Borussias Einkaufstour - Welches Schweinderl hätten Sie denn gerne?

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von André, 6 Januar 2012.

  1. Mr.Devil

    Mr.Devil immer wieder am Ball

    Beiträge:
    1.401
    Likes:
    51
    Haste ja jetzt gesehen ,den Auftritt. Meiner Meinung nach ist Drimic der nächste Fehlkauf von ME, denn Favre kann nichts mit dem anfangen. Für 20 Minuten Einsatzzeit (wenn überhaupt)war er einfach zu teuer.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Eberl meinte eben das mit hoher Wahrscheinlichkeit niemand mehr kommt. Wir haben mit den CL Einnahmen und Spielerverkäufen fast 40 Millionen zur Verfügung, und kaufen uns irgendwelche 18 jährigen Bubikids die noch nie Bundesliga oder CL gespielt haben.

    Für Kramer gibt's erst gar keinen Ersatz. Das war komplett blauäugig. Aber wie heißt es so schön im Erfolg macht man die größten Fehler.

    Aber hierauf habe ja nicht nur ich im Forum schon vor Wochen hingewiesen. Wir laufen also mit lachendem Auge in die Kreissäge. Das war alles komplett absehbar. Ich bin echt fassungslos.

    Mit Drmic bin ich mir auch sicher dass das nicht passt. Favre hatte dahingehend ja gar keine Idee ihn einzubinden. Nach einem Spiel war der ja schon wieder draußen und das Experiment beendet.

    Was bleibt ist ein Kader der deutlich schlechter ist, weil die Lücken grob fahrlässiger Weise nicht geschlossen wurden. Ich hoffe dass Favre trotzdem einigermaßen was hinbekommt, dass zumindest der absolute Supergau verhindert werden kann.
     
    Mr.Devil gefällt das.
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Ergänzend zu meinem Post, hier noch ein Beitrag von borussen.net den ich absolut unterschreiben kann:

    http://www.borussen.net/forum/forum_entry.php?id=811291
     
  5. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Andre, stellst du dir das nicht etwas einfach vor?
    Sie mal einfach das ein Poulsen ein Volland nicht mal mit der CL Teilnahme zu locken war.
    Das Problem ist einfach, das Spieler die uns sofort weiterbringen auch von anderen vereinen umworben werden, die auch noch mt mehr Geld locken können. Die Krux ist nicht die Ablöse.
    Bestes Beispiel sind für mich de Bryne, Kruse und auch Dante.

    Immer bedenken, das ein Kader auch ohne CL und großen Investor bezahlbar bleiben muß. Oder willst du ein DO unter Niebaum oder Schalke am Tropf von Gazprom sein?

    Ne ne ne.
    Ist nicht persönlich gemeint aber deine Rumreiterei auf den 40 Mios (die wir ja noch gar nicht haben und die ja auch noch besteuert werden). Ist nevig. Zumal Du genau das seit Jahren schreibst wenn es mal nicht läuft.

    Leg mal ne andere Platte auf
     
  6. NiKlaus

    NiKlaus Well-Known Member

    Beiträge:
    977
    Likes:
    106
    Die Meinung dass der Kader schlecht geplant wurde teile ich nach dem 3. SP mit Sicherheit nicht.
    Das bei uns Neuzugänge eine gewisse Anlaufzeit benötigen dürfte zudem bekannt sein.
    Der Junge Weg wurde von allen Verantwortlichen bewusst gewählt,mit dem Hinweis dass es u.U. eine Übergangssaison werden kann.

    Reine Spekulation!
    Das kannste nach 1-2 Jahren behaupten aber garantiert nicht zum jetzigen Zeitpunkt.


    Das Problem sind die unerklärlichen Leistungsabfälle einiger Leistungsträger (Raffa,Xhaka,Herrmann,Wendt usw.),dazu noch die verletzungsbedingten Ausfälle von Stranzl,Dominguez,Johnson und gestern Traore.
    So ähnlich verlief letzte Saison der Start beim BVB.
    Die wurden im ersten Spiel förmlich von den Pillen überrannt,hatten ebenso wie wir Verletzungsprobleme und konnten sich im weiteren Verlauf der Saison nur schwer erholen.

    Junge Weltmeister wie Durm,Ginter konnten das Potential welches zweifellos in ihnen steckt nicht abrufen
    und ließen sich von dem Abwärtssog mit runter ziehen.Auch die Italienische Tormaschine Immobile und der bei Hertha treffsichere Ramos ließen sich anstecken.
    Dieselbe Scheiße scheint gerade bei uns abzulaufen.
    Chancen waren ja vorhanden in den letzen beiden spielen was mitzunehmen.....was willste machen wennste Scheiße an den Stiefeln hast,die Bude nicht triffst und dir unerklärliche Leichtsinnsfehler unterlaufen ?

    Da hätte uns auch ein Geis für 12 Millionen nicht geholfen.
    Bis zur nächsten Transferperiode sollte man Ruhe bewaren und darauf hoffen dass die Leistungen unserer Führungsspieler sich wieder normalisieren.
    Blinder Aktionismus hat noch keinem Verein gut getan.


    Wir haben nun 2 Wochen Zeit uns auf Hamburg vorzubereiten und die Köpfe frei zu bekommen.
    3 Punkte gegen den HSV,ein Derby Sieg und die Welt wäre in Gladbach wieder halbwegs in Ordnung.
    Die Mannschaft brauch ganz dringend ein Erfolgserlebnis.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Wieso kann dann der 1. FC Köln sich z.b. für wenige Millionen mit erfahrenen Spielern verstärken? Ich rede hier nicht von Top Transfers, aber 18 jährige die bisher noch nichts geleistet haben können ja wohl kaum der Weg sein. Und wie man aktuell sieht funktioniert es ja auch nicht, was zumindest mich überhaupt nicht wundert. Die Jungs können da natürlich nichts für.

    Auch finde ich es gut, wenn man Jungs ausbildet und bringt wenn die Zeit reif ist. Aber die Jungts einfach ins kalte Wasser werfen ist ziemlich döämlich wie man sieht. Schuklz ist doch quasijetzt schon verbrannt und verunsichert.

    Wir hatten eine riesige Vorlaufzeit. Seit Jahren wissen wir das Brouwers und Starnzl bald gehen werden, und da finden wir niemanden? Jetzt kaufen wir gleich 4 18 jährige in der Hoffnung dass einer von denen es halbwegs schaffen wird.

    Kramer Ersatz wird erst gar keiner verpflichtet. Ein Stefan Reinartz ist 26 Jahre und hat Erfahrung in der Bundesliga. Der geht ablösefrei zu Eintracht Frankfurt. Den hätte man sicher auch mit der Aussicht auf CL locken können, und 10 Millionen im Jahr hätte der sicher auch nicht gefordert.

    Eberl und Favre haben sich vom Erfolg blenden lassen und sich eingeredet das es schon irgendwie gehen wird. Und jetrzt geht gar nichts mehr. Ich rede auch nicht von Schulden machen und so ein Quark, ich rede davon die Einnahmen rezuinvestieren und die sportliche Qualität zu erhalten.

    Und ja tatsächlich, ich erzähle es schon ziemlich lange, da es absehbar war und wie man sieht behalte ich Recht. Klar hoffe ich dass die Bubis sich entwickeln und uns irgendwann weiterhelfen, nu8r wer soll uns aktuell weiter helfen?
     
  8. NiKlaus

    NiKlaus Well-Known Member

    Beiträge:
    977
    Likes:
    106
    Es spielt doch bei dir überhaupt gar keine Rolle ob es gut oder schlecht läuft.
    Du bist doch hier immer am aktivsten wenn es schlecht läuft und kündigst es wie KGBRUS es erwähnt hat in aller Regelmäßigkeit auch an.
    Irgendwann haste dann auch mal Recht und haust dann ordentlich auf den Putz.
    Wenns gut läuft forderst du die jungen Spieler.....läuft es schlecht ist es ein Fehler die zu bringen.
    Anscheinend geht es dir auch nicht wirklich um Borussia,sondern ums Recht behalten.....kommt immer häufiger vor in deinen Texten. :schlecht:
     
  9. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Doch genau das ist der Weg.

    Hast Du nicht unter anderem schon mehrfach das Argument Mehrerlös bei Transvereinnahmen in die Runde geschmissen? Nach dem Motto wen der Spieler 5 Mios kostet muß der für 10 wieder verscherbelt werden können?

    Ist aber auch egal...

