Borussia Mönchengladbach: Immer wieder sonntags...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 4 September 2009.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Die DFL hat das eigentlich für Samstag teminierte Auswärtsspiel von Borussia Mönchengladbach beim SC Freiburg kurzerhand auf Sonntag verschoben, damit das Revierderby zwischen Schalke und Borussia Dortmund samstags stattfinden kann.

    480 km an einem Sonntag, und dazu von 10 Spieltagen, dass 6.te Nicht-Samstagsspiel. Auch das Auswärtsspiel in Bremen war an einem Sonntag.

    Der größte Hammer ist aber jetzt die kurzfristige Umverlegung, Hotels und Busunternehmen sowie Zugtickets waren schon gebucht. Als ob die Spaghettispieltage nicht schon Ärgernis genug wären, anscheinend kann man als gemeiner Fan in Zukunft gar kein Auswärtsspiel mehr planen wenn die DFL da willkürlich walten und schalten kann, wie Sie will. Wozu wird denn überhaupt noch ein Spielplan rausgegeben?

    Das Mönchengladbacher Fanprojekt hat dazu einen offenen Brief an die DFL verfasst:

    FPMG Supporters Club - Von Fans für Fans - Offener Brief des FPMG e. V. an die DFL Deutsche Fußball Liga GmbH

    Nachdem zahlreiche wütende Fans sich bei der DFL beschwert haben, hat man sich nun zumindest bereit erklärt die Stornokosten der Fans zu zahlen:

    DFL übernimmt Stornokosten - Borussia.de

    Ein fader Beigeschmack bleibt trotzdem. Wenn das so weiter geht müssen wir in der Rückrunde schon 17 Samstagsspiele haben, damit man noch von Chancengleichheit sprechen kann. :rolleyes:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Ich glaube, ähnliche Themen gibt's hier bereits ;)

    Zum offenen Brief: Ich möchte ja nicht pedantisch wirken, aber den Brief hätte man besser nicht in der ersten Wut über diese Nachricht geschrieben. Sorry, aber offene Briefe sollte man zumindest vernünftig formulieren, von anderen Dingen, dass Satzzeichen keine Rudeltiere sind, mal ganz abgesehen.

    Das Anliegen ist natürlich absolut verständlich, sonntags nach Freiburg ist ziemlicher Mist.
    Allerdings wurde Dortmund-Schalke sogar mal ausnahmsweise aus einem einigermaßen vernünftigen Grund verlegt: Sollte das Spiel am Sonntag steigen, wären vermutlich alle Amateurvereine im Pott ohne Zuschauer und evtl. sogar ohne Spieler. Vielleicht wollte man darauf Rücksicht nehmen.

    Und so viele Möglichkeiten für andere Spiele gab es da auch nicht. Ja, Stuttgart in Frankfurt wäre möglich gewesen, der FC gegen Leverkusen evtl. auch, allerdings da auch nur um 15:30, Risikospiele sollen ja nach Willen der Polizei nicht mehr bei einsetzender Dunkelheit stattfinden :rolleyes:

    Eventuell gibt's ja auch Veranstaltungen, die gegen das eine oder andere sprechen.

    Aber was gar nicht geht, ist, erst so einen „vorläufigen“ Plan herauszugeben und dann alles wieder umzuwerfen. Die neuen Spieltagstermine kommen gefühlt sowieso schon drei Tage vor Spielbeginn, da sollte man sowas doch beachten können.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Da bin ich bei Dir, wirkt ein bißchen wie ein kleines Kind, dem man sein Spielzeug weggenommen hat.
    Genau und das ist auch der Punkt. Hätte es von vorne rein festgestanden dass wir da Sonntags spielen hätte man zwar auch maulen können, aber man hätte sich als Fan drauf einstellen können.
    Aber so wie das jetzt gelaufen ist, geht ja gar nicht. Wenn wenige Woche vorher endlich der Termin steht, dann sollte er auch verbindlich sein. Urlaub umschmeißen, Flüge umbuchen, Hotels umbuchen etc. ist halt sehr umständlich und ärgerlich.
     
  5. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    1. Kompletter Schwachsinn. Was machen dann die Amteurvereine in Hamburg, wenn der HSV Sonntags spielt?

    2. Gibt es ein grösseres Risikospiel als Dortmund - Schalke? Und da hatten sie ja zuerst keine Probleme das auf ´nen Sonntag zu legen. HSV gegen Bayern findet übrigens um 18.30 Uhr statt, und auch da sind Auseinandersetzungen mehr oder weniger vorprogrammiert. Und werden die Anstosszeiten im Winter dann auf 11.00 Uhr und 13.00 Uhr vorverlegt?

    Ich weiss nicht, was da los ist, aber die DFL sehe ich nur noch als Fanverarschungseinrichtung. Warum? Der Salamispieltag dieses Jahr reicht als Begründung eigentlich völlig aus. Dazu kommt, dass ich mit jeder geplanten Gladbachtour Gefahr laufe, dass mir dasselbe wie André passiert. Ich muss sowas nämlich auch immer so früh wie möglich buchen, um die Bahnsparpreise zu nutzen und überhaupt an eine vernünftige Eintrttskarte zu kommen.

    P.S.: Etwas dämlich vom Fanprojekt, die Saison 2007 / 2008 als Beispiel für die Verteilung der Sonntagsspiele der Bazis zu nehmen. Denn in dieser Saison spielten die Bayern bekanntlich desöfteren Donnerstags im UEFA-Cup, während sie ansonsten immer in der Champions-League vertreten waren, und wegen der Dienstagstermine der Sonntag flachfiel.

    Komisch ist allerdings, dass Gladbach seit dreizehn Jahren nicht mehr international qualifiziert war, aber trotzdem ständig am Sonntag antreten darf. Selbst dann, wenn die andere Mannschaft auch nüscht mit der Europaliga zu tun hat, und am Arsch der Welt beheimatet ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 September 2009
  6. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus,

    die dfl nehm ich eh nicht mehr ernst (was leider nicht all zu viel bringt).

    dass die uns ein hammer-auftaktprogramm beschert haben, ist denen wohl inzwischen auch klar geworden.

    ist für mich der einzige grund, warum wir als einzige die nächsten 5 spiele zur fussball-prime-time austragen können.

    ich persönlich hab nix gegen den "salami-spieltag" und auch was unsere ansetzungen angeht, hab ich da keine präferenzen, da gibt es immer eh persönliche "umstände".

    nur diese z.t. kurzfristigen termine gehen gar nicht.

    und änderungen schon mal gar nicht.

    so long.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Die DFL hat uns ja versprochen das alles besser wird und sich die Geschichte mit den Freitags-/Sonntags Spielen bei uns einpendeln wird.

    Hoffenheim Freitag
    Freiburg Samstag
    Dortmund Samstag 18:30
    Wolfsburg Samstag 15:30
    Kölle Freitag

    Wieder 2 aus 5 an einem Freitag, dazu das Derby was ja eigentlich unfassbar ist.

    Aber ich vermute mal da wird die Kölner Polizei noch Ihr Veto einlegen... :floet:
     
  8. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    ich sachmachso:

    spätestens nach dem 27.02. wird man entscheiden, das spiel im hellen statt finden zu lassen.

    Samstag, 20. Februar 2010, 15.30 Uhr
    1. FC Köln – VfB Stuttgart
    Samstag, 27. Februar 2010, 18.30 Uhr
    Bayer 04 Leverkusen – 1. FC Köln

    Samstag, 6. März 2010, 15.30 Uhr
    1. FC Köln – FC Bayern München
    Samstag, 13. März 2010, 15.30 Uhr
    1. FSV Mainz 05 – 1. FC Köln
    Freitag, 19. März 2010, 20.30 Uhr
    1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach


    ich bin zufrieden.

    so long
     
  9. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    :zahnluec: Ja, bei der Ansetzung Leverkusen – Köln zur „Primetime“ um 18:30 hab ich auch geschmunzelt, zumal mir die Ankündigung, Risikospiele besser bei Tageslicht stattfinden zu lassen, noch im Ohr klang. Wie gut, dass es bei diesem Spiel immer so ruhig zugeht (zur Not werden im Gästeblock ein paar Bengalos entzündet, dann sieht man auch mehr). Schalke-Dortmund am Freitagabend hat ja auch was.

    Und, liebe Gladbacher, bitte beschwert euch nicht: Von den fünf terminierten Spielen haben wir null zur einzig wahren Fußballzeit. Zweimal dieser dämliche Topspieltermin, der dafür sorgt, dass man gerade mal viereinhalb Minuten des Spiels im Sportstudio kurz vor halb eins sieht, dreimal sonntags (darunter in Bremen und in Nürnberg, na bravo. Wir haben ja auch so schon kein Problem, die Gästeblöcke zu füllen). Damit spielen wir bis jetzt insgesamt dreimal samstags um 15:30 in der Rückrunde. Dreimal von zehn terminierten Spielen :rolleyes:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  10. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    tja,
    wenn man international spielt ist das halt so :zahnluec:

    so long.
     
  11. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Die DFL hat es in ihrer unglaublichen Weisheit wieder einmal geschafft: Obwohl es in der Woche davor tatsächlich mal keinen Europacup gibt, wurde das Spiel gegen Hamburg (ist ja auch gleich umme Ecke) auf Sonntag, 17.30 Uhr gelegt.

    Samstag reisen dafür die Fans ihre "halben Weltreisen" zu Spielen wie Hannover - Köln, Leverkusen - Schalke und Bayern - Stuttgart. :aua: Die Hamburger haben durch ihre internationalen Einsätze eh fast nur noch Sonntagsspiele. Mit dem Gladbacher sind´s jetzt fünf am Stück. Als es gegen Frankfurt Sinn gemacht hätte, mussten sie Samstags ran.

    Grob gesagt: Das ist einfach ´ne Riesensauerei vor dem Herrn.
     
  12. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Naja, den Kick gegen Frankfurt auf Sa. zu verlegen, war zumindest noch nachvollziehbar. 4 Spiele am Sonntag gehen nun mal nicht und von den 4 Teams in der EL waren wir das einzige, das beide Spiele zuhause austragen durfte.

    Jetzt HSV am So. in Gladbach is natürlich totaler Mist, auch wenn ich selbst das eher gelassen angehen kann, weil meine BC die Zugfahrt erschwinglich macht. Aber alles aus HH muss mit`m Nachtzug zurück.
     
  13. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Wir müssen trotz meiner Bahncard pro Person 90 Euro hinblättern, und sind dann morgens um sechs zuhause. Mein Kollege muss um 13.30 Uhr wieder auffer Arbeit sein. :rolleyes: Ich hab zum Glück bis einschliesslich des Dienstags Urlaub.
     
  14. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Wo wohnt dein Kollege denn?

    Könnst ihn ja bei dir pennen lassen, damit sich das überhaupt noch lohnt in die Federn zu kriechen... von dir sind`s ja max. 5 Minuten zur Arbeit.
     
  15. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Wenn der am Bahnhof dreimal hinfällt isser im Bett. ;)