Blocksperre beim Spiel 1. FC Kaiserslautern vs. Borussia Dortmund

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von K-Town-Supporter, 10 Oktober 2005.

  1. K-Town-Supporter

    K-Town-Supporter Mentalität Lautern

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
    Beim Spiel gegen den BVB wird es aus Protestgründen, gegen die mometan desolate Einstellung der Mannschaft, eine Blocksperre geben.

    Hier der offizielle Flyer der aktiven Gruppierungen in der Westkurve

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Hallo FCK-Fans

    Aufgrund der andauernden katastrophalen Leistungen unserer Spieler, der fehlenden Leidenschaft und des mangelnden Kampfeswillen, der leider schon seit mehreren Jahren zu beobachten ist, appellieren wir an euch, alle Blöcke der Westkurve beim heutigen Spiel bis zehn Minuten nach Anpfiff NICHT zu betreten

    11 Niederlagen in den letzten 17 Spielen sprechen eine deutliche Sprache! Das Fass ist zum Überlaufen gebracht!

    Da unsere bedingungslose Anfeuerung und Spruchbänder offensichtlich keinerlei Wirkung erzielen, haben wir uns zu diesem drastischen Schritt entschlossen.

    Es wird kein Zauberfußball à la Real Madrid erwartet. Lediglich Kampf und Fußball mit Herz!

    Lasst uns, wenn die 10 Minuten vorbei sind, die Kurve zum Beben bringen um zu demonstrieren wozu die FCK-Fans in der Lage sind wenn es drauf ankommt!

    Es ist an der Zeit zusammenzurücken und zu zeigen, dass wir nicht länger tatenlos zusehen wollen, wie unser heiliges Wappen beschmutzt wird.

    Auf in eine glorreiche Zukunft!


    Faninitiative Westkurve
    Lautrer Jungs Zweibrücken
    Boys Diabolo
    Devil Corps
    Pfalz Inferno
    Rojo Diablo
    Generation Luzifer
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. K-Town-Supporter

    K-Town-Supporter Mentalität Lautern

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
    [​IMG]
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Dann mal viel Erfolg! Wir hatten auch mal so ne Aktion, und es hatte ,wenn ich mich recht erinnere damals gefruchtet! :spitze1:

    Irgendwann ist mal Schluß und ich stehe auch auf dem Standpunkt: Wenn die Mannschaft Leistung bringt dann auch die Fans! Aber die Zeiten wo ich mir für Millionäre, die grad mal keine Lust haben die Kehle wund schrei, die sind vorbei!

    Stimmt der Einsatz und der Kampf, dann 1900 % Support!
     
  5. K-Town-Supporter

    K-Town-Supporter Mentalität Lautern

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
    Ja, gut, ich stehe normal auf dem Standpunkt, das ich die Mannschaft nach vorne peitsche bis zum Ende, auch wenn sie nicht erfolgreich spielt. Wie gesagt, es wird kein Zauberfussball verlangt sondern lediglich Kampf und Einsatz!!!

    Hoffen wir dass es was bringt!!!
     
  6. Defensivschildkröte

    Defensivschildkröte Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    wir hatten das letzte saison auch mal, da ging es allerdings nicht unbedingt um die mannschaft. auf jeden fall war die mannschaft einigermaßen entsetzt und hat doch richtig gut gespielt.

    das spiel jetzt direkt war für außenstehende ganz interessant, auch wenn ich es zum kotzen fand und finde, wie die sogenannten fans mit engelhardt umgesprungen sind :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz:
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Hab ich was verpasst? Was war denn mit dem? :grübel:
     
  8. K-Town-Supporter

    K-Town-Supporter Mentalität Lautern

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
    ...er wurde ausgepfiffen bei seiner Auswechslung. Ich denke da muss sich jeder selbst seine Gedanken drüber machen. Die Pfiffe wurde auch nicht von ultra´-seite
    aus angezettelt...Manche haben gepfiffen und manche eben nicht. Meiner Meinung nach hat er es verdient da er sich kein Stück mit dem FCK identifiziert und seit Wochen weder Kampf noch Leidenschaft an den Tag legt...
     
  9. Defensivschildkröte

    Defensivschildkröte Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    ich wusste gar nicht, dass du engelhardt persönlich kennst und einschätzen kannst, wie sehr er sich mit einem verein identifiziert.

    wenn jemand seine eigenen spieler auspfeift, weil sie mal schlecht spielen, dann kann ich das nicht nachvollziehen. ist das ne neue art von egotraining? wie gut auch, dass engelhardt der einzige war, der an diesem tag schlecht war und auch deshalb auch als einziger ausgepfiffen wurde. man gewinnt als mannschaft und man verliert als mannschaft. ich hab genügend spiele von engelhardt diese saison gesehen um zu sagen, dass er sich mit sicherheit mit dem verein identifiziert. das liest man auch in interviews. und engelhardt ist mit sicherheit kein spieler, der aus geldgründen zu nem verein wechselt. denn dann wäre er nicht beim fck. er hat sich bisher immer mit den vereinen identifiziert, bei denen er war und es würde mich wundern, wenn es jetzt anders wäre.

    warum ist er kapitän? weil er in der vergangenheit so schlecht war? weil er so ein schlechter spieler ist? warum war er in karlsruhe kapitän? weil er sich so wenig mit den vereinen identifiziert und schlechte leistungen bringt?
    der junge ist nationalspieler geworden, warum, weil er so schlecht spielt????

    so und dann spielt er mal schlecht - wie 99% in der mannschaft auch und als dank wird er von den ach so tollen fans bei der auswechslung ausgebuht. das ist echt prima. meiner meinung nach sind diese leute, die gebuht haben, ein bisschen sehr verwöhnt. ist vielleicht ne andere mentalität bei denen, aber bevor ich einen unserer spieler auspfeife, dann muss ich schon den eindruck haben, dass ihm alles scheißegal ist. und zwar auf lange sicht gesehen und nur bei ihm.
    aber: das kam bei mir noch nie vor, denn es bringt dem spieler und der mannschaft überhaupt nichts, wenn er die rückendeckung der fans verliert. ein stefan effenberg spielt vielleicht besser wenn alle in hassen, aber ein marco engelhardt nicht.

    eine sinnlose und dämlich reaktion. kann jeder anders sehen. aber ich kann so etwas nicht nachvollziehen. es kotzt mich an.

    kampf und leidenschaft, na ja, so schlecht hab ich ihn nicht gesehen. aber wie gut, dass alle anderen spieler sich so reinhängen. das ist ein unding, entweder man pfeift alle aus, die schlecht spielen oder man lässt es ganz. :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz:
     
  10. K-Town-Supporter

    K-Town-Supporter Mentalität Lautern

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
    Na, du musst es ja wissen...Bist ja wahrscheinlich jeden Samstag da, wenn der Betze spielt :lachweg:

    1. Engelhardt identifiziert sich immer noch mit dem KSC und sagt selbst, dass er sich dort zu Hause fühlt. Wie soll er sich da mit dem FCK identifizieren?!

    2. Engelhardt fliegt letzte Saison zwei Tage vor dem wichtigen Derby gegen die Scheiss 05er besoffen in irgend ner Disco rum...Hallo gehts noch??? Wo ist da die Einstellung. Wenn er sich nur etwas mit dem FCK identifizieren würde, wäre er an dem Abend (Nacht) mit dem Arsch zu Hause geblieben, da er weiß wie wichtig das Spiel für uns alle war. Tut er aber nicht...

    3. 80 % aller Profis gehts hauptsächlich um die Kohle. Und da gehört Engelhardt mit Sicherheit dazu.

    4. Er soll sich mal Gedanken machen wer sein schönes Leben finanziert und durch ganz Deutschland der Mannschaft hinterher fährt.

    5. In Laudre ist mit Sicherheit keiner verwöhnt. Wir fordern lediglich Kampf und Leidenschaft. Wenn die Jungs so kämpfen wie in MG und trotzdem 1-4 untergehn, werden sie mit aufmunterndem Applaus verabschiedet.
    Wir hatten schon nen wesentlich schwächeren Kader als momentan. Aber Leute wie Wagner, Roos, Koch oder Strasser haben das durch Kampf wieder ausgeglichen.

    6. Engelhardt ist für mich absolut der falsche Kapitän, da er sich letzte Saison einige Dinger abseits des Platzes geleistet hat und auf dem Platz keine Verantwortung übernimmt.

    7. Man muss von einem Kapitän erwarten das er vorbildlich aggiert, sprich Kampf etc. Da ist bei Engelhartdt nix von zu sehn. Und dann muss der arme auch damit klar kommen wenn mal gepfiffen wird...aber damit hat er bestimmt kein Problem weil ihn das nicht die Bohne interessiert...

    8. Im Spiel gegen Doofmund haben sich neun Spieler den Arsch aufgerissen. Außer Wenzel und Engelhardt...


    So dann bis morgen wenn wir den Osten mal a bissle rocken...

    Spieler kommen - Spieler gehen - der FCK bleibt EWIG !!!
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Ich glaube da ättest Du auch 95 % schreiben können! :floet:

    Traurig aber wahr.
     
  12. K-Town-Supporter

    K-Town-Supporter Mentalität Lautern

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
    ..bin halt Optimist. Aber 95 % ist wirklich realistischer :frown: