Borussia Mönchengladbach - SG Eintracht Frankfurt - 11. Spieltag

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 27 Oktober 2008.

  1. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    was hat das eine mit dem anderen zu tun?

    :lachweg::lachweg::lachweg:


    Schaun mer mal. Es haben sich schon manche früh in Sicherheit geglaubt und sind dann sang- und klanglos abgestiegen. Und andere haben sich noch aus dem sumpf gezogen. Keine Ahnung, ob das bei uns so sein wird, aber es ist ja noch genug Zeit bis dahin.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Das eine hat gar nix mit dem anderen zu tun, es war mir nur danach es mal zu erwähnen. Macht Spaß. :D

    Und der Rest....nee. :D Weder werden wir einbrechen, noch werdet ihr euch retten.

    Köln Platz 10-12, Gladbach 16-18, da bin ich mir doch ziemlich sicher.
    .
     
  4. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    16 könnte unter Umständen ja noch reichen.

    Es haben sich schon viele Teams gerettet, denen man nach zehn bis zwölf Spielen eigentlich schon die Beerdigungsurkunde ausgestellt hat. Cottbus, Hannover, desöfteren auch mal Bielefeld oder Kaiserslautern. Oder auch Hamburg vor zwei Jahren, die nach gammeligen (lass mich lügen) 13 oder 15 Punkten in der Hinrunde noch in den UI-Cup gesemmelt sind.

    So hoch sind unsere Ziele nicht. In Gladbach galt vor Saisonbeginn überall nur "Hauptsache drinbleiben", auch hier im Forum. Und das Ziel ist noch in Reichweite, auch wenn die Spielweise der Mannschaft und die lange Verletztenliste derzeit wenig Grund zur Hoffnung geben.

    P.S.: In unserer letzten Abstiegssaison standen wir zu diesem Zeitpunkt ähnlich gut wie ihr da.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 November 2008
  5. ParadoX

    ParadoX PSP-KING

    Beiträge:
    975
    Likes:
    0
    du bist echt zum lachen, bist du der pausenclown vom geißbockheim ? so sind die kölner halt, einmal vor GLADBACH und schon die fresse aufmachen als würde es kein morgen mehr geben ! denk dran, es kommt die zeit in der das wasser wieder steigt !
     
  6. ParadoX

    ParadoX PSP-KING

    Beiträge:
    975
    Likes:
    0
    oh ! stimmt das habe ich total vergessen ! :zahnluec:
     
  7. ParadoX

    ParadoX PSP-KING

    Beiträge:
    975
    Likes:
    0
    geh einfach kacken ! den scheiß den du von dir gibst kannst du auch durch die hose filtern !
     
  8. ParadoX

    ParadoX PSP-KING

    Beiträge:
    975
    Likes:
    0
    würdest du drauf wetten ??
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Siehsse falsch, weil Du mit diesem Statement provozieren willst.

    Gut, in dieser Saison bin ich mal wieder dran. Ich gönne es Dir. Musstest letztes Jahr einiges ertragen mit Eurer "Übermannschaft". Und 1 1/2-Ligist bleibt 1 1/2-Ligist.

    Und ich ahne, dass es am Ende reichen wird. Was daran praktisch ist?

    Ist relativ einfach: Ich bin immer eingestellt auf den worst case. Eine Fähigkeit, die man bekanntlich in der Nähe des Rheins nicht durchgängig wiederfindet.

    Ich sag's jetzt einfach: 9 Punkte sind im Abstiegskampf im Oberhaus schneller aufzuholen als im Aufstiegskampf im Unterhaus. Während nämlich im Aufstiegskampf ohnehin eine gute Punkteausbeute bei allen Konkurrenten üblich und erforderlich ist und damit Abstände schwer aufgeholt werden können, sind sogar kurze Serien hüben wie drüben im Oberhaus unter den Teams, die nicht um die Spitze spielen, geeignet, Abstände relativ zügig zu pulverisieren.

    Natürlich gilt DAS für EUCH nie niemals nich...
     
  10. Northside

    Northside Kölsche Jung

    Beiträge:
    1.122
    Likes:
    0
    Ich hoffe du hast ein Schlauchboot!Das Wasser steigt am Niederrhein am schnellsten!Könnte aber auch sein, dass in den Niederlanden, wozu ich euch ja zähle, ein paar Deiche brechen und euch von der Landkarte spühlen!Fast so wie ihr euch aus Liga 1 verabschieden werdet!

    @ Dilzwerg, du bist einfach der GEILSTE TYP hier im Forum!Allein wegen dir lohnt sich ein dasein! So Wortgewannt und Spontan in der Wortsatzbildung,schreibst du das irgendwo ab oder diktiert dir jemand?:ironie:
     
  11. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Kann die KarlsRuhe damit zu erklären sein, daß man nach 3 Spieltagen 3, nach 4 ST 6, nach 5 ST 9, nach ... ST ... und nach 11 Speiltagen 20 Punkte gebucht hatte?

    Wäre immerhin 'ne Erklärung und zwar die allerbeste.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 November 2008
  12. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Borusssia hatte nach 3 Spielnen auch drei Punkte und dennoch ging am 4. Spieltag die Unruge wieder los. Klar hast du Recht, dass der KSC dannach gut weggekommen ist, aber momentan hat der KSC vier mal in Folge verloren und dennoch nirgends Unruhe.
     
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Bei mir ging die Unruhe nach dem Spiel gegen Köln los. Ich bin zwar nicht verantwortlich, aber da ging sie los.

    Und zwar richtig.
     
