Borussia Mönchengladbach- SC Freiburg | 10. Spieltag 03.11.2012

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 2 November 2012.

?

Dein Tipp: Borussia gegen Freiburg

  1. *

    Heimsieg Borussia

    50,0%
  2. *

    Unentschieden

    33,3%
  3. *

    Auswärtssieg SCF

    50,0%
  1. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    Daems spielt defensiv sehr solide, dennoch würd ich mir den Wendt öfters wünschen, da er mehr in der offensive drauf hat.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Punkt 2) betraf meine eingearbeitete Untergliederung in Andres Zitat.

    Du von Wendt nix halten. Ich wohl, weil er noch gar keine echte Chance hatte.

    Samstag hat er gezeigt, dass er sie nicht unbedingt gegen einen Käpt'n in Hochform verdient hat, im Schnitt aber wohl auf Dauer nicht schlechter spielen würde.
     
  4. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Ach sooooooooooooo nu verstanden...

    Ist ja nicht so, das ich von Wendt gar nichts halte, ich finde nur, das wir mit Ihm nicht mehr Qualität auf dieser Position haben als mit Daems. Und wenn man einen Nachfolger sucht, sollte man sich verbessern. So meinte ich das


    Aber das siehst Du wohl auch so gelle?
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Nö, eigentlich nicht. Ordentliche LV findet man kaum. Gladbach hat, wenn ich mich recht erinnere, einige Millionen in den Königstransfer 2011 gesteckt, der immerhin schwedischer Nationalspieler war und neben Stammspieler in Gladbach noch wäre, wenn der Käpt'n nicht - wie einige andere vermutlich auch - die Saison seines Lebens gespielt hätte.

    Man kann Geld kaum sinnloser verballern, als wenn man ihn bald gehen liesse.

    Nenne mir aus dem Stehgreif einen, der bezahlbar wäre und mehr verspricht. Ich will dem guten Marcel wirklich gar nichts, aber wenn Schmelzer in der deutschen Nati auf links verteidigt, dann ist das dem Dortmunder Kollektiv geschuldet, nicht seinen individuellen Fähigkeiten. Und nach ihm und Lahm suche ich verzweifelt jemanden, der deutlich besser links verteidigt als Daems (der war in der Rangliste des kicker im letzten Winter hinter Lahm 2.) und der mutmasslich etwa vergleichbare Wendt. Allenfalls Jansen könnte ich mir auch noch ganz gut vorstellen, aber ich will keinen Lazaretti.
     
  6. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Bin kein Scout, deshalb weiß ich nicht was es an bezahlbaren besseren Personal da gibt.
    Aber wie schätzt Du seine Spiele den ein? Am Samstag ganz ordentlich, aber keine Offenbarung. Gegen Limasol war das gar nix, was im verschossenen Elfer gipfelte. Wieso schießt er den eigentlich????

    Und vielleicht hat man für Wendt ja auch einfach zuviel bezahlt und kann froh sein noch Ablöse zu bekommen.

    Auch wenn Du sagst er hat keine oder zu wenig Chancen bekommen. Bei seinen Einwechslungen kam auch nicht viel. Bei Spielen von Anfang an hat er sich auch nicht aufgedrängt.

    Ich sage ja nicht, das man ihn verscherbeln soll und ich weiß auch nicht wie lange sein Vertrag läuft.
    Aber wenn was besseres auf dem Markt ist (was ich nicht weiß) und man noch Ablöse bekommen kann, warum nicht?

    Wer weiß vielleicht zeigt mir Wendt ja auch noch das ich mich irre..........
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Gegen Limassol fand ich ihn nicht schlechter als den Rest der zusammengewürfelten Truppe.
    Springt der Elfer von der Latte ins Tor, ist Wendt der eiskalte Killer, so war er halt der Depp. :isklar:

    Starverteidiger vom FC Bayern haben noch 5 Meter weiter oben verschossen ...

    Geschossen hat er vermutlich weil sich sonst niemand getraut hat. Ich habe jedenfalls nicht gesehen dass er sich mit jemand anderen um den Ball gestritten hätte.

    Und wie will man als LV eigentlich glänzen wenn man nach einem Jahr plötzlich mal für 1 Spiel ran darf?

    Der Junge ist jetzt im richtigen Alter hat 2 Jahre Favre hinter sich, kennt das Umfeld, die Mannschaft und hat bewiesen dass er sich auf die Bank setzt ohne ein Faß aufzumachen.

    Fußballerisch bin ich absolut von ihm überzeugt und sehe ihn sogar vor Daems, vor allem wenn er mal 4 - 5 Spiele am Stück gemacht hat. Offensiv kommt da wohl deutlich mehr und in Sachen Schnelligkeit hat er auch enorme Vorteile. Ich sehe es wie ISM: Willste was besseres, musste mindestens 2 stellig hinlegen und dann weiß man auch nicht ob der passt.

    Deshalb Oskar jetzt langsam ranführen, ihm klar machen dass seine Zeit jetzt langsam kommt und man dann auf ihn setzen wird, und dann den Vertrag um weitere 3 Jahre verlängern.
     
  8. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    @kgbrus
    Du weißt aber auch, daß im Fussball vieles Kopfsache ist und ein Spieler, der ev. meint, in einem Spiel sich unbedingt empfehlen zu müssen anderes darbietet, als wenn er über eine längeren Zeitraum seine Kunst darbieten könnte. Spieler, die davon frei sind, sind ganz rar gesät und in Verbindung mit anderen Qualitäten ist das auch kaum zu bezahlen.
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Der Vertrag läuft bis 2014.

    Und ich meine ja, dass Du schon was in der Hinterhand haben solltest, wenn Du meinst, dass er uns womöglich nicht weiterhilft. Ichsachmaso: Linksverteidiger aus Topligen oder mit der Aussicht, dass sie sofort einschlagen, kosten zu viel und würden voraussichtlich nicht nach Gladbach kommen. Also müsste man sich in den üblichen "Zulieferligen" umsehen.

    Ohne das getan zu haben: wer aus Holland, Dänemark, Belgien oder dem "Ostblock" verspricht denn, dass er Daems mit seiner durchschnittlichen Leistung wird ersetzen können?

    Ich erinnere mich, dass ich im Sommer, als Wendt als Transferobjekt mit Luuk de Jong ins Gespräch gebracht wurde, Boenisch angeregt hatte. Was habe ich da für'ne verbale Haue bekommen, nach dem Motto "der hat bei der EM (!!!) aber mal so gar nicht überzeugt!"

    Wenn man Stammlinksaussenhocks haben will, die bei der EM überzeugten, dann sollte man de Jong, Xhaka und Dominguez wieder verhökern. Dann bekommt man vielleicht einen...

    Was ich damit sagen will: Linksverteidiger ist eine sauschwierig zu besetzende Position, nicht umsonst hampelt Löw da so rum. Da sollte man einem Nationalspieler, der nur Ex ist, weil er bei uns nicht spielen darf, aus Schweden, nicht direkt europäische Laufkundschaft, wie wir seit einem Monat wissen, schon Vertrauen schenken.

    Und Kurzeinsätze und Notnageldasein würde mich auch nicht motivationstechnisch zu Höchstleistungen anspornen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 November 2012
  10. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Du bist aber da auch höchstens Divenmaßstab, gelle.
     
  11. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Versteh ich ma wieder nicht.
     
  12. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Mann Mann Mann, jetzt lasst euch doch mal überzeugen herrjemineeeeee.......
    Das man hier immer erst LAUT werden muß :):baseball:

    OK Ihr habt mich überzeugt.:aufgeb: Wendt ist genau der richtige... nicht weil er so gut ist, sondern weil es nix besseres gibt.
    Richtig?????
     
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich finde, das trifft es schon eher.

    Wobei, wie gesagt, "nix besseres" falsch ist. Nicht "verkrijgbaar" trifft es besser. Oder eben Spielersuchelottogewinn mit der relativ sicheren Aussicht darauf, dass nachher gesagt wird: hätte Wendt dochma 'ne richtige Chance bekommen...
     
  14. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Wobei ich bis heute nicht kapiere, was an der Position des Aussenverteidigers so ausserordentlich schwer sein soll. Ist aber scheinbar so, nicht nur für MG, sondern für den gesamtdeutschen Fußball.
     
  15. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich finde nicht, dass Uchida und Fuchs Schwachpunkte bei Schalke sind. Letzterer hat in seinen bisher 39 Spielen fuer Schalke 12 Tore vorbereitet - es wuerde mich wundern, sollte es in dieser Statistik viele bessere Aussenverteidiger geben, auch international.
     
  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ja Fuchs ist ein guter. Aber was müsste man hinlegen wenn man ihn kaufen wollte? Ich glaube kaum dass Schalke ihn für 10 Millionen ziehen lassen würde.
     
