Borussia Mönchengladbach legt Protest gegen Hoffenheim Spiel ein

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von BoardUser, 22 Februar 2009.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    ja, das meine ich ja auch. wer von doping im fußball spricht, wird mundtot gemacht, um es mal ganz krass auszudrücken.

    deswegen, um nochmal bei ichsachma anzuschließen, kann auch noch so viel in den dopingkontrollstatuten zur durchführung stehen, die frage ist, ob es ein tatsächliches interesse gibt, dopingfälle aufzuklären oder nicht. und mir scheint, das es das eher nicht gibt, weder auf seiten der vereine, noch auf seiten des dfb. warum? wegen der folgen! (siehe radsport!)
    und entsprechend lax werden die an sich harten bestimmungen dann vielleicht auch gehandhabt, nach dem motto: "ok, ich muss zur dopingkontrolle, kein problem, ich zieh mir noch eben ein frisches trikot an, *zwinkerzwinker*." "Na klar, kein Problem, mach mal, ich warte vor der tür, wegen intimssphäre und so, *zurückzwinker*."
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Zu dieser Erkenntnis bin ich in den letzten Tagen auch gekommen.

    Dennoch: Ich kann mir nicht vorstellen, dass laxe Überprüfungen der Proben häufig sind. Wenn, dann sind sie die Ausnahme.

    Weißte warum?

    Unter den ausgesuchten Offizielen (Ärzten) des DFB sind nicht irgendwie 50 % oder mehr Bescheisser. Wenn im hiesigen Fall der Verstoß vermerkt wurde, kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass es sich hier ausgerechnet um einen Heißdüsen-Kontrolletti gehandelt hat. Er war eben nur der erste, der die Verspätung vermerkt hat, und damit wahrscheinlich der Erste, der von den Redlichen überhaupt mal was vermerken konnte.

    Also gehe ich davon aus:

    Normalerweise fügen sich die Spieler und normalerweise geht alles glatt.

    Aber Angst, dass irgendwann 'ne Bombe platzen könnte, sollte schon drin sein, jedenfalls bei den Verantwortlichen...
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Ich geh' davon aus, daß das System sich den Bedürfnissen des Spiels fügt.
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ahwatt.

    Alles sauber.

    Duhassiakeineaanung.

    Aber wemmaschommabeisinn: Mein Bedürfnis iss: Punkte am Tüsch. Muß gahnichma grün sein.
     
  6. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.086
    Likes:
    2.103
    So sieht es aus!

    Die Proben waren negativ dies ist aber zweitrangig.
    Ein Versäumnis der Regel, die besagt der Spieler hat nach dem Spiel auf direktem Wege zum Pipi machen zu erscheinen, wird einem positiven Befund gleichgesetzt.


    Da gibt es eigentlich keinen Spielraum.

    Das Strafmass ist im allgemeinen festgelegt und nicht im speziellen.

    Also einigen wir uns auf die Dummheit der Spieler. die ja zusätzlich noch die Athletenvereinbarung unterschrieben haben.
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Dein Bedürfnis war doch immer möglichst viele Striche am Tisch zu sammeln? :gruebel:
     
  8. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Beim Draußenstehnhängensitzen issabbavorkasse bzw. cash.
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Ich vergass, Du bist ja mehr der Schönwetterfan.
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    aber mal ehrlich, wenn man mal drüber nachdenkt, wie wahrscheinlich ist es, dass im fußball nicht gedopt wird, aber in allen anderen sportarten? denn in allen anderen werden ja regelmäßig doper enttarnt, nur im fußball nicht.

    (noch ein indiz: bei fuentes sollen ja auch einige blutkonserven von fußballern dabei gewesen sein, da hat man auch ganz schnell gar nix mehr von gehört...)
     
  11. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ichsachja: Scheint immer klarer zu werden, je länger man sich damit beschäftigt.

    Nur: Die "Steuerung" nahezu durchgehend negativer Befunde, die dann eigentlich nicht sein dürften, müßte mafiös sein.

    Und das iss die Abteilung für verbalkrawallende Fanhorden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Februar 2009
  12. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Wer ma Zeit und Lust hat...
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    sehe ich nicht so. steuerung ist nicht mafiös. kann ja auch eine art stillschweigende übereinkunft sein. rangnik hat das ja nun scheinbar ausgeplaudert. aber wer die omerta bricht, steht ziemlich alleine da. :zahnluec: oder die panne war schon, dass jemand die 10 minuten verspätung vermerkt hat. und gladbach hat oberdrein zu viel aufmerksamkeit verursacht. und jetzt ist die kacke am dampfen... mal sehen, was der dfb da nun auskaspert...

    ich tippe auf freispruch für die spieler und geldstrafe für den verein, weil er den spielern nicht rechtzeitig bescheid gesagt hat. so sind alle aus dem schneider. nur gladbach hat nix davon.

    danke für den link, wenn ich mal zeit habe. :top:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Februar 2009
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Sachichdoch:
    - ein Kontrollsystem, das den Namen Kontrolle nicht verdient
    - immer höhere Anforderungen an die Fitness
    - unbestritten leistungsfördernde Aussichten durch die Einnahme von Mittelchen
    - genug Geld in der Hosentasche um's zu realisieren
    - und noch viel mehr Kohle damit zu verdienen

    ---> natürlich wird da organisiert dies und jenes gedreht und genommen.
     
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Dann ist doch alles ok, wennse die unwissenden Newcomer vom Land anne Hammelbeine packen :D .
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Wär's jetzt nicht gerade Hoffenheim, hätte ich geschrieben: Ja, weil die auch nicht soviel Kohle haben wie die arrivierte Besatzung :D
     
  17. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    wenn man sich dann noch überlegt, wo das Bundesleistungszentrum der Gewichtheber liegt, wo der Bundestrainer mit der vermutlich dunkelsten Dopingvergangenheit sein Wesen treibt :rolleyes:
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    HT, heute ist der Tag an dem Du lieber in Orakeln sprichst, was? ;)
    Wo ist denn das Leistungszentrum? Das überschreitet nämlich meinen Allgemeinwissensstand.
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Na Mensch, da kommt doch unser neuer Großdeutscher Nationalheld jetzt her.
    Leimen, mitten in der Metropolregion.
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Das Bobbele...
    BaWü ist also dafür verantwortlich, daß damals in der Bravo jede dritte Seite mit Tennis voll war :suspekt:

    Hätte ich mir eigentlich auch denken können.
     
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Ich meinte eigentlich den Österreicher, der jetzt Deutscher ist und der in Peking immer mit so nem Foto rumgerannt ist.

    Der Tennisspieler ist doch schon längst nur noch ein Treppenwitz. Und der war auch nie gedopt.
     
  22. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0
    Damit kommen die nicht durch.


    Hätte man den Spielern nicht Bescheid gegeben , so hätten
    diese im Stadion warten müssen.
    Das ist eine DFB Anti Doping Richtlinie.

    So einfach kann man sich nicht rausreden.
     
  23. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Wenn Du die Paragraphen der NADA und des DFB aussen vorlässt dann klingt das ganz gut. Mit den von Dir ungeliebeten Paragraphen widerspricht spätestens die NADA einem Spielerfreispruch. ;)
     
  24. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    ...wobei es - wie schon ausgeführt - auf die Schuldfrage, d.h. auf das "Verschulden" ankommt. Und da könnte man sowohl über die Stellungnahmen des Vereins und der Spieler als auch über eine etwaige "Einflussnahme" des DFB bzw. der DFL hintenrum eine ganze Menge drehen, wollt sagen einen "entschärften" Sachverhalt hinzaubern......:floet:

    Aber natürlich macht das keiner, weil alle ganz sicher an einer klaren Sachverhaltsaufklärung interessiert sind...
     
  25. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    ... und weil der DFB auf keinen Fall negativ in diesem Fall involviert sein wird/sein will. ;)
     
  26. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Zeig mal.

    Im übrigen gehört zum Stadion nicht nur der Innenraum.
     
  27. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    @ Ichsachma
    Ausgangspunkt der Diskussion war Bärs sinngemäße Verlachung der Kontrollen, weil er nicht erkannt hatte, dass ein offizieller DFB-Beauftragter als Arzt die gesamte Kontrolle durchführt und nach den Richtlinien auch peinlichst genau zu überwachen hat.

    So,nun lass uns dochma diesen Punkt klarstellen.Spieler XY vom 1.FC Dummsdorf wird zur Dopingprobe ausgelost.Abpfiff,Laola,Premiere Int. und XY verlässt das Spielfeld.

    Jetzt kommt die Frage:Wer begleitet XY zur Pippi-Bude ? Wenn ich das jetzt hier richtig verstanden habe,ist es laut DFB-Richtlinien der Arzt (Dopingbeauftragte) von Dummsdorf.

    Und genau DAS ist für mich lachhaft.Schließlich wäre der Doc bei einem Dopingvergehen der erste Verdächtige der Mittäterschaft.

    Sollte ich da was verpeilt haben und XYs Begleiter muss neutral und vom DFB gestellt sein,stellt sich mir ne andere Frage: Wo war der Mann beim heißdiskutiertem Spiel im Nordpark ?

    Und nochne Frage:Was ist ein Gladbach-Fuentes ?
     
  28. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Gesunder Menschenverstand,jahrzehnte lange Erfahrung,offene Augen.
    Das Leben findet auch außerhalb des www. statt
     
  29. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Ich seh das schon kommen, der einzige, der am Ende bestraft wird, ist derjenige, der den Dopingverstoß auf den Spielberichtsbogen geschrieben hat. Der ist seinen Job auf alle Fälle los.

    Wie schon beim Bestechungsskandal 1972 wird wohl derjenige am meisten bestraft, der den Skandal aufgedeckt hat, während die wahren Schuldigen relativ glimpflich davonkommen.

    Der DFB duldet keine Skandale. Und er duldet noch weniger, das sie bekannt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Februar 2009
  30. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    0



    Das ist im §7 derAnti-Doping-Richtlinien des DFB eindeutig geregelt.

    Die nichtausgelosten Spieler dürfen das Stadion verlassen und
    der Rest wird ab Spielfeldrand begleitet.

    Das heißt also die Info, ob man gehen darf oder nicht
    findet am Spielfeldrand statt.


    Wird also keiner informiert, darf niemand das Stadion (Spielfeldrand)verlassen .
     
  31. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    So nun stellen wir das mal klar:

    Es ist doch völlig Wurscht, wer die Spieler vom Spielfeld holt und abführt. Das Verschleierungspülverchen könnte doch denkbarerweise jeder dopende Spieler im Stutzen haben. Oder es könnte demjenigen übergeben werden, der die vom Spielfeld holt, wenn das ein anderer sein sollte als der Dopingbeauftragte.

    Entscheidend ist doch, dass die Pieselei von einem Unabhängigen beobachtet wird.