    Ich freu mich auf den nächsten Murmeltiertag :)
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Labert halt was ihr wollt. Gegenargumente habt ijhr keine. Ihr erzählt ich würde unbezahlbare Superstars fordern, was gar nicht stimmt. Auf meine Kritik geht ihr gar nicht ein, sondern erzählt was von Drogen und Murmeltieren.

    Ich habe letzte Saison viel gelobt, und dann muss man halt auch mal sagen dürfen wenn es negativ ist. Ich bin sicher kein konsumierendes Klatschvieh, sondern ich gehe kritisch mit mir und meiner Umwelt um, und Kritik ist für mich ach nichts böses oder negatives. Ihr seht das vermutlich anders.

    Das junge Spieler grundsätzlich richtig sind, und einen Teil unseres Kaders ausmachen sollen ist ja absolut ok. Aber ausschließlich mit jungen Spielern funktioniert es halt nicht.

    Unerfahrene 18 jährige war das einzige was für uns übrig blieb. Mit Köln und FFM können wir trotz CL Einnahmen nicht mithalten. Ok, dann seht es halt so, und dann frage ich mich wer sich seine Welt so malt wie es ihm gefällt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 August 2015
    Mr.Devil gefällt das.
  11. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    uiuiuiui da isser aber angepisst :)
     
  12. Mr.Devil

    Mr.Devil immer wieder am Ball

    Beiträge:
    1.401
    Likes:
    51
    mit Recht.
    Wenn ich nach dieser Leistung ,Favre höre das wir gut gespielt haben ,dann möchte ich mal sehen wenn wir schlecht spielen.
    (jetzt bitte nicht wieder Favre raus;) )
     
  13. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Wer hat denn davon gesprochen dass Borussia nun in der Lage sei, jeden eingenommenen Euro in die Verstärkung des Kaders zu legen - wenn ich mich recht entsinne war dies nicht André!
    Ist ja nun auch nicht so dass unserem Kader nicht einige Verstärkungsmöglichkeiten gut zu Gesicht stehen würden.
     
    André gefällt das.
  14. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Ich denke aber auch, dass wir unter Favre & Eberl schon einmal so ein Transferfenster mit inflationären Zukäufen von jungen Talenten hatten... Otsu, Zimmermann, Rupp und Leckie kamen da als große Versprechen für die Zukunft alle auf einen Schlag und irgendwie war das dann auch etwas Murks. FAZIT: Muss so in der ersten CL-Saison der Vereinsgeschichte nicht sein

    Drmic möchte ich trotz der sofortigen Skepsis und den katastrophalen ersten Eindrücken noch etwas Zeit geben, auch wenn ich mir ohne Systemanpassung (Flanken über die Außen bolzen) kaum eine Besserung vorstellen kann. Dafür ist der doch technisch viel zu limitiert! Nach Volland, Poulsen, Selke, Mehmedi und was weiß ich noch alles, hätten Eberl genau an dieser Stelle die 10 Mio sparen können und auf Hrgota (ähnlich wie Drmic) und irgendeinen Jugendspieler setzen sollen (oder diesen Amerikaner aus der U23)! FAZIT: Problemtransfer mit Ansage

    Stindl als 6er bzw. Stindl mit Xhaka als 6er-Duo... da müssen Eberl und Favre aber sehr, sehr optimistisch gewesen sein. FAZIT: Für das Geld ein toller Transfer aber bitte nicht als 6er!

    Die Zukäufe sehe ich somit schon kritisch. Viel kritischer jedoch den Verzicht auf einen Kramer-Klon/defensiven 6er / Staubsauger / Dauerrenner oder wie auch immer man es nennen will! UND auch auf einen erfahrenen IV / LV - bei der Krankheitsgeschichte von Opa-Stranzl und Dominguez ist mir das unbegreiflich.

    Schulz und Dahoud wird man mit alledem anbei auch keinen Gefallen tun - sie gerade jetzt, wo es mächtig im Gebälk knirscht, ins kalte Wasser zu werfen.
     
    André gefällt das.
  15. NiKlaus

    NiKlaus Well-Known Member

    Beiträge:
    977
    Likes:
    106
    Das stimmt so nicht.
    Königs hatte auf der Mitgliederversammlung angekündigt " Alles was wir einnehmen,fließt eins zu eins in den Sport"

    Außerdem haben wir aktuell für diese Saison ein Transferminus von 14,5 Millonen.
    Ob die Neuverpflichteten nun einschlagen oder nicht kann keiner zum jetzigen Zeitpunkt objektiv beurteilen.
    Eine gewisse Eingewöhnungszeit sollte man den neuen zugestehen bevor man sie zu Unrecht vorverurteilt.
     
  16. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Könnte es vielleicht, so gaaaanz vielleicht, eventuell, möglicherweise sein, dass wir letzte Saison eine Ausnahmesaison hatten, unter Idealkonditionen mit schwächelnder Konkurrenz, die in der laufenden Spielzeit nicht zu halten ist, selbst mit Verstärkungen ?

    So gesehen, Dreifachbelastung loswerden: Gegen S04 möglichst früh im Pokal rausfliegen, ne ehrenhafte CL-Vorrunde spielen und Erfahrung sammeln und dann eben auf BuLi konzentrieren, um nicht unter die Räder zu kommen.
     
    Arie van Pletsch gefällt das.
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    25 Millionen Euro garantiert der Einzug in die Gruppenphase der Königsklasse, zudem wurde im vergangenen Geschäftsjahr ein Gewinn in Höhe von 13 Millionen Euro erwirtschaftet. Außerdem spült der Wechsel von Max Kruse zum VfL Wolfsburg zwölf Millionen Euro in die Kassen.

    http://www.spox.com/de/sport/fussba...eague-aufruesten-max-eberl-transfermarkt.html

    Macht ca. 50 - 14,5 = 35 Millionen Euro.

    Lasse es von mir aus 5 oder 10 weniger sein. Das noch ordentlich Geld da ist, wirst aber auch Du nicht abstreiten.
    Es geht ja nicht drum dass wir uns verschulden sollen, sondern dass wir im Rahmen unserer Möglichkeiten versuchen uns zu verbessern.

    Den Spielern selbst macht doch auch niemand ein Vorwurf. Natürlich hoffe ich auch, und jeder andere Gladbachfan auch dass sie schnell eine Alternative werden und uns helfen. Schult und Elvedi haben ja noch gar nicht gespielt bisher und können eh noch nicht bewertet werden.

    Es geht aber drum, dass uns wichtige Säulen verlassen haben, und wir da auch mal jemanden mit Erfahrung hätten holen müssen. Niemand fordert hier unrealistische Superstars. Aber wie schon mal gesagt. Z.b. ein Reinartz wäre ablösefrei gewesen, der würde uns zumindest aktuell helfen und Sicherheit geben, alleine schon durch seine Erfahrung.

    Was passiert wenn nun 18 jährige funktionieren müssen, hat man ja gestern an Schulz gesehen, der nun langsam aber sicher total durch den Wind ist. Der Junge kann einem fast schon leid tun. Wieso Favre da aber noch eine Baustelle aufmacht ist mir eh ein Rätsel.

    Korb - Jantschke - Brwouers - Wendt war die beste Abwehr der Rückrunde und würde zur Verfügung stehen, aber Favre sind die Baustellen auf der 6 und vorne wohl nicht genug, so dass er hinten auch noch eine aufmacht, weil er sich in den Kopf gesetzt hat, jetzt Schulz einzubauen, ob der so weit ist oder nicht. Scheinbar ist er es nicht.

    Völlig unnötige Baustelle zum jetzigen Zeitpunkt.

    Das Stindl vorne funktionieren wird glaube ich. Bei Drmic würde ich es mir wünschen, aber bei Luuk blieb es auch beim Wunsch. Als Stürmer ist es fast unmöglich unter Favre. Das einer von den vier hinten irgendwann mal ein guter Verteidiger sein kann, ist auch gut möglich. Nur bis wir rausgefunden haben, wer und in welcher Konstellation ist die Saison komplett schon gelaufen.

    Für Kramer wurde schlicht überhaupt kein Ersatz geholt. Weil man dachte, irgendwer wird das schon machen. Und jetzt ist keiner da.
     
  18. Mr.Devil

    Mr.Devil immer wieder am Ball

    Beiträge:
    1.401
    Likes:
    51
    In meinen Augen realistischer Post von Andr'e. Ich glaube einige sollten langsam mal die Vereinsbrille absetzen .
     
  19. NiKlaus

    NiKlaus Well-Known Member

    Beiträge:
    977
    Likes:
    106
    Die Einnahmen aus der CL haben wir ja noch gar nicht,oder ?
    Schau nach Dortmund und vergangene Saison.
    65,2 Mille für zum großen Teil gestandene Stars ausgegeben,nur 4,8 M. eingenommen.
    Das Ergebnis dürfte bekannt sein :floet:

    Zum Spiel.
    Ich geh mal von aus dass du das Spiel gesehen hast?
    Dann müsste dir aufgefallen sein dass Brouwers für das 2. Gegentor verantwortlich war und beim ersten Gegentreffer der Fehler von Raffa ausging.
    Hätte Schulz das Bein nicht stehen lassen,wäre Ujah auch so zum Abschluss und möglichen Gegentreffer gekommen.
    Den Schulz dafür jetzt runterzumachen ist einfach nur lächerlich,Sorry!
     
  20. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Was verspricht Königs?

    http://www.bild.de/sport/fussball/b...eue-stars-fuer-50-mio-euro-35755330.bild.html

    Das Geld wird in die Mannschaft(auch wenn auf Umwegen) investiert und da standen die zusätzlichen Einnahmen von Kruse etc. sowie der CL noch in den Sternen.
    Also bevor man mir hier unterstellt Lügen zu verbreiten sollte man sich besser informieren.
     
  21. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    egal wie viel Geld da liegt, wenn der gewünschte Spieler nicht zu machbaren Konditionen zu uns will, oder ein anderer Verein mit noch mehr Kohle winkt. Machst Du nix.

    Beispiele:
    BMG - Kruse - WOB
    BMG - de Bryne - WOB
    WOB - deBryne- ManC
    BMG - Dante - WOB
    Schalke- Draxler- WOB

    Ich halte die Linie die BMG hier fährt für absolut richtig.

    Dem hat, im Fall Kruse, André auch zugestimmt.
     
  22. NiKlaus

    NiKlaus Well-Known Member

    Beiträge:
    977
    Likes:
    106
    Hier unten im Link steht genau das was ich geschrieben habe und Königs sagte !
    http://www.goal.com/de/news/827/bun.../50-millionen-euro-gladbach-bereit-für-die-cl
    Die Unterstellung Lügen zu verbreiten kannste dir selbst an die Krawatte hefften !!
     
  23. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Da steht doch genau das gleiche? 50 Millionen, wir werden 1 zu 1 in den Sport investieren.

    Dazu noch der Satz von Eberl: "Aber natürlich ist ein wichtiges Argument in den Gesprächen mit möglichen Neuzugängen, dass wir sicher international spielen."

    Und damit ließen sich dann nur 18jährige No-Names für unsere Defensive überzeugen?

    Was bleibt: Man hat sich wohl verzettelt. Man wollte Spieler kaufen, wo man jedoch nicht beriet war die notwendige Kohle auf den Tisch zu legen. Aufgrund der langen Vorlaufzeit hätte man ja schon einen Plan B haben können. Für die IV hätte man schon seit 2 Jahren was machen können. Dass Stranzl und Browuers uns bald verlassen werden, steht ja seit Jahren fest. Kann mir keiner erzählen dass wir in 2 Jahren keinen gestandenen IV finden.

    Was bleibt: Große Lücken im Kader und das bereits bevor die Belastung mit der CL überhaupt erst angefangen hat.

    Ich bin wirklich enttäuscht von Eberl. Aus meiner Sicht hat er vieles was er vorher aufgebaut hat in dieser Transferperiode wieder eingerissen. Ändern kann man es jetzt eh nicht mehr.

    Wir können nur hoffen dass der Kader der jetzt da ist, möglichst bald halbwegs stabil ist und wir bis zum Winter nicht zu sehr abkacken. Normal sollten Talente sich in Ruhe entwickeln können. Bei uns muss es jetzt halt schnell gehen!

    Herr Favre es gibt viel zu tun.
     
  24. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    habe ich mal rot markiert, weil ich den mit De Bruyne nicht kapiere... :gruebel:
     
  25. NiKlaus

    NiKlaus Well-Known Member

    Beiträge:
    977
    Likes:
    106
    Mit dem Wort Sport kannste vieles verbinden.Ist für mich nicht gleichbedeutend mit dem Wort Mannschaft !

    Dann erzähl mir doch bitte wann für dich "die Zeit reif" wäre für unsere Jungen Spieler?
    Nach über 200 Spielen in der U23 und hunderten von Trainings mit den Profis ?
    Oder dann doch lieber für 2 Jahre an andere Vereine leihen und hoffen dass sie dann soweit sind ?

    Wir sind nun mal nicht der FC Bayern München der anderen Vereinen die Talente wegkauft um sie anschl. in
    der U23 versauern zu lassen.
    Wir bilden unseren Nachwuchs aus,mit dem Ziel sie als Profi in die erste Mannschaft zu bringen.
    Haben sie den Sprung erstmal geschafft,benötigen sie Spielpraxis auf höchstem Niveau und nicht in der Regio gegen 4. klassige Gegner.
    Ist nunmal eine denkbar schlechte Ausgangslage für unsere Jungspunde wenn das kollektiv versagt.
    Um Dante waren wir ja bemüht weil er passen würde.Andere Spieler wo für uns in Frage kämen waren wohl nicht auf dem Markt oder eben nicht bezahlbar.
     
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    @Oldschool Wir waren auch an de Bruyne dran, aber der Berater hat den Eberl wohl ausgelacht als er unser Angebot mit dem von VW verglichen hat.
     
    Oldschool gefällt das.
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Die Antwort gibst du ja quasi selber:
     
  28. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.653
    Likes:
    756
    Was habt ihr mit den jungen Spielern?
    Ist doch gut wenn ein Schulz, Dahoud nun am Zug sind.
    Es fehlen Stranzl und Alvaro und man hat mit Elvedi, Christensen, Roel, Schulz, Jantschke und Nordveit jede menge Personal das in der IV Spielen kann.
    Wieso soll man da noch was kaufen, nur weil man 3 Spiele verloren hat, wo auch fast alle versagt haben und nicht nur die IV.

    Wozu hat man den Schulz und Christensen? wenn man sie jetzt wo die "erste Garte" fehlt nicht einsetzten soll bzw noch jemand verpflichten sollte.

    wenn es danach geht müssten wir 11 neue Leute kaufen, weil keiner auch nur in der nähe von normal Form ist.

    Ich denke wenn Stranzl, Alvaro und Elvedi fit sind, wird das auch wieder anders aussehen.
    wichtiger ist aber man muss die Köpfe hinbekommen, so lange die blockiert sind, wird das nichts , egal wer da spielt.
     
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Die IV sehe ich auch nicht als das große Problem an. Wie gesagt Favre könnte, wenn er wollte auf die beste Rückrundenabwehr zurückgreifen.
    Ein gestandener Ersatz für Kramer wäre aber zwingend notwendig gewesen. Vielleicht kann Favree da ja jemanden umfunktionieren. Man kann es fast nur hoffen.

    Ich hatte es ja anders schon mal geschrieben, wenn die Doppelsechs stabilisiert wird, sieht auch die Abwehr wieder besser aus. Das Problem beginnt weiter vorne. Dazu spielen die alle als hätten sie einen Stock im Arsch. Mal richtig Gas geben, Gras fressen, fighten, das fehlt aktuell. Spielerisch kommt man unten nicht mehr raus. Man muss jetzt auch endlich mal kämpferisch dagegen halten.

    Und klar es ist wohl auch eine Verkettung von verschiedenen Ursachen. Hazard der jetzt langsam mal was zeigen sollte, wirkte kraft - und mutlos, fast schon lustlos, Hahn, viel zu ungestüm. Herrmann war auch nur ein Schatten, Raffael eine Katastrophe.

    Aber wieso sind die Spieler denn alle so außer Form? Dann auch noch alle zusammen? Falsche Trainingsdosierung, oder purer Zufall? Ich hoffe in der Länderspielpause wird mal was passieren, und gegen den HSV wird es erstmals sowas wie eine Reaktion geben. Den Willen mal endlich wieder ein Spiel gewinnen zu wollen.

    Die bisherigen Reaktionen waren ja von Schlafwagenfussball, zu Schlafwagenfussball.
     
  30. NiKlaus

    NiKlaus Well-Known Member

    Beiträge:
    977
    Likes:
    106
    Die hatten sogar eine sehr gute Vorbereitung,die Vorfreude auf die Saison und speziell die CL war riesengroß.
    Dann kam der BVB und überrollte uns.
    Damit hatte keiner gerechnet zumal auch noch wichtige Spieler ausfielen.
    Ein Erfolgserlebnis muss her.
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Außerdem ist Xhaka schuld, der kriegt nix gebacken außer jetzt über seine erste Gelbe im letzten Spiel zu motzen :D