Borussia Mönchengladbach legt Protest gegen Hoffenheim Spiel ein

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von BoardUser, 22 Februar 2009.

  1. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ich hingegen würde einen formalen Protest gutheissen, begrüßen und es auch der Borussia und den Hoffenheimern gönnen. Ich sehe da keine Imageschädigung.

    Es sei denn natürlich, die PR-Abteilung der Hoffenheimer macht dann Wirbel. Mit einer Unterstützung vom DFB bräuchten sie wohl dann allerdings nicht zu rechnen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. bim70

    bim70 Active Member

    Beiträge:
    810
    Likes:
    0
    die borussia hat nun einspruch gegen die wertung des spiels eingelegt.
     
  4. theog

    theog Guest

    Fall Hoffenheim: Gladbach legt Einspruch ein

    Schwierige Gratwanderung für den Deutschen Fußball-Bund: Im Fall der beiden Hoffenheimer Profis Andreas Ibertsberger und Christoph Janker pocht die Nationale Anti-Doping-Agentur NADA auf Regeleinhaltung und spricht dem Verband das volle Vertrauen aus. Der steht nun unter Druck, will nämlich "auch dem Einzelfall gerecht werden". So DFB-Vizepräsident Rainer Koch, der sich nun auch mit dem Einspruch der Gladbacher Borussia befassen muss.

    Fall Hoffenheim: Gladbach legt Einspruch ein - Fußball - Bundesliga - kicker online

    So muss es sein!
     
  5. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Auch hier.

    Die ersten Kommentare dazu sind schon da:

    Quelle: Hoffenheimer Doping-Verstoß : Gladbach legt Protest gegen Spielwertung ein

    Der Protest scheint nicht so gut anzukommen.
     
  6. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.082
    Likes:
    80
    Wenn mann selbst nicht betroffen ist kann mann die Klappe aufreissen,aber wenn die verspäteten Test wie gehört negativ sind sollte der Verein eine Geldsrafe bekommen,sonst nichts,soll aber wie gestern im Fernsehen gesehen ein Pulver geben dasdurch das Doping supstanzen nicht mehr nachgewiesen werden konnen und in wenigen Minuten wirkt,kann mann alles sehen wie mann will
     
  7. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    :prost: Also ich finds gut :zahnluec: Ich mag die Hoffenheimer nicht mehr, die sind so unsymphatisch geworden;)
     
  8. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.464
    Likes:
    986
    Grundsätzlich finde ich den Protest erstmal gut. Es liegt augenscheinlich ein Vergehen vor und demzufolge haben sie erstmal das Recht formell einen Einspruch einzulegen. Wie dieser gewertet wird, bleibt abzuwarten.
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Pah, sportliche Lösung. Wenn Gladbach die Punkte am grünen Tisch bekommt und deswegen in der Liga bleibt, dann können sie auf die "sportliche Lösung" pfeiffen. Da gehts um Punkte, die Klasse und Geld, nix weiter.

    Und dass jetzt Gladbach der Buhmann sein soll, erschliesst sich mir auch nicht. Man solle mal lieber mit dem Finger auf die "Sünder" und den verein zeigen, der nach dem Spiel eine Teamsitzung ansetzt, wohlwissend, dass der eine oder andere womöglich zur Dopingkontrolle muss. Wo bleibt da das moralische Gewissen von herrn Völler?
     
  10. DarkGiant

    DarkGiant Active Member

    Beiträge:
    587
    Likes:
    0
    Jeder andere Verein haette sich genauso verhalten, da muessen andere Vereinsbosse nun gar nicht mal den Moralapostel spielen..

    Trotzdem befuerchte ich, dass die Borussia sich damit selber ein Eigentor schießt. Ich gehe naemlich nicht davon aus, dass sie die 3 Punkte geschenkt bekommen, sondern dass lediglich ein Wiederholungsspiel geben wird. Und da ist die Gefahr gegen Hoffenheim doch ganz groß, sogar noch den einen Punkt zu verlieren..
     
  11. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ein Wiederholungsspiel wäre vielleicht die beste Lösung.
     
  12. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.464
    Likes:
    986
    Sicher aber weshalb so negativ? Sie hätten eine neue Chance.
     
  13. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ich weiss nicht, was der Strafenkatalog da vorsieht. Aber angemessen wäre eine Niederlage Hoffenheims am Grünen Tisch. Bei Wechselfehlern oder nicht spielberechtigten Personen gibts auch kein Pardon. Obwohl da ein Wiederholungsspiel auch jeweils ginge.
     
  14. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich erinnere mich da noch an das Wiederholungsspiel nach dem Phantomtor von Helmer. :D
     
  15. DarkGiant

    DarkGiant Active Member

    Beiträge:
    587
    Likes:
    0
    Natuerlich haben sie das. Realistisch betrachtet ist Hoffenheim aber die wesentlich staerkere Mannschaft und somit ist die Gefahr groeßer, einen Punkt, der nicht eingeplant war, zu verlieren.
     
  16. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.464
    Likes:
    986
    Sicherlich, aber ich denke man hat hier schon abgewägt, ob man einen Punkt behalten möchte oder drei haben kann. Zudem hält sich, bei einer Niederlage, der Verlust in Grenzen. Daher sehe ich das gar nicht so negativ. Gladbach kann eigentlich fast nur gewinnen.
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.837
    Likes:
    2.738
    Wieso sollte man mit Hoffenheim solidarisch sein? :lachweg:

    Wieso sollte man solche Aktionen die klar gegen die Anti-Doping Richtlinien gehen unterstützen?

    Ich finds richtig geil, das man bei uns endlich mal die Eier hat die Fresse aufzumachen und sich nicht immer verarschen zu lassen! Hätte ich ehrlich gesagt nicht mit gerechnet, und was die Tante Käthe will versteh ich auch nicht so ganz.

    Seiner Meinung nach sollte man also einfach die Fresse halten, wenn jemand versucht Doping kontrollen zu umgehen oder die Möglichkeit offen lässt, das etwas hätte manipuliert sein können? Was für ein toller Sportsmann! :lachweg:

    Mit Hoffenheim triffts genau die richtigen. Jetzt sind andere Stellen gefordert, entweder Sie machen sich lächerlich und jeder kann sehen welchen Status Hoffenheim besitzt, oder aber es gibt schöne Strafen!

    Glückwunsch Borussia, alles richtig gemacht! :prost:
     
  18. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    1 Jahr Sperre für einen formellen Fehler, also keinen Dopingfall ? Das ist ja wie Kanonen auf Spatzen schiessen :vogel:
    Weil es aber um Hoffenheim geht, gehen auch die Sympathien und Antipathien entsprechend wie ein Spagat auseinander. Genau so würde ich jetzt auch M'gladbach ebenso wenig verurteilen wollen wie Hoffenheim. Eben zur Wahrung etwaiger Ansprüche, die sich aus dem Verstoß gegen die Doping-Richtlinien ergeben könnten, hat MG formell Protest eingelegt. Das empfinde ich nicht als unsportlich, sondern eben formell richtig, um nicht als naiv dazustehen.
    Wer Hoffenheim neutral gegenübersteht so wie ich, hält eine Geldstrafe für angemessen, keineswegs Punktabzug oder 1 Jahr Sperre. Wer denen nicht das Schwarze unter den Nägeln gönnt, hätte womöglich gegen einen Zwangsabstieg nichts einzuwenden. Motto: Weg mit Hoffenheim und gegen den modernen Fussball. :rolleyes:
     
  19. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.176
    Likes:
    163
    Frechheit! Jetzt sollen die Gladbacher erst Recht absteigen! :motz:
    Dieser Fall hat rein gar nichts mit dem Spiel zu tun, es ist einfach lächerlich, wenn die Gladbacher sich so ihre Punkte erschleichen wollen. :aua:

    Sollte es ein Nachholspiel geben, hoffe ich das die Hoffenheimer sie dann so richtig abschiessen! :huhu:
    Unsympathischer Haufen...
     
  20. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.464
    Likes:
    986
    Tja Formfehler werden nunmal bestraft und das nicht zum ersten Mal. Ich erinnerem ich da an fehlerhafte Einwechselungen von Daum oder Rehhagel, Letzterer hatte seinen Fehler gar bemerkt und nach 5min diesen korrigiert (sportlich völlig irrelvant). Ergebnis? Du kennst es.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2009
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Kann man aber nicht vergleichen, denn da lag ja kein Regelverstoß von Seiten der Bayern vor, sondern nur von Seiten des Schiris.
     
  22. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Zur Erinnerung - MG wurde mal ein Hallenmastertitel aberkannt, wegen eines Kiffer´s!
     
  23. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.176
    Likes:
    163
    Das mag sein, das waren aber Vorfälle die im Spiel passiert sind, bzw. direkt etwas mit dem Ausgang des Spiels zu tun hatten.
    Der Vorfall von Hoffenheim war aber lediglich eine Dummheit nach dem Spiel von den Hoffenheimern. Kein Spieler war gedopt oder sonst etwas.
    Die Hoffenheimer kriegen ihre Strafe und das reicht dann.

    Völler und Beiersdorfer waren sich gerade ähnlich einig. Lachhaft ist das von Gladbach :motz:
     
  24. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.837
    Likes:
    2.738
    Achso kaka, also sollen wir die Fresse halten und die Hoffenheimer dopen lassen, die dann unter Doping bei uns mit einem irregulären Abseitstor einen Punkt holen?

    Die 2 Punkte können die sich sonst wohin stecken, die will ich gar nicht. Entweder wir bleiben so drin oder gar nicht.

    Hauptsachew Hoffenheim bekommt seine gerechte Strafe.

    Klaus Allofs meinte eben im TV sinngemäß, das jeder Verein einen Anti Doping Beauftragten habe der dafür verantwortlich ist die Spieler sofort zur Dopingprobe zu bringen. Er konnte sich nicht vorstellen wie sowas den Hoffenheimern überhaupt passieren konnte.

    Also? Vielleicht wollte man ja bewusst was verschleiern? Gladbach jetzt die Schuld für das Hoffenheimer Fehlverhalten zu geben ist mehr als lächerlich und zeigt wieviele schon den Medien und Ihrem Märchen von dem kleinen Fussball Dorf erlegen sind.

    Tauscht den Namen Hoffenheim mal mit Cottbus aus und überlegt Euch was dann passiert wäre. Da bräuchte es kein Verfahren mehr, die wären für die Medien jetzt schon als schuldig abgestempelt!
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.141
    Likes:
    3.170
    Wat?
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.141
    Likes:
    3.170
    Egal was es ist: Nimm's nicht mehr, es ruft Verfolgungswahn bei Dir hervor!
     
  27. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.176
    Likes:
    163
    Die Dopingprobe war negativ, in 10 Minuten kann man da eh nichts verschleiern. ;)
    Das hat auch nichts mit Hoffenheim zu tun, es ist einfach eine Frechheit von den Gladbachern. Meine Meinung und anscheinend die von vielen anderen Bundesligamanagern.
     
  28. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Das solltest Du aber wissen. Dadurch haben Deine Löwen ihren letzten bedeutsamen Titel geholt. :D

    btw: Ich bin jetzt für ein Wiederholungsspiel das Hoffenheim gewinnt. Dadurch sollte Hoffenheim mit einem Punkt Vorsprung Meister werden und Gladbach wegen des einen fehlenden Punktes absteigen. Dann möchte ich mal wissen was in Fußballdeutschland los ist. :D
     
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.837
    Likes:
    2.738
    Woher weißt Du das?

    Keiner der Spieler, die 10 Min zu spät zum Dopingtest erschienen waren gedopt. Das weißt Du.

    Weißt Du auch ob das Doping Ergebnis auch negativ ausgefallen wäre wenn Sie pünktlich zum Dopingtest erschienen wären? Falls ja bitte ich Dich um Aufklärung.
     
  30. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.464
    Likes:
    986
    Muss ich Dir wiedersprechen, hatten sie nicht.

    Und weshalb wird Gladbach dann angeprangert? Wenn die Hoffenheimer eine Strafe erhalten, sind sie schuldig, aus welchem Grund ist dann ein Einspruch der Gladbacher unzulässig? Ja die Verantwortlichen haben sogar die Pflicht, nämlich dem Verein gegenüber, einen Einspruch einzulegen. Es geht neben Punkten auch um Geld und das nicht wenig. Jeder Punkt bringt Geld, jeder höhere Tabellenplatz bringt Geld. Also ist die Reaktion doch völlig legitim.
     
  31. DarkGiant

    DarkGiant Active Member

    Beiträge:
    587
    Likes:
    0

    Doch, das kann man. Es hat seinen Sinn, dass es diese Fristen gibt.

    Ich will dich mal hoeren, wenn das Ganze gegen den HSV passiert waere..