  14. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Da hatte man sogar geführt. Und jetzt zeigt sich auch, dass Köln ein Auswärtschreck ist. Hier bei uns beim KSC haben sie auch gewonnen, jetzt in Stuttgart. Klar wird man unruhig, doch dass man sich dann solange Zeit für die Suche des neuen trainers lässt und dann dieses ganze Chaos veranstaltet hat erstmal noch mehr Unruhe gebracht. Und jmomentan muss man die Situation noch schlechter sehen. Und Meyer? Ob der alte Zauber noch wirkt?
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.173
    Moin olle Fritte,

    als Quelle kann ich Dir mein unerschütterlich objektives Empfinden anbieten: Mir kam's so vor, daß sich etliche Borussen am Saisonstart nicht unbedingt mit dem Klassenerhalt beschäftigt sahen, sondern mit höherem. Stichworte: "Wir sind wieder wer", "attraktiver Offensivfussball"
    Aber jetzt wachten wohl alle auf.
     
  16. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Dein Beitrag liest sich, als hättest du die Buchstaben durch den Zufallsgenerator geschoben.
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Nein, man lag 0:1 und am Ende 1:2 zurück.

    Soweit die Trainersuche mit anschließendem Stühlerücken betroffen ist: Ja, auch ich finde, dass man die Angelegenheit falsch angepackt hat. Ob man die Situation jetzt schlechter sehen muß, weiß ich nicht. Allenfalls insoweit, das bisher keinerlei Verbesserung zu sehen ist und man in der Saison weiter fortgeschritten ist.

    Ich meine aber, dass die Chancen mit Meyer größer sind als mit Luhukay. Warum? Luhukay hatte schon einmal eine nahezu komplette Rückrunde, um das Ruder herumzureißen. Und er ist leider mit Pauken und Trompeten gescheitert.

    Mein Vertrauen hatte er in der 2. Liga uneingeschränkt, nachdem er erkannt hatte, dass man mit 4 Offensivkräften nicht aufsteigen wird. In der Bundesliga hat er es schnell verspielt.

    Meyer hingegen kennt die Situation und hat sie wiederholt gelöst. Wenn man Ruhe für Luhukay fordert, sollte man nicht nach 3 Spielen unter Meyer konstatieren:

    Die Situation muß jetzt als schlechter angesehen werden (als sie unter Luhukay war).
     
  18. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Aber das war auch ein verdammt schwer Job damals. MIt diesem seltsam behäbigen Stürmer Khalet und diesen Möchtegernregisseur (wie hieß der nochmal), der einfach zu langsam war in seinen Handlungen. O.K Jannsen hatten sie noch, aber die Mannschaft war alles andere als bundesligatauglich.Dass Luhukaay keine Pfeiffe ist hat er ja mit dem Aufstieg bewiesen.

    Aber stimmt schon, man weiß einfach nichtt, wie man die Situation einschätzen soll.
     
  19. Northside

    Northside Kölsche Jung

    Beiträge:
    1.122
    Likes:
    0
     
  20. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Dein Khalet hieß Kahé und er war ähnlich stark im Ball kontrollieren und ablegen wie Friend (nur nicht mit dem Kopf, sondern eher mit dem oberkörper). Hat aber auch nix genützt, er fand genausowenig abnehmer für seine Bälle wie friend jetzt. Und seine Tore (4) hatte er schon in den ersten drei spielen verschossen, da war er sogar "Torschützenkönig" der Liga.

    Der andere den du suchst hieß federico insua, der passte irgendwie überhaupt nicht in das spielsystem.

    Weitere Parallele zum Abstiegsjahr. auch da gabs einen jungspund, der sich den arsch aufgerissen hat (jansen, jetzt marin) und einige, die ihre privatfehden mit dem trainer ausgefochten haben. Anders kann das ja mit rösler und co jetzt auch nicht sein. Rösler ist ein kampfstarker Spieler, der sich richtig aufreibt. Den könnten man im abstiegskampf unbedingt gebrauchen - wenn nicht was anderes vorgefallen ist, schon unter luhukay. Und das hat ziege bestimmt dem neuen chef gepetzt.
     
  21. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
     
  22. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Aber für wen sollte der Kahe denn ablegen? Der Start damals war ja ganz gut unter Heynckes, aber dann kam die große Lähmung. Ich hab die Gladbacher neim 0:1 in Stuttgart live gesehen, und ich habe noch nie so eine harmlose Mannschaft nach vorne gesehen. Die hatten Probleme überhaupt bis zum 16 vorzudringen. Und als der Insua dann mal so ein Schüsschen abgab, da mußte man schon begeistert sein und hat applaudiert.

    Derzeitige Situation: also irgendwas kann da nicht stimmen. Entweder haben ein HAufen Spieler ein Haufen goldene Löffelchen geklaut, dass sie weg müssen, oder man sortiert eine PRO-LUHUKAY Fraktion aus.
     
  23. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Das war damals das problem und ich habe mir nicht träumen lassen, dass es heute genauso wieder auftritt. Übrigens war der Start unter heynckes zwar punktemäßig gut, die spiele waren aber von beginn an grottig

    glaub ich nicht, denn die haben auch unter luhukay schon nicht gespielt. Ich glaube, es hat vor dem Trainerwechsel einen knall gegeben, etwas, dass auch meyer nicht durchgehen lässt. Vielleicht war es auch einfach nur "dienst nach vorschrift", lasches auftreten im training, wer weiß?
     
  24. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Bringt nix. Sieh dir seine Signatur an, dann weisst du, wie er tickt. Von dem Derbysieg erzählt er in 20 Jahren noch, falls er vorher nicht bei irgendeiner "lustigen" Ultraaktion, die in einer Klopperei endete, unter die Räder gekommen sein sollte.
     
  25. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    deswegen ja. hier will doch keiner mit ihm spielen.