Borussia Mönchengladbach - SG Eintracht Frankfurt - 11. Spieltag

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 27 Oktober 2008.

  1. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Kann er nicht, die sind ja obenauf. Sein armseliges Wesen lässt aber nur das Herumgetrete auf Leuten zu, die eh am Boden liegen.

    Na ja, für seine Karlsruher hat´s bei uns ja gerade noch gereicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 November 2008
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Geh du doch in die DDR!
     
  4. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.892
    Likes:
    2.978
    3 aus 3 macht 1 aus 1 und 3 aus 7 macht knapp 1/2 aus 1.

    Wennze rechnen willst, krichste die Rechnung.
     
  5. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich vergleiche die erste drei Spiele mit Meyer mit den ersten drei Spielen von Luhukaay. Alles andere macht keinen Sinn. Sonst hätte Meyer ja schon ohne einen Arbeitstag die besserer Bilanz.
     
  6. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.892
    Likes:
    2.978
    Wenn Du Dir Hoffenheims Kurve angesehen hast, dann würdest Du nicht nicht behaupten, dass sie in der 2. Liga schlechter waren. Sie haben sich nur später gefunden.

    Bei Köln gebe ich Dir Recht. Ich traue mich nur nicht, zu sagen, dass die mit mehr Sachverstand in die Saison(-planung) eingestiegen sind, weil es derzeit offenbar schick ist, diejenigen verbal zu vermöbeln, die genau das einräumen.

    Und dabei ist Alberman nach meiner Meinung sogar noch 'ne wirkliche und echte Verstärkung und trotzdem wirkt er gegen Petit zahnlos...
     
  7. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.892
    Likes:
    2.978
    Ok. Dann eben beide 3 aus 3.
     
  8. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Und bei Punktgleichheit entscheidet das......?
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das sehe ich genauso. Nach der Heimniedlage gegen die BAyern standen die Kölner auch nicht besser als Gladbach. Aber jetzt hat sich herauskristallisiert, dass Nowacovic nicht nur ein 2. Ligaknipser ist, sondern auch in der BULI trifft.

    Zum Zweiten der Faktor Daum, der jetzt schon 2 mal zum richtigen Augenblick seiner Mannschaft Feuer unter den Hintern gemacht hat.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.171
    Uuuund: Sie haben einen Trainer, der da nun schon seit Jahren zu Werke gehen und seine Vorstellung von Fußball durchsetzen kann - was man ja von BMG nicht unbedingt behaupten kann. Scheint ausserdem so zu sein, daß die Rangnicksche Ansicht davon wie man ein Team aufbaut und Fußball spielen lässt, halt auch die sachgerechtere ist. Jetzt tut er sich ja ohnehin dann leichter, weil er weit vor seinem Plansoll liegt, während die Borussia ihrem jetzt nachhechelt - obwohl mittlerweile der Tenor ja wurde "Wieso? Abstiegskampf war uns immer schon von Anfang an klar." Naja...
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.171
    Der muss dann bloß aufpassen, daß er nicht zuviel Feuer macht wie Ende der Achtzger, als das dann von heute auf morgen bei Köln ausgepustet wurde ;)
     
  12. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    so muss ein spiel aussehen...war extemst spannend

    geiles dribbling von korkmaz :top:
     
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.892
    Likes:
    2.978
    Tach, Du olle Krautwickel(n?),

    ich bin ja weit davon entfernt, Quellen einzufordern, aber wenn Du mir EINE solche nennen könntest, aus der sich ein von puren Wünschen und Hoffnungen losgelöstes, anderes Ziel ergibt als der Klassenerhalt, werde ich schweigen.

    Wir sind ja nicht mehr unbedingt in der 2004er-Aufbruchsstimmung. Man hat schließlich vieles dafür getan, kleine oder große Wunder per se bei diesem Verein auszuschließen...
     
  14. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Mich freut der Sieg der Eintracht natürlich. :top:
    Aber gegen wen will BMG eigentlich diese Saison sonst noch so punkten, wenn nicht mal gegen die Eintracht zu Hause ein Pünktchen hängenbleibt!? :floet:
     
  15. Northside

    Northside Kölsche Jung

    Beiträge:
    1.122
    Likes:
    0
    Ich habe hier mal vor ein paar Spieltagen gehört,jetzt kommen Manschaften auf Augenhöhe, da können wir zeigen was wir drauf haben:floet:....mit der Manschaft und Führung sag ich nur huhu: tschüss
    Wir werdens am letzten Spieltag auf den Jahnwiesen feiern:D Abstieg der BMG
     
  16. Northside

    Northside Kölsche Jung

    Beiträge:
    1.122
    Likes:
    0
    Rivalen,dass ich nicht lache!!!Cottbus ist für euch ein Rivale :D Neuer Trainer und schon meint ihr alles wird gut!
    In der 1 Liga gehts anders ab als in Liga 2!
    Jede Saison gibts Punktelieferanten, spielt doch nicht mehr und sendet die Punkte einfach per Post:lachweg:
     
  17. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    :top:
     
  18. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    :top: und noch geilere Vorlage!
     
  19. LaOla

    LaOla Raúl Fussballgott

    Beiträge:
    513
    Likes:
    0
    Andscheinend muss Frankfurt wirklich erst zurückliegen, um zu gewinnen...
    Hätten sie die bayern nicht auch erst das 1:0 schießen lassen können? :D
     
  20. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus,

    da es ja hier viele quervergleiche zum enteilten rheinischen rivalen gibt, werd ich mich auch mal wieder äussern.

    aber erstmal hier:

    auch leuten, die erst seit kurzem dabei sind, könnte man mit einem verweis auf die frankfurter situation vor einigen wochen zeigen, was gutes krisenmanagement bedeuten kann.
    ebenfalls ein dino und traditionsclub. aber aktuell meilenweit von gladbach weg, was sich aus meiner sicht vor allem an o.g. tatsache festmachen lässt.



    tach alter,

    wie folgt:

    während bei uns feuer unter'm dach war und daum die defizite frühzeitig erkannt und entsprechend dampf gemacht hat, war's bei euch im sommer sehr ruhig.

    ich glaub wir hatten dieses thema schon letztes jahr: auch da gab es in eurem kader niemanden, den ich gerne bei uns gesehen hätte. spielerisch vielleicht marin, aber auch da nur mit abstrichen.


    :lachweg:

    datt du dich traust, den vergleich hier auszupacken......

    :lachweg:

    wenn der uns vorher auf platz zwei bringt, könnt ich sogar kurzfristig damit leben.
    aber das wäre dann, genau wie damals, das anfang des schleichenden endes

    hmmmmmmmmmmmmmmm,
    kann dir jetzt nicht das bieten, was du einforderst.

    aber zwischen den zeilen konnte man schon herauslesen, dass ihr meintet, zu höherem berufen zu sein und mit dem abstieg gar nix zu tun zu haben.

    oder wie würdest du oben zitierten vergleich petit/albermann einordnen?


    naja,
    ich bin immer noch hin und her gerissen.
    aktuell wär mir folgendes am liebsten: nach langem kampf doch noch in die relegation geschafft und dort von den löwen oder ingolstadt in liga 2 befördert.

    so long.
     
  21. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    sieht so aus als ist es mit der Aufstiegseinheit nicht weit her gewesen.

    Wir waren uns doch vor der Saison alle weitgehend einig, dass Levels, Voigt, Brouwers und vielleicht auch Heimeroth und Gospodarek nur bedingt erstligatauglich sind. Und Sensibelchen Ndjeng hat schon in der Rückrunde ziemlich abgebaut. Geholt wurden vor allem Leute für das Mittelfeld und da für die zentralen Positionen (Alberman, Bradley). Für rechts hinten kam gar keiner, für links nur ein bis jetzt nicht einschätzbarer Franzose.

    Bleiben von der Aufstiegseinheit noch Rösler und Neuville. Irgendeinen Grund muss es doch geben, dass die nicht in der Startelf stehen. Sind beide schließlich gestandene Bundesligaspieler, da verzichten weder ein Luhukay noch ein Meyer ohne Not drauf.

    Die Konstanten sind Paauwe, Marin und Friend, wobei letzterer ziemlich hängengelassen wird, die anderen beiden auf vernünftigem Niveau spielen. Damit gewinnt man offenbar in der Liga keinen Blumentopf.

    Und der Rest? Baumjohann, Gohouri, Kleine, Callsen-Bracker... haben alle noch keine zehn Spiele am Stück gemacht. Was soll man da von ihnen erwarten? Alles, aber keine Wunderdinge.
     
  22. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Der KSC hat es letztes Jahr mit der gleichen Konstellation und noch schlechterem Personal zu tun. Da hat auch keiner geglaubt, dass man in der Liga bleibt. Aber man war ruhig, verdammt ruhig. In Gladbach ging das Genöle schon nach 2 Spieltagen los und das lag daran, dass der Herr Ziege zu wenig Erfahrung hat in diesen Fällen.
     
  23. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Mit der Aufstiegsmannschaft gebe ich Dir Recht. Nur lage es nicht an Ziege, sondern an Luhukay der der Aufstiegself noch nichtmals ein Spiel gegeben hat sich zu beweisen, und somit die komplette Euphorie und Hierarchie über Bord geworfen hat.

    Die Taktik wurde umgestellt, das Personal und erfahrene Leute aus der Aufstiegstruppe fanden sich regelmäßig auf der Tribüne wieder und das völlig ohne Not. Ich verstehe das bis heute noch nicht. :suspekt:
     
  24. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.185
    Likes:
    989
    Der rumpelige Rheinrivale meint irgendwelchen Witz zu verbreiten. Klägliche Vorstellung.
     
  25. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Na, nach dem 3:2 gegen Bremen war die Euphorie doch wieder zurück. Man muß Luhukaay einfach auch zugestehen, dass er etwas experimentiert um seine Wunschelf zu finden. Doch man hat ihm absolut zu wenig Zeit gegeben. Das Chaos was jetzt herscht , so was habe ich noch nie gesehen. Da emphielt ein Uwe Kamps jede Woche einen neuen Torhüter, als ob das die Baustelle schlecht hin wäre. Da sagt der Meyer, der Kamps hat ihm den Löhe nahegelegt und dann habe ich genickt. Der Meyer muß das Kommando übernehmen und sich nicht mit solchen Nebenschauplätzen beschäftigen. Was hat dend der Heimeroth verbrochen, das man ihn so stigmatisiert? Kannst du das mal erklären? Der Rensing, der Wiese, der Weidenfeller dürften doch dann gar nicht mehr spielen, wenn es die Lesitung ist. Dieses ganze Postengeschiebe hoch und runter, das ist amteurhaft. So kommt keiner zu Ruhe.
     
  26. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Der Größenwahn bricht bei manchen eben immer wieder durch.

    Und weil in Köln bekanntermaßen immer die richtigen Entscheidungen getroffen wurden und besonders qualifizierte Menschen (Overath) am Werk waren, seid ihr ja auch um Längen erfolgreicher gewesen in den letzten 25 Jahren, gell?
     
  27. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Ein paar Vizemeisterschaften der Kölner sind nicht abzustreiten.
     
  28. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Das sehe ich ähnlich. Dieser Wechsel war unnötig, aber nicht nur da sind unsere Probleme hausgemacht.
    Ebenso könnte ich fragen: Wo sind, Touma, Rösler, Ndjeng und Neuville? Was haben die verbrochen? Doch man bekommt keine Antwort. Ich kann mir nicht vorstellen, das die Jungs die uns im letzten Jahr in die erste Liga geschossen haben nun nichts mehr drauf haben sollen.

    Und über unsere Außendarstellung brauchen wir erst gar nicht zu reden, aber da geben wir schon seit Jahren Anschauungsunterricht. Hauptsache wir entschuldigen uns regelmäßig öffentlich bei den Kölnern für die bösen Lieder die wir singen, bei Hopp weil einige unserer Fans den nicht ganz so gut finden etc.

    Ich frage mich wann der Verein sich mal bei den eigenen Fans entschuldigt für die ewigen Qualen! :zahnluec:

    Im Ernst ich konnte Luhukays Wechselspielchen nicht verstehen und war/bin pro Meyer und habe mir erhofft das er mit seiner Art irgendwie wieder Ruhe bei uns reinbringt. Ich hoffe immernoch auf Hans, wobei ich seinen Start bei uns mittlerweile sehr kritisch sehe und er unnötig Nebenkriegsschauplätze eröffnet hat. Auf der anderen Seite bin ich sicher das Hans Zeit braucht bis die Mannschaft sein System kapiert. Das war damals schon so und nach ner Weile fluppte es.

    Was mir aber Angst macht sind die defensiven Aufstellungen der letzten 3 Spiele, so hatte ich Meyer von damals nicht in Erinnerung und ich hoffe das er das bald ändert. In den letzten 3 Spielen habe ich jedenfalls kein ausgeprägtes Flügelspiel gesehen und genau das habe ich mir erhofft. Aber ich glaube noch immer daran, dass er das hier umsetzten wird, er halt nur noch was Zeit braucht.
     
  29. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Ich denke, dass der ksc letztes jahr kein schlechtes personal hatte, einige spielen ja nicht ohne grund jetzt bei anderen clubs - mit bekannten folgen für den KSC. Und dass es sowohl in Karlsruhe als auch zuletzt in Frankfurt in den Führungsetagen ruhiger geblieben ist, hätte ich mir in Gladbach auch gewünscht. Geht aber offenbar nicht.
    Bei Frankfurt ist es so, dass die Fans diesen defensivfußball einfach nicht mehr sehen wollen, weil sie wieder bessere Zeiten wollen, wie wir in gladbach. deshalb waren die Funkel-raus-rufe vor wenigen Tagen noch entsprechend laut zu hören. Aber auch die sind da noch lange nicht raus, genausowenig wie Köln (auch wenn die in Gedanken schon den Uefa-Cup schwenken) und Karlsruhe.

    Aber Dein ständiges genöle an der angeblich fehlenden qualität von Ziege und Eberl geht mir gehörig auf die nerven. Mann, der ist doch nicht nackt aus der Wolke gepurzelt, der hat in 15 Jahren Profifußball einiges von dem Geschäft mitgekriegt und er hat das Chaos seines so toll ausgebildeten Vorgängers Pander in kurzer Zeit in den Griff gekriegt und letztes Jahr ausgewiesen gute Leute in die zweite Liga nach Gladbach gelotst. Warum sollte er als Co-Trainer nicht auch fähig sein? Und warum sollte ein ausgebildeter Max Eberl das Management nicht in den Griff kriegen? Weil Du Probleme mit Ihnen hast?
     
  30. forssell

    forssell Active Member

    Beiträge:
    531
    Likes:
    0
    Oh ja, die letzte war ja gerade erst - vor 18 Jahren.
     
  31. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Der letzte Sieg in Gladbach erst vor ein paar Wochen :D

    Ganz ohne Vereinsbrille, Gladbach steigt ab, Köln nicht.