Borussia Mönchengladbach legt Protest gegen Hoffenheim Spiel ein

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von BoardUser, 22 Februar 2009.

  1. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Bei derlei Vergleichen sollte man aufpassen, dass sie nicht hinken oder gar schon Rollstuhl fahren, so wie deiner. In deinem Vertrag dürfte wohl kaum drinstehen, dass du bei gebautem Mist sofort fliegst, oder? Siehste. In den Verträgen der Fußballprofis steht's aber so drin, also hat man sich dran zu halten. Das nicht vorher anzumahnen, sondern hinterher, wenn was passiert ist, rumzuheulen, kann ich absolut nicht verstehen. Jeder wusste doch, worauf er sich einlässt. Dann soll man solche Bedenken grundsätzlich mal mit der WADA diskutieren, aber nicht erst, wenn was passiert ist. Also halte ich es für absolut richtig, dass die beiden Hoffenheimer für ein Jahr gesperrt werden sollen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich sehe es immer noch nicht so. Zumal ich nicht weiss was in deren Verträgen drinsteht.

    Ehrlich, wenn die beiden als Dopingsünder enttarnt worden wären, wäre meine Meinung eine andere. Hier sehe ich aber die Unschuldsvermutung außer Kraft gesetzt.
    Eigentlich müssten die beiden, bei einer Sperre, doch klagen können und müssten Recht bekommen.
    Ihnen wurde nichts nachgewiesen. Regeln können zwar aufgestellt werden, müssen aber auch mit lokalem Recht vereinbar sein.
     
  4. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Was denn für eine Unschuldsvermutung? Wenn ich im Zug erwischt werde, weil ich keine Fahrkarte dabei habe, ist es doch auch egal, ob ich tatsächlich keine habe oder sie nur vergessen habe. Ich habe sie nun mal bei mir zu führen, alles andere ist mein persönliches Pech. Das hat BU doch schon ganz gut erklärt. Fristen sind keine „Richtlinien“, sondern einzuhalten. Es ist dann sogar egal, ob sie wirklich gedopt haben. Weil es – zumindest dem Regelwerk entsprechend – nicht mehr nachzuweisen ist und daher irrelevant ist. Das hat nichts mit „Schuldig, bis die Unschuld bewiesen ist“ zu tun, sondern nur damit, dass es durch den formalen Fehler vorher egal ist.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  5. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Meiner Ansicht nach trifft dieser NTV-Artikel den Nagel auf den Kopf.

    Doping-Doppelmoral - Verkehrte Fußball-Welt - n-tv.de

    Hier werden die Falschen anne Wand genagelt. Ich war im ersten Moment auch sehr erbost, aber inzwischen hat sich meine Ansicht dazu geändert. Wobei es mir nicht um die Punkte geht, vielmehr finde ich es zum kotzen, wie hier Gladbach an den Pranger gestellt wird. Für eine Aktion, die man in diesem Fall einfach machen musste, wollte man nicht grob fahrlässig handeln. Und wenn die Herren Völler und Beiersdorfer mal ihre blöde Scheinheiligkeit ablegen und das ganze nüchtern betrachten, dann hätte in diesem Millionengeschäft wirklich keiner von denen auch nur ansatzweise anders gehandelt.

    Aber Gladbach ist doof, weil sie sich an die Regeln halten, oder wie?

    Hier geht es nunmal nicht nur um die blöden zwei Punkte, da hängen eventuell ganze Existenzen dran.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Februar 2009
  6. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Moment Uru, ich habe vorher schon gesagt, man muß trennen. Einmal den Verstoß gegen die Dopingkontrollrichtlinien und zweitens eigentliches Doping.

    Der Verstoß ist klar, die Höhe der Strafe diskutierbar. Aber das Spielergebnis in Frage zu stellen, da man getätigtes Doping in die Verspätung hineininterpretiert, ist ein an Willkür grenzender Akt.
     
  7. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Das ist in der Tat nicht in Ordnung – macht aber mMn kaum einer. Gladbach, also der Verein (bzw. die GmbH), muss sich einfach Handlungsmöglichkeiten offen halten – erst mal ganz unabhängig davon, ob sie sich selber was davon erhoffen, ob überhaupt was möglich ist usw. Sondern nur, um nicht hinterher als Depp dazustehen, „Ja da hättet ihr doch…“, und dann auch noch Konsequenzen aufgrund des Nichthandelns fürchten zu müssen.

    Ich sehe das erst mal ganz entspannt. Natürlich spekuliert man immer ein wenig darauf, dass man die Punkte evtl. doch noch kriegt, aber darum geht's nun wirklich nicht in erster Linie – meiner Meinung nach.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Da steht drin, dass sie die Anti-Dopingbestimmungen anerkennen. Das unterschreiben sie sogar extra nochmal, sogar in ihrer jeweiligen Landessprache.
     
  9. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Nö, gerade so stimmt das nicht. Die Richtlinien der Bahn hierzu sind klar gefasst. ;)

    Aber ich weiss was du meintest, sehe es trotzdem anders.
    Die beiden Spieler haben nichts verbrochen, ausser zu spät zu kommen.
    Den Spielern daraus ein Dopingvergehen anzudichten ist total überzogen.

    Das erinnert mich irgendwie an mittelalterliche Hexenverfolgung der Domikaner.
    Als Probe ob sie wirklich gedopt waren, sollte man sie ins Wasser werfen. Wenn sie ertrinken waren sie nicht gedopt.;)

    Der letzte Teil ist überzogen, ich weiss. Aber hier wird mMn mit Kanonen auf Spatzen geschossen.
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Die Höhe der Strafe ist eigentlich nur für die Zukunft diskutierbar.
    Mir geht es eigentlich nur ganz am Rande um das Spielergebnis. Das sehe ich auch sehr problematisch und habe mir da noch gar keine Meinung gebildet. Weil ich nicht weiß, inwieweit man Vorsatz unterstellen kann oder muss und ich die entsprechenden Statuten nicht kenne. Sollte der CAS zu dem Schluss kommen, dass die Spieler ein dem Doping gleich zu behandelndes Vergehen begangen haben, und sollte für einen solchen Fall ein Spielverlust vorgeschrieben sein, dürfte da kein Weg dran vorbeigehen und das wäre dann auch nicht willkürlich sondern zwangsläufig. Aber wie gesagt, da kenne ich mich nicht aus.
     
  11. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    @NK+F: Es geht gar nicht darum, ob sie wirklich gedopt waren. Das ist wegen „Formfehlern“ unerheblich. Das einzige „Problem“, was es jetzt gibt, ist, dass nach den Anti-Doping-Regeln ein solcher Formfehler wie ein Dopingfall zu behandeln ist – es ist also auch tatsächlich keiner, er wird nur so behandelt. Kommt natürlich aufs Gleiche raus, ist vielleicht auch ziemlich hart – aber diese Regeln haben alle so akzeptiert.
    Ich spreche da auch nicht von Dopingvergehen, weil es unerheblich ist, ob sie wirklich gedopt waren – ich weiß es schlicht nicht. Aber die Strafe ist nun mal so wie bei einem Dopingvergehen anzusetzen.

    Zur Bahn: Weiß ich auch, dass ich meine Fahrkarte nachträglich einreichen kann. Aber das Beispiel passte so schön ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Zwischendurch musst du nur zu Fuß nach Hause. :auslach:

    edit: Doch mussten schon welche.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Februar 2009
  13. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    @Wuperbayer: Hier passt aber etwas nicht. Ich kann ja auch niemanden wegen einem Verbrechen bestrafen das ich nicht nachweisen kann. Und wie du eben beschrieben hast, wird eine Verspätung beim Dopingtest als Doping gewertet.
     
  14. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Nein, ist aber hier nicht das Thema.
     
  15. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Doping: Reiskorn in der Harnröhre verschleiert Epo-Einnahme - DIE ZEIT - Presse ... und das ist nichtmal neu. Ich könnte mir vorstellen, das ein Mediziner das unter 10 min hinbekommt.
     
  16. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Sagen wir so: Die Strafen fallen so aus. Aber es ist ja kein Doping. Es wird „nur“ so behandelt. Das kann man tatsächlich nicht toll finden, aber allenfalls für zukünftige Fälle ändern. Dann darf es aber nicht vorkommen, dass es plötzlich nur noch „formale“ Verstöße gibt, um tatsächliches Doping zu verschleiern. Ich denke mal, dass das der Hauptgrund ist, warum man so hart bestraft.
     
  17. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Du hast den Artikel komplett gelesen?
    Soweit ich weiss steht EPO-Doping mittlerweile unter Strafe.


    Aus dem Artikel:
    Also scheint diese Möglichkeit mittlerweile ausgeschlossen oder überführbar.
     
  18. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das wird wirklich immer seltsamer.
    Stell dir mal vor so wäre unser Strafrecht aufgebaut. :suspekt:
     
  19. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    AB hatte sich augenscheinlich nicht vorstellen können, das innerhalb von 10 min der Urin manipulierbar ist, daher habe ich den Bericht verlinkt. Mir geht es dabei nicht um strafbar oder nicht, sondern darum das es funktioniert. Einst mit dieser Methode, wer weiss was heute alles gibt. Nicht ohne Grund heisst es in den Regularien nunmal "unverzüglich".
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Februar 2009
  20. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Ist es, denn wenn Du eine Einspruchsfrist versäumst, bist Du fällig. Ist Dir das wirklich neu?
     
  21. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Hättest du den Rest des Beitrags auch mitzitiert, wüsstest du auch, warum das wohl so ist ;)

    Im Strafrecht kenne ich mich zu wenig aus, aber es dürfte allgemein im deutschen Rechtswesen doch noch mehr Situationen geben, wo eine Formalie den Strafen nach dem Vergehen selbst entspricht, oder? BU? ;)
     
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Dann gibt es eben was anderes und andere Möglichkeiten, dass mit irgendwelchen Mittelchen zu überdecken. Ich muss mich ja nicht stundenlang an die Dialyse klemmen, vielleicht reicht ja schon ein Tropfen Rheumasalbe.
     
  23. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Also wenn ich versuche jemanden zu ermorden (ein Hertha-Fan z.B. :zahnluec:),werde ich genauso behandelt, als wenn ich den wirklich ermordet hätte?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Februar 2009
  24. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Hast du da eine Quelle oder ist das nur so eine Vermutung?
     
  25. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Nein, darum geht's nicht. Aber wenn du bspw. angezeigt wirst, wegen was auch immer, und du dem nicht widersprichst, wird das so behandelt, als seist du schuldig.

    Das ist sogar außerhalb der Erde der Fall :floet:

    ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  26. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Äpfel? Birnen? Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Wenn Du Post vom Polizeipräsidenten bekommst und die Möglichkeit erhälst Dich zu äussern, weshalb Du auf dem Foto drauf bist und Du lässt die Frist dzur Stellungnahme verstreichen, dann ist das Dein Problem. Lässt Dein Anwalt als nächstets den Gerichtstermin sausen, weil er 10 min mit seiner Frau einkaufen war, dann hast Du noch ein viel grösseres Problem. Versäumnisurteil. Es spielt dabei keine Rolle mehr, ob Du auf dem Foto drauf warst oder Dein Nachbar der Dir ähnlich sieht.
     
  27. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Habe ich in einem der vielen Artikel die hier schon verlinkt wurden gelesen. Da streicht man sich Salbe auf den Finger und pullert drüber, oder streut ein Pülverchen hinein. Das müsste man dann, wenn man direkt ins Zimmerchen muss, das ganze Spiel bei sich haben, und zwar alle die sich bedroht fühlen, da ja erst nach der Pause gelost wird.
     
  28. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.051
    Likes:
    2.098
    In den Sat 1 Nachrichten wurde der Paragraph zitiert: "Verfehlungen werden als Dopingvergehen bewertet!" unabhängig von Zeit und Raum!
    Und zur Vertuschung, Pipi raus - Pipi rein, etwa unappetitlich aber so wurde es gesagt. Und dies kann man locker unter 10 Minuten bewerkstelligen. Auch wenn ich nicht genau wissen möchte wie man dies handhabt.
     
  29. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    @Wupperbayer.: Die Beiden werden dem wohl widersprechen. Jetzt kommt also der Punkt an dem ihnen Doping nachgewiesen werden muss. Ein verspätetes erscheinen zu einer Dopingkontrolle sollte die Anklage nicht sonderlich stützen. Besonders wenn der Zeitraum so kurz war.
     
  30. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    ... und genau das kennt jeder Trainer und jeder Spieler. Siehe hier.
     
  31. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Logistische Probleme sehe ich dabei aber jetzt nicht.
    Könnte also die gesamte Liga gedopt sein.