Borussia Mönchengladbach News

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 24 Juli 2009.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Aktuelle News rund um die einzig wahre Borussia!

    Wenn Ihr einen netten Artikel irgendwo findet, dann immer her damit. Bei grundsätzlichen News wie z.b. die Verpflichtung eines neuen Spielers bitte einen eigenen Thread eröffnen!

    "Die größte Fan-Raute der Welt soll bald den Eingang zur Nordkurve des Borussia-Parks zieren. Die Raute soll sich aus rund 10.000 Fanfotos zusammensetzen, die der neue Hauptsponsor Postbank am Sonntag bei der Saisoneröffnungsfeier von den Fans schießen wird."
    Borussia: Riesen-Raute aus Fan-Fotos | RP ONLINE
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    anbei das Bild, welches von mir auf die Fanraute kommt. Tja mit 3,5 Promille Restalk vom vorabend sieht man halt so aus. :floet:

    Ansonsten noch paar Borussia News:

    Bobadilla: Kampfstark und rotzfrech - Borussia Mönchengladbach - Sport am Niederrhein - Mönchengladbach - Lokales - Westdeutsche Zeitung

    Mario Basler: Gladbach-Frontzeck verhindert Abstiegs-Hattrick - Sport - Borussia Mönchengladbach - Fußball Bundesliga - Bild.de
     

    Anhänge:

    • raute.jpg
      raute.jpg
      Dateigröße:
      12,4 KB
      Aufrufe:
      135
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
  5. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.144
    Likes:
    801
    Ich hatte bisher gedacht Bobadilla wäre Stürmer?????
     
  6. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.981
    Samma, musse Dich vom "Halterner Volksfreund" inne Irre treiben lassen?

    Wird schon kein neuer "Fall Thygesen" sein...
     
  7. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.144
    Likes:
    801
    Hätte wohl diesen ;) smilie noch dazusetzen sollen.
    Es hätte ja auch investigativer Jornalismus sein können :)
     
  8. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.981
    Investigativ wäre es, wenn der Verfasser ohne Navi nach Recklinghausen finden täte.
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
  10. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Durchaus symphatisches Interview - allerdings tue ich mich ein wenig schwer damit wenn ein Spieler der gerade mal 1 Ligaspiel absolviert hat (gilt allerdings nicht nur für Arango) die Liga und den kommenden Gegner versucht einzuschätzen. Ich glaube nämlich kaum dass er sich vor 2 Monaten mit der Bundesliga geschweige den mit Berlin auseinander gesetzt hat. Liegt natürlich auch an den Fragen des Interviewers.
     
  11. Lion7

    Lion7 Member

    Beiträge:
    58
    Likes:
    0
    hab grad erstmal den ersten beitrag vom super mario gelesen über die absteiger etc.

    also fand ihn bis jetzt eigentlich ganz gut, aber was er so über gladbach sagt hm naja irgendwie regt mich das auf!
    der hat doch irgendwie keine ahnung, kann das sein? naja war glaub auch noch vorm rundenstart oder?
    da sieht er mal wie er auf die fresse gefallen ist :)
    ich hoffe gladbach bleibt auf diesem niveau bzw steigert sich nur noch und fällt nicht ab!
     
  12. Lion7

    Lion7 Member

    Beiträge:
    58
    Likes:
    0
    es scheint soweit zu sein, nur noch 2-3wochen und Logan Bailly steht möglicherweise wieder im Kasten

    Borussia.de - Borussia News
     
  13. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Die Hoffnung stirbt zuletzt.:)
    Ernsthaft, diese 7 Punkte waren einfach Pflicht. 2 Heimsiege geben einen Aufsteiger und einer Berliner Mannschaft, die zu diesem Zeitpunkt auch vom Spielermaterial höchstens gleichwertig war, dazu der übliche Punktgewinn in Bochum. So schön die Erfolge waren man sollte auf dem Boden bleiben. Wie es laufen kann hat man in Bremen gesehen.
    Ich traue der Mannschaft aus den nächsten 3 Spielen (A) Nürnberg, (H) Hoffenheim, (A) Freiburg durchaus weitere 5 - 6 Punkte zu.
    Aber unser Ziel sollten erst mal 36 Punkte sein - danach kann man weiter sehen.
     
  14. Lion7

    Lion7 Member

    Beiträge:
    58
    Likes:
    0
    natürlich muss man aufmboden bleiben, aber die mannschaft ist einfach um einiges besser wie in der letzten saison. Bin zuversichtlich das wir die (min) 36 punkte ohne probleme erreichen werden!

    Aber ist ja nur meine Meinung :) hab ja leider auch nur ausschnitte von den spielen gesehn, aber die haben teilweise schon gereicht um diese Meinung zu haben...
     
  15. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
  16. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Ein bisserl Luft nach oben bleibt ja noch. Bailly ist ein guter Torhüter, Daems wird gleichsam nach hinten als auch in der Spieleröffnung Akzente setzen und der Herr Friend war unser beser Offensiver im letzten Jahr. Da durchaus auch noch ein bisschen Geld auf dem Konto ist, könnte man im Winter endlich(!!) mal keine Masse an Löchern stopfen - sondern ganz punktuell Qualität aufstocken.
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Sehe ich ähnlich. Da die Marin Millionen ja noch da sind, sollte man jetzt schauen welche der 11 Positionen am schwächsten besetzt ist, und da dann nochmal einen klasse Mann holen, der auch ruhig nochmal 4-5 Millionen kosten darf.

    Dann hat man zur nächsten Saison eine eingespielte Mannschaft und muss im Sommer kaum was investieren! Die Zeiten wo in jeder Wechselperiode 7 Durchschnittskicker zu uns kommen, sind hoffentlich vorbei.

    Die letzten Einkäufe machen da wirklich Hoffnung! :top:
     
  18. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    sehr schönes interview von rob

    Borussia: Friend: "Wache mit einem Lächeln auf" | RP ONLINE

    auch wenn er es meiner meinung nach schwer haben wird, wieder reinzukommen. roberto blüht momentan ja richtig auf.
     
  19. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Ich verstehe nicht so ganz, warum hier momentan von Winterverstärkungen geredet wird. Ist das schon so ein Automatismus geworden? Neues Spielzeug?

    Momentan läuft es gut, die Mannschaft hat noch Luft nach oben, vor allem, wenn sie sich einspielt. Schließlich stehen an entscheidenden Positionen teilweise neue Leute. Der Fokus sollte darauf liegen, die Mannschaft kontinuierlich besser zu machen, das betrifft aber erstmal die Spieler die da sind. Dazu das angefangene Konzept mit jungen Spielern weiterführen.

    Ich habe es auf jeden Fall genossen, daß MG so ziemlich der erste Verein war dieses Jahr, der seine Personalfragen geklärt hatte. Das ist nämlich ein Zeichen für den Willen, wirklich eine Kontinuität einzuführen. Wenn in den letzten Jahren etwas gefehlt dann die.
    Da verbietet sich der Gedanke an Winterverpflichtungen ohne Not. Ist mithin nämlich ein schlechtes Signal an die bestehende Mannschaft.
     
  20. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Fußball ist einen Sportart, die sich immer weiterentwickelt. Deswegen ist ein Stehenbleiben eigentlich ein Rückschritt, weil andere einen Schritt nach vorne tun. Man steht dann automatisch wieder hinten an. Mit Kontinuität kann ich eigentlich nur den Status Quo verbessern. Damit gelingt ein großer Sprung eher nicht. Da bedarf es dann doch neues Spielermaterial.
    Natürlich ist der Saisonstart ganz gut gelungen, aber ich selber traue dem Braten nicht so recht, denn auch in der Abstiegssaison unter Heynckes lief es am Anfang recht gut. deswegen sollte man noch die nächstens Spiele abwarten, was da kommt und dann entscheiden.
     
  21. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Großer Sprung?

    Die letzten Jahre waren geprägt vom großen Sprung, ohne eine Basis dafür entwickelt zu haben. Die sollte nämlich das Gerüst sein. 10-12 Spieler im Kader und davon 7 auf dem Platz, die sowas wie zuhause sind. Wir haben davon gerade 2,5 mit Daems, Levels und Neuville.

    Entwickeln kann sich auch diese Mannschaft, das sind viele Neue, da sind einige Junge.

    Irgendwelche Neueinkäufe, die zumindest zu 80% die großen und auch schnellen Verstärkungen sind, können wir uns gar nicht leisten. Dann kauft man wieder Durchschnitt oder Spieler, die charakterlich ihre Mängel haben. Die Erfahrung sollte man gemacht haben, auch wenn in der letzten Winterperiode ein gutes Händchen bewiesen wurde. Fürs Gedächtnis: wir wären trotzdem abgestiegen, wenn andere nicht noch unfähiger gewesen wären.

    Neue Spieler müssen integriert werden. Das fällt umso leichter, je stabiler ein bestehendes Mannschaftsgefüge ist. Das ist die Basis.

    Dieses Jahr sollte das Ziel sein, eine recht sorgenfreie Saison zu spielen. Da fände ich einen Wintereinkauf mit dem Ziel eines Sprungs nach oben eher kontraproduktiv.

    Aber scheinbar ist der Begriff "Geduld" bei den meisten MG-Fans ein Fremdwort. Königslich.
     
  22. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.144
    Likes:
    801
    Also ganz nachvollziehen kann ich das gerede über Wintereinkäufe auch nicht. Oder sind die ersten drei Spiele doch noch gegen uns gewertet worden?

    Die Manschaft hat sich als Einheit präsentiert, In der Abwehr, im Tor und im Sturm sind noch Spieler verletzt oder nicht eingesetzt worden, die die Qualität noch steigern, sprich der Status Quo wird noch erhöht werden und zwar mit dem vorhandenen Material. Und unser Mittelfeld ist meiner Meinung nach gut besetzt. Also wo ist da der Handlungsbedarf?

    Sollte in der Winterpause ein "Kracher" auf dem Markt sein, kann und wird man sich sicher bemühen, aber nicht auf Teufel komm raus. Da lässt man sich besser Zeit bis zum Sommer und bereitet Wechsel schon mal vor, um zur nächsten Saison wieder alles früh in trockenen Tüchern zu haben.

    Und zu den noch übrigen "Marin Milionen": Die muß man doch jetzt nicht raushauen, wenn kein wirklicher Bedarf besteht. Ich will auf keinen Fall Verhältnisse wie beim BVB (waren) oder Schalke.
     
  23. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    @Itchy


    Vielleicht sollte du den Satz mit dem "Großen Sprung" noch einmal lesen... Vielleicht wird dir dann klar, wie ich es gemeint habe.
    In der heutigen Zeit kannst du es dir gar nicht leisten etwas langsam aufzubauen und abzuwarten. Selbst die Bayern müssen schon Risiken in der Einkaufspolitik, um selbst nur in der Bundesliga zu bestehen.

    In Gladbach darf es kein Stehenbleiben geben, denn im Grunde genommen sind wir aufgrund unserer Bundesligahistorie der letzten 10 Jahre ganz weit hinten. Da gilt es aufzuholen und dazu gehören z.B. Spieler wie Arango oder auch Bobadilla. Auch wenn es schwer fällt, aber um nach vorne zu kommen bedarf es jedes Jahr solcher Einkäufe, ansonsten kommst du nicht weiter. So leid es mir für Marx, Meeuwis,, Levels und Co. tun wird, aber auch sie werden, wenn sie nicht mehr die Leistung bringen, die nötig ist, um im Mittelfeld der Liga zu bestehen, auf die Bank verbannt werden, wenn die Zeit gekommen ist. Es sei denn sie entwickeln sich zu Spielern, die international bestehen können. Das ist der Lauf der Zeit.
    In der Tat werden wir Schwierigkeiten haben, diese Transfers zu stemmen, die uns weiterhelfen und wir sollten dieses nicht auf Teufel komm raus machen. Aber wir haben in den letzten 2 Jahren netto etwa 12 Mio ausgegeben. Warum sollten wir nicht im Winter noch einmal Geld in die Hand nehmen können, um eine Verstärkung zu holen, wenn diese zu ahben ist? Natürlich zeigen die ersten 5 Spiele incl. Pokal schon, dass wir uns verbessert haben, aber wenn man sich das Bremenspiel anguckt, dann wird einem Angst und Bange! Die Zeit wird es zeigen, was in der Winterpause zu tun ist, denn auch gehöre nicht zu den Hasardeuren, die bedingungslos Verstärkungen fordern, die nicht nötig sind. Aber wenn man in der WP noch Platz schafft, in dem man Spieler verkauft und ziehen lässt, dann wäre es fatal, wenn man es nicht machen würde. In guten, sicheren Zeiten gilt es zu investieren, um für die schlechten gerüstet zu sein.
     
  24. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    @ Bruno

    Ich verstehe schon, was Du meinst. Aber die Mannschaft wurde seit Jahresbeginn schon genügend verändert und ergänzt. Da stehen mit Daems, Brouwers, Levels, Friend und Colautti (der zählt eigentlich nur bedingt) gerade mal 5 Spieler unter den ersten 15, die vor etwas über einem Jahr den Aufstieg geschafft hatte.

    Dagegen sind mit Dante, Bailly, Arango und Bobadilla vier Spieler gekommen, die man durchaus als Hausnummer bezeichnen kann, ihr langfristiger ist nur bedingt oder gar nicht zu beurteilen. Immo ist der Kader gewiss nicht schlechter als der von 9-10 anderen Bundesligisten. Nur besteht ein solcher Kader nur dann, wenn er so etwas wie eine Einheit ist. Und das muß erst einmal wachsen, solange wird die Mannschaft auch besser. Das nimmt bei dem Chaos der letzten Jahre mindestens eine Saison in Anspruch.

    In Zeiten der Fluktuation ist Konstanz ein Faktor, den man nicht unterschätzen darf und elf bessere Spieler heißt nicht automatisch eine bessere Mannschaft.

    Das Bremen-Spiel ist kein Maßstab, da wurde die Mannschaft mit einer Schissertaktik und -aufstellung auf den Platz geschickt. Ein Fehler, der sich hoffentlich nicht wiederholt.

    Ehe ich was dazu sage: Du hast geschrieben: "Es sei denn sie entwickeln sich zu Spielern, die international bestehen können". Meintest Du wirklich international?
     
  25. Lion7

    Lion7 Member

    Beiträge:
    58
    Likes:
    0
    das die bayern taktik immer wieder neue, bessere, teuere spieler zu kaufen nicht immer was bringt hat man denke oft genug gesehn. die hatten oder haben zuviele einzelakteure aber keine einheit!!!

    man muss die pfeiler der mannschaft halten um so eine einheit zu werden und zu bleiben. da gilt das alte sprichtwort nur zusammen ist man stark

    bin der meinung das die mannschaft einfach so ein-zwei jahre zusammenwachsen soll und dann nur nach bedarf nachkaufen. nicht einfach jetzt weil geld da ist irgendjemand kaufen, das bringt nichts...
     
  26. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Ok, vielleicht habe ich etwas falsch ausgedrückt, das "international bestehen" nehme ich mal als Synonym dafür, dass die Spieler einen deutlichen Schritt nach vorne machen, was ihre spielerische Qualität angeht.
    Wir sind momentan in einer Situation, wo es darauf ankommt, dass die Verantwortlichen der Borussia die richtigen Entscheidungen treffen. Der Verein hat sehr viel Potential, eine Dynamik zu entwickeln, die zu mehr reicht als wir momentan nur zu träumen wagen.
    Gerade die letzten Glücksgriffe auf dem Transfermarkt könnten dieses Mal wirklich ein Neuanfang bedeuten auf dem sich etwas Größeres aufbauen lässt. Gerade aus diesem Grund wäre ich dafür einige Spieler aus der 2./3. Reihe abzugeben, um dann evtl. in der WP noch einen guten Spieler für den Stamm zu verpflichten. Das sollte durchaus auch im finanziellen Rahmen der Borussia liegen. Einige Klubs haben ja gestern noch einmal nachgelegt.....warum also nicht wir im Winter auch.
     
  27. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Vergiss mal den Reuss nicht, oder war der schon da?
    Für mich der mit dem größten potetntial!
     
  28. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Mag sein. Reus war und ist bei seiner Verpflichtung aber keine Hausnummer gewesen, sondern ein Nachwuchsspieler aus der 2. Liga mit Potential. Nicht mehr und nicht weniger.

    Aber einer von denen, wenn er seinen Weg macht, der damit auch die Mannschaft weiterbringen kann.

    @ bruno, ja mag sein, daß der Verein das Potential hat, sich dynamisch nach oben zu entwickeln. Zumindest in der Entwicklung nach unten bekommen wir das sportlich seit Jahren ja glänzend vorgeführt. Ich plädiere für Vernunft und Kontinuität.
     
  29. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich kann nur das sehen, was im TV kam. Und da machte Reus für mich einen verdammt guten Eindruck. Schnell , gute Übersetzung und in der Lage alleine eine Abwehr aufzureißen. Das sind Qualitäten, die nicht viele Spieler haben.
     
  30. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Du weißt aber auch, wieviele junge Spieler mit sehr guten Ansätzen in diesen stecken geblieben sind.
     
  31. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Ich plädiere auch für Vernunft und Kontinuität. Dazu gehört aber auch, dass man sich stetig weiterentwickelt. Was ist denn daran verkehrt, wenn man solche Spieler wie z.B. Gohouri im Winter abgibt?
    Alles, was rund um den Fußball passiert, lässt sich nicht in bestimmte Formen pressen, deswegen halte ich es für verkehrt schon jetzt namhafte Wintereinkäufe auszuschließen.