  17. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Das sagen wir doch sowieso.... :)

    - - - Aktualisiert - - -

    Hier noch was pro Wendt:

    http://www.rp-online.de/sport/fussball/vereine/borussia/geduld-das-habe-ich-so-oft-gehoert-1.3057572

    ............................................
     
  18. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Laut transfermarkt hat Schalke fuer Fuchs vor 1,5 Jahren eine Abloese von 3,8 Mio Euro hingelegt. Er war also weder ein Schaeppchen, noch ist das eine Wahnsinnsabloese fuer jemanden, der als Stammspieler verpflichtet wird.
     
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Sein Vertrag lief aus, und bevor Mainz leer ausgeht nehmen sie lieber die 4 Millionen.
    Aber wenn man so jemanden aus seinem Vertrag rauskaufen müsste, würde das ganz anders aussehen.

    Glaubst Du also Schalke würde ihn aktuell für 10 Millionen abgeben?
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Seltsamerweise schon fast für den gesamten internationalen Fuppes.
    Vielleicht deswegen, weil die Jungs sozusagen alles können sollten: Die gegnerischen Flügel zumachen, Angriffe einleiten, Flanken und Tore auflegen, Gegner vorne ausspielen und ab und an noch 'ne Hütte machen.
     
  21. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Detti, was willste mir denn jetzt damit sagen?

    Klar ist Fuchs ein guter, habe ich schon gesagt, als er in seinem letzten Jahr in Bochum 2 Buden vorbereitet hat, habe ich gesagt, als er in Mainz spielte und finde ich nach wie vor.

    Also soll ich sagen: "Hej, ich würde Fuchs anbaggern, den hat Schalke damals für 3,8 Millionen geholt, der ist erschwinglich!"

    Detti darauf: "Lieber Ichsachma, mal ganz davon abgesehen, dass ein CL-Teilnehmer wohl deutlich mehr zu bieten als eine Fahrstuhltruppe wie Gladbach liegt sein Marktwet wohl deutlich höher!"

    Also sage ich nichts zu Fuchs bzw. sehe ihn nicht als "verkrijgbaar" an.

    Alternativszenario: ich schaue mir die Linksverteidiger der Konkurrenten in der Liga und über die Grenzen an, die ggf. wechseln würden und Gladbach als erntszunehmende Möglichkeit für sich ansehen. Das sind dann aber mit Sicherheit solche, die man auf dem Feld häufiger beobachten konnte, wie Wendt seinerzeit, als er gesichtet wurde.

    Wer von denen garantiert mir einen Gewinn? Keiner.

    Wer garantiert, dass gerade Wendt absolut nicht der Bringer ist, auch wenn er mal über eine gewisse Zeit spielen darf? Auch keiner.

    Also sehe ich Wendt als die beste Lösung für Gladbach an.
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Ich bin immer wieder baff, auf welchen Positionen BMG anscheinend dauernd neue Kandidaten braucht.

    Da habt Ihr ja einen höheren Bedarf als der Südstern :D

    Backup für'n Skywalker schon bedacht? :undweg:
     
  23. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Ich glaube eher, es scheitert daran, daß sie neuerdings zu den von Dir erwähnten Fähigkeiten auch noch eine Mindestgröße von 1,82m mitbringen müssen. Früher ist man ganz gut damit gefahren, mal Offensivspieler, die sich da nicht so nachhaltig durchsetzen konnten, auszutesten. Finde ich nach wie vor nicht so dämlich.

    - - - Aktualisiert - - -

    Wenn ich jetzt noch erwähnen würde, daß egal wer von beiden links spielt, da offensiv immer noch mehr geht als rechts...
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Da ist was dran.

    Orientieren sich halt alle an Ramos (ja, ich weiß der spielt aktuell grad IV, ich fand ihn aber als Aussenverteidiger einen der Besten) und das, obwohl Alves (ja, der spielt rechts, wurscht) und Alba auch eher klein sind.

    Vorbild sollte doch eigentlich immer Barca sein :)
     
  25. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Dir wollte ich damit gar nichts sagen, sondern ich wollte nur anhand des Beispiels Schalke belegen, dass gute Aussenverteidiger auch nicht schwieriger zu bekommen sind also gute Spieler auf anderen Positionen. Natuerlich hat Gladbach keine Chance, Schalke Fuchs abzukaufen, und ebenso hatte Gladbach vor 1,5 Jahren keine Chance, weil man da eben noch nicht genug Geld hatte, um die 3,8 Mio fuer Fuchs hinzublaettern. Inzwischen koennte Gladbach aber aehnliches tun wie Schalke bei der Verpflichtung von Fuchs: richtiges, aber angemessens Geld hinlegen, um einem schwaecheren Bundesligisten einen Spieler abzuwerben, der dann als Stammspieler eingeplant ist. Es ist vielleicht sinniger (und riskofreier), einen etablierten Buli-Stammspieler fuer 5 Mio zu holen, als fuer ein "Riesentalent" aus einer schwaecheren Liga mal eben 20 Mio rauszuschiessen.

    Kann natuerlich sein, dass Wendt jetzt voll der Bringer wird, aber selbst Superschnaeppchen Uchida hat Schalke 1,3 Mio gekostet. Es ist halt nun mal leider (in der Regel) so: If you pay peanuts, you'll only get monkeys.

    - - - Aktualisiert - - -

    Das sehe ich genauso. Vermutlich hab ich schon oft genug angemerkt, dass ich es fuer komplett unsinnig halte, als Aussenverteidiger einen Spieler aufzustellen, der normalerweise Innenverteidiger spielt und die dementsprechende Statur mitbringt, siehe z.B. Hoewedes bei Schalke. Es liegt fuer mich auf der Hand, dass das nicht gut klappen kann, weil einem solchen Spieler die noetige Beweglichkeit fehlt (und oft auch die Ballfertigkeit). Das Paar Farfan/Uchida kann beim Gegner viel groessern Schaden anrichten als das Paar Farfan/Hoewedes, weil es viel beweglicher ist und auf engem Raum besser kombinieren kann. Zusaetzlich hilft Uchida natuerlich auch seine Wendigkeit im Defensivspiel, weil er es ja meist mit den ebenfalls wendigen Aussenstuermern des Gegners zu tun bekommt. Um es auf den Punkt zu bringen: Wieso sollte ein Spieler gross sein muessen, wenn das Kopfballspiel auf seiner Position keine Rolle spielt?

    Wie Du schon schrobst: Auf der Aussenverteidgerposition sollte man also keine Spieler aufstellen, die alternativ auch den Innenverteidiger geben koennten, sonder solche, die alternativ als Aussenstuermer auflaufen koennten.
     
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Naja wir haben in dem Jahr 4 Millionen für de Camargo bezahlt. Hatten halt andere Prioritäten zumal Daems damals erst im besten Fußballeralter war.

    Aber Wendt ist ja nun auch alles andere als ein Unbekannter. der kam als 25 jähriger A-Nationalspieler Schwedens zu uns, hat 2 mal Champions League gespielt und wurde in Schweden mit dem FC Kopenhagen 4 mal Meister. Er hatte halt einfach das persönliche Pech dass Daems durch die Verpflichtung plötzlich 2 Nummern besser wurde.

    Für den Verein hat ja trotzdem alles gestimmt. Gladbach hat von einem deutlich besseren Daems profitiert, und die Baustelle links war geschlossen. Nur heißt das ja nicht dass Wendt es schlechter gemacht hätte. Daems hat halt das Glück das er Kapitän ist, dass er lange da ist und dass er ganz sicher Elfer pöhlen kann.

    Das sagt aber ja nicht dass Wendt deshalb schlecht ist oder es schlechter gemacht hätte, sofern er denn gespielt hätte. Aber jetzt kommt halt seine Zeit, Daems ist 34 wird langsamer und Favre hatte ja gesagt dass es keine Schwächung seie, das Daems ausfalle. Er habe keine Sorgen mit Oscar Wendt zu spielen.

    Der Auftritt war dann ja auch sehr ordentlich und gerade im Spiel nach vorne hat er gezeigt welchen Unterschied er da zu Daems machen kann.
     
  27. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Was haben wir da für eine Granate verpflichtet. Das macht ihm so schnell keiner nach. 4x schwedischer Meister mit Kopenhagen. Hollah.
     
  28. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Für Coentrao hat halt die Kohle nicht gelangt. Aber selbst der war ja vorher nur portugiesischer Meister, die Flasche.
     
  29. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Mit Valencia?
     
  30. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Kenn nur Valensina. Naja ok vielleicht war da mal was.

    Aber zeigt halt, jeder hat halt mal irgendwann in seinem Land angefangen. Zudem haben wir Wendt ablösefrei bekommen, was man ja auch bedenken muss.
     
  31. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    André, es wird Zeit, daß wir uns so stabilsieren und regelmäßig europäisch spielen. Vielleicht dann auch mal in Kopenhagen...