Blatter wirft ManU "Sklaverei" vor

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 10 Juli 2008.

  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.469
    Likes:
    986
    Im Wechselstreit um Christiano Ronaldo von ManU zu Real mischt sich Sepp Blatter in die internen Angelegenheiten von ManU ein

    Streit um Ronaldo-Wechsel: Blatter wirft Manchester "Sklaverei" vor | RP ONLINE

    Frage 1: Weshalb mischt sich ein FIFA Funktionär in die internen Angelegenheiten eines Vereines ein?
    Frage 2: Weshalb übernimmt ein Funktionär Partei gegen einen Verein, der seine Rechte durchsetzen will?
    Frage 3: Weshalb wird ManU für die Durchsetzung der Einhaltung eines Vertrages verurteilt?

    Ist ja unglaublich. :motz:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Interessant, wenn auch nicht völlig überraschend, was der Blatter von bestehenden Verträgen hält :suspekt:
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Am besten ist der Meinung von Blatter, die anderswo zu lesen ist: "Die seit dem Bosman-Urteil 1995 von Spitzenclubs geübte Praxis, ihre Topspieler mit langfristigen Verträgen zu binden, um bei einem vorzeitigen Vereinswechsel hohe Ablösesummen zu erzielen, verurteilte Blatter scharf."

    Die armen, zu solch sittenwidrigen Verträgen vermutlich mit Prügelandrohung gezwungenen Topspieler... :rolleyes:
     
  5. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ich finde es auch immer schlimm, dass Herr Blatter mit so langfristigen Verträgen in seinem Amt ausgestattet ist.
    Diese menschenverachtende Quälerei.
    Und das schlimmste an der Sache ist:
    Es kommt niemand, der Millionen auf den Tisch legen würde, um Herrn Blatter von seinem Leid zu befreien...
     
  6. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.469
    Likes:
    986
    Na immerhin unterliegt er ja damit nicht der von ihm kritisierten Sklaverei. :auslach:
     
  7. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Zu seinem 70. vor zwei Jahren gab es einen Artikel in der Welt-Online:

    Der Imperator vom Sonnenberg

    Bemerkenswert der Schlusskommentar, weil er die Selbstgefälligkeit von Blatter trifft. Der letzte Satz stammt sogar von Blatter selbst:

    Hammerhart ! :suspekt: :vogel:
     
  8. Rockz

    Rockz Punktelieferant

    Beiträge:
    1.379
    Likes:
    0
    Der ist nun wirklich nicht mehr zu retten :rolleyes:


    Gruß
    Ralf
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Das Blatter die Arbeit von Profis, die mehrere Millionen verdienen, mit Sklavenarbeit vergleicht, ist derart unfaßbar, dass einem eigentlich gar nichts mehr einfällt. :weißnich:
     
  10. Metmaner

    Metmaner Member

    Beiträge:
    30
    Likes:
    0
    Blatter hat Probleme...meine Fresse...keine Ahnung der Kerl, schon traurig irgendwie:(