Borussias Einkaufstour - Welches Schweinderl hätten Sie denn gerne?

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von André, 6 Januar 2012.

  1. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Mir hat heute Robbie Kruse von Düsseldorf im Spiel in Leverkusen und auch am Mittwoch gegen uns gut gefallen und ein wenig an Reus erinnert.....
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.891
    Likes:
    2.978
    Ich finde: Kruse ist der beste Australier, der je am Niederrhein gespielt hat und da steht er in direkter Konkurrenz zu Mori und Leckie. Mehr sachichma nicht.

    Was noch auffällt: die Zeit der Teemus, Karis, Yaris und Konsorten scheint in Finneland vorbei zu sein.

    Joel ist der neue finnische Topname. Da merkt man gleich, dass Finnland die Hochburg der Tangotänzer ist. So mittelsüdlich alles, jetzt, wowa sowieso bei Erdkunde sind.
     
  4. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Freut mich uebrigens sehr, dass sich Robbie Kruse in Deutschland anscheinend durchsetzt. Schon lange vor seinem Wechsel hatte ich ihn hier ein paar mal live im TV gesehen, wobei er mir durchaus positiv aufgefallen war. Euer Leckie dagegen war komplett unauffaellig, ganz normaler A-League-Durchschnitt.

    Da faellt mir doch gerade ein: Nenn mich Scouting-Gott!
    In diesem Sinne: Mitch Nichols, 23, Brisbane Roar.
     
  5. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Vertrag hat er bis 2014. Wird aber nächsten Sommer ablösefrei (Dank Klausel) zu uns wechseln da Duseldoof absteigt.....und Leckie wird ihn in DD beerben ;)
    Nö,den muss man im Auge behalten und seine weitere Entwicklung verfolgen.Wenn der so weitermacht wie bisher wird er mit Sicherheit im nächsten Sommer wechseln.......wohin auch immer.
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737
    Laut eines User bei tm haben wir dem Berater von Cigerci bereits gesagt dass wir die Kaufoption nicht ziehen werden. Bei Ring will man es sich bis zum Winter überlegen. Die hierfür eingeplanten Gelder sollen dann anderweitig verwendet werden.

    In der IV ist man angeblich mit Heidel klar, bald Kontakt zu Kirchhoff aufnehmen zu dürfen. Das würde durchaus Sinn machen. Der Vertrag von Kirchhoff läuft aus, und Stranzl hört wohl Ende der Saison auf, so dass wir auf der Position auch einen bundesliga erfahrenen Ersatz haben würden.

    Borussia Mönchengladbach - Ansicht - Seite 20 - #388 - transfermarkt.de

    Die KO bei Cigerci würde ich auch nicht ziehen. Ich würde eher versuchen für das Geld Mehmet Ekici zu bekommen. Der hat beim Club ja gezeigt dass er es kann, kommt bei Werder aber nicht zurecht.

    Desweiteren wäre ich persönlich dafür, wenn Lazio wirklich Xhaka will und wir den verlustfrei verkaufen könnten, dann sollten wir es tun. Ich sehe ehrlich gesagt keinen Bedarf in dem was er spielt. Für das Geld sollte man dann eher einen Typ wie Hoilett kaufen der schnell, und abschlusstark ist.

    In der Winterpause könnte sich also einiges tun. Verzichtet man auf Cigerci, Ring, gibt Hanke oder IDC ab, und wird Xhaka los, könnten wieder 15 Millionen zur Verfügung stehen, die man sinnvoll investieren könnte.
     
  7. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.906
    Likes:
    700
    Wozu noch irgendwen verpflichten? Es hat sich nicht ein einziger Spieler durchgesetzt, der nach Favre zum Verein gekommen ist, überhaupt in der Zeit in den Profikader. Warum sollte sich daran großartig etwas ändern?
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737
    Also er st Favre raus, oder wie?
    Hm vielleicht hätte man Frontzeck als Einkäufer verpflichten sollen, oder man lässt jetzt mal den Maxi alleine ran. Aber dann sacht der Luciäh wieder dass es nicht seine Wunschspieler seien.

    Fakt ist: Wir haben aktuell viel Geld für wenig Leistung ausgegeben, dabei teilweise auch auf die falschen Pferde gesetzt und Spieler geholt für Positionen wo kein Bedarf besteht, und gleichzeitig Anforderungen teilweise nicht erfüllt. Wenn wir dass nun im Winter wieder halbwegs gerade rücken könnten, bliebe zumindest die Hoffnung vielleicht doch noch einen größeren Schritt machen zu können.

