Bor. M`gladbach vs. Hertha BSC

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 15 September 2008.

  1. Lenovo

    Lenovo WM 2010 wir Kommen!

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    Schwaches Spiel:(
    Einfach nur schade..
    Hertha hätte eigentlich verlieren müssen..
    Aber naja über die Punkte freu ich mich trozdem:)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. aQua

    aQua New Member

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    so eine schlechte vorstellung habe ich schon lange nichtmehr gesehen, besonders von den gladbacher. hertha war auch nicht überragend, sie haben aber einfach das entscheidene tor gemacht. das ist zur zeit der unterschied zwischen gladbach und den gegnern!
     
  4. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Wahnsinnsserie. Und was ist da jetzt das Gesetz? Und wen oder was "greift" es? Solltest gerade du mir doch erklären können.
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Hab auf der Arbeit mal im kicker Ticker gespinst. :hammer2: Hab mir jetzt eben das Spiel nochmal als Aufzeichnung angesehen:

    Unter Wiedergutmachung nach ner 5:1 Klatsche, hätte ich mir zumindest Kampf, Einsatz und Leidenschaft erwartet, aber selbst dazu reichts nicht. :rolleyes:

    Da traben unsere Jungs in den letzten Minuten zum Ball, als ob Sie beim Stande von 3:0 ausgewechselt würden. Vielleicht könnte einer denen mal sagen, das man da auch mal schnell machen darf, und das dann auch evtl. nochmal ne Reaktion vom Publikum kommt.

    Wer aber so emotionslos und unmotiviert auftritt braucht sich auch nicht über fehlende Unterstützung der Zuschauer aufregen.

    Spielerisch nach vorne wieder ohne Konzept, lang und hoch auf Friend langt vielleicht in Liga 2, in Liga 1 gibts damit keinen Blumentopf. Das ganze Systemk passt nicht zur Mannschaft. Ich bleib dabei, die Doppel Sechs ist unser Tod.

    Statt wie in der zweiten Liga zu agieren, beschränken wir uns in der Bundesliga nur noch aufs reagieren, und das tun wir äußerst schlecht.

    Standardsituationen wurden bei uns wohl seit Hennes Weisweiler nicht mehr trainiert und auch ein gepflegter Pass über 5 Meter will geübt sein.

    Die einzigste Hoffnung die ich habe ist, dass Ziege die Spieler mal ins Gebet nimmt und Ihnen unmissverständlich klarmacht worum es überhaupt geht, denn wenn Sie alles geben, dürfen Sie auch gerne verlieren, aber nicht so wie heute!

    In Hamburg sehe ich schwarz und wenn dann noch gegen Köln verkackt wird, dann brennt hier der Baum.
    Wie gesagt mit so ner Leistung und Einstellung sind wir weiterhin der Topkandidat für den Abstieg.
     
  6. sporti007

    sporti007 Active Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    Ich habe das Spiel live vor Ort gesehen.Aus dieser Sicht wird einem erst einmal bewußt,wie schlecht wir wiklich gespielt haben.
    Lange hohe Bälle auf Rob,der den Ball dann auf Spiele X abtropfen lassen soll.
    Spätestens nach dem 2 Mal haben es die Berliner mitgeschnitten und weitgehend unterbunden.
    Standarts unsererseits führten fast immer zu Ballbesitz der Herthaner,die dann kontern konnten.
    Wie kann es sein,dass oli Sturmspitze spielt?Flanken von außen waren meistens überflüssig,da Oli bei den langen Kerls eh nicht an den Ball gekommen wäre.
    Also das war doch alles in allem sehr entäuschend.
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Ooch weisst du, das wird sich zeigen. :floet:
    Versuch es doch selbst mal mit dem Rausbekommen. ;)
     
  8. ParadoX

    ParadoX PSP-KING

    Beiträge:
    975
    Likes:
    0
    köln ja bei bayern ist es halt die freude das sie verloren haben ! :zahnluec:
     
  9. ParadoX

    ParadoX PSP-KING

    Beiträge:
    975
    Likes:
    0
    denk an das pokaspiel gegen cottbus, das haben wir auch noch nicht gewonnen. gegen den hsv gibt es wenn die nächste packung. alles andere als ein hsv sieg würde mich sehr überraschen. und gegen köln muss ein sieg her , es gibt nix wichtigeres !
     
  10. sporti007

    sporti007 Active Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    Ich glaube nicht,dass wir gegen den HSV und K... gewinnen werden.
    Das Pokalspiel (Not gegen Elend)wird der glücklichere gewinnen.
     
  11. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.051
    Likes:
    2.098
    @sporti007

    Warum muss man denn live vor Ort sein, um zu sehen mit was für bescheidenen Mitteln, wir versuchen Spiele für uns zu entscheiden?
     
  12. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Das Spiel passte sich der gesamten Tour an, da hat mal wieder fast nichts funktoniert. Aber dazu komm ich im Tourbericht.

    Gegner haut einmal drauf - drin. Bei uns klappte wirklich nichts. Wenn man nicht die Seuche anner Hacke hat, prallt der Ball von Rob nach Ollis Pfostenschuss inne Bude, dann wird da ´n ganz anderes Fussballspiel draus. So hatte man am Ende nie das Gefühl, dass sie da noch ´ne Bude machen können. Die verkrampften mit jeder Minute mehr.

    Na ja, was macht Hoffnung? Ich kenne die Abwehr vom HSV. :D Wenn wir da auch keine Hütte machen, dann sieht´s wirklich düster aus.
     
  13. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Langsam reichts!

    Erst wir gejault, weil wir mit einem Stürmer spielen, und wenn dann zwei da snd, isset auch falsch. Olli hat nebenbei zweimal den Pfosten getroffen, so ganz schlecht hat zumindest der nicht augesehen.

    Was nicht verdecken soll, dass wir ansonsten wirklich harmlos waren.
     
  14. sporti007

    sporti007 Active Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    Weil ich mir ansonsten über die Sportschau oder WDR 2 ein Urteil erlauben kann.
     
  15. sporti007

    sporti007 Active Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    1.Jaule ich nicht.Es muß nur gestattet sein seine Meinung zu äußern.
    2.Es war eben nur der Pfosten.Ansonszen war von oli nichts zu sehen.
    Ich schreibe es eben so wie ich es sehe.Wir müssen es eben besser machen um die liga zu halten.
     
  16. ParadoX

    ParadoX PSP-KING

    Beiträge:
    975
    Likes:
    0
    wenn wir gegen den hsv verlieren ist das für mich schon normal aber gegen köln sollte doch was drin sein, die sind auch nicht so stark !
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Ich habe mir am Samstag folgendes Bild gemacht:

    1. Die Kraft reicht bei manch einem, bedauerlicherweise bei den meisten Offensivkräften, offenbar nur für gut eine Stunde. Auffällig besonders bei Marin, Matmour, Neuville. Ok, sind entweder junge Leute oder Rekonvaleszenten. Auffällig ist es aber dennoch.

    2. Bis zur 60. Minute fand ich das Spiel nach vorne gegen allerdings erschreckend harmlose Berliner eigentlich recht gefällig. Wennze zweimal aus 5 1/2 Metern halbhohe Bälle frei vor Drobny als Rückgabe auf ihn spielst, haste am Ende dann eben nix zu bestellen. Geht man mit 'ner verdienten bzw. nach den Chancen eigentlich zwingend herbeizuführenden Führung in die Pause, läuft das Spiel wohl anders.

    3. Die Doppel-6 ist dringend erforderlich, allerdings sollte man sich beizeiten auf die personelle Besetzung dieser Doppel-6 festlegen. Ebenso ist das Spiel mit 2 Spitzen erforderlich. Jemand die erste Bude genau angesehen? Ich dachte in der ganzen historischen Entwicklung: Warum stören die "Flügelspieler" nicht? Danach: Warum stören die Doppel-6er nicht? Die 4 Offensiven blieben nämlich allesamt ohne eine wie auch immer geartete Staffelung in Höhe der Mittellinie stehen. Gleichzeitig zogen sich die übrigen 6 Feldspieler in oder auf Höhe des 16er zurück. Dazwischen war rechtsfreier Raum. Die Berliner hatten hinreichend Zeit, mit der in dieser Situation gewählten Staffelung mit etwa 4 Leuten aus dem Halbfeld Richtung Strafraum einzulaufen, als sie dort mit Schneckentempo angekommen waren. Das man dann, wenn man in aller Seelenruhe kombinieren kann, den günstigsten "Einlaufenden" mit Kacar erwischt, ist nur folgerichtig. Also: Erst nicht beim freien Kombinationsspiel gestört und dann im entscheidenden Moment keine Zuordnung bzw. keine geordnete Staffelung gefunden.

    Die Doppelspitze ist aber ein Muss. Ich kann auf meine diesbezüglichen Argumente bei Beginn der letztjährigen Saison verweisen. Mit nur einem Stürmer geht eben in der Regel gar nichts.

    4. Recht positiv habe ich Alberman gesehen, außerdem Neuville, der nach wie vor unersetzlich scheint. Auch der vermeintliche Chancentod Friend hat mich eigentlich überzeugt, denn er HAT wenigstens einmal eine Chance. Wenn er davon jede 3. oder 4. nutzt, landet er am Ende bei miniggens knapp 15 Buden. Dass das dann für'n Klassenerhalt alleine nicht reichen wird, liegt auf der Hand. Außerdem ist er fit. Der macht nach 89 Minuten noch die Wege, die Rösler in seinen 20 Minuten Einsatzzeit als 2. Spitze nicht machte.

    Die Angelegenheit steht und fällt mit der Defensive. Wennse da keine Ordnung und keine Stammformation, inklusive fester Doppel-6, hinbekommen, geht's wohl wieder runter. Oder man hofft auf einen schwachen Zweitliga-Dritten...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 September 2008
  18. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Ich weine ob der Brillianz dieser Analyse und mehr noch, weil Du Dich endlich mal wieder zu Wort meldest.
     
  19. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Du Wurst. Hast doch bestimmt nichts vom Spiel gesehen, oder?
     
  20. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Doch, doch.

    Schließlich hat mein Hauptverein erst gestern gespielt, so daß es keinen Interessenkonflikt gab.

    Selber Wurst.
     
  21. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Die Ordnung nach hinten fehlt, aber auch im Offensivspiel baut alles auf Zufall auf. Ich bin auch ganz klar für 2 Stürmer aber gegewn die Doppel-Sechs.

    Die Doppel Sechs wäre für mich nur haltbar wenn wir mit 3 er Kette in der Abwehr spielen, denn sonst fehlt uns vorne ne Anspielstation. Wir müssen viel mehr Druck nach vorne entwickeln und viel aggressiver und offensiver pressen, sonst sehe ich schwarz.

    Meistens lassen wir den Gegner ja ohne Gegenwehr bis 20 Meter vor unser Tor kommen und laufen nur neben dem ballführenden gegnerischen Spieler her. So funktioniert das in der Bundesliga aber nicht. Desweiteren verstehe ich nicht wieso Luhukay nichtmal mit Einwechslungen versucht Impulse zu setzten?

    Naja ich hoffe auf ne Niederlage in Cottbus und das meine ich ernst, sonst wird wieder alles schön geredet und in Hamburg gibts wieder ne Packung! Das einzigste was zählt ist die Liga, und der DFB Pokal ist mir grad mal latte!

    Wo sind eigentlich Ziege und Königs? Ein bissel Selbstkritik würde uns gut zu Gesicht stehen, anstatt immernoch alles schönzureden und sich selbst zu belügen. Die Spieler sollten ganz klar in die Pflicht genommen werden, damit die nächste Wiedergutmachung nicht auch wieder zu einem lustlosen Herbstkick verkommt! :rolleyes:

    Ich bin von der Qualität der Mannschaft überzeugt, allerdings wird diese nicht annähernd rausgekitzelt, und das stört mich. Wenn ich mir nur vorstelle was ein HM aus dieser Truppe rausholen würde, aber lassen wir das....
     
  22. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    AUA AUA AUA!!!!!

    Wo sind Ziege und Königs? Ziege sitzt wie bei jedem Spiel auf der Bank, und Königs sollte sich (wie wir ja alle mal in den letzten Jahren festgestellt haben dürften) aus dem Sportlichen weitestgehend raushalten, weil er eben zwar gut in den finanziellen Dingen und der Aussendarstellung ist, aber vom Kick an sich weniger Plan hat.

    Und auf eine Pleite in Cottbus hoffen? Gerade der auch ziemlich verunsicherte Haufen von Energie könnte der Aufbaugegner sein, den wir nach vier Schlappen in fünf Spielen brauchen! Und nochwas: Hans ist weg, und kommt nie wieder! Wir sollten uns endlich mal von diesem Meyer-Gespenst befreien. So lustig er als Type auch war, wie später in Nürnberg (die spielen jetzt übrigens inner zweiten Liga...) gab es auch bei ihm am Ende ein grosses Zerwürfnis innerhalb der Mannschaft, das mit halboffener Rebellion verschiedenster Spieler endete. Münch, Strasser, okay, von denen kann man halten, was man will, aber dass unser Jogi Stiel, der ja nun alles andere als miesepetrig und humorlos daherkam, auch die Schnauze voll gehabt haben soll, sagt dann doch viel aus, oder? Meyer war nicht Gott! Und wir sind nicht mehr die Fohlen aus den Siebzigern, auch von diesem 30 Jahre alten Gespenst, dass wir wie eine Eisenkugel mit uns herumschleppen, müssen wir uns endlich lösen.

    Wir sind aufgestiegen. Wir haben zwei oder drei Punkte weniger, als ich mir vorher für diesen Zeitpunkt ausgerechnet habe. Wie bei unserem Miststart inner zweiten Liga wird von diveresen Personen hier wieder nur alles in Grund und Boden gesabbelt, und der Trainer ist ja eh schon wieder der Idiot.

    Bei vier Pleiten haben alle Fehler gemacht. Aber jetzt schon drauf einprügeln, am besten noch von Präsiseite? Das verunsichert die Truppe nur noch mehr. Und wie wir gegen Hertha im Spielverlauf leider sehen durften, verkrampfen die Jungs eh schon genug.

    Ich will hier nichts schönreden, aber was ich von sogenannten Fans zumindest erwarte, ist neben berechtigter Kritik auch mal etwas Unterstützung für die Truppe. Stattdessen wir hier mehr oder weniger auf die nächste Pleite gehofft.

    Du KÖLNER!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 September 2008
  23. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.051
    Likes:
    2.098
    @Dilbert & Andre

    Irgendwo zwischen Euch liegt wohl die Wirklichkeit! :)
     
  24. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ich freue mich natürlich auch über einen Sieg in Cottbus, ich wollte lediglich zum Ausdruck bringen, dass mir der DFB Pokal relativ schnuppe ist, und Samstag das wesentlich wichtigere Spiel auf dem Programm steht.

    Von mir aus verlier ich morgen aben 5:0, wenn wir dafür beim HSV nen Punkt holen.

    Und einschlagen tue ich wirklich nicht, aber man darf doch wenigstens verlangen, das die Spieler alles geben, zumindest kämpferisch und gerade dann, wenn es Fußballerisch nicht läuft.

    Stattdessen wird nach dem Spiel erzählt, hätten wir Glück gehabt, wäre ein Punkt verdient gewesen. Glück muss man sich aber erarbeiten, dann kann man auch solche Statements ablassen.

    Und auch Luhukay muss sich fragen lassen, was er da macht. Keine Stammformation, dauernd neue Aufstellungen und nichts funktioniert.

    Auf Borussia.de brüstet man sich damit 16 Eckbälle gehabt zu haben:
    ,umso trauriger dass auch kein einziger davon auch nur den Hauch von Gefahr ausstrahlte, und das bei unserer Mannschaft, die ja wirklich gute Kopfballspieler in Ihren Reihen hat. :rolleyes:

    Diese Schönrederei nervt mich halt, denn bis auf Bremen war fast alles scheiße, und bevor wir davor die Augen schließen, sollten wir uns lieber fragen was man ändern muss und nicht die Schuld dem Gott der Glücksspieler in die Schuhe schieben.

    Als Kölner wäre mir sicher egal was bei borussia gerade abläuft, aber da ich kein Kölner bin, lässt mich das halt nicht kalt. ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 September 2008
  25. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Ich bin mal so frech:

    Also, wenn man hier als Fussballfan ausdrücklich auf ´ne Pleite von Gladbach in Cottbus hofft, dann muss man (abgesehen von den Energie-Jungens latürnich) schon Kölner oder eine artverwandte Spezies sein. Denn denen ist garantiert nicht egal, was wir machen, denn wenn sie schon selber nur vier Punkte auf dem Konto haben, dann haben sie zumindest noch die Genugtuung vor uns zu stehen.

    Und ich lasse den Jungs nicht vorwerfen, dass bis auf Bremen alles Kacke war. Die Ergebnisse hauten nicht hin, das stimmt. Aber sooo katastrophal waren vor allem die Auftritte gegen Stuttgart und zeitweise auch gegen Hertha nicht, auch wenn da die letzten zwanzig Minuten an Hilflosigkeit wahrlich kaum zu übertreffen waren und ich Samstag höchst frustriert die Heimreise angetreten hab. So richtig komplett kacke haben sie eigentlich nur in Hannover gespielt.

    Angesichts der Tabelle klingt es vielleicht lächerlich, aber als jemand der die Spiele gegen Karlsruhe und Leverkusen gesehen hat, kann ich behaupten, dass der HSV keineswegs übermächtig ist.

    Ich hoffe einfach mal auf die Worte von Olli Neuville: "Vor zwei Jahren sind wir gut gestartet und dann abgestiegen. Diesmal machen wir es umgekehrt."

    Gruss
    Dilbert