Bøgelund wird Neuzugang Nr. 2!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 5 Juni 2005.

  1. André

    André Guest

    Diverse Medien berichten das ganze sei fix! Ca. 1 Million Ablöse!


    PORTRÄT
    Kasper Bøgelund ist einer der vielversprechendsten Vertreter aus der dänischen Fraktion des PSV Eindhoven. Der kahlgeschorene Profi ist ein Außenverteidiger mit beachtlichem Tempo und Talent.

    Nationalmannschaft
    Bøgelund debütierte international im Februar 2002 gegen Saudi Arabien. Seine überzeugende Leistung bescherte ihm die Fahrkarte zur FIFA-Weltmeisterschaft in Korea/Japan, wo er zweimal eingewechselt wurde - darunter auch bei der 0:3-Zweitrundenniederlage gegen England. Nicht zuletzt da er bereits mit 21 Jahren eine Endrunde bestritt, kann man davon ausgehen, dass er in den nächsten Jahren eine wichtige Rolle in der Nationalelf spielen wird.

    Verein
    Bøgelund spielte für seinen Heimatklub Odense BK, bevor er 1999/00 zum PSV Eindhoven wechselte. Nachdem er in den ersten zwei Jahren nur fünfmal auflief, brachte er es 2001/02 - die Saison, in der er seinen Durchbruch schaffte - auf 24 Einsätze. Auf europäischer Ebene war er die Konstanz in Person und war in allen sechs UEFA-Pokal-Begegnungen mit von der Partie.

    2002/03: Beim Titeltriumph des PSV übernahm er eine Hauptrolle und spielte 20 Mal. Nach einem Kreuzbandriss im März bei einem 2:0-Sieg über den AFC Ajax schien für den Dänen die Saison gelaufen, doch sein Kampfgeist war ungetrübt und er absolvierte die drei letzten und entscheidenden Spiele. Bøgelund sammelte auch weiter Erfahrung auf europäische Bühne und bestritt alle sechs Spiele in der Gruppenphase der UEFA Champions League.