Blatter lenkt ein...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von BoardUser, 29 Juni 2010.

  1. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    ...und will nun doch, dass man zumindest über technische Hilfsmittel diskutiert.

    Meldet "Die Welt": Klick

    Demnach wird er zitiert:
    Auch hat er sich wohl bei den Engländern und Mexikanern für die krassen Fehlentscheidungen der Schiris entschuldigt.

    Nu, besser spät als nie. Gut möglich, dass er langsam zu der Einsicht kommt, er selbst könne über seine eigene Sturheit zu Fall kommen. Denn eins ist für mich klar: Spätestens nach Blatter werden technische Hilfsmittel eingeführt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. theog

    theog Guest

    ach...er hat sich bei england und mexico entschuldigt...mir kommen die traenen...:kotzer: er haette als logische konsequenz zuruecktreten muessen nach den skandalspielen! der und alle, die veantwortlich für das desaster 2010 sind!
     
  4. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Ach genau, ich vergass, dass er das Deutschland - Englandspiel gepfiffen hat :aua:

    ____

    Hoffe es ist nur der Chip im Ball, notfalls könnt ich mich mit dem Videobeweiss zum zeigen von Tätigkeiten anfreunden, darüber hinaus sollte aber doch weiter menschliches Versagen einschreiten dürfen...
     
  5. theog

    theog Guest

    Ich denke, die Oberbossen sind dafür, welche Schiris+Assis+4.Referee für welche spiele zustaendig sind! Und Blatter ist nun mal der Oberboss, daher hat er sich offiziell entschuldigt (immerhin, der Heuchler). Das reicht aber nicht mMn, wie oben geschrieben.

    EDIT: Ich habe mich nicht aufs D-ENG Skandalspiel eingeschraenkt; ARG-MEX war noch eins; auch in der Gruppenphase hat es unmoegliche Situationen gegeben (spanischer Schiri mit den x-fachen gelben Karten bei den deutschen), der Fall Villa usw...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29 Juni 2010
  6. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Und..? Bei Argentinien war's Italiens bester, bei DE ein Uruguyer, auch eine Fussballnation, ich verstehe es wenn man sich darüber aufregt, dass Schiris aus Mali, El Salvador und Lampukistan pfeifen, aber das waren Leute, die ich auch mitgenommen hätte...
     
  7. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Wird aber verdammt nochmal Zeit, denn es ufert langsam aber sich aus. In der heutigen Zeit, wo der Mensch in Geld aufgewogen wird, sollte man menschliche Entscheidungen, die über mehrere dutzend Millionen Euro "haben oder nicht" getroffen werden, mit neuester Technik absichern.
     
  8. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Der Käseroller ist nun wirlich das Allerletzte.

    "Heuchler", Theo, scheint da wirklich den Nagel auf den Kopf zu treffen. Er rammt insbesondere Rosettis Team den Dolch in den Balg. Warum sollte denn der Linesman, nachdem er, wie sich nach allgemeiner Meinung herauskristallisiert hat,die Wiederholung im Stadion gesehen hat, seine Entscheidung NICHT korrigieren und Rosetti in der Folge das Tor NICHT erkennen, wenn beide - was für mich ganz offensichtlich ist - NUR die bisherige Linie der FIFA gegen vermutlich jede eigene Überzeugung "durchprügeln" wollten?

    Und denen sagt dieser Schwammi nun nach, dass sie keine Fünf-Sterne-Leistung geboten haben?

    Janzjanz schwach.

    Die Schiris sollten dem wie auch diesem komischen Regel-Board die Pfeife vor die Füße knallen und diese Greise selbst flöten lassen. Im Walde. Ganz allein unter wilden Argentiniern, mürrischen Deutschen, stolzen Iberern und Konsorten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Juni 2010