Borussia Mönchengladbach legt Protest gegen Hoffenheim Spiel ein

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von BoardUser, 22 Februar 2009.

  1. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Eben nicht.Selbst in der Liga Corrupti erklärten sich alle Vereine mit den Sündern solidarisch.

    Da muss wohl an Weiberfastnacht irgendein Altbier schlecht gewesen sein in MG.Sportliche Ergebnisse am grünen Tisch zu annulieren ist das Allerletzte,
    Stichwort Büchsenwurf und Pfostenbruch.
    Naja,vielleicht siegt am Ende die Gerechtigkeit und MG verschwindet in Liga 2,verdient haben sie es.
    ,
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Genau das sehen einige Dopingexperten aber anders. Guck mal RTL Text oder den Link im Hoffenheim Thread. Es ist demnach sehr wohl möglich innerhalb von 10 Minuten zu manipulieren.
    Ja genau 2. Glückwunsch! :lachweg:
     
  4. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Dann müssten die Verantwortlichen ihre Strafe bekommen und damit hat es sich!
    Wir müssen uns keine Punkte erklauen ;) :huhu:

    Hoffentlich gibt es ein Wiederholungsspiel und die Hoffenheimer gewinnen, und Gladbach steigt dann wegen einem Punkt zu wenig ab :auslach:
     
  5. DarkGiant

    DarkGiant Active Member

    Beiträge:
    587
    Likes:
    0
    Wenn man nicht davon betroffen ist, kann man viel labern. Wenns einen selber betrifft, klingt das ganz schnell anders..
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Hast Du auch was sachliches vorzutragen, oder geht es Dir nur darum auf persönlicher Ebene ausfallend zu werden?
     
  7. theog

    theog Guest

    wenn innerhalb von 10min. Manipulationen moeglich sind, dann muessen alle moeglichen Regeln angewendet werden, nix da mit Solidarisierung mit dem Dorfverein. Gladbach hat den Anspruch auf Protest zu recht eingelegt, und ich kann nur hoffen, das sie recht bekommen.
     
  8. bim70

    bim70 Active Member

    Beiträge:
    810
    Likes:
    0
    klar kann man was manipulieren,haben auch dopingexperten in der sportschau gesagt.der verein hat ja laut dfb auch das recht protest einzulegen. und wenn ich höre andere vereine hätten dies nicht gemacht lache ich mich kaputt. ich möchte die mal in unserer lage sehen,die hätten genauso gehandelt.
     
  9. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Och, so falsch fand ich das jetzt noch nicht mal. Du scheinst vollkommen zerfressen in Deiner Hoffenheim- nennen wir es freundlicherweise- Antipathie.

    :huhu:
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Und genau das will Gladbach mit der Wahrung der Frist auch erreichen.

    Und die nötigen 2 Punkte die holen wir uns schon in ca. 10 Tagen gegen Deinen HSV. Dann können die Hoffenheimer, Ihren mit einem Abseitstor erklauten Punkt auch behalten! ;)
     
  11. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Da bin ich mal gespannt ;)
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Eben, die Aussagen von Völler und Beiersdorfer sind dummes Geschwätz, ich würde von den zwei aber gerne mal die Begründung für diese Aussagen hören, aber ich glaube dann würde es erst Recht lächerlich.
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Habe ja anscheinend nicht unrecht mit dem was ich schrieb. Komm mal wieder runter!
    Ausfallend.... ich lach mich scheckig :D

    Die sollen ihre Urteile sprechen beim DFB und gut is'. Dann gibt's evtl. ein Wiederholungsspiel, das BMG granatenmässig verliert und alle schauen sich wieder betroffen an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2009
  14. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Die anderen Manager sind nicht in der Situation und können daher schön vollmundig tönen dass sie das niemals machen würden :rolleyes:
    Wären sie in der Situation würde das vielleicht auch anders aussehen.

    Den schwarzen Peter wegen Unsportlichkeit nun Gladbach unterjubeln zu wollen ist ein bisschen billig. Unsportlich und gegen die Regeln hat sich Hoffenheim verhalten - und darum müssen nun mit den Konsequenzen leben.
     
  15. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Ich weiss garnicht, warum sich hier manche aufregen. Es ist nur konsequent Protest einzulegen. Deshalb alles richtig gemacht. Das hätte jeder andere Verein auch gemacht, es geht um die Einhaltung der Regeln und nicht um Solidarität, Sympathien oder Antipathien. Wer hier gegen BMG rumhetzen will, kann das ja in nem eigenen thread machen @12:0 mir fiel auch gleich Lanzaat ein;)
     
  16. bim70

    bim70 Active Member

    Beiträge:
    810
    Likes:
    0
    ein wiederholungsspiel wird es eh nicht geben,man wird nur die 2 spieler und, wenn überhaupt noch den verein bestrafen,mehr nicht.
     
  17. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.792
    Likes:
    34
    Du irrst, denn es ist ein Dopingfall. Wer nicht sofort erscheint, macht sich in jedem Fall verdächtig. Erst recht in der Bundesliga, wo ja alles bis in's kleinste Detail geplant ist.
    Was mich stutzig macht: nach jedem Bundesligaspiel gibt es eine Dopingkontrolle, wer in aller Welt setzt da 'ne Mannschaftssizung an ? :suspekt:
     
  18. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Der Professor himself. :D
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Ich sag's nochmal: ein Wiederholungsspiel wie im Fall Helmer wird's nicht geben. Damals lag ja kein Verschulden der Bayern vor, sondern nur des Schiedsrichters.

    In diesem Falle dagegen kann man das eher mit der falschen Einwechslung durch Daum damals bei VfB-Leeds vergleichen. Und da wurde den Engländern am grünen Tisch der Sieg zuerkannt, weil ein Regelverstoß der Stuttgarter vorlag.

    Ein besonders gutes Gefühl habe ich trotzdem nicht bei dem Protest - aber wenn es denn den Regeln entspricht, dann sollen sie ihn in Gottes Namen aussprechen.
     
  20. theog

    theog Guest

    Der Hoppenheimer Trainer...:zahnluec:
     
  21. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    So muss das nicht sein. Regeleinhaltung und Strafe, okay, aber der Einspruch ist einfach nur peinlich und behämmert.

    Die mit Abstand blödeste Aktion, seit wir aufgestiegen sind. Und da waren schon etliche Dummheiten dabei.
     
  22. bakerman

    bakerman New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    ich bin seit jahren mitglied von bmg und auch im fanclub aktiv, aber was sich borussia jetzt leistet mit diesem absolut lächerlichen einspruch ist der gipfel der peinlichkeit.
    man kann die hoffenheimer mögen oder auch nicht, aber man sollte sich solidarisch zeigen gegen diesen blödsinn der nada, nur weil man 10 minuten zu spät zur kontrolle gekommen ist, kann man die spieler doch nicht 1 jahr sperren. ich lach mich schlapp!!!
    zu borussia kann ich auch nur noch sagen: kündigung der mitgliedschaft ist geschrieben und wandert morgen in den briefkasten, wer sich so retten will, um in der ersten liga zu bleiben, der macht sich nur noch lächerlich, diese herren da oben machen das ansehen eines traditionsvereins kaputt.
    dann lieber zweite liga, als mit solchen mitteln drin zu bleiben. ich schäme mich zum allerersten mal in meinem leben ein gladbach fan zu sein, die herren königs, söllner und eberl haben es geschafft. und das nach dreissig jahren mitgliedschaft. HURRA
     
  23. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.792
    Likes:
    34
    ...übrigens: Millionen Fliegen können nicht irren: eßt Scheiße... brilliante Argumentation... :nene:
     
  24. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Naja, menschlich kann ich den Einspruch verstehen. Sportlich fair ist das aber auf keinen Fall. Und ob das nun gegen Hoffenheim geht oder nicht, dürfte dafür ohne Belang sein.

    Und wenn Andrè jetzt hier mit dem irregulären Abseitstor rumwedelt: 90 % aller Schiris pfeifen vorher `n 11er für die TSG. Und jeden verschießen die ja nun auch nicht...

    Ich hoffe, es bleibt beim formellen Protest zwecks Fristenwahrung. Sollte jetzt wirklich versucht werden, am grünen Tisch 3 Punkte einzuklagen, müsste ich mir das mit den Klassenerhaltswünschen für Gladbach noch mal überlegen. Jedenfalls, wenn er so zustande kommt.

    Und ja, ich würde nicht wollen, das z. B. der HSV durch Entscheidungen am grünen Tisch Meister wird, nicht absteigt oder sonstwie sportlich davon profitiert.
     
  25. bim70

    bim70 Active Member

    Beiträge:
    810
    Likes:
    0
    die ganze schuld der borussia in die schuhe schieben ist ein witz,wer hat denn hier gegen die regeln verstossen,wir oder hoffenheim. und wenn ich die kommentare von völler(der einspruch ist ein absoluter witz) und beiersdorfer (man hätte eine sportliche lösung finden sollen) lese,da kommt mir die galle hoch.die anderen können jetzt schön auf uns rumhacken und nur dumm rumlabbern, die betrifft es ja nicht.und wenn man keinen protest eingelegt hätte,und der dfb hätte später gesagt,ihr hättet mit dem protest 3 punkte am grünen tisch bekommen,hätten alle die hier gegen borussia wettern gesagt man seid ihr blöd.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2009
  26. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Wer schiebt denn hier jemanden was in die Schuhe? Die Hoffenheimer haben den Fehler gemacht, klar. Dafür müssen sie auch bestraft werden. Aber ohne, dass dadurch eventuell der Abstiegskampf entschieden wird.
     
  27. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Also ich finde es gut das Gladbach jetzt Einspruch eingelegt hat, habe es aber auch schon gedacht das sie es machen würden. :floet:

    Ich gönne Hoffenheim jetzt nichts mehr.
     
  28. bim70

    bim70 Active Member

    Beiträge:
    810
    Likes:
    0
    er wird bestimmt nicht am grünen tisch entschieden,ich habe es voher auch schon gesagt das mit großer wahrscheinlichkeit nur die spieler und vielleicht noch der verein betraft wird,und das ist auch ausreichend. max eberl hat ja auch gesagt das man den protest nur wegen der fristeinhaltung eingelegt hat und mehr nicht.
     
  29. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Respekt,Herr Kollege.:top::top: Nach Herrn Dilbert schon der 2.MG-Borusse,dem das Wort Fairness noch ein Begriff ist.Hoffentlich kommen noch ein paar andere dazu.
     
  30. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Das wäre mindestens genau so schlimm wie die Tatsache, dass Hoffenheim den punkt in Gladbach nur durch Doping erreicht hätte. In diesem Fall müssten die 2 punkte zurück, denn sonst wäre tatsächlich der Abstiegskampf durch Doping entschieden worden.
     
  31. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Ja, "hätte". In Deutschland gilt immer noch: Im Zweifel für den Angeklagten.