Borussia Mönchengladbach Transfers, Neuzugänge, Abgänge und Gerüchte 2011/2012

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 26 Mai 2011.

  1. theog

    theog Guest

    Wenn er 18 Mios Wert sein soll, dann ist Götze 50 Millionen wert oder wie? :zahnluec: Euer Reus ist MAX. 5-6 Millionen wert, nicht mehr...:huhu:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Realistisch eingeschätzt ja, aber da gibt's dann noch Faktoren wie Vertragslaufzeit etc. und von dem her würde des schon auf 8-10 Mios ansetzen. Aber jut... wen interessieren heutzutage schon realistische Marktpreise?! ;)

    Früher hätte man für nen talentierten Kroaten der ein paar Buden in der belgischen Liga gemacht hat sicherlic hauch nicht mehr als 2 Mios ausgegeben! :zahnluec:
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Schau Dir mal an wieviele Tore und Vorlagen Reus und Götze gegeben haben. Dann schau Dir mal an wer von beiden in ner Gurkentruppe gespielt hat, dann weißt Du die Antwort selbst. ;)
     
  5. theog

    theog Guest

    in einer gurkentruppe erzielt der beste eben die meisten Tore...;) dafuer hat er nicht viele vorlagen...:floet:
     
  6. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Die Vorlagenquote ist immer von der Qualität der Stürmer bzw. derer Chancenauswertung abhängig.Von daher nicht Aussagekräftig.Götze hat einen geschätzten Marktwert von 18 , bei Reus sind es 14 Millionen.
    Götze hatte in dieser Spielzeit sicherlich das Glück dass sich ein Kagawa verletzt hat und somit sich einen Stammplatz mit tollen Leistungen auch verdiente.Mit aber gerade mal 38 Bundeligaspielen(6 Tore)muss er diese Leistung in der nächsten Saison erstmal bestätigen.Reus hat immerhin schon 65 Bundesligaspiele(18 Tore) auf dem Buckel,geht nun in seine 3. Saison und hat die Leistungen der 1. Saison mehr als bestätigt.Beide haben ihre Qualitäten und sind nicht miteinander vergleichbar.Götze ist mehr der Techniker, Spielmacher und Vorlagengeber......Reus ist ein Tempospieler der flexibel Einsetzbar ist (LM,RM,LS,RS,OM)und ein ebenso guter Vorbereiter.Was die Marktwerte angeht find ichs ein wenig überzogen für einen 19 Jährigen mit gerade mal 38 BL Einsätzen 18 Millionen zu bezahlen.Mit zunehmden Alter(Erfahrung) und Einsätzen wird Götze wenn er auf diesem Level weiterspielt seinen Marktwert auf über 20 Millionen steigern können.Wolfsburg hatte schon vor der Saison 15 Millionen geboten,ein Italienischer Verein sogar 20 Mille am Saisonende.Wenn dann ein Träsch 12 Millionen Wert sein soll,halte ich 14 Millionen für Reus angemessen(Vertrag bis 2015).Einen Marktwert von 18 Millionen oder mehr muss er sich erst noch verdienen, u.a. mit Einsätzen in der DFB Auswahl.
     
  7. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Exakt. Genau das ist ein sehr wichtiger Punkt, der erbrachte Leistungsnachweis über mehr als ein Jahr.
    Unabhängig von irgendwelchen geschätzen/geträumten Ablösesumme, sind die beiden für mich überragenden Jungstars in der BULI Reus ( 65/18) und Andre Schürrle, der mit 66/20 einen ähnlichen Wert wie Reus aufweist. Beides sind Spielertypen, die man über 90 Minuten nicht in den Griff bekommen kann und beide sind unglaublich torgefährlich. Beides haben sie in zwei kompletten Spielzeiten nachgewiesen. Beide Spieler sind vielseitiger als Götze. Bei Götze fehlt zudem der Nachweis über eine längere Periode. Zudem ist es meine persönliche Meinung, dass man einen Götze leichter in den Griff bekommt als Reus oder Schürrle. Ausserdem wird mir das - ich nenne es mal- " arrogante Ballgeschnicke aus dem Fußgelenk" bei Götze zu stark überbewertet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Juni 2011
  8. theog

    theog Guest

    Götze ist auch vielseitig einsetzbar im gesamten vorderen Mittelfeld (rechts/links/mitte). Ob die beiden torgefärhlicher sind als Götze, dazu muss man sagen, dass Schürrle ein echter Stürmer ist, während Reuss und Götze im Mittelfeld eingesetzt werden (oder nicht?). Also so ganz nach Toren vergleichen sollte man hier nicht. Dass man Reus/Schürrle 90min. lang nicht in den griff bekommen kann, ist so eine tam-tam Aussage...Wäre es so, müsste Gladbach/Mainz bei jedem Spiel Tore schiessen, und zwar durch Reus/Schürrle...

    Bzgl. des Leistungsnachweises über eine längere Periode sehe ich da in der Tat nur Reus im Vorteil gegenueber Götze (Reus: Saison 09/10->8 Tore/4 Vorlagen, Saison 10/11-> 10Tore/9 Vorlagen). Bei Schürrle eher nicht (Saison 09/10->5 Tore, 3 Vorlagen, Saison 10/11-> 15 Tore/5 Vorlagen; 15 Tore sind eine relativ gute Ausbeute für einen echten Stürmer, 5 Tore allerdings nicht). Götze muss natuerlich erst über einen längeren Zeitraum beweisen.
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Ich verstehe die Meisten nicht.

    Der Verein will verhindern, dass der erstbeste Reus aus dem Vertrag rauskauft und daher hat man mit ihm (vielleicht) die erörterte Klausel geschlossen.

    Die ist noch gemäßigt, wenn ich bedenke, dass - war es bei Porto ? - irgend so ein Stürmer festgeschrieben hat, dass er für irgendwie knappe 100 Mio. wechseln darf.

    Das ist natürlich in jedem Falle kompletter Schwachsinn, aber Spieler und Verein kommunizieren so nach außen, dass man jedenfalls vorübergehend zusammenarbeiten will und der Vertrag das Papier, auf dem er skizziert ist, eher wert ist als gewöhnlich.
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Nach nur 2 Tagen wurde ich erhöhrt, danke Maxi:

    http://www.soccer-fans.de/eintracht-frankfurt/43870-karim-matmour-wechselt-eintracht-frankfurt.html
     
  11. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Also Schürrle wird mMn nicht grundsätzlich als reiner Stürmer aufgestellt. Eher wie bei der N11 als Flügelspieler. Sicherlich zum Teil auch mal als Spitze oder hängende Spitze, aber das spielte Reus zum Teil auch.

    Jeder hat vermutlich ne andere Ansicht über den Marktwert im Vergleich zu anderen Spielern, vor allem wenn der eine zum Kader meiner Lieblingsmannschaft gehört und der andere nicht. Ich freu mich jedenfalls, dass Reus eigentlich mehr wert sein müsste als Götze und hoffe für Marco wie den Mario, dass sie ihre gute Saison (mehr als) bestätigen können!! ;)
     
  12. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Eure Marktwertdisskussion ist müsig. Kommt ein Verein der 100 Mios zahlt ist der betreffende Spieler halt so teuer, aber ob er das Wert ist???????
    Der Marktwert wird vom Angebot bestimmt, das Verein XY macht und von nix anderem
     
  13. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Nöp! Man kann für einen Spieler doch wohl deutlich mehr ausgeben wie sein eigentlicher Marktwert ist. Du schreibst es doch selber:

     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.126
    Likes:
    3.165
    Dann ist ja sein Marktwert höher, weil den Preis ja ein anderer am Markt zahlt.

    Kein Marktwert isses einfach mal per ordere Vereinspräsi den "Wert" des Spielers auf 100 Mio. zu deklarieren.
     
  15. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Hm, aber wenn Spieler X nen "Marktwert" von 20 Mios hat und zB die Bekloppten von ManCity ankommen und 30 Mios zahlen, dann würde er doch über seinen Marktwert gekauft oder nicht?

    Will damit nur sagen, wenn ihn jemand über Gebühr verpflichtet, so muss es ja nicht auch gleich sein neuer Marktwert sein oder?! :gruebel:
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.126
    Likes:
    3.165
    Wieso hat er denn 'nen "Marktwert" von 20 Millionen?
    Weil den jemand reinschrieb?
    Weil das irgendwelche Beobachter und Analysten auf Basis dessen, was der Spieler so zusammen kickte unter Berücksichtigung dessen wo er spielt und wie groß das Interesse anderer Vereine an ihm sein könnte, schätzen?

    Das, sorry, taugt doch noch nix.

    Den Marktwert kriegst dann raus, wenn klar ist, was die Marktteilnehmer bereit sind zu zahlen und wenn Man. City 30 Millionen blecht, der FC Bayern aber nur 20 Millionen bietet, dann hat zwar Man. City einen höheren Preis gezahlt als es der FC Bayern getan hätte aber der Marktwert ist dann nun mal 30 Millionen.
     
  17. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.458
    Likes:
    1.405
    Klar ist der sogenannte "Marktwert" nur eine Richtgröße die wohl irgendjemand oder viele als eine Art Messgröße erfunden haben. Ob das was taugt oder nicht kann ich nicht beurteilen.

    jut...vielleicht hab ich da grad auch ein Brett vorm Schädel! ;)

    Wenn ich nach dem Duden gehen würde, geb ich dir zweifelsfrei recht. :)

     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.126
    Likes:
    3.165
    Is' ja auch Latte wie man's nennt.
    Ich wollte auch nur darauf raus:
    Diese Marktwerte, die da immer durch Presse, Funk, Fernsehen und www geistern sind halt Schall und Rauch. Meistens sindse viel zu hoch gegriffen, weil irgendjemand sagte unter xx Mio. verkaufen wir den niiieeeee und in manchen Fällen sindse wieder zu niedrig, weil sich beispielsweise 3, 4 Großclubs um den Spieler balgen.
     
  19. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Oder:

    Die Magd issnurnoch fuffzich Pfennich wert.
     
  20. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800

    So wie dat Rupert dat erklärt hat, meine ich dat auch...
     
  21. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Chis hatte doch den richtigen Ansatz. Statt „eigentlicher“ Marktwert wie er, würde ich von einem „fairen" Markwert sprechen. Wenn Man City 50 Millionen für einen Spieler ausgibt, (der von anderen Vereinen mit 20 Mio taxiert wird), weil der Scheich eben noch Geld hat und/ oder man noch einen prestigeträchtigen Transfer präsentieren will, oder der Spieler gerade ideal in das Spielsystem des neuen Trainers passt, dann sind 50 Mio sicher nicht der Marktwert, sonder der Veräußerungspreis des Spielers. Ausgehend von diesen 50 Mio müsste man entsprechend der spezifischen Besonderheiten Abschläge abziehen, um den fairen Marktwert zu ermitteln, den beispielsweise ein neuer Man City Investor ( der wiederum andere Spieler präferiert und /oder wieder einen neuen Trainer installiert, der wiederum ein neues Spielsystem präferiert) bereit wäre anzusetzen. Der Veräußerungspreis ist zunächst mal nicht mehr als eine Richtgröße für den Marktwert und entspricht auch in vielen Fällen dem Marktwert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juli 2011
  22. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Marktwert ist der geschätzte Wert des Spielers.
    Was wiederum nichts mit der Ablösesumme zu tun haben muss die die Vereine
    aushandeln oder festlegen.In den meisten Fällen liegt die Ablösesumme eh darüber oder drunter, je nach Vertrag(festgeschrieben) oder konkurierenden Angeboten anderer Vereine.So seh ichs;)
     
  23. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Marktwert iss, wenn der Berater jubelt oder der Spieler abkackt, also irgendwo dazwischen.

    Fertich.
     
  24. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Vollkommen richtig! Wenn man Schürrle als Stümer sieht, dann muss man auch z.B. Sam als Stürmer bezeichnen.Schürrle ist kein reiner Stürmer, eher ein Offensivallrounder, ein Wandler zwischen den Welten wie Reuss und genau das macht beide so brandgefährlich, weil sie sich dem Zugriff entziehen. Beide sind kaum zu packen, schiessen Tore aus dem Nichts und in der Wiederholung fällt einem selten eine Lösung ein, wie man die Tore hätte verteidigen können. z.B. das 3:3 von Reus gegen Bayern (?) und Schürrles letztes Saisontor. Beide haben eine unglaubliche Dynamik und bei Schürlle kommt noch diese einzigartige Übersetzung zu.

    1. Dynamik unterscheidet sie beide eklatant von Götze, daher kann Götze auch nicht effizienzt als Flügelspieler agieren.
    2. Passspiel: Im Kurzpass hat Götze definitiv Vorteile. Aber Reus und Schürrle können auch lange öffnende Pässe spielen, beherrschen somit die größere Palette.
    3. Abschluss: Klare Vorteile bei Schürlle (hart und platziert ) und Reuss (hart und unberechenbar), wo hingegen die Abschlüsse von Götze fast ausschliesßlich mit der Innenseite erfolgen und oft fahrlässig vergeben werden.

    Nochmal, dass sind meine persönliche Eindrücke und ich kann vertstehen, wenn ein BVB-Fan das eben anders sieht. Und wenn Götze irgendwann im Barcelona spielt, dann habe ich mich kolossal geirrt.
    Wäre ich aber Entscheidungsträger würde ich immer so Teufel wie Schürrle und Reus vorziehen:
    a) weil sie ihre Leistungen bestätigt haben
    b) und ich bei beiden den unbändigen Willen sehe, sich immer verbessern zu wollen. Beides sind Musterschüler. Auch das ist ein wichtiger Punkt, dass man sein Talent nicht verschenkt, so wie es z.B. Gonzalo Castro leider macht, der von den Anlagen der mit Abstand beste AV der BULI wäre.

    Und bei Götze sind die Punkte a und b eben noch offen .
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juli 2011
  25. theog

    theog Guest

    Das ist richtig, allerdings stimmen der Punkt mit dem Leistungsnachweis bei Schürrle nicht; 2 saisons gespielt, nur eine überzeugt, laut seinen Daten.
     
  26. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Naja: Ich finde 5 Tore und 3 Vorlagen für einen 19-Jährigen, der gerade aus der A-Jugend gekommen ist, wahrlich keine schlechte Ausbeute. Er hatte 33 Einsätze (natürlich nicht immer über 90 Minuten)im ersten Profijahr und war in Mainz zurecht der Shootingstar. Leverkusen ist ja bekanntlich da schon auf ihn aufmerksam geworden. Es war auch die Art und Weise von Schürrle, die aufmerken ließ. Das zweite Jahr war natürlich von den Werten eine traumhafte Steigerung. Ich finde da gibt es eigentlich nichts zu meckern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juli 2011
  27. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Nix los im Forum.....iss dass langweilig.Hat denn keiner was neues,ne Vermutung oder ein Gerücht ?
    Na gut,ich hab da sowas ähnlich wie einen Transfer...es wurde sozusagen transferiert......

    Kommt ein Kölner ins Krankenhaus, weil er bei
    einem Unfall ein Ohr verloren hat.

    Kommt der Arzt auf`s Zimmer und meint:
    "Ich habe eine gute und eine schlechte
    Nachricht für sie. Die gute, wir können ihnen
    ein Ohr transplantieren, wir haben gerade
    eine Leiche rein bekommen. Die schlechte
    Nachricht, der Tote ist ein
    Gladbach-Fan!"

    Dem Kölner ist das egal: " Machen sie
    das, mir ist das ab jetzt egal, ich begrabe
    meinen Haß "

    Einen Tag später meint sein Zimmernachbar zum
    Arzt: " Sagen sie mal, was ist mit dem
    Kölner, der ist nach der OP nicht mehr hier
    gewesen?"

    Der Arzt : "Der ist tot!"

    "Wie, was, tot? Wie kommt das
    denn?"

    Ja, sagt der Arzt,...
    ...das Ohr hat den Körper abgestoßen!



    Uuups.....hehe und nun noch einen für meine Kölner Freunde
    fällt dann wohl unter die Kategorie Ab oder Neuzugänge....


    Drei Männer kommen in den Himmel. Am Tor fragt Petrus den ersten: "Für welche Mannschaft hast du im Fussball immer die Daumen gedrückt?" - "Ich war immer ein Fan vom BVB!" sagt der Mann. "Das MUSS bestraft werden: 20 Schläge auf den Rücken! Aber du hast einen Wunsch frei!" sagt Petrus. Der Dortmund-Fan wünscht sich, dass man ihm ein Kissen auf den Rücken bindet, um die Schläge zu dämpfen. Nach den 20 Schlägen ist das Kissen zerfetzt und der Rücken grün und blau.

    Den zweiten Mann fragt Petrus ebenfalls nach seinem Lieblingsclub. Der Mann ist Gladbach-Fan. Dies wird von Petrus mit 40 Schlägen auf den Rücken bestraft. Der Mann hat aber auch einen Wunsch frei und bittet um zwei Kissen auf dem Rücken. Nach den 40 Schlägen ist aber auch der Rücken des Gladbachers grün und blau, da beide Kissen den Schlägen nicht standhalten konnten.

    Der dritte Mann gibt an, ein FC-Kölle-Fan gewesen zu sein. Petrus ist erfreut und gewährt dem Äffzeh-Fan zwei Wünsche, ohne dass er weitere Strafen befürchten muss. Der Kölner bittet um 60 Schläge auf den Rücken. Darauf Petrus erstaunt: "Was? Wer wünscht sich denn sowas? Aber wie du willst! Und dein zweiter Wunsch?" Der Kölner: "Bindet mir anstelle von Kissen den Gladbacher auf den Rücken!"

    Ich weiß,der war nicht so gut...
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juli 2011
  28. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563

    :gruebel:

    Die Magd????? ...oder meinste die Maak?
     
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Ausgangspost aktualisiert.

    Wenn die, die weg sollen uns noch verlassen, hat Favre bereits 14 Spieler aussortiert, endlich das ganze Mitläufergemüse mal weg. Längst überfällig.


    • Michael Bradley
    • Mo Idrissou
    • Tobias Levels
    • Marcel Meeuwis
    • Fabian Bäcker (Alemannia Aachen)
    • Paul Stalteri
    • Christian Dorda
    • Sebastian Schachten (Fc St. Pauli)
    • Michael Fink
    • Jean-Sébastien Jaurès (Karriereende)
    • Jens Wissing (SC Paderborn)
    • Karim Matmour (Eintracht Frankfurt) 500.000 €
    • Logan Bailly (Xamax Neuchatel) ausgeliehen
    • Bernhard Janeczek (Borussia U23)
    Levels und Idrissou müssen wohl auch gehen, passen nicht in das Konzept von Favre, schnell und technisch begabt ...

    http://www.nach-dem-spiel-ist-vor-dem-spiel.com/?p=1588
     
  30. #99

    #99 Active Member

    Beiträge:
    547
    Likes:
    30
    nochmal 2 gerüchte. quelle natürlich sehr "riskant". (transfermarkt.de)

    Yuki Otsu
    (Yuki Otsu zu Bor. M'gladbach? - Gerüchteküche - Thema - Seite 1 - transfermarkt.de)
    Angeblich schon in gladbach unterwegs, komisch dass man nichts hört.
    scheint aber generell was drauf zu haben.
    problem: wir haben diese saison schon gefühlte 5 von dem verpflichtet.

    YouTube - ‪

    nur: 5 minuten gute aktionen reichen in der saison kaum. scheint aber im dribbling, im abschluss und auch im zusammenspiel gut ausgebildet zu sein.

    Marktwert: 600.000 €




    Semir Stilic
    (Semir Stilic zu Bor. M'gladbach? - Gerüchteküche - Thema - Seite 1 - transfermarkt.de)

    anscheinend starker spieler. wäre auch mal eine echte verstärkung, die sofort helfen könnte. anscheinend aber nur ein thema falls noch geld durch verkäufe reinkommen sollte.
    wieder 2 videos:
    YouTube - ‪Semir Stili
    YouTube - ‪Semir Stili

    anscheinend genialer passspieler/vorlagengeber.

    Marktwert: 2.700.000 €
     
  31. #99

    #99 Active Member

    Beiträge:
    547
    Likes:
    30
    ok, ich hab grad dann doch nochmal den ganzen thread durchgearbeitet, stilic wurde ja schonmal erwähnt, aber so wirklich drüber geredet wurde noch nicht ...