Bin Laden tot

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Dilbert, 2 Mai 2011.

  1. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    die deutschen Wähler hätten solch ein "Ereignis" bis dahin lange wieder vergessen.
    Und für Obama wäre es strategisch auch geschickter gewesen, hätte man Bin Laden erst einige Monate vor der Wahl getötet (also in ca. 12 Monaten).

    Von daher: das man diesen Erfolg im Wahlkampf nutzen wird: absolut.
    Das dieser Erfolg lediglich für den Wahlkampf gefaket wurde halte ich dagegen für mehr als sehr unwahrscheinlich.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Wuerde nur Wochen vor der Wahl was bringen.
    Unter normalen Wahlumstaenden gilt bei denen immer: "It´s the economy, stupid !"
     
  4. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Nee, da reicht schon ne normale Leiche, ein Osama-Photo und ein bisschen Photo-Shop. Das Bild zirkuliert schon laengst.
     
  5. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Deshalb hab ich gleich mal nachgesehen. ;)
     
  6. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Das Einzige, womitse Obama jetzt nicht mehr kriegen, ist mit dem *Weichei*-Argument. Aber wenn der keine Jobs schafft, helfen dem keine 100 Osamas weiter.
     
  7. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Hast du auch den Post gelesen, auf den sich meine Antwort bezogen hat? :)
     
  8. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Natuerlich nicht. Willst Du mich hier etwa ans Arbeiten bringen ? :D
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Das ist in de Tat ein Argument. Im übrigen hieß es heute auch von einem führenden Al-Qaida-Mitglied aus dem Jemen:

    "Am Anfang haben wir die Nachricht nicht geglaubt. Aber dann sind wir mit unseren Brüdern in Pakistan in Verbindung getreten, und sie haben die Information bestätigt."

    El-Kaida-Mitglied im Jemen nennt Bin Ladens Tod "Katastrophe" - Yahoo! Nachrichten Deutschland
     
  10. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    das dieser Tod irgendwas für die Organisation bedeutet, wage ich sehr zu bezweifeln. Zuletzt kamen ja nicht mal mehr Videos um die Gläubigen gegen die USA aufzuhetzen.

    Der "arabische Frühling" ist meiner Meinung nach für Al Kaida viel "gefährlicher" da er zeigt, das es keine Terrororganisation braucht um Diktatoren zu stürzen.
     
  11. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Nun, streng genommen will Al Kaida eine Diktatur immer durch eine andere ersetzen...
     
  12. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Ich kann das durchaus nachvollziehen. Ich würde auch den Tod von noch ganz anderen Menschen feiern......
     
  13. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    mit den nicht vorhandenen massenvernichtungswaffen im irak sind sie auch dank der westlichen medien gut fertig geworden.
    hat heute fast jeder vergessen.
     
  14. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich kenne davon niemanden.
    Die müsen wohl alle in deiner Gegend wohnen.
     
  15. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Ich weiß. Als damals Papst Johannes Paul II. gestorben ist ... puh ... damals sind die Fetzen geflogen im D-I-Forum. Ich wollte eigentlich nicht alte Kamellen aufwärmen, aber sowas bleibt in Erinnerung. Sei's drum, egal.

    Ich trauere Bin Laden zwar nicht im Geringsten nach, aber die ausgiebige Art des Feierns seines Todes in den USA, finde ich ebenfalls befremdlich.
     
  16. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    In der Tat.
    Dass die Pakistani nicht davon wussten, dass glaubt doch keine Sau.

    In Zukunft wird es wohl ungemütlicher werden für die Pakistani.
     
  17. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Inwiefern?

    Pakistan ist Atommacht, da regt sich sicher nicht viel bei den Amis.
    Ein paar diplomatische Keilereien und gut ist.
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Ist aber besser für die Regierung, wenn es so dargestellt wird. So können sie vor den vielen Qaida- oder Taliban-Sympathisanten in ihrem Land allein die USA zum "Sündenbock" machen.
     
  19. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Militärische Aktionen meinte ich nicht, zumindest nicht mehr als eh schon läuft (Drohnenangriffe, Kommandoaktionen).

    Die USA merken halt jetzt, dass Pakistan nicht der Verbündete ist, den sie erwartet haben.
    Aber gut möglich, dass sich die Amis mehr Richtung Indien wenden, nachdem sie nun gemerkt haben, dass Pakistan ein doppeltes Spiel gespielt hat.
     
  20. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Ein einfacher Kommentar, simpel und auf den Punkt gebracht. Klasse. :top:

    Kommentar zum Tod Bin Ladens: Eine ganz einfache Rechnung | tagesschau.de
     
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Dem kann man ja seitens AlKaida auch nachhelfen...:floet:

    Nee, nee, wer da die Wahrheit sagt, wird man - wenn man zu beiden Seite gleichermaßen skeptisch ist - nicht 100%ig rausbekommen.
     
  22. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Um sich dann ihrerseits lächerlich zu machen wenn da Video offiziell als Fälschung enttarnt wird...

    Das ganze ist aber müssig, da die Taliban und Al Kaida schon bestätigt haben das die Amis nicht lügen. Dieses Mal.
     
  23. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Das hat mich gestern Abend auch abgestossen, als ich es in den Nachrichten gesehen habe. Und die Menschen die jetzt am lautesten feiern wundern sich dann wieder am meisten wenn der Hass größer wird und es mehr Anschläge gibt.
     
  24. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Ich bin im Übrigen keinesfalls der Überzeugung, Bin Laden sei wirklich tot.

    Ihr alle etwa?


    Ich denke vielmehr, dass der Kerl tief tief tiiiiiieeeef unter Tage auf amerikanischem Boden eingekerkert ist und nun den Hunden (den Amerikanern) zum Fraß (zur freien Verfügung) vorliegt.
    Warum dabei natürlich der Öffentlichkeit der Tod Bin Laden's vorgegaukelt werden muss, erklärt sich von selbst.
     
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Die Frage ist dann, WER enttarnt. ;)

    Alles eine Frage, wer wen für glaubwürdig hält. Und die USA....naja, bewiesen haben die das nicht oft, wenn es um ihre eigenen Interessen ging.
     
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Naja das gilt aber in beide Richtungen. Es soll ja auch Länder geben, da werden dabei zusätzlich noch Flaggen verbrannt ...

    Aber bei solchen Dingen wird zwangsläufig alles über einen Kamm geschert. Die Araber sagen nun, schau mal die Amis, und wenns umgekehrt ist, heißt es schaut euch mal die Moslems an, obwohl derzeit sicher nicht 250 Millionen US Bürger am feiern sind, und umgekehrt auch nicht alle Moslems. Aber die Medien nehmen sowas natürlich gerne auf um Stimmung zu verbreiten und die Auflagen zu erhöhen.
     
  27. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    doch kennst du!
    alle, die von merkel immer noch begeistert sind, und das halbe amerikanische volk.
     
  28. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich sagte nicht dass es nur in nur eine Richtung gilt.
    Aber der ach so aufgeklärte Westen und die große amerikanische Weltpolizei (ausser damals beim Konflikt im ehemaligen Jugoslawien, da wollten sie erstmal nicht eingreifen und sagten sogar sie wären nicht die Weltpolizei) sollten doch mit gutem Beispiel voran gehen und sich die Freudenfeste sparen.

    Aber dass das nicht falsch verstanden wird, abstossend finde ich das von beiden Seiten.
     
  29. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Das mag ja alles sein. Dennoch isses abstoßend. Und zwar sowohl bei den (paar) Arabern, über die dann durch unsere Berichterstattung der Stab gebrochen wird, als auch - und dann erst recht - bei den paar Amerikanern, die damit zeigen, dