werbungen zwischen den runden. sie nehmen die ganze spannung weg.
    diese gierigen sch.... von rtl
     
  5. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Denen fehlen eben die, von den Bürgern zwangsüberwiesenen, Euros.
    Irgendwie müssen die ja Kohle machen.
    Wenn man RTL mal den ÖR entgegenstellt, schneiden die ÖR eigentlich noch schlecht ab.
    Die haben Werbung, zwangsweise eingetriebenes Geld und bringen trotzdem immer mehr Mist, Wiederholungen oder auch Verbrauchersendungen, welche anscheinend von verschiedenen Lobbyisten bezahlt wurden.

    Einzig und allein die Mediatheken und Radiosender der ÖR rechtfertigen mMn irgendwelche Gebühren.
    Natürlich kleine so hohen wie momentan eingetrieben werden.
     
  6. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Mir scheint Dilbert´s D Variante am ehesten zutreffend.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Ich fodere weltweites Stadionverbot für Klitschko. Soviel Pyro in einem Fussballstadion habe ich noch nie gesehen. :warn:
     
  8. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.469
    Likes:
    986
    Aber der hat es weder gezündet, noch geworfen, der Arme. :weißnich:
     
  9. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.469
    Likes:
    986
    Hier fehlt noch eine Option: Er hat aus Angst/Respekt vor unverhofften Treffern lieber zurückhaltend geboxt. Und ich glaube das traf zu. Ich hatte das Gefühl, dass er einen wahnsinnigen Respekt hatte. Den wenn Chamber getroffen hätte, ... und genau das wusste Klitschko, denn immerhin war Chamber einst sein Sparingspartner.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Bin gleich mal sauber eingeschlafen während des Kampfes.

    Es wäre mal Zeit für einen WM-Kampf, der auch den Namen verdient hat; sprich Haye gegen Vitali oder Wladimir K.
    Aber da ist sicher wieder das Geld davor :rolleyes:
     
  11. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.660
    Likes:
    439
    Mittlerweile sind Klitschko Kämpfe eher langweiler, sie kämpfen berechnent sind meistens zu 100% überlergen aber sie riskieren kaum was, um nicht unnötige Treffer zu kasieren.

    Von Chambers hab ich doch einiges mehr erwartet das war über 12 Runden rein gar nix!
     
  12. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Wenn ich das so lesen - hab ich ja nix verpasst. :suspekt:
     
  13. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Habs mir auch angesehen....

    Ich denke auch, dass Dilles D-Variante das zutreffendste ist.
     
  14. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    ich bin während der letzten werbepause eingepennt und hab den k.o. verpennt.
     
  15. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Das steht doch da in viel kürzerer Version in C: Er war vorsichtig...