    Jetzt mal als Beispiel:

    5 Millionen Tolga
    9 Millionen Xhaka

    4 Millionen für Kirchhoff
    5 Millionen für Ekici
    5 Millionen + x für einen schnellen wendigen Offensivspieler

    Wo darf ich unterschreiben?
     
  9. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.475
    Likes:
    1.409
    Aha ist das schon Fakt nach sagenhaften 10 BuLi-Spieltagen und 3 EL-Spielen?? :weißnich:

    Jep und dann fluppt Ekici nicht, dann verhökern wir den nächsten Sommer mit de Jong und Hermann und holen uns einfach Neymar! :irnonie:

    Kirchhoff ok, kan nich mich mit anfreunden. Ekici? Fand ich beim Club super, aber a) isser verletzungsanfällig und b) hat er es bei Werder auch dann nicht geschafft als er fit war. Vllt. hat oder macht er sich da zuviel Druck. Beim club konnte er ja recht unbeschwert aufspielen.

    Ist mir ein bisserl zuviel Aktionismus.

    Keiner weiß ob zB bei Xhaka (einem 20-jährigem Talent welches bisher immer nur oben geschwommen ist) nach ein bißchen Gegenwind nichtmal ein Reifeprozess einsetzt. Ich weiß nicht wie man nach ungefähr nem Drittel der Saison schon sagen kann, dass der oder der ein Fehleinkauf sind/waren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 November 2012
  10. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.906
    Likes:
    700
    Wo haben wir Geld ausgegeben für Positionen, wo kein Bedarf bestand? Innenverteidigung oder Sturm?
    Zentrales Mittelfeld kann ja nicht gemeint sein, wenn über Ekici philosophiert wird. Ja wir viel Geld ausgegeben, meiner Meinung nach viel zu viel und nur für Dominguez berechtigterweise. Aber positionstechnisch ist lediglich die Notwendigkeit von Xhakas in Frage zu stellen, zumal da noch der von der Spielanlage ähnliche Cigerci hintenan stand und Ring für Favre offensichtlich auf dem Platz (für mich unverständlich) keinerlei Option zu sein scheint.

    Und ja, ich gehöre nicht erst seit gestern zu denen, die ihre Zweifel an Favre haben, bei allen Verdiensten im ersten Arbeitsjahr häufen sich im letzten dreiviertel die immer gleichen Fehler und Unterlassungssünden. Bedenklich dabei das "die immer gleichen".
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737
    Für mich schon. Dominguez sehe ich bereits als echte Verstärkung, der hat Fuß gefasst und wird unser neuer Abwehrchef, zudem nach vorne gefährlich bereits 2 Tore als Innenverteidiger, lernt deutsch wie ein Bekloppter und fügt sich super ein.

    Bei de Jong konnte man zumindest von Beginn an sehen über welche Klasse er verfügt. Sobald eine Flanke kam hat er es angedeutet. Kam zuletzt immer besser in Fahrt dann leider das Attentat von diesem Engländer. Toller Einkauf, auch jeden Euro wert, aber wenn ich sehe wie Favre bisher hat spielen lassen, dann habe ich die Befürchtung dass ganze kann nicht passen weil wir LdJ einfach nicht einbinden wie er es braucht. Das liegt nicht dran dass ich nichts von ihm halte, im Gegenteil ich bin Fan vom Skywalker, aber halt an Favres Art Fußball spielen zu lassen.

    Xhaka. Tja da schreibe ich lieber gar nichts. Aber mal im Ernst, da spielen bei TuS Koblenz auch 2-3 Jungs, die das gleiche hätten zeigen können, vermutlich hätten sie aber nicht ganz so viele Bälle dem Gegner in die Füße gespielt. Da ist nichts was mir auch nur einen Funken Hoffnung macht, das würde selbst in Liga 2 nicht reichen. Das als zweit teuerster Einkauf der Vereinsgeschichte ist mir bissel wenig.

    Auch wenn junge Spieler Zeit brauchen bla bla. Die einzige Hoffnung die ich habe ist: Er hat den Kopf voll mit Bravo, Ferraris und Weibern und hat deshalb nix auf die Kette bekommen, irgendjemand treibt es ihm mit dem Vorschlaghammer aus und er besinnt sich endlich auf seinen Job und bringt mal Leistung.

    Aber selbst dann, wo soll er die Leistung bringen? Welche Rolle soll er überhaupt bei uns spielen? Vielleicht ist er ja wirklich weltklasse, kann es bei uns aber nur nicht zeigen, weil er nicht passt. Ändert aber nichts dran, dass er dann ein Fehleinkauf ist. Man muss ja vor allem so einkaufen dass die Spieler auch passen. Ein 6er ist er scheinbar nicht, und für hinter die Spitzen ist er viel zu langsam und zu träge. Also ein teures Mißverständnis.

    Wir haben 30 Millionen ausgegeben und das einzige was bisher passt und Hoffnung für die Zukunft macht ist der IV für 7 Millionen. Von den anderen 23 Millionen habe ich noch nichts gesehen. Wie gesagt bei de Jong bin ich aber zumindest überzeugt dass er was drauf hat. Hilft uns aber auch nicht, wenn er keine Flanken bekommt.

    Klar wäre Ekici ein Risiko, aber er hat bereits bewiesen dass er Bundesliga kann. Das haben Xhaka und auch Cigerci nicht mal im Ansatz geschafft.

    - - - Aktualisiert - - -

    Da sind wir ja einer Meinung. Wenn man mal bedenkt dass Xhaka 9 Millionen gekostet hat, da hätte man 2 ordentliche gestandene Bundesligaspieler für bekommen wovon man wohl wesentlich mehr gehabt hätte. Zudem bleibt ja unklar was Xhaka überhaupt für eine Rolle bei uns einnehmen soll. Im Gegensatz zu meiner Hoffnung, gab es hier wohl auch keinen Plan, man hat es einfach mal auf sich zukommen lassen, der wird schon gut sein ...

    Geht mir ähnlich, vor allem halte ich ihn nicht für den akribischen Perfektionist für den er immer hingestellt wird. Die Vorlaufzeit war lange genug, Monate, ein halbes Jahr.

    Da hätte ich mir zumindest einen Plan erhofft wie die neue Borussia aussehen soll, wie LdJ eingebunden werden soll damit er seine Fähigkeiten einbringen kann etc. von mir aus auch welche Rolle Xhaka spielen soll.

    In den Testspielen ist der kleine Younes der neue Hoffnungsträger, immer wieder darf er ran und die gegnerischen Abwehrreihen durcheinander würfeln. Dann nach 10 Testspielen das erste Pflichtspiel. Plötzlich spielt eine völlig andere Elf, Younes macht seit dem kein Spiel mehr, Xhaka der für die 6 geplant war spielt im dritten Spiel bereits auf der 10. De Jong bekommt keine Flanken, nichts passt, nichts harmoniert, die komplette Vorbereitung völlig verschenkt.

    Dann suspekte Aussagen, Wechsel, Rotation in Limassol etc. pp.

    Erst in den letzten Wochen wurde es besser, aber ist das wirklich Favre oder hat man ihm bei Borussia gesagt wie er sich äußern soll?

    Ich bin auch skeptisch, und kann dass was wir aktuell spielen oder spielen wollen noch gar nirgends einordnen.
     
  12. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Andre´s Rundumschlag :)

    Zu Dominguez: Klare Verstärkung. Ich bin fest davon überzeugt, das er mehr ist als ein Dante Ersatz.
    Zu de Jong: Ebenfalls klare Verstärkung. In den letzten Spielen immer mehr eingebunden, Tendenz klar nach Oben bis der Treter kam.
    Zu Xahaka: Nicht Fleisch nicht Fisch. Ich bin überzeugt, der Junge kann was steht sich nur gerade selbst im Weg. Und bei einer Aufstellung mit einem Stürmer hat er seine Position Mit Arango links, Xahaks mitte und Herrman Rechts. davor de Jong. Bei zwei Stürmern fällt genau sein Platz weg.

    Zu Favre: Auch ich habe schon in der letzten Saison Zweifel angemeldet. Kaum Einwechslungen, "seine" Verpflichtungen haben kaum gespielt, Aussäuerungen die vor dem Hintergrund des Erfolges lustig klangen. Das steigerte sich mMn diese Saison noch mit Konzeptionslosigkeit, Jammerei und ich sage mal unglücklichen Statements. Herta scheint sich hier zu wiederholen, wenn er nicht gegensteuert. Obwohl ich den Eindruck habe, das er gelernt hat.
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737
    Zu Gute halten muss man ihm aber, dass er scheinbar in den letzten 4 Spielen die Kurve bekommen hat. Die Mannschaft hat seitdem zumindest sowas wie eine Grundordnung und Struktur, und läuft nicht mehr rum wie ein Hühnerhaufen. Darauf muss er aber jetzt aufbauen und da sollten auch bald Entwicklungen sichtbar werden, hoffe ich zumindest.
     
  14. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.906
    Likes:
    700
    Xhaka ist nunmal ein 8er. Damit eigentlich genau das, was wir uns vor der Saison fast alle erhofft haben. Mehr offensive Impulse aus dem zentralen Mittelfeld. Das kannst Du aber nur spielen, wenn die ganze Mannschaft entsprechend steht. Nicht mit zwei 6ern hinter Dir, dann schiebt es dich auf die 10 vor oder es endet in jogyesken Grotesken.
    So defensiv wie unsere AV eigentlich sind, sollte ein 6er eigentlich reichen, sodaß dann davor zwei 8er, ein 8er plus 91/2er oder 10er oder zwei Stürmer oder was auch immer gehen sollte. Flexibilität sollte sich auf dem Platz aus dem Geschehen entwickeln, nicht per Aufstellung aufdoktiniert werden. Und da melden sich wieder meine Zweifel am Trainer.
     
  15. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Auch Favres Aussagen werden besser.
    Vor dem Marseille Spiel: ..ist eine gute Mannschaft aber egal wir müssen gewinnen...
    Vor dem Freiburg Spiel: ... wir wollen Gewinnen
     
  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737
    Das sehe ich ähnlich, aber wie man gesehen hat, fallen wir schon auseinander wenn Du nur Xhaka für Marx oder Nordtveit bringst.
    Unsere AV´s sehe ich auch als Schwachpunkt, dadurch hat der Gegner schon mal einen klaren Vorteil. Deshalb weil auch über die AV´s kaum was nach vorne geht, und wir einen zweiten Sechser haben, bringt uns auch ein Xhaka nix weil er eben vorne gar keinen mehr hat den er anspielen kann.

    Außerdem stehen wir insgesamt oft zu tief und zu defensiv, und unser Offensivspiel ist auf Zufall aufgebaut, vorne wird schon irgendwas gehen, tut´es dank Arango meistens ja auch noch. ;)

    Ich wäre ja froh wenn Wendt mal Daems beerbt, dann wäre zumindest eine Seite halbwegs konkurrenzfähig, sofern der Trainer es dann zulässt dass Wendt sich auch in die Offensive einschalten darf.

    Aber wie schon gesagt, irgendwie finde ich das große Ganze passt gar nicht, mir fehlt das Konzept, die Vision wie wir spielen wollen, ja auch die Philosophie. Vielleicht sollte Max nochmal seinen Leitplanken Aufsatz rausholen und nachlesen wie wir wieder auf die Überholspur kommen. ;-)
     
  17. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Ich bin auch kein Freund der doppel Sechs, aber es scheint nicht ohne zu gehen, da wir die Spiele mit Xahaka ja nur mit einer sechs (sah für mich so aus) gespielt haben.
    Also
    4 er Kette (Jantschke / Stranzel/ dominguez / Daems)
    Doppel sechs (Marx / Nordveith)
    3 er OM (Herrmann / Xahaka / Arango)
    1 Stürmer (de Jong)

    Haben wir das schon mal probiert?? Wenn Xahaka dann auch mal Leistung bringt sollte das klappen.
     
  18. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.475
    Likes:
    1.409
    Haben wa, nur das Cigerci anstatt Marx gespielt hat, was für mich auch der Knackpunkt ist.

    Cigerci und Xhaka zusammen ist wie Schweinsteiger und Kroos auf der Doppel-6. Das geht nimmer.
     
  19. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.906
    Likes:
    700
    In meiner kleinen Fussballfantasie sehe ich für die 8 auch Ring, der über Positionswechsel mit beiden offensiven Aussen, sowie der hängenden Spitze so richtig für flexiblen Sport sorgen könnte.
    Seien wir doch ehrlich. Das richtig gute Jahr unter Favre war ganz viel dem einstudierten Spiel geschuldet, das mittlerweile die letzten Honks auch geschnallt haben. Nicht umsonst waren es die personell schwächer besetzten Teams, gegen die wir zuallererst schlecht ausgesehen haben, da die logischerweise mehr auf die gegnerische Spielweise achten.
    Vielleicht hat das Favre mittlerweile auch kapiert und versteht irgendwann auch, daß man den Spielern auch etwas mehr Freiheiten geben muß. Die hatte bei ihm ein Einziger auf dem Platz, der ist aber nicht mehr da.

    - - - Aktualisiert - - -


    Das wäre genau der von mir monierte Mist mit zwei 6ern und einem 8er auf der 10. Taugt nicht.

    Abwehr
    Norveith
    Herrmann Xhaka Ring Arango
    Stürmer

    Also ein 4-1-4-1

    So vielleicht.
     
  20. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.475
    Likes:
    1.409
    Könnte fluppen. Allerdings hat Shakalaka doch in der schwizzerischen Nati doch auch schon recht gut den 10er gegeben bzw. gespeielt oder? :gruebel:

    Wichtig bei deiner Aufstellung ist dann auch, dass man a) mich Nordveith nen grunddefensiven als Absicherung hat und b) mit Ring zB neben Xhaka nen schnellen Offenisvmann. Alsternativ etwas offensiver könnte auch mMn zB Mlapa da spielen wenn der Stürmer de Jong, de Camargo oder Hanke heißt.
     
  21. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Wie ich schon schrob, doppel sechs passt mir auch nicht.
    Auch deshalb gefällt mir deine Aufstellung mehr als meine. Ev sollte man da aber Xhaka (aufgrund seiner Leistungen)durch Mlapa ersetzen. Und Xahaka dann ab der 70ten Minute bringen. Würde also, bis auf das Fehlen von de Jong jetzt schon gehen.
    Ich find den Ring ja auch richtig klasse, mir ein Rätzel, warum Favre den außen vor lässt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Gott sei dank haben wir den nicht geholt:
    Bayern-Angreifer trifft gegen Lille dreimal: Pizarros Kampfansage an Mandzukic und Gomez

    Ist ja ne richtige Flasche, zu alt, zu unbeweglich.....:undweg:

    Sorry musste jetzt mal sein.....

    PS ich find das mit den Aktualisierungen blöd....
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 November 2012
  22. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.906
    Likes:
    700
    Wobei Xhaka da auch mehr die 8 denn die 10 bekleidet, auch wenn das Trikot anderes erzählt. Die Schweiz spielt zumeist mit 2 Stürmern und hat auch die Aussen relativ offensiv besetzt.
     
  23. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.475
    Likes:
    1.409
    Klar ist das ein Knipser, aber weder passt der in unser Gehaltgefüge noch isses ne Investition für die Zukunft. Der hätte (so stark wie ich den Typen selber auch finde) 2 Jahre bei uns geknickert und selbst da weißte nicht ob der so genetzt hätte wie gestern.

    Dafür muss er auch erstmal die passenden Anspiele bekommen.

    In der Mannschaft der Bayern würde Hanke auch 15 Tore schießen!!
     
  24. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Man hat doch gesehen wie sehr die Abwehr von der Arbeit der Sechser abhängt. Kann mir nicht vorstellen das sowas gut geht.
     
  25. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Pizzarro ist ohne Frage ein klasse Stürmer,aber eben auch ein LDJ......aber ohne Vorlagen bzw. Flanken kannste da hinstellen wen du willst.
     
  26. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Wenn Pizarro gedeckt worden wäre, käme keiner dieser Flanken und Pässe überhaupt an. Ich meine die von Lahm, das war schlichtweg geschenkt.
     
  27. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28

    Sei mir nicht
    böse Andre,aber damit erreichen wir nach m.M. nichts indem wir junge Talente
    holen,ihnen Verträge bis 2016/17 geben und sie nach einem halben Jahr wieder
    verscherbeln.Wer garantiert dir dass die nächsten es besser machen werden.Gerade
    Xhaka sollte die Lücke Neustädters angeblich zu 120% ausfüllen......nach fast
    einem Drittel der Saison muss ich nun lesen dass es ein Fehler war für einen
    einzelnen soviel Geld auszugeben :gruebel: ......siehe Ring und Cigerci......2 Billig Lösungen die auch nicht greifen.
    Also spielt der Betrag für den oder die Spieler X eine untergeordnete Rolle ,da man in beiden Fällen keine Garantie hat.
    Sind wir doch froh dass immerhin 2/3 der Hoffnungsträger eingeschlagen haben.....ist doch ne gute Quote!
    Vor Rundenbeginn war jeder froh solche Kracher bei Gladbach begrüßen zu dürfen
    ....und wenns nicht läuft wie gewünscht ist es im nachhinnein ein Fehler dies getan zu haben.
    Lass doch den Xhaka sich erst mal unterordnen und von der Bank aus
    lernen......der wird uns mit Sicherheit noch viel Freude bereiten,zumal er mit
    20 gerade mal am Anfang seiner Entwicklung steht.Ich glaube kaum dass sich
    Talente für Gladbach in Zukunft entscheiden werden wenn wir so mit den Jungen
    Spielern umgehen würden und diesen nicht die Zeit gäben sich zu
    entwickeln.Selbst gestandene Spieler wie Gomez brauchten über ein Jahr bis es
    funzte.
    Siehe Wendt.....ein gutes Spiel gemacht und schon isser
    Hoffnungsträger für die LV Position.So wird es auch mit Xhaka
    kommen.....

    Was will oder soll Favre denn machen wenn die vorhandenen
    Spieler seinen Plan nicht umsetzen können?Ersatz wurde nach bestem wissen und
    Gewissen geholt,aber ohne die Garantie!!!
    Es wundert mich immer wieder wie wenig Geduld hier vorhanden ist obwohl am Anfang der Runde eigentlich jedem klar
    war dass es nicht so laufen wird wie in der Vorsaison.Neue Saison,neue Spieler,3
    Fachbelastung.....dass brauch nun mal seine Zeit.Und dass nicht jeder Spieler
    einschlägt liegt ja auch im Bereich des möglichen,oder nicht?
    Wenn wir Veränderungen wollen müssen wir Felix Magath holen......wenn wir weiter unseren
    bisherigen Weg gehen wollen müssen wir Geduld und Vertrauen aufbringen.

    Die Ungeduld,
    mit der man seinen Zielen zueilt,
    ist die Klippe,
    an der oft
    gerade die besten Menschen scheitern
    ......
     
  28. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.906
    Likes:
    700
    Macht man den Schnitt "neue Saison, neue Spieler" mag Deine Einschätzung ja stimmen...
     
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737
    Wenn ein Zimmermann Lehrling nach 2 Jahren noch nicht allein ein Dach aufschlagen kann, ist mir das vollkommen klar und ich habe alle Geduld der Welt.
    Wenn der sich aber im zweiten Lehrjahr noch täglich mit dem Hammer auf den Daumen klopft, dann würde ich sagen: Jung such Dir wat anderes.

    Deshalb bin ich bei LdJ und Dominguez auch völlig entspannt. Trotzdem könnte LdJ ein Fehleinkauf werden, eben dann wenn Favre es nicht schafft ihn besser einzubinden und das macht mir gerade am meisten Angst weil der Jung nämlich wirklich klasse ist.
     
  30. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.891
    Likes:
    2.978
    3 Lahmvorbereitungen, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Vermutlich alle drei Befreiungsschläge, nicht etwa Flanken oder so...

    Das kannste nicht als Massstab nehmen. Ich habe beim Mittagessen ein Tor der Bayern gesehen, mehr nicht. Da habe ich direkt gedacht: Wettmafia Lille, olé!
     
  31. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    2 Jahre sind ja schon mal ok......
    Die andere Geschichte mit Favre,der Mannschaft und LdJ konnte ja keiner vorhersehen.Kann mich nicht daran erinnern dass einer hier im Forum die Probleme vorhergesehen hat.....kann man ja auch nicht.Aber ich denke dass Maxi und Eberl bereits daran arbeiten dies zu ändern.Es bringt ja nichts,wenn man dass Problem erkannt hat aber einem die Hände gebunden sind und man mit dem Kader bis zur Winterpause weiterarbeiten muss.
    Zum anderen sind wir nicht in einer dermaßen schlechten Situation um schnellst möglich handeln zu müssen.
    Dass alles muss gut durchdacht und geplant werden,zum anderen auch finanziert.Ich hab da vollstes Vertrauen in unsere Sportliche Leitung und es macht mir auch nichts aus mal ne schlechte Phase oder Saison durchzustehen.
    dass letzte was wir gebrauchen können ist Unruhe und schnellschlüsse.Auch wenn ich mich wiederhole.....egal wen wir noch holen oder abgeben werden,es gibt im Sport und gerade im Fußball keine Garantie.

    Favre wird schon wissen was er tut..... solange es zwischen Trainer und Team stimmt,die Mannschaft ihm folgt sehe ich keinen Grund irgendwas oder irgendwen in Frage zu stellen.Am 34. Spieltag wird abgerechnet......und solange wir überm Strich stehen iss doch alles im grünen Bereich.....