Boubacar Sanogo zum VfB Stuttgart?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Eintracht-Fanatiker, 4 April 2008.

  1. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Stuttgarter Zeitung online - Das Geduldspiel des VfB

    Hmmm.... in Bremen derzeit Ersatz aufgrund der hohen Konkurenz. Eine Alternative für Stuttgart?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Wenn er nicht nur in den ersten Toren ein paar Tore schießt und sich seine Form verbessert, dann denke ich wäre er in Stuttgart gut aufgehoben, da neben Gomez noch ein Guter fehlt.
     
  4. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Sanogo?

    Wäre eine schlechte Wahl. Immerhin sollte der Stürmer, der jetzt geholt wird, in der Lage sein die Lücke zu schließen die Gomez in spätestens einem Jahr hinterlassen wird.
    Sanogo schätze ich da zu schwach ein, eher auf einer Stufe mit Cacau. Dazu kann ich mir nicht vorstellen dass Bremen Sanogo einfach gehen lassen wird.:nene:


    Pizzaro?

    Um Himmels Willen! Was war ich froh als der endlich die Bundesliga verlassen hat, einen größeren Unsympath gibt es fast nicht (ausser van Bommel). Der kann zwar von mir aus Tore schießen so viel er will, aber nicht beim VfB. Das geht doch nicht...:heul:


    Huntelaar?

    Der VfB ist bei weitem nicht ein Verein des Kalibers, der für Huntelaar in Betracht kommen wird. Huntelaar ist einfach ne Nummer zu groß bzw. der VfB eine Nummer zu klein.:jaja:
     
  5. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    100% agree;)
     
  6. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0
    Hoffentlich kommt Sanogo. Das wird dann genauso nen Flop, wie der Tomasson. :D
     
  7. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Oder der Marica!:D
     
  8. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Oder der Yakin. :lachweg:

    Wie man in so wenigen Jahren so viel Millionen in den Sand setzen kann... Das schafft nur der Vorstadtclub. :lachweg:
     
  9. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Wer erinnert sich noch an Carlos Alberto?
     
  10. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Das is jetzt offtopic. ;)
     
  11. Basti884

    Basti884 Armine

    Beiträge:
    709
    Likes:
    0
    Denke nicht, dass die nach einem Stürmer suchen, der NEBEN Gomez stürmt. Mittlerweile haben die begriffen, dass Cacau (wenn verletzungsfrei) ein überdurchschnittlicher (oft unterschätzter) Bundesligastürmer ist.
    Vielleicht planen die ja für den Fall der Fälle, dass Gomez doch (für viiiiiel Geld) wechseln sollte. Würde dann allerdings nicht auf Sanogo als erste Wahl setzen, dann wirklich auf huntelaar, der hat die Klasse Gomez zu ersetzen.
     
  12. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.176
    Likes:
    163
    Aber ich glaube nicht das der VfB 36 Millionen, so viel soll angeblich Real für Huntelaar bieten, für einen Stürmer bezahlt.
     
  13. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102

    Der VfB hat aber eben nur Gomez und Cacau, und zwei Stürmer sind selbstverständlich zu wenig (Marica und Radu mal nicht mitgezählt).
    Die neuen Stürmer die kommen sollen, sollen den Kader also vor allem in der breite vergrößern und den internen Konkurrenzkampf im Sturm verschärfen. Gomez und Cacau hatten doch in dieser Saison zu keinem Zeitpunkt den Druck eines dritten Stürmers, waren beide gesund waren beide gesetzt. Durch neue Stürmer soll dies nun geändert werden.
     
  14. DavidG

    DavidG Guest

    Ich weiß nicht wie es mit der finanziellen Situation beim VFB aussieht.
    Wenn diese gut ist, und Gomez für viel Geld verkauft wird (sagen wir mal ab 15 Mille aufwärts), dann könnten sie sich vom finanziellen auf jedenfall einen besseren Stürmer als Sanogo leisten.
     
  15. Basti884

    Basti884 Armine

    Beiträge:
    709
    Likes:
    0
    Ui. Das wusste ich gar nicht. Bei so einer Konkurrenz kann Stuttgart natürlich einpacken, da hast du recht.

    Nichtsdestotrotz wäre Sanogo der falsche Weg. Man bräuchte als Ersatz einen Knipser, der ist Sanogo nun mal nicht. Da gibt es weitaus bessere Alternativen, zumal Sanogo noch nicht einmal billig sein wird. Und nur als Druckmittel auf Gomez und Cacau wäre er definitiv zu teuer. Denke die werden auf Marica bauen als Ersatz und sich noch irgendwo recht günstig bedienen.
    Denn sollte Gomez nicht gehen, werden die bestimmt nicht viel Geld für jemanden ausgeben, der bloß Druck machen soll.