Borussia Mönchengladbach legt Protest gegen Hoffenheim Spiel ein

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von BoardUser, 22 Februar 2009.

  1. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Ich weiß das. Und wenn ich dich mir so anschaue, denke ich mir, dass ich etwas mehr Zeit im Amateursport verbringe als du.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    die paragraphen sind bei meinem tipp berücksichtigt. und ungeliebt sind sie bei mir auch nicht.

    wie viel nüsse willst du denn anlegen? :D
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Täusche ich mich eigentlich, oder ist das Thema das erste seit 3 Jahren im Zusammenhang mit der TSG, zu dem sich der tatsächliche Chef des Ganzen noch nicht geäußert hat? Eigenartig. Der ist doch sonst nicht so schüchtern. Was nicht heißt, dass er nicht an einer Lösung arbeiten könnte.
     
  5. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das setzt aber vorraus, die beiden wussten das sie ausgelost wurden.
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Njet. Soweit, wie ich es (auch) lese, dürfen die Spieler das Feld / den Innenraum erst dann "alleine" verlassen, wenn sie wissen, dass sie NICHT ausgelost wurden.....

    Das wiederum setzt voraus, dass sie genau das so wissen.
     
  7. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    wenigstens 1000 ;)
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    :klatsch :
     
  9. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    1.Stell dir das mal bei der Tour vor,wenn der Länz und der Jan von ihren "Betreuern" begleitet werden.
    2.Finde ich auch.Das spielt aber in diesem Fall wohl nur eine untergeordnete Rolle.Hier gehts ja um die 10 Min. Prepieselei.

    3. Du hast mir immer noch nicht verklickert,wa ein Gladbach-Fuentes ist.:zahnluec:
     
  10. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Wo hast du die Webcam versteckt,Oberst Klink ? :lachweg:
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    und hier nochmal was zum zusammenhang des WADA-Codes, der DFB-Bestimmungen und wie das ganze gehandhabt wird...

    Quelle: 11 FREUNDE - Newsticker - Weitere Vernehmungen im Dopingfall Hoffenheim möglich
     
  13. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.881
    Likes:
    971
    Jep, ich frag mich nur, ob der Journalist auch so schreiben würde, wäre den Hoffenheimern das in Cottbus passiert. Dann könnte am Ende Gladbach der Dumme sein, falls Cottbus die 2 Punkte zugesprochen bekäme.

    Nochmal: Es geht mir hier nicht um Solidarität mit der TSG. Die Spieler gehören für 1 Jahr gesperrt und den Hoffenheimern der Punkt abgezogen. Es geht eher um Solidarität mit den anderen Abstiegskandidaten, die ihre Punkte auf`m Rasen erkämpfen und dann eventuell wegen dieses "Missgeschicks" (oder wie immer man das nennen will) absteigen müssten, falls Gladbach die 2 Punkte im Nachhinein bekommt.

    Und immer noch auf dem "irregulären Tor" rumzureiten ist beinahe schon amüsant. Denn Hoffenheim hätte vorher auch einen 11er bekommen müssen / können, den dieser saubere Journalist aber geflissentlich ignoriert. Passt nicht in das "Opfer"bild, das er da von den Gladbachern zeichnet. Als ob nicht auch Gladbach schon "irreguläre" Tore erzielt hätte, ob nun aus Abseitsposition oder z. B. durch Neuvilles berühmtes Handspiel.

    Was jetzt nicht heißt, das ich den Einspruch nicht nachvollziehen kann.
     
  14. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    Nun ja, damit hat aber Borussia nichts zu tun.
    Das ist einzig und allein die Schuld der Hoffenheimer.

    Wenn also deshalb jemand absteigt , bitte bei der TSG Hoffenheim beschweren.
     
  15. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562


    Was soll denn der Quatsch? Man kann doch niemanden vorverurteilen. Wer bezahlt dem Spieler bei Unschuld die entgangenen Prämien? Die WADA?
    Komischer Verein, die WADA meine ich. :suspekt:
     
  16. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Irgendwie hast Du es aber nicht verstanden. Dem Schreiber geht es nicht um die zwei Punkte, die Gladbach aufgrund dieses Tors fehlen, es geht ihm um die Solidaritätsbekundungen, die einigen so schnell für die "zu unrecht" angeklagten Hoffenheimer von den Lippen kamen, während über ein irreguläres Tor in letzter Minute kein Wort verloren wird.
    Solidarität für offenkundlichen Verstoß, keine Solidarität bei offenkundlicher Benachteiligung.

    Der Unterschied zum nicht gegeben Elfer: hier eine klare Situation, da eine umstrittene.
     
  17. Schwanzuslongus

    Schwanzuslongus Active Member

    Beiträge:
    410
    Likes:
    0
    wenn man anders keine Punkte ergattert muss man halt auf dem unsportlichen Wege versuchen sich Punkte zu ergaunern, egal ob man dann unbeliebt ist oder nicht
     
  18. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Die Unschuld ist ja nicht mehr gegeben, und deshalb gibts halt keine Prämien mehr.
    Wer ist denn daran schuld? Derjenige der die Regeln aufstellt, oder derjenige der sich nicht dran hält?
    Und nochmal: eine Unschuld in diesem Fall wird niemals mehr zu beweisen sein.
    Der eine sagt gedopt, der andere clean, wer Recht hat weiß wohl nur der Spieler selbst. Und wieso er erst 10 Minuten zu spät gekommen ist, obwohl Er weiß was dann passiert, weiß wohl auch nur der Spieler selbst.
     
  19. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Da weisst du mehr als ich.
    Es besteht immer noch die Möglichkeit auf einen Freispruch.
     
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Ein Freispruch? Wenn das kommt sollte man ab sofort jedem Verein und jedem Spieler auch selbst überlassen ob er dopt oder nicht. Wer würde dann noch die Anti-Doping Arbeit ernstnehmen?

    Aber mal angenommen er würde frei gesprochen, so wäre das ja immer noch kein Beweis, dass er nicht gedopt war. Das kann man ja jetzt nicht mehr nachvollziehen. Ebenso wäre es natürlich auch kein Beweis dafür, dass er gedopt war nur weil er nun schuldig gesprochen werden würde.

    Und das meine ich damit: Was oder ob wirklich was war weiß nur der Spieler, wir beide werden es wohl nie erfahren.
     
  21. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Ein Freispruch ist ein Freispruch. Danach wären die Spieler rechtlich sauber.
    Dafür müsste der Spieler (bei einer vorhergehenden Suspendierung) entschädigt werden.
    Mal angenommen Hoffenheim hätte sich an diese Richtlinie gehalten (die anscheinend nicht mal die DFL/DFB kennt), wer bezahlt dann das entgangene Geld?
    Wenn die Hoffenheimer das dann selbst tun müssten wäre das mehr als unfair. Der DFB also? Nein wieso, die setzen nur den WADA-Code um.
    Also müsste mMn die WADA selbst bezahlen.
     
  22. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.881
    Likes:
    971
    Wenn der DFB die WADA-Richtlinien umsetzt, gibt es keinen Freispruch, sondern mindestens `ne Sperre von 1 Jahr. Falls er da solange an den Tatsachen rumtürkt, bis er einen Freispruch für möglich hält, soll er ruhig die entgangenen Prämien zahlen.
     
  23. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Hier wird sich ja wund und schwindelig gedreht. Fest steht für mich:

    Doping ist mittlerweile an der Tagesordnung. Entweder sollte man das irgendwie akzeptieren, oder WIRKLICH nach Dopingsündern suchen. Dann aber mit unangemeldeten Trainingskontrollen und der Gefahr, dass wir die Bundesliga und weitere daraufhin dicht machen können...

    Also wirklich: Punktabzug ist für mich aufgrund dieses Vergehens schon mehr als lächerlich. Strafe für den Verein: Ja! Geldstrafe für die Spieler: Ja! Aber keine Punkte, die wir uns nicht verdient haben!!!
     
  24. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    799
    Ist doch eigentlich ganz einfach:
    1. wer verspätet zur Dopingkontrolle erscheint wird behandelt, als wäre das Doping nachgewiesen! Und jetzt soll keiner mit der Unschuldsvermutung (juristisch) kommen, das hat damit nix aber auch gar nix zu tun! Die Spieler und die Vereine haben diese Regel aktzeptiert! Und alle kennen diese.

    2. Wenn ein Verein nicht spielberichtigte Spieler (zB gedopt) einsetzt wird das Spiel mit 0:2 gegen diesen Verein gewertet!

    DFB regeln

    Fazit:
    Die Spiele gegen BMG, Stuttgart (da hat ja einer der beiden Zuspätkommer gespielt) sind somit gegen die TSG zu werten.

    BMG hat Einspruch eingelegt, also bekommet BMG die Punkte

    Nu wird komplizierter:
    Stuttgart hat keinen Protest eingelegt.
    Bleiben die Punkte jetzt bei der TSG? Trotz das ein nicht spielberechtigter Spieler (da ja formal wg Doping gesperrt) gespielt hat?
    Wenn nicht, werden nur der TSG die Punkte abgezogen und Stuttargt nur deswegen nicht gegeben, weil die keinen Einspruch eingelegt haben?

    Das hat nix damit zu tun, ob BMG die Punkte verdient hat oder mit Solidarität (welche Solidarität?) nur mit den Regeln!
     
  25. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Nö, die Spieler sind so lange spielberechtigt, bis ein Urteil gefällt wurde, aber ich denke das ist normal. Also lass das Spiel gegen Stuttgart einfach mal aussen vor. Das ist völlig regelkonform.
     
  26. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.791
    Likes:
    34
    Sorry, aber das ist alles mögliche, aber laut WADA-Code alles andere, als normal. Ich frag mich immer, warum Dinge, die beim Radsport selbstverständlich sind, beim Fußball nicht gelten sollen ?
     
  27. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Regelungslücke?
     
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    weil da nix auffliegen darf. da geht es um milliarden im gegensatz zum fahrrad fahren!
     
  29. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    799
    Soweit ich weiß ist man nach Doping automatisch gesperrt. Nach WADA Regeln werden die beiden ja wie positiv getestete Spieler behandelt und sind somit nicht spielberechtigt. Wie im Spiel gegen BMG. Also auch gegen Stuttgart.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 März 2009
  30. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Sagt wer oder steht wo?
     
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728