Borussia Mönchengladbach Prognose 2011/12

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Zerrwerk, 16 Juli 2011.

  1. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.556
    Likes:
    222
    Nachdem man dem Abstieg so gerade noch entronnen ist, mit Frontzeck ein Trainer ging, dem die meisten bei seinem Amtsantritt wohl kaum mehr als 6 Monate gaben, mit Favre nun ein Trainer kam, dem man viel zutrauen mag und möchte, mit Eberl eine Reizfigur in wichtigen Amt bestehen konnte, geht es nun auf ein Neues los.

    Die Kernfrage: Wurde und wird alles machbare dafür getan um eine sorgenfreie Saison zu erleben? Wo waren die Schwachpunkte und wie sehen die Lösungen von Favre und Eberl aus?

    Tor:
    Mit ter Stegen hat man einen Hoffnungsträger als Nummer 1 postiert. Kamps, Keller, Stiel und zuletzt Bailly waren unterhaltsam, Leute der Show aber allesamt keine Klassekeeper wie man sie sonst zu genüge in der Bundesliga sieht. Das was man zu Ende der letzten Saison von ter Stegen sah, sah richtig gut aus. Verhalten optimistisch, mit einem loyalen und passabel spielenden Heimeroth als BackUp würde ich hier die Schulnote 3+ verteilen!

    Abwehr:
    Stranzl hat im Zusammenspiel mit Dante als auch Brouwers die Flut von Gegentoren stoppen können. Den bei Fortuna so bärenstark spielenden Bamba als nominelle Nr. 4 würde ich auch noch nicht abschreiben. "Schlecht" dagegen ist m.M. nach die so dermaßen wichtige Position der Außenverteidiger besetzt gewesen. Daems ist selbst nach deutlich aufsteigender Form maximal grundsolide. Was Jantschke von Levels abhebt weiß ich nicht genau, nur das es ein "sich abheben" aber sehr niedrigem Niveau ist. Sich hier "nur" mit Wendt und einem Jungspund Zimmermann zu verstärken, nunja. Innenverteidigung 3, Außenverteidigung mit ein paar Vorschusslorbeeren für Wendt 4-!

    Mittelfeld defensiv:
    Egal ob Marx/Bradley oder Nordtveit/Neustädter - ein Galasek allein und mit verbundenen Augen birgte da mehr Qualität in allen Bereichen. Das alles begann schon in der vor-vorletzten Saison als man am 1. Spieltag nach 3:0 Führung in Bochum noch drei so dämliche Gegentore genau aus dem Slot bekam, wo eine Doppelsechs aufräumen muss. Sollte da nicht tatsächlich noch nachgebessert werden, wird es mir Angst und Bange. Ein Mangelhaft ist mir da tatsächlich das höchste der Gefühle: 5!

    Mittelfeld offensiv:
    Gott bewahre, dass ein Marco Reus mal eine schwächere Saison hat, was in seinem Alter doch das normalste der Welt wäre (was hatten wir für "Jungstars" wie Broich, Pflipsen, Ketelaer deren Stern nach ein, zwei glanzvollen Spielzeiten aber sowas von sank). Allein Reus ist es auch zu verdanken, dass man sich eine "Diva"/"Schönwetterspieler" wie Arango überhaupt als Mann Nr 2 in Sachen offensives Mittelfeld erlauben kann. Es wird eine Wundertüte und auch hier erachte ich so dermaßen junge Backups wie Herrmann(20), Rupp(20), Leckie(20), evtl. King(19), Otsu(21) als unglaublich mutig und als einen mir nicht ganz nachvollziehbaren Jugendwahn (auch wenn der 6er im Lotto namens Reus natürlich verführerisch ist). Spielen Reus und Arango nun 34 Spieltage in Bestform: Daumen hoch, schwächelt einer oder beide und es geht kein neuer Stern unter den Jüngelchen auf: Ungemach! Ausreichend trifft das wohl: 4!

