Borussia-Forum

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von HansWurst, 13 Juli 2010.

  1. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Nachdem im B-Forum die allgemeine Ekstase über den Idrissou-Transfer ausgebrochen ist (wie eigentlich bei jedem Transfer von Borussia) und kritische Beiträge mittlerweile im Minutentakt gelöscht werden, darf man vielleicht hier mal das Eine oder Andere loswerden. Erinnert mich inzwischen stark an Diktaturen oder an eine Plattform allgemeiner Jubelarien.

    Alles ist toll, kritisches wird umgehend gelöscht - stattdessen werden seitenweise Abhandlungen über Rob Friends Besuch auf einer Fanclub-Weihnachtsfeier zelebriert - juchhu! Wie ungemein wichtig für die Endplatzierung ....

    Da ich inzwischen nicht mehr genau weiß, was man in welchem Forum schreiben darf, bitte ich jetzt schon mal um Entschuldigung. Bitte liebe Moderatoren, flippt nicht gleich aus und nicht für die nächsten 10 Jahre sperren.

    Grund für meine X-te Verwarnung war ein kritischer Beitrag zur Verpflichtung Idrissous. In meinen Augen ist dieser Neuzugang ein ausgesprochener Griff ins Klo. Im Gegensatz zu 99% aller Beiträge im B-Forum(und User), die am liebsten ihre Neugeborenen alle Mo nennen und/oder gar Kinder von ihm haben möchten, schlug mein Beitrag in eine etwas andere Kerbe. Bislang kickte er gute Mo ausschließlich bei Fahrstuhlvereinen oder solche, die es gerne wären. FSV Frankfurt, Wehen Wiesbaden, Hannover 96, MSV Duisburg sowie beim SC Freiburg. Und mit 30 sollte die Entwicklung langsam den Zenit erreicht haben. Meine sportliche Einschätzung geht von maximal 7-8 Toren pro Saison aus, ich würde mich natürlich gerne eines besseren belehren lassen. Leider sehe ich hier absolut keine sportliche Verstärkung bzw. keine Handlungsbedarf. Hinzu kommen Charakterzüge, die ich als fehlende Selbsteinschätzung bzw. kompletten Realitätsverlust bezeichnen würde. Wir hatten doch schon den Jahrtausenbomber-Sonck, dem wahrscheinlich immer noch die ganze Bundesliga hinterhertrauert. Wieso schon wieder ein selbsternannter Weltstar?

    Was hat den Eberl geritten? Oder wen?

    Schätzungsweise kommt man im B-Forum am besten klar, wenn man den Mods ordentlich den Popo pudert. Das wird dort in nahezu perfekter Art und Weise eindrucksvoll praktiziert. Unterwürfigkeit ist dort ebenfalls hoch im Kurs, für wen oder was, erklärt sich mir micht.
    Polemik oder Provokationen werden entweder nicht verstanden bzw. Beschimpfungen auf Erstklässler-Niveau ist die Folge. Schätzungsweise das übliche Publikum, in dem Punkt wahrscheinlich die bewährte Vorgehensweise und allgemeine Umgangsform.

    Ist man den nur ein wahrer Fan, wenn man sich bei jedem Pups von Eberl & Co. vor Begeisterung die Oberschenkel grün und blau schlägt? Anscheinend, denn mit welcher Selbstgefälligkeit und Arroganz die (B)-Forums-Dikatatur um sich schlägt, ist weder belebend noch unterhaltsam, sonst schlicht und einfach peinlich.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Also Meinungen sollte man schon zulassen und nicht löschen, denn das ist Zensur.

    Ich sehe die Verpflichtung aber nicht ganz so kritisch wie Du. Ich sehe Idrissou als Joker der mal in der 70. Minute bei einem Rückstand reinkommt und dann durch seine Größe und Statur Alarm machen kann. Quasi ein zweiter Rob.

    Ich hoffe allerdings dass man Ihm das auch so klargemacht hat und er weiß welche Rolle er bei uns einnimmt, und nicht gleich lospoltert wenn er nicht spielt. Und aus dem letzten Grund kann ich Deine Kritik nachvollziehen, könnte ein Klotz sein, den wir uns ans Bein gebunden haben.

    Auf der anderen Seite fing ein Friend ja auch schon nach 3 Spielen auf der Bank an zu meckern, und im Vergleich zu Friend halte ich Idrissou für die, einen kleinen Tacken bessere Alternative.
     
  4. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.095
    Likes:
    2.103
    Solche Beiträge führen hier nur zu einer 9jährigen Sperre.

    Sollte dies jetzt hier zu einem "Gegen das Borussen-Forum" ausschweifen werde ich da einschreiten.

    Vielen die im Borussen Forum aktiv sind und waren kennen die dortige Vorgehensweise, die braucht man hier nicht anzuprangern.

    Zum Thema Idrissou gibt es hier diesen Thread:

    http://www.soccer-fans.de/borussia-moenchengladbach/36680-idrissou-borussia-moenchengladbach.html

    Dort darf man sich auch kritisch äussern, wie es auch bereits geschehen ist.
     
  5. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    @HansWurst: Hey, alter Kriegskamerad! Du lebst noch? Sehr geil dich wieder mal zu lesen! Du hast es tatsächlich wieder geschafft, dort posten zu dürfen? :zahnluec:

    Ich poste da schon seit damals nicht mehr. Die sind da nicht ganz grün, die Jungs...;)

    Als Fan bezeichne ich mich trotzdem, obwohl ich alles andere tue als dem Eberl den Popo zu pudern...:staun:

    Gruß an die Alster, Ralf
     
  6. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Ich war bis vor drei Jahren im Borussia-Forum aktiv. Und ich sehe es als mein gutes Recht an, die unerträglichen Zustände dort bei angebrachter Gelegenheit anzuprangern - schließlich ist weder das Internet noch sind explizit die Moderatoren im Borussia-Forum ein rechtsfreier Raum bzw. eine legitimierte Diktatur der Willkür. Die Form der Zensur und des Umgangs mit den zahlenden Kunden hatte in meinem Fall folgende Reaktionen ausgelöst: 1. Kündigung der Mitgliedschaft, 2. Keine Stadionbesuche im Borussenpark, 3. Kein Erwerb von offiziellen Fanartikeln. Vor allem basiert dies auf den Blick hinter die Fassade des Internets, da meine damalige, geschätzte Mitbewohnerin in der Geschäftsstelle von Borussia arbeitete. Vor allem die Form von persönlichen Angriffen und willkürlichen Agitationen einiger Moderatoren im Borussia-Forum waren teilweise so pervertiert - ich habe keine Erklärung wie ein Verein das wissentlich durchwinken kann (und das Thema war durchaus bekannt und in Bereichen der Geschäftsstelle auch eine große Belustigung!). Nachdem ich dann auch mehrfach von einem Moderator persönlich beleidigt wurde, hat mich der User Bökelberger dann auf dieses Forum hier aufmerksam gemacht. Schade, ihn hier nicht mehr zu lesen - aber auf die Moderatoren und Zustände im Borussia-Forum hege ich einen sehr massiven und berechtigten Groll! Und warum sollte man dagegen einschreiten, wenn man diese Erfahrungen hier kritisch betrachtet?
     
  7. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.095
    Likes:
    2.103
    @Zerrwerk

    Haste mich jetzt angesprochen?

    Als vor einigen Jahren hier im Forum etliche Ehemaligen gelandet sind, haben wir uns auch hier über die Umstände/Vorgehensweise im Borussen Forum geäussert.
    Nun kam die Frage auf, was hat dieses Forum das von jemanden privat betrieben wird eigentlich damit zu tun was da drüben abgeht?
    Der Betreiber wird somit in Dinge reingezogen, die Ihn überhaupt nicht betreffen von Usern die sich hier nur kurz "ausgekotzt" haben und dann wieder verschwunden sind. Das ist schlechter Stil und darauf sollte man Rücksicht nehmen.
    Wenn sich André dazu anders äussert und Ihm dies egal ist, wie hier öffentlich über das Borussen Forum - nennen wir es diskutiert wird - werde ich mich da raushalten.
     
  8. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Uwe, waren wir beide nicht auch welche der "Ehemaligen" (Zerrwerk nicht auch?)? Und war es nicht gut, sich auch mal auskotzen zu können? Hat sich doch trotzdem alles ziemlich schnell und von selbst erledigt, oder? Und guck mal, wir zumindest sind diesem Forum hier treu geblieben. Du etwas mehr, ich etwas weniger, aber dennoch...

    Und so schlimm und völligst aus der Luft gegriffen isses ja nicht, was Roland schreibt. Ich habe nur Angst um HL. Dasser jetzt "Gehirn-gewaschen" ist... :zahnluec:
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Natürlich könnt Ihr Euch hier austauschen und Dinge besprechen die Euch beschäftigen, aber dabei sollte niemand beledigt, bloßgestellt oder was auch immer werden, was bisher hier ja auch nicht geschehen ist.

    Nur im Endeffekt muss ja jeder selbst wissen welche Konsequenzen er daraus zieht. Hier ständig zu meckern bringt ja nichts, deshalb wird sich dort nichts ändern. Genau so wenig würde sich hier was ändern, wenn drüben über uns gemeckert wird.

    Und natürlich sollte die offene Diskussion hier im Vordergrund stehen und nicht der Austausch über andere Plattformen, aber so lange das hier nebenbei abnläuft und nicht Huptthema des Borussia Forums hier wird stört es mich nicht, nur wie gesagt ändern wird sich dadurch vermutlich nichts, deshalb sollten wir uns auf die sporliche Situation rund um Borussia konzentrieren. ;-)
     
  10. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    @zerrwerk: schön, dass andere auch solche Erfahrungen gemacht haben
    @ Andre::hail:
    @GGBorusse: Ralf, Gehirnwäsche funktioniert nicht - anscheinend resistent:D


    Gerade darum geht es doch in einem Forum, dass kontrovers diskutiert, polemisiert und vor allem auch mal "abgekotzt" werden kann.
    Die von dir (Zerrwerk) beschriebenen Maßnahmen, nachdem die Zensur überhand nahm, kann ich sehr gut nachvollziehen. Einige Freunde von mir sind inzwischen auch nicht mehr aktiv bzw. wurden - so ist ja die übliche Vorgehensweise - gesperrt.

    Ich wüsste auch nicht, was dagegen sprechen würde, wenn solche Erfahrungen ausgetauscht werden. Ist doch sowieso alle Beteiligten klar, welche Personen sich im besagten Forum wie Sonnenkönige für Anfänger aufspielen. Was daran schlechter Stil sein soll, wenn man hier seinem Ärger Luft macht, weiß ich nicht. An Ort und Stelle geht das ja aus den beschriebenen Gründen nicht. Ist nur traurig, dass ein offizielles Forum in einer solcher Art und Weise für die Kompensation offensichtlicher Komplexe oder anderer Defizite genutzt wird.

    Willkür in Perfektion und verbale Entgleisungen gegenüber Andersdenkenden sind anscheinend Grundvorraussetzungen um den Job dort zu machen. Bei kritischen Äußerungen wurde die Nettiquette bis zum Erbrechen ausgekramt, wobei die Mods es selber sind, die sich mit unterirdischen Beschimpfungen selbst aufs Abstellgleis begeben.

    Nach Niederlagen wird das Forum einfach dicht gemacht, in Nordkorea verehren ja auch alle den lieben Führer. Kritik an der Vereinsführung führt zum sofortigen Ausschluss, andere Meinungen werden in schöner Regelmäßigkeit gelöscht bzw. aus dem Zusammenhang gerissen und flankiert von den Mod-Jüngern wird fröhlich aus allen Lagen gepöbelt.

    Mich würde ja gerne mal interessieren wie die Vereinsführung das Auftreten dieser Selbstdarsteller beurteilt. Vielleicht ist die Form der Außendarstellung aber auch vom Verein erwünscht, mich würde in dem Club eh nichts mehr wundern.

    Die offizielle Seite von Borussia ist ja bekanntlich von morgens bis abends prorentief rein und sowas von überflüssig, betrieben wird sie anscheinend vom Sandmännchen oder Bibi Blocksberg.
     
  11. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Ich denke die tolerieren das, solange es keine größeren Wellen wirft. Die entscheiden sich sozusagen für das "kleinere Übel"... ;)

    Ansonsten kann ich deinen Frust zwar sehr gut nachvollziehen, denn mir ging es damals nicht anders, aber ich kann dir trotzdem berichten: Es gibt einen Weg aus der "Sucht". Ich hab ihn auch gefunden... :floet::D

    P.S.: Ich les mittlerweile noch nicht mal mehr da drin... und mir fehlt: Nix...:)
     
  12. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Mir fehlte auch nix, wollte nur ein paar Sätze zu Idrissou schreiben. Mein erster Beitrag seit 2 Jahren, aber die Zeit scheint dort still zu stehen bzw. geht eher rückwärts. Hab mich wieder eingekriegt, alles supi:D:D
     
  13. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.095
    Likes:
    2.103
    @GGB

    Hi Ralf, ich habe ja auch von wir gesprochen und mich da einbezogen.
    Jetzt hat sich André dazu geäussert und ich bin zufrieden und alle anderen auch.

    Was ich in den Beiträgen von Hans Wurst und Zerrwerk herauslese ist die altbewerte Schule also nix Neues.
     
  14. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Naja, mir isset derweil alles Wurst! Hier gefällt es mir von Qualität und Quantität eh viel besser! Aber ich musste gerade schmunzeln - "HL" war das ein Moderator mit einer tanzenden Kuh im Avatar? *hüstelt*
    Der hat mich als unerträglichen Selbstdarsteller bezeichnet, da ich konstruktive Kritik gegenüber Peter Pander äußerte... (und auch wenn ich gerne mal Stilblüten wie Übertreibungen oder minimalen Zynismus auslebe - im Grunde liebe ich den sachlichen Disput und den gewinnbringenden Austausch von Meinungen). Jedenfalls hab ich den gutern Kerl darauf hin "Euterschwinger" genannt - und zack war ich raus ;)