Borussia Dortmund: Die Nummer 2 in Europa!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 29 Oktober 2009.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    und zwar hinter Manchester United.

    1. Manchester United (75.304)
    2. BVB 74.748
    3. FC Barcelona (71.045)
    4. Real Madrid (?)
    5. München (69.000)
    6. Schalke 04 (61.387)

    Außerdem sind der Hamburger SV (10.), Hertha BSC Berlin (11.), der VfB Stuttgart (14.), der 1. FC Köln (15.), Borussia Mönchengladbach (19.), Eintracht Frankfurt (20.), Hannover 96 (25. ), Werder Bremen (29.), Bayer Leverkusen (45.) und 1899 Hoffenheim (48.) in der Liste der 50 zugkräftigsten Vereine Europas notiert.


    Quelle: 11 FREUNDE - Newsticker - 13 Bundesligisten in den Top 50 - Dortmunds Zuschauerzahlen Nummer zwei in Europa


    besonders überrascht mich der Platz 11 von Hertha. Die Zahlen sind die von 2008. Da war Hertha ja ganz erfolgreich, also war scheinbar auch die Hütte voller als üblich. Auch Werders platz überrascht micht etwas, da das Weserstadion ja eher klein ist.

    Wer die ganze Liste im Netz findet, mit den Durchschnittszuschauerzahlen, kann ja mal den Link posten. Das wäre :top:

    Wer es noch nicht gemerkt hat, es geht um die Durachnittszuschauerzahlen in der letzten Saison. ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. theog

    theog Guest

    Naja, man bedenke jedoch folgendes: Das Westfalenstadion hat eine Kapazitaet von 80552 (glaube ich...) Plaetzen, also es fehlten im Schnitt 6000. Die Allianzarena dagegen hat Platz fuer 69000 Zuschauer, sie war also im Schnitt ausverkauft. Wie man es halt sieht...:floet:
     
  4. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Selbstverständlich gönne ich dem BVB diese tolle Platzierung!

    Man darf aber den entscheidenden Aspekt nicht vergessen, dass z.B. auf Schalke zu fast allen Heimspielen noch 10.000 - 15.000 Besucher mehr kommen würden, wenn denn der Platz da wäre...
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Müsst Ihr halt anbauen.
     
  6. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Auf jeden Fall eine hervorragende Statistik für Dortmund gleich hinter Manchester United....

    allerdings sagt das sportlich noch nicht viel aus....:floet:
     
  7. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Der Unterschied zu den anderen Mannschaften unter den ersten fünf: Im Gegensatz zu ManU, Barça, Madrid und Bayern wird im Westfalenstadion selten Spitzenfußball geboten. Um so stolzer kann man als BVB-Fan sein, dass trotzdem so viele Zuschauer kommen. Aber das war eigentlich in Dortmund schon immer so, selbst in der zweiten Liga damals kamen die Leute...
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Köln und Gladbach unter den Top 20 in Europa, vom Interesse her müssten diese Vereine also in der Champions League spielen, sportlich wird es sogar eng mit Top 20 in Deutschland.
     
  9. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Jau, wie man hier sieht: Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach 4:6 (3:1) - Die Bundesliga 1982/1983 - Der 34. Spieltag - Fussballdaten - Die Fußball-Datenbank

    Da habe ich jetzt nicht jahrelang nach gesucht, sondern willkürlich das Jahr und dann das angebotene letzte Spiel genommen.
    Gegen diese Legenden-Bildung wollte ich schon zu Kicker-Zeiten gegenschreiben, aber eine Diskussion erwies sich als sinnlos, da die Anwesenden diese Zahlen nicht kannten und dementsprechend nicht wahrhaben wollten. Ich kam da drauf, weil ich derzeit schon inrensiv Fußball verfolgte und mich an die leeren Ränge gut erinnern konnte.

    Edit: Nehmen wir zum Untermalen der Fakten noch den 30. Spieltag hinzu: http://www.fussballdaten.de/bundesliga/1983/30/dortmund-frankfurt/

    Edit 2: Wrum nicht auch noch den 28. Spieltag?
    http://www.fussballdaten.de/bundesliga/1983/28/dortmund-leverkusen/
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Oktober 2009
  10. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ohne jetzt weiter nachzuforschen, glaube ich, dass 14.000 - 15.000 Zuschauer in Liga 2 zu der Zeit ziemlich viel waren.

    Edit. der Depp nimmt alles zurück.Dortmund spielte da ja nicht in Liga 2.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Oktober 2009
  11. theog

    theog Guest

    Wäre mal interessant zu wissen, wie gross daaaamals die Kapazitaet des Stadions war. Bestimmt nicht 80552 Zuschauer...:floet:
     
  12. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Aber sicher auch keine 15k.
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Aber mit Sicherheit auch nicht 15.000. ;)

    Ich glaube Schalke hatte damals in der zweiten Liga so 30.000 im Schnitt, kann das hinkommen?
     
  14. theog

    theog Guest

    Puhh...das weiss ich nicht...Selbst hier bekommt man keinen Überblick...:floet:
     
  15. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich helfe dir:

    Signal Iduna Park ? Wikipedia
     
  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Und damit ich Dir jetzt völlig den Tag versaue:

    Den ersten Link den Balla gepostet hat (BVB-Gladbach) da waren noch 10.000 Gästefans in der Zuschauerzahl enthalten. ;)
     
  17. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Die bringt Gladbach aber heute auch nicht mehr. :floet:
     
  18. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Nach Dortmund? Doch ich denke schon dass wir da immer 8000-10000 sind.
    In Bochum sind wir 12-15.000 und in München in der Regel 5-6000.

    Unsere Auswärtszahlen sind eigentlich der Hammer wenn man bedenkt dass es da in den letzten 5 Bundesligajahren keine 3 Auswärtssiege gab, und dabei rede ich nicht von pro Jahr. :zahnluec:
     
  19. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Alles Eventfans. :zahnluec:
     
  20. theog

    theog Guest

    :rolleyes: Gut, jaja...ich glaube schon, dass das Stadion daaaamaaaals mehr als 15000 Plaetze hatte...

    Übrigens, fuer das Spiel morgen BVB-Hertha (Frust gegen Elend) gibts nur noch 3500 freie Karten, mehr nicht. Das heisst natuerlich nicht, dass das Stadion mit knapp 77000 Zuschauern gefuellt wird...es haengt davon ab, wieviele von den Dauerkartenbesitzern kommen werden...
     
  21. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Das ist dann wohl die heutige Spaßgesellschaft, sich auf Kosten von armen hilflosen Fussballprofis schamlos amüsieren... :zahnluec:
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Ach, du weißt doch selber, wie das damals war. Gegen Saisonende waren viele Spiele allgemein dürftig besucht, vor allem wenn die eigene Mannschaft im Mittelfeld rumkrebste.

    Man muss das auch relativ sehen. Immerhin landete die Borussia in der ominösen Saison 1982/83 trotz wenig Prickelndem auf dem Rasen auf Platz 5 der Zuschauertabelle, vor Mannschaften wie Bremen, Hertha, Frankfurt oder Köln.

    Und damit gehört diese Saison zu den wenigen seit dem Wiederaufstieg 1976 (also seit 33 Jahren), in denen man nicht unter den ersten drei in der Zuschauertabelle lag. Es waren genau vier, alle vor 1987.

    Zu den Zweitligasaisons 1972-76 hab ich auf die Schnelle keine Statistik gefunden, aber ich hab damals einige Spiele des BVB gesehen, und da war das Stadion für damalige Verhältnisse immer gut besucht. Hier nur mal ein Beispiel gegen einen sicherlich nicht sehr renommierten Gegner.
     
  23. Philipe

    Philipe Guest

    Natürlich muss man solche Statistiken immer auch im Vergleich dazu sehen, inwieweit die Bundesliga überhaupt einen Anziehungsfaktor besitzt. Ich weiß zwar nicht wie seriös Wikipedia in diesem Fall ist, aber hier ist eine Auflistung des Zuschauerschnitts von Dortmund seit 47/48 (einfach ganz nach unten scrollen)

    Borussia Dortmund/Zahlen und Fakten ? Wikipedia

    Im Vergleich zum jeweiligen Schnitt, sieht m,an zumindest, dass der BVB fast immer über dem Bundesligadurchschnitt war...