    Sturm:
    De Camargo dürfte wohl gesetzt sein. Das ein so verletzungsanfälliger und im Grunde nie im vollen Saft stehender Spieler doch noch so viele Tore erzielt, alle Achtung! Nun aber schon wieder was mit Oberschenkel im Trainingslager, mit dem Knie im ersten Testspiel - auch sowas kann ein Grund sein, warum ein vermeintlicher Topspieler eben "nur" in Belgien oder "nur" bei einem Bundesliga-Kellerkind unter Vertrag steht. Hanke hat mich ehrlich gesagt nicht überzeugt und dürfte als ballverteilende Hängende-Spitze vermutlich der Backup von De Camargo sein und alles andere ist dann "wir hoffen auf Bobadillas Durchbruch" Part 3? Auch hier sehe ich irgendwie viele Mängel, möchte mich aber noch zu einem Ausreichend durchringen. 4!

    Abgänge:
    Da schmerzt keiner, es wurde vernünftig ausgedünnt. Auch Bradley ist eben nicht der Bradley im US-Trikot (vielleicht spielt er hier aber auch schlicht auf der falschen Position) und bevor er nächsten Sommer ablösefrei geht, soll er doch wechseln. Dante wäre ein Verlust aber wenn da jemand Unsummen hinbättern will, die Borussia dann noch in drei, vier (meiner Meinung nach durchaus benötigte) gestandene(!) Spieler reinvestieren kann - dann muss man darüber nachdenken. Auch die zu erwartenen Abgänge von Idrissou und Levels sind logisch, da diese Spieler so überhaupt nicht in die Philosophie von Favre passen.

    Zugänge:
    Mal sehen was da noch kommen mag. Sollte Eberl auf der Hauptversammlung tatsächlich von einem Fehler gesprochen haben, was den zu jungen und unerfahrenen Kader angeht - dann macht er sich unnötig angreifbar, wenn Borussia nun wieder in den Keller rutschen sollte. Auch das vorschnelle Verkünden des Endes aller Transferaktivitäten mit Vollzug des King-Wechsels und Favres vehementes Intervenieren sogar via Presse. Eigentlich sehe ich noch genügend Verbesserungsbedarf: Rechter Verteidiger, Defensives Mittelfeld und im Zweifel auch noch einen Stürmer.

    Prognose: Greifen alle Rädchen so ineinander wie es unter Favre zuletzt gelang und spickt man das dann noch mit einem wilden Haufen hoffnungsvoller Talente - hört sich das ja so schlecht nicht an. Aber das man in der "Favre-Tabelle" auf Eurokurs war, scheint mir bei Eberl zu einer erneut zu defensiven und kausrigen Transferpolitik zu führen. Viel Puffer ist da nicht, wenn Reus mal eine schlechte Phase hätte, ein Stranzl länger ausfällt, ein Bobadilla wieder nicht den letzten Schritt schafft - dann könnte es erneut arge Probleme geben.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Wir sollten doch mal abwarten wie die ersten Spiele mit dem neuen Kader laufen bevor wir wir Spielern Noten geben.
    Der Kader an sich kann ja so schlecht nicht sein,wenn man allein die Rückrunde in betracht zieht.Leistungsträger wurden gehalten,
    allerdings fast nur junge Perspektivspieler verpflichtet,wobei man sagen muss dass Reus auch mal einer war und das nichts heißen muss.
    Das große Geld für weitere gestandene Spieler ist wohl nicht vorhanden.....selbst wenns vorhanden wäre,würde es wohl für den Notfall
    dass im Winter nachgebessert werden müsste so lange auf der Bank liegen bleiben.
     
  4. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Ich sehe die ganze Sache nicht so pessimistisch wie Zerrwerk.

    Tor
    3+ sehe ich ähnlich, ev sogar besser. da ter Steegen erst mal seine Klasse unter Beweis stellen muß

    Abwehr
    Sehe ich eher bei 3-. Daems hat so schlecht unter Favre nicht gespielt. Mit Wendt haben wir ordentlich was dazu bekommen. Die leistungen der Abwehr unter Favre waren mehr als Ordentlich. (Hier schwingt ein wenig mit, das ich die meisten Fehler MF ankriede, und man ja auch unter Favre mehr als Verbesserungen gesehen hat)

    Def MF
    auch hier klares nein zu deiner Note. Nordveit ist trotz seiner Jugend gut und im Zusammenspiel mit Neustädter nicht so schlecht wie Du das siehst. Hier ne 4 + ist mMn angebracht.

    Off MF

    Hier stimme ich deiner 4 durchaus zu, wenn Reus nicht die Form der letzten Saison erreicht, sollte aber er wie auch Aronge ne gute saison spielen sind wir dort sogar gut aufgestellt

    Sturm:
    Hier ist Camargo gesetzt, sollte er sich nicht verletzten. Hanke ist wohl er der Ballverteiler, Boba wie immer ne Wundertüte. Stimme ich deiner 4 nich zu und sage sogar 4-.


    Ich erwarte einen Platz zwischen 12 und 14.
    Und erhoffe eine rhuige Saison.
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Platz 12-14 hört sich nicht nach gemächlicher Saison an, jedenfalls nicht Platz 14.

    Was ich über das Porto-Spiel gelesen habe, hat mich nicht sonderlich erfreut gestimmt. Ohne eigene Chance bei 60 Min. 11 gegen 10.

    Dann mußte ich mir heute morgen noch das letzte Stück der Vinotintos angucken und mußte danach fast brechen, weil Arango jetzt noch eine ganze Woche im Spielbetreib sein wird. Danach Urlaub? Ich denke fast, jepp.

    Dann kommt er als nicht fitter, dazu noch überspielter Tünnes zurück.

    "Alles Scheiße, Deine Elli." meint:

    Ichsachma
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Ich sehe deas ganze auch sehr pessimistisch. Eberl hat auf der JHV den Fehler eingeräumt in der Vergangenheit zuviel auf junge Spieler gesetzt zu haben und man verpflichtet jetzt mit Wendt nur einen gestandenen Spieler und erneut unzählige Talente.

    Ich finds zwar grundsätzlich gut auf junge Leute zu setzen, aber eben nicht nur.

    Ich rechne aktuell mit Abstiegskampf bis zum letzten Spieltag, trotz Favre.
     
  7. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.050
    Likes:
    2.097
    Ich sehe die Einkaufspolitik auch skeptisch, bin aber der Ansicht das sich die Liga an sich wieder ins "normale" verschiebt und wir damit die Altbekannten unten drin stehen haben, dafür müsste unser Kader reichen. Zu mehr allerdings nicht. Ich bin aber nicht so pessimstisch wie André - ich gehe von einem Abstiegskampf bis zum 33.Spieltag aus.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165

    Ich sach: Struuuuudel. Ihr müsst aus dem Struuuudel rausrudern so zwischen Spieltag 20 und 30.
     
  9. grlk1994

    grlk1994 Active Member

    Beiträge:
    331
    Likes:
    2
    Ich bin eher ein Optimist und ich versteh nicht wie ihr Gladbach so schlecht einschätzt, klar ist keine Topmannschaft wie Dortmund, Bayern oder ähnliche Vereine, aber man muss klar sagen wenn Stranzl und Dante fit und in Topform sind, dann ist das eines der besten Innenverteidiger-Duos der Liga. Dann außen mit Wendt einen gestanden Spieler auf links und rechts Jantschke nach einer guten Rückrunde wie ich finde.
    Im DM ist eindeutig Nordtveit der Spieler der dort gesetzt sein muss, da er Leistung gebracht hat (hat nichts mit meinem Profilbild zutun ;-) ). Die Probleme sehe ich da eher bei dem Herrn Neustädter, er hat viele Ballverluste im Spiel nach vorne und ist auch nicht der schnellste. Da denke ich auch, dass da noch was getan werden muss.
    Offensiv im Mittelfeld gesetzt ist Reus. Keine Frage. Aber daneben Arango? Das seh ich auch sehr skeptisch nach der Copa America und dann seinem Urlaub, ob er fit ist und mithalten kann? Aber man hat ja viele junge Alternativen wie Herrmann, Rupp und auch Leckie die das übernehmen könnten.
    Und wer im Sturm neben de Camargo spielen wird ist die Frage. Ich persönlich halte nichts von Hanke. Da würde ich sogar einen Raul Bobadilla in Form mit Diszipin (!!!) hinstellen.
    Ich persönlich finde aber auch, dass man über eine Verpflichtung eines Spielmachers nachdenkt der die Bälle im Mittelfeld verteilt. So könnten Reus und Arango die Außen hoch und Runter laufen und Flanken auf De Camargo und Bobadilla bringen. Außerdem würde dieser "10er" auch die tödlichen Pässe in die Spitze spielen von denen man letzte Saison wenig gesehen hat.

    Alles in allem finde ich ist der Kader nicht schlecht und hat Qualität. Aber man muss abwarten wie sich das entwickelt, denn auch mit einem schlechteren Kader kann man was erreichen, siehe Mainz letzte Saison. Ebenfalls das Gegenstück dazu Schalke, viele gute Spieler, schlechte BL- Saison. Ich denke eine ordentliches Spielsystem, der richtige Einsatz und der richtige Laufeinsatz könnten uns durchaus unter die ersten 10 führen.
    Alles meine Meinung, also kein Grund mich anzumachen :D
     
  10. #99

    #99 Active Member

    Beiträge:
    547
    Likes:
    30
    ich bin da ähnlicher meinung wie grlk1994.
    wieso so pessimistisch? einfach mal schauen. iel schlimmer kann es doch nicht werden, oder?
    also: schön spiele gucken, bei jedem tor jubeln, und am ende ist es auch egal wie man die mannschaft bewertet hat,
    am ende zählt aufm platz.
     
  11. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    ich denk mal dass die Negativen Bewertungen der Mannschaft viel mit den vergangenen Freundschaftsspielen zu tun haben.Es sind nun mal nur Test oder Freundschaftsspiele bei denen die Spieler nicht voll in die Zweikämpfe gehen und Ergebnisse zweitrangig sind.Nach dem geschafften Klassenerhalt wurden da noch vom einen oder anderen ganz andere Ziele oder "Prognosen" abgegeben.Ich finds im übrigen richtig von Favre(dem Alten Fuchs) den Ball ein wenig Flach zu halten und zu jammern.....wie man sieht zeigt es bei einigen schon Wirkung indem die Erwartungen rapide nach unten geschraubt werden und somit der Druck dem Team genommen wird.Aber war es nicht gerade der Druck,der dem Team Beine machte und uns Fans eine spannende und unvergessliche Rückrunde mit Endspiel bescherte.Also nicht sooo pessimistisch Bitteschön und sich einfach von der Wundertüte Borussia überaschen lassen.....
     
  12. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Problem ist einfach, propolis, dass eigentlich keine Verpflichtung den Ansprüchen an eine Verstärkung zu genügen scheint.

    Wenn ich berücksichtige, dass das letzte Saisonfünftel absolut topp war aber nicht repräsentativ gewesen sein dürfte, dann bin ich ein wenig panisch, weil Baustellen nicht geschlossen werden konnten.

    Aber lassema anfangen. Vielleicht überraschense uns total. Ändern kann man ohnehin nichts.
     
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Fußball - Bundesligen - Mannschaftsfoto (7): Borussia Mönchengladbach - Der Sturm nach dem Sturm

    Keine andere Satzkonstruktion aus vorgenannter 11Freunde-Quelle mit DEM SCHLUSSSATZ beschreibt übrigens treffender, wie "die Anderen" hier "uns" sehen:

    "Der 11FREUNDE-Tabellenkalkulator errechnet anhand dieser Testspiele (berücksichtigt wurde die Wertigkeit von Testspielen) die Platzierung 14, allerdings verläuft die erste Halbserie wieder einmal stürmisch. Dennoch: Ganz okay, sollte man meinen. Doch ob »ganz okay« auch in Gladbach ganz okay ist, darf wie immer leise bezweifelt werden."

    Mann, wat muste ich grinsen...
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Das Problem neben den fehlenden Neuverpflichtungen ist, das man Dante und Bradley nicht losgeworden ist. Ich habe ja immer noch die Hoffnung dass sich da was tut.

    Beide birgen das Potential Stunk zu machen weil eigentlich beide weg wollten. Unzufriedene Spieler können wir gar nicht gebrauchen sonst sind wir wieder schnell bei der Truppe der Hinrunde. (In der Rückrunde hat uns die mannschaftliche Geschlossenheit stark gemacht und nur so kann es für uns mit dem Kader gehen.)
    Für das Geld hätte man dann auch die nötigen Verpflichtungen tätigen können.

    So sieht das alles nach Flickschusterei aus, besonders die Sache mit dem Japaner stößt mir übel auf. Lässt den ne Woche hier trainieren, findet ihn für nicht gut genug, schickt ihn nach Japann, dann schaut man aufs Konto und sagt, er ist doch gut genug.

    Klingt für mich alles andere als nach einer guten Verpflichtung, eher ein Notnagel.

    Vielleicht und das wäre wünschenswert, sage ich in einem Jahr, boah stell mal vor wir hätten die Bombe damals weg geschickt. Aber ich fürchte hier bleibt der Wunsch am Ende der Vater des Gedanken ...

    EDIT: Trotzdem wäre ich froh, es würde nun langsam endlich mal losgehen. ;)
     
  15. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Ich bin ganz hin und her gerissen, auf der einen Seite traue ich dem Kader ne Ruhige Saison zu. das hatte ich dem Kader schon vor der letzten Saison zugetraut. Ich glaube auch das es nicht noch so einen bekloppte Saison geben wird wo die üblichen Verdächtigen für den Abstig sich plötzlich oben rumtummeln. Die RR unter Favre hat es ja auch gezeigt, das der Kader es kann. In sofern reichen die Verpflichtungen aus.

    Aber die Hinrunde war so grottig mit dem Kader, das mir Angst und bange wird.

    Auf der anderen Seite wiedrum haben wir in der Winterpause genau die richtgen Spieler geholt.

    Also was soll ich denken? Ganz blöd gesagt, zwischen Platz 8 und 18 ist alles, aber wirklich alles drinn.

    Ich denke: Ich will das es losgeht, damit wir sehen, wo wir sehen.
     
  16. #99

    #99 Active Member

    Beiträge:
    547
    Likes:
    30
    @andre:

    vielleicht hat favre das mit dem otsu aber wiklich auch nur gesagt um den preis weiter zu drücken ...
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974

    Also jetzt mach aber mal einen Punkt.

    Das klingt ja so, als habe man Fallobst nicht verramscht bekommen. Nur, weil Herr Bonfim gerne Angebote von Top-Clubs erhalten hätte, die er nicht erhalten hat und damit nicht verkauft werden konnte, selbst wenn der Verein - wider Erwarten - gewollt hätte, musste Dir keine Sorgen machen.

    Der issen Cleverle.

    Der weiß genau, dass nur dann die Angebote kommen, wenn er sich beweist. Also läßt er sich nicht hängen.
     
  18. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    ichmachdasma fürn Andre: . :floet: