Borussia Mönchengladbach legt Protest gegen Hoffenheim Spiel ein

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von BoardUser, 22 Februar 2009.

  1. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Hat Gladbach nicht Prostest eingelegt? Obwohl sie selbst Dreck am Stecken haben?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Scheint so.
    Ist mittlerweile ne schöne Lachnummer.
     
  4. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    freue mich schon aufn Punktabzug für beide:D
     
  5. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Mich freuts eher für viele Gladbachfans die hier die übertrieben reagiert haben.

    Ach ja, kann man in 35-45 min. nicht viel mehr vertuschen als in 10 min.?
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Noch besser: ihre Heimspiele heute werden beide mit 0:3 gewertet. :hammer2:
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Ist echt ne Lachnummer. Das Papier hatte weder eine Unterschrift noch war es von offizieller Bedeutung.

    Ich habe gerade 2 Bayernspieler und einen Frankfurter auf ein leeres Blatt Papier geschrieben, oben das Nada Logo reinkopiert und nun habe ich das anonym der BILD zugespielt. Wartet mal ab was morgen passiert... :rolleyes:

    Was fürn dämlicher Racheakt. :lachweg:
     
  8. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Der Daems hatte auchnen extrem harten Wumms gestern... :undweg:
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.247
    Mal schauen was der Schwindelmeister jetzt im dsf erzählt. Der hat doch vor ein paar Tagen noch behauptet, bei der Kontrolle sei alles ordnungsgemäß abgelaufen. Jetzt zaubern sie auf einmal diesen völlig unbedeutenden Physio aus dem Hut, übrigens die einzige Möglichkeit, nach der auch die Wada niemanden sperren kann. Wie praktisch. ;)

    Bei dem Gladbacher liegt der Fall übrigens ein wenig anders: Der kam mit Erlaubnis des Kontrolleurs später, und auf dem Protokoll war auch nichts vermerkt, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Also so ein Fall von "das machen wir immer so".
     
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nun, das sehe ich persönlich anders. Siehe §7 Abs. 1 der Anti-Doping-Richtlinie des DfB.
     
  11. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Meine Herren, was sind hier wieder viele qualifizierte posts zu dem Thema.

    1. Es handelte sich um eine Trainingskontrolle und nicht um eine Dopingprobe nach dem Spiel. Es kann also kein Sanktionen in Form von Punkteabzügen für den Verein geben. Nur der Spieler könnte zur Rechenschaft gezogen werden und mindestens für ein Jahr gesperrt werden.

    2. Gladbach hat kein Dreck am stecken, da das Dopingprotokoll ordnungsgemäß unterschieben ist. Laut Unterlagen war alles in Ordnung. Somit sind jegliche Vorwürfe rechtlich nicht handelbar.

    3. Scheint es sich um einen billigen Racheakt eines EX-Mitarbeiters, der für diese Dopingprobe verantwortlich war, zu handeln. Jedenfalls war so etwas gestern im ASS zu sehen und zu hören.


    Das Problem, welches ich aber sehe ist ein ganz anderes, da es anscheinend tatsächlich irgendwelche Unregelmäßigkeiten gegeben hat. Es bleibt also wieder ein fader Beigeschmack übrig und macht wieder mehr als deutlich, dass das Thema Doping in der Bundesliga recht stiefmütterlich behandelt wird. Es wird nicht so ernst genommen wie es diesem Thema eigentlich gebührt.
    Hoffentlich kommen die Leute zur Vernunft, damit ich wieder das Gefühl habe, dass Doping tatsächlich kein Thema in der Bundesliga ist. Aber leider ist da wohl der Wunsch Vater des Gedankens. Zu sehr kommen mir die Schlagworte T. Schuhmacher, Olympic Marseilles, Juventus Turin oder Fuentes in den Kopf.......
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.247
    Ok, aber der Ausweg mit der größten Erfolgswahrscheinlichkeit.
    Wir können ja mal Tipps abgeben, wieviel Minuten sie diesem lästigen Thema im DoPa widmen. Ich sag mal 3.
    edit: Naja, also Diskussion konnte man das ja nicht wirklich nennen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2009
  13. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800

    Wenns die gleiche Situation gewesen wäre:Natürlich! Beim Doping gelten die Regeln für alle.
    Nur war das beim Trainig somit kein Punktabzug. Und im Gegesatz zu den Hoffenheimer Spielern ist Daems wohl pünktlich gewesen, konnte nicht pinkeln und der KONTROLLEUR hat gesagt er soll später wiederkommen.
    Also anderer Fall.

    Aber ist doch ein shcöner Anfang des Artilells "Bild enthüllt....."
    Ja die Helden von der Bild Zeitung
    Sorry will keinem zu nahe treten aber wer kauft sich so eine Zeitung ?????????????????????????????????????????????????
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2009
  14. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Also,ich fass mal zusammen: Die Hoffenheimer gehören gesperrt,egal,wer nun wirklich was verbockt hat.Den genauen Sachverhalt kennt von uns ja nun wirklich keiner.Aber egal,Regel ist Regel,deshalb knallhart durchgreifen und keine mildernen Umstände gelten lassen.Genau DIE werden aber im Falle Daems jetzt geltend gemacht. Ja ne,is klar.

    Für mich gibts in diesen Fällen einen Hauptschuldigen,und das ist der DFB.Einfach peinlich,wie lax die ihre Kontrollen durchführen.

    Ach ja,liebe Gladbacher,falls Hoffenheim wirklich mit Punkzabzug bestraft wird,heißt das nicht,dass IHR die Punkte automatisch bekommt.
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Bei den Hoffenheimern steht fest, dass Sie zu spät kamen. Erstens wurden sie angeklagt und zweitens haben die das selbst zugegeben.
    Bei Daems hat niemand angeklagt und es gibt auch kein offizielles Papier was Ihn belasten würde.
    Es wurde lediglich ein Nada Bogen anonym der BILD zugestellt, auf dem was draufstand, was war weder unterschrieben noch von Bedeutung war, da es kein offizielles Papier war.

    Wenn es einen Verstoß gab, kann derjenige es doch öffentlich anprangern und anklagen, wo ist das Problem?

    Wer nicht merkt dass das billigste Stimmungsmache ist, der tut mir leid. Ein Papier kann ich mir auch kopieren mit Nada Briefkopf, irgendwas draufschreiben und das ganze anonym der Bild zuschieben, dauert ca. 2 Minuten.

    Wenn es eine Verfehlung gab, wo ist dann der Ankläger, der NADA oder DFB Mitarbeiter der das anklagt?

    Und sollte sich wider Erwarten doch einer finden, der da was bezeugt, dann sollte der Fall untersucht werden und Daems mit gleicher Härte bestraft werden wie die 2 Hoffenheimer. Nämlich mit Freispruch!

    Schließlich sollte ja gleiches Recht für alle gelten. ;-)

    In einem Punkt gebe ich Dir Recht: lächerliche Dopingkontrollen seitens des DFB. Und ich setzte noch einen drauf und sage: mangelnde Bereitschaft und Einsatz zur Aufklärung von Dopingvergehen.

    Da das ganze meine persönliche Meinung ist, stelle ich hier weder eine Behauptung auf noch will ich jemanden was unterstellen.
     
  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Zwischen Unregelmäßigkeiten und Racheakten - AZ-Web.de

    :lachweg: Was für Amateure. :lachweg:

    Naja für nen Kleinkrieg tun manche wirklich alles. :rolleyes:

    Da manche dahingehend noch ein wenig Aufklärung brauchen empfehle ich diesen Link mit voller Inbrunst:

    BILDblog | Kritische Notizen über eine große deutsche Boulevardzeitung
     
  17. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.247
    Gestern abend in dieser Sportsendung im Dritten sagte er, die Mauertaktik in Sachen öffentliche Verlautbarung sei in Absprache mit dem Kontrollausschuss geschehen. Man habe das intern so besprochen.

    Also ein Unterdenteppichgekehre ersten Ranges mit dem Ziel des kleinsten gemeinsamen Schadens. Ziemlich ekelhaft.
     
  18. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Absoluter Blödsinn sorry Bär aber das musste mal raus.
    Die Hoffenheimer Spieler sind zu spät gekommen.
    Daems war pünktlich da und wurde wieder weggeschickt vom Kontrolleur.

    Siehst Du den Unterschied????
     
  19. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Der BILD würd ich auch zutrauen, den Schrieb selbst erstellt zu haben.
     
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Du sprichst das aus, was ich denke. :floet:
     
  21. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Oh doch,den Unterschied sehe ich.Allerdings auch die Gemeinsamkeiten.

    Sowohl die Hoffes als auch Daems hätten REIN THEORETISCH (was ich keinem der 3 Spieler unterstelle) die Möglichkeit gehabt,irgendwas zu manipulieren.

    Schuld daran ist m.E. die viel zu laxe Handhabung der Anti-Doping-Bestimmungen seitens des DFB.
    Was mich an dieser ganzen Diskussion genervt hat,waren einerseits die überzogenen Reaktionen einiger(nicht aller) Gladbach-Fans sowie das Verhalten des Vereins BMG.

    Das Fehlverhalten der TSG wird ja noch verhandelt werden,dann können wir uns über das Strafmaßnochmal unterhalten.Bis dahin wars das für mich zu diesem Thema.AMEN
     
  22. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Artikel-Doping durch Weglassen BILDblog

    BILD Dir Deine Meinung! :prost:
     
  23. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Und dass Daems selber zugibt, dass er sich vor der Dopingprobe hat behandeln lassen - hat das auch die BILD erfunden?
     
  24. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Ich gehe mal zurück zu meinem Ausgangspunkt.

    1. Hoffenheim dürfte der Punkt weggenommen werden.

    2. Gladbach bekommt keine zwei weiteren Punkte, weil im Spiel kein quasi-gedopter Spieler mitgewirkt hat.

    3. Ich find das Scheiße, weil: Ich bin ja so ein moralisch Verworfener, der das - ganz im Gegensatz - zu allen Anderen wollte.

    4. Daems iss allein tatbestandlich 'ne andere Chose, weil er nicht zu spät kam, sondern seine Menge nicht ausgereicht hat und - wenn überhaupt - er wohl darauf vertrauen dufte, dass in so einem Fall das Wort des Kontrolletis gilt.

    5. Wir bleiben trotzdem drin.

    6. Köln iss Bääh.


    :huhu:
     
  25. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Ich komm mit

    :top:
    Denke ich auch :motz:
    bin da ganz bei dir ist mir egal ob wir wg ev "ergaunerter" Punkte drinnbleiben.

    So is dass

    Selbstredent
    ganz viel Bäääääähhh

    :huhu:
     
  26. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Einspruch zurückgenommen.

    War nach den Freisprüchen bzw. Einstellungen der Verfahren gegen die Spieler klar. Sie gelten nicht als gedopt, so dass ihre Beteiligung das Spiel nicht hat regelwidrig beeinflussen können.

    Gegen Hoffenheim wird zur Stunde offenbar noch verhandelt.
     
  27. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Prophet Holgy.....:hail:
     
  28. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    War irgendwie von vorneherein klar, dass das so enden würde. Wie ich schon immer sagte: Hornbergerschiessen! Auch folgreichtig: Es ist ja im Grunde nix nennesnwertes passiert. Jetzt geht es wieder um Fussball und das ist gut so. Das Thema war eigentlich nie heiß nur heiß gekocht und durch den Einspruch der Borussen angeheizt. Somit: Kein Thema!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 März 2009
  29. Venus

    Venus Diva

    Beiträge:
    294
    Likes:
    0
    Da gibt es ja doch noch ein wenig Intelligenz beim DFB. Vernünftiges Ende. Selbst Borussia hat am Ende Fehler zugegeben.
     
  30. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    1000 Nüsse sind Dein. :top:
     
  31. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.444
    Likes:
    1.247
    75000 Strafe für Hoffenheim? Das ist, wie wenn man Real Madrid dazu verurteilt, in weiß zu spielen.

    Was ein lächerlicher Kuhhandel, der da hinter den Kulissen ausgehandelt wurde. Blos keinem ans Bein pissen, Hoffenheim nicht und dem DFB schon gar nicht.