Borussia Mönchengladbach - Hannover 96 | 2. Spieltag 17.08. 18:30 Uhr

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von André, 13 August 2013.

?

Gladbach gegen Hannover - Mein Tipp:

  1. *

    Heimsieg Borussia

    80,0%
  2. Unentschieden

    20,0%
  3. *

    Auswärtssieg Hannover

    10,0%
  1. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.639
    Likes:
    753
    der Kramer ist echt mal ne starke type, hoffentlich gibts so ne "bescheuerte" 5 mio regel wie bei cigerci :D
    die können wir dann ern ziehen wenn er die leistung beibehält.

    xhaka auch stark gespielt, denke der bekommt grad den bogen.

    Selbst unsere Außenverteidiger sind offensiv, vorallem Daems mit viel lauf arbeit, damit schafft er räume für Kruse, Herrmann und co.

    De Jong wird da wohl keine chance haben, auch wenn es mal spiele gibt wo er besser funzt, das jedoch hatte bobadilla damals auch, und nach 1,5 jahren war ende mit ihm, de jong hat noch nen halbes jahr, mal gucken ob er genauso endet.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.098
    Unsere Qualität nach vorne hat sich erfreulicher Weise erhöht. Die 6er sind in der Lage auch das Spiel nach vorne anzukurbeln.

    Das System "Reus" ist zurück.

    Fazit nach 2 Ligaspielen :weißnich:

    Der erwarteten Niederlage in München folgt ein Sieg gegen die schlechteste Auswärtsmannschaft der Liga.
    Beide Spiele mit positiven Ansätzen.

    Beide Spiele aber auch ohne grosse Aussagekraft.

    Nach den Spielen in Leverkusen und Hoffenheim sowie den Heimspielen gegen Bremen und Braunschweig wird man sehen wohin der Weg führen kann.
     
  4. skuffy

    skuffy Member

    Beiträge:
    76
    Likes:
    6
    Wir haben Hannover beherrscht, die gegen die Wolfsburger gewonnen haben, die wiederum die Schalker, die einen CL-Platz anstreben, haushoch besiegt haben. Da fällt doch die Prognose nicht schwer. Wir werden Meister...:zahnluec:
     
  5. #99

    #99 Active Member

    Beiträge:
    547
    Likes:
    30
    War gestern im Stadion, und ich denke die Nordkurven-Dauerkarte lohnt sich dieses Jahr. Alleine gestern war schon klasse! :)
    Im Stadion sieht man ja alles nochmal etwas anders als im TV, aber gestern hat einfach alles gepasst. Die Defensive hätte etwas sicherer stehen können, da hat Ter Stegen uns zweimal den A**** gerettet. Man weiß ja nie, was ein Gegentor zum falschen Zeitpunkt ausmacht. Vorne haben vor allem Arango und Raffael die Angriffe eingeleitet und so Lücken aufgemacht, die sie auch mit Pässen auf die sich freilaufenden Kruse und Herrmann nutzen konnten.
    Raffael und Arango waren für mich zusammen der entscheidende Punkt, weiß nicht ob man das im TV so gesehen hat, aber die haben wirklich jeden Angriff eingeleitet. Herrmann ging da etwas unter, und hatte nicht so einen guten Tag. Aber insgesamt, klasse Spiel, hat Spaß gemacht zuzusehen wie der Ball durch die eigenen Reihen lief. Beim nächsten Heimspiel leider im Urlaub, aber danach werde ich hoffentlich wieder weiterfeiern dürfen.
    "Die Seele brennt" vor staunenden Spielern (vor allem Neuzugängen) gibt mir beim Gedanken noch Gänsehaut. Hach, wie sehr ich die Borussia doch liebe. :herz:
     
    André und propolis gefällt das.
  6. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    Hmm, eins steht wohl fest: ich jedenfalls habe das Pokalspiel falsch bewertet. Denn die offensive Spielkultur scheint wieder möglich. Nun ist Hannover tatsächlich auswärts ein jedenfalls für Gladbach meist dankbarer Gegner, noch dazu mit einer nicht eingespielten Kette. Daher ist das gestrige Spiel allenfalls maßgeblich für die Beantwortung der Frage: ist Gladbach in der Lage, Chancen zu kreieren?

    Ja. Das ist definitiv anders als in der letzten Saison, das wage ich nach nur zwei Spielen zu behaupten. Von Kruses Galavorstellung abgesehen, dürfte jetzt wohl jeder eingesehen haben, welchen Unterschied Raffael ausmacht, gerade beim schnellen Umschalten.

    Ich bin nicht ganz Itchys Meinung, dass fraglich ist, was passiert, wenn Gegner unser Spiel lesen können. Denn da sollten alle die Pläne von 11/12 aus der Schublade holen, da steht es schwarz auf weiß. Der Unterschied ist, dass Kruse nicht derartig filigran explodiert wie Reus, sondern eher mit mehr Gewalt und Kraft agiert. Dafür ist Raffael ohne Zweifel der deutlich bessere Hanke.

    Bleibt Luuk als vermeintliches Problem. Ich bleibe dabei: die Mannschaft kann es sich nicht leisten, mit Schema "Reus" die Saison durchspielen zu wollen. Es darf einfach nicht sein, bei dieser offensiven Kaderbestückung durchgehend Schema "F" zu spielen. Ich hoffe inständig darauf, dass Favre noch etwas in der Hinterhand hat, was er bisher noch gar nicht zeigen wollte. Das wäre aus meiner Sicht: Arango Kunstpausen gönnen, Raffael oder Kruse auf links und Luuk vorne rein. Diese 5 müssen rotieren, denn wenn es bei den gestrigen Vieren einmal hakt, kann man sich nicht darauf verlassen, dass es mit anderem Personal gleich wieder läuft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 August 2013
  7. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Pokalspiele zu bewerten bzw. Schlüsse daraus für die bevorstehende Saison zu ziehen halte ich eh für gewagt und meistens nicht zutreffend.Das Thema Raffael hatte ich ja schon mal hefftigst vor langer langer Zeit mit reichlich Gegenwind und Ablehnung hier diskutiert.keiner wollte ihn,egal was er kostete....nicht mal für geschenkt....ist ja auch mit Hertha abgestiegen ect. waren die Aussagen.Hatte ich damals schon angeprangert dass Vorurteile hier fehl am Platz sind und Spieler (egal wer) sich erstmal präsentieren darf und soll bevor man darüber urteilt.Die Berliner gaben Raffa damals nur ungerne ab.....werden schon gewusst haben warum ;) Alles in allem denke ich dass wir diese Saison etwas mehr agieren als wie vergangene Saison nur reagieren werden mit unseren nun vorhandenen und scheinbar auch funktionierenden Offensiv Optionen.Bei Nordtveit bin ich mir nicht sicher ob dieser da in der Vorbereitung als IV eingesetzt diese Position auch in der Zukunft,sollte Stranzl sich verletzen und oder kommende Saison abdanken bekleiden wird.Absolut spannend auch die bevorstehende Verhandlung nächste Woche mit TS Berater um eine mögliche Vertragsverlängerung.TS bis 17/18 bei uns mit einer angemessenen AK wäre :hammer2:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 August 2013
  8. #99

    #99 Active Member

    Beiträge:
    547
    Likes:
    30
    Nordtveit ist für mich auch das Rätsel. War über die letzten zwei Jahre mit konstanter Leistung einer unserer Besten. Vor allem die Konstanz hatte sonst keiner im Team. Aber jetzt ist er zwar auf jeder Position einsetzbar, hat aber überall jemanden vor sich, den man nicht rausnehmen kann. Auf der 6 kann man Xhaka nicht rausnehmen, wo er sich gerade zu stabilisieren scheint. Kramer bringt gute Leistungen, gewinnt viele Zweikämpfe und taucht dann eben auch noch ab- und zu im richtigen Moment vor'm gegnerischen Tor auf.
    In der Innenverteidigung ist Dominguez absolut gesetzt. Für mich ein absoluter Top-Transfer der letzten Jahre. Stranzl natürlich auch absolut gesetzt. Bleibt immernoch die Frage, wieso Favre aus unserem besten 6er einen Innenverteidiger machen will/wollte. Vielleicht sind da schon Gespräche gelaufen, dass er so langsam den Stranzl ablöst. Denn Nordtveit ist ja auch absolut ruhig, man hört nichts, obwohl er meiner Meinung nach durchaus das Recht hätte mehr Einsatzzeiten zu fordern. Denke, dass er noch sehr wichtig wird im Laufe dieser Saison, ähnlich wie Luuk, der in einer ähnlichen Situation steckt.
     
  9. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Schönes Spiel, was an die vorletzte Saison erinnert. Raffael, Kramer und Kruse haben ein sehr gutes Spiel gemacht. So darf es weitergehen. Ob die Spiele ein Gradmesser waren, kann man noch nicht beurteilen. Nach den nächsten vier Spielen werden wir mehr wissen. Zu Raffael (ich wollte Ihn ja nicht) muß´ich bis dato sagen, dass er wohl doch wertvoller für uns ist als ich gedacht habe.
     
  10. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Die IV Lösung mit Nordtveit wäre wohl die bequemste und billigste und wohl auch nicht die schlechteste.Aber solange die beiden 6er und die IV nicht schwächeln und da gebe ich dir Recht #99,wird Nordtveit seine Einsatzeiten erstmal von der Bank aus bekommen.Gegen Bayern war Brouwers nicht im Kader.....und gegen 96 fehlte diesmal Korb.Wird interessant wenn Jantschke oder ein IV ausfällt,wen Favre dann für die jeweils offene Position aufstellt.Kommt Korb für Toni oder spielt Stranzl wieder aushilfsweise RV und Nordtveit rückt diesmal in die IV.....oder doch wieder Brouwers ?Laut Eberl passiert ja nichts mehr auf dem TM was Zu und Abgänge betrifft.Aber bei Mlapa bin ich mir nicht so sicher,da er mit LDJ und Hrgota schon 2 Bankdrücker hat.Mal unabhängig davon ob wir Cigerci brauchen oder nicht,wohl eher nicht beobachte ich die Geschehen beim falschen VFL da er ja sowas wie der Lieblingsschüler von Favre war und Eberl sich drum bemühte ihn für angemessenes Geld zu verpflichten.Da wir jetzt Raffa und Younes haben und die 6er ebenso Top besetzt sind,sehe ich nur ein minimales Restrisiko dass hier doch noch was passiert.Im Kader der Wölfe war er nie,deshalb denke ich das Wolfsburg den auch noch loshaben will.Ist wie gesagt nur ne Beobachtung,mehr nicht.....eure Meinungen dazu kenne ich schon :)motz:) und bin mit dem jetzigen Kader und den Neuverpflichtungen mehr als zufrieden ;)
     
  11. Arie van Pletsch

    Arie van Pletsch heute mehr Arie, weniger Pletsch

    Beiträge:
    209
    Likes:
    29
    wassen AK?
     
  12. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Genau genommen haben die 3 erst 2 gute Pflichtspiele gemacht.Da muss man wirklich erstmal die Hinrunde abwarten um ein halbwegs objektives zwischen Fazit zu ziehen.Ich seh die Probleme wieder bei Gegnern die Tief stehen und uns die Räume eng machen wie in Darmstadt oder gestern die Braunschweiger in Dortmund......da wird man dann sehen wie und ob wir das gelöst bekommen.
     
  13. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Ausstiegsklausel
     
  14. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Stimmt, da hast Du vollkommen Recht. mMn haben wir da eine Lösung..... Nur fürchte ich das die Lösung in der Winterpause weg sein wird.
     
  15. #99

    #99 Active Member

    Beiträge:
    547
    Likes:
    30
    Nordtveit könnte ja auch durchaus auf rechts, wo ich ihm sogar dauerhaft eine gute Rolle zutrauen würde. Seine Stärke - die Vielseitigkeit - wird ihm zum Verhängnis, schon doof. Denn ich denke, dass er generell besser als Xhaka und Kramer ist. Ich denke aber auch, dass wir langfristig mit Dominguez und Nordtveit eine sehr (sehr) gute Innenverteidigung aufbauen könnten. Dahinter wartet aus der zweiten Mannschaft noch Mero, den Favre auch für den A-Kader im Blick hat. Ist jetzt eben halt die Übergangsphase dahinten, die so ihre Probleme mit sich bringt. Nicht zu vergessen ist da z. B. auch noch Wendt ...
     
  16. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Man darf nicht den Fehler machen, wieder von einem "System Reus" zu reden. Seinerzeit hatte man die Rakete mit der Prallwand Hanke plus zwei Außen, die recht häufig die Seiten gewechselt haben. Das ist jetzt viel flexibler. Fussballerisch erreichen weder Raffael noch Kruse Reus' Qualität, aber da die beiden sich relativ ähnlich sind, zumindest ähnlicher als Reus und Hanke, zudem auch außen spielen können, ist die Option auf Flexibilität ein gutes Stück höher als 11/12, das Spiel auch mehr in die Breite ausgelegt. Dazu kommt noch die gewachsene Qualität in der Offensive aus dem zentralen Mittelfeld. Kramer ist da schon wiederholt auf der Mittelstürmerposition aufgetaucht. Unterm Strich haben wir da auch viel mehr Spiel vor dem Ball, was Hoffnung macht, dem Gegner vermehrt das eigene Spiel aufdrücken zu können. Wird sich wie gesagt zeigen, wenn es gegen vornehmlich verteidigende Mannschaften geht, Bayern und Hannover waren hinten doch recht offen.
     
  17. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Bei Nordtveit sehe ich eher das Problem, daß er eigentlich ein Kandidat für eine Chefrolle ist. Man braucht in der Mannschaft immer ein paar Spieler, die Verantwortung für das Team übernehmen. Da sind wir mit Stranzl und Daems recht alt besetzt. Und man braucht dafür eine gewisse Veranlagung vom Typ her und muß hereinwachsen. Dafür muss man dann aber auch fester Bestandteil der Mannschaft sein und vor allem spielen. Gefühlt bieten sich da für mich nur Jantschke und Nordtveit, vielleicht noch ter Stegen oder Herrmann an.
     
  18. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.098
    Jantschke und Herrmann sind keine Spielertypen die eine Mannschaft anführen können.
    Nordtveit eher auch nicht.
    Ich sehe den "Chef" im Team eigentlich nirgendwo.

    Wenn es läuft brauch ich keinen Chef, den brauch ich wenn es nicht läuft und da seh ich momentan niemanden der da für geeignet ist.
    Nehme jetzt mal die Neuzugänge raus, da muss man abwarten (Potenzial bei Kruse).
     
  19. #99

    #99 Active Member

    Beiträge:
    547
    Likes:
    30
    Stimme ich dir zu. Er ist vom Typ ein Leader, und von den jungen Spielern sicherlich der reifeste und erfahrenste. Jantschke ist zu ruhig für diese Rolle als "Chef". Sehr ähnlich Daems. Der ist auch kein klassischer Chef, trotzdem wird auf seine ruhig kommunizierte Meinung wahrscheinlich sehr viel Wert innerhalb der Mannschaft gelegt. In diese Rolle könnte Jantschke noch reinwachsen, aber als Kapitän würde ich ihn nicht sehen.
    Herrmann kann ich in der Kategorie Führungsqualität garnicht einschätzen. Redet zwar viel auf dem Platz, aber ich glaube er hätte selbst nicht das Interesse die Mannschaft zu führen. Der will glaube ich einfach nur flitzen, schießen, und danach 'ne Runde PlayStation spielen.
    Ter Stegen ist schon ohne Binde der kleine Chef. Ich denke die gestandenen Spieler wie Daems, Stranzl und Brouwers interessiert sein Geschrei oft herzlich wenig, aber ich denke auf die jüngeren hat er einen großen Einfluss. Wenn ich als Dahoud oder Kramer neu in's Team kommen würde, und der brüllt mich mal so richtig zurück zur Manndeckung ... oh oh.

    Was ich mir als zukünftiges Chefduo vorstellen könnte, wäre Nordtveit/Kruse. Nordtveit nimmt Daems' Rolle als ruhiger Führungsspieler und Kapitän ein, und Kruse als zweiter Kapitän spricht auch öffentlich mal Klartext und haut ein bisschen drauf, wie Stranzl im Moment. Jap, ich glaube das würde passen.
     
  20. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Naja, bei Kruse heißt es auch abwarten, wie lange er sich die Ehre im Nordpark gibt. Auf der Ebene, wo sich die Borussia bewegt, sind zugekaufte Häuptlinge wie Stranzl eher die Ausnahme, da brauchst Du Spieler mit einer gewissen Verbundenheit zum Verein.
     
  21. Arie van Pletsch

    Arie van Pletsch heute mehr Arie, weniger Pletsch

    Beiträge:
    209
    Likes:
    29
    und wieder was gelernt.... :)
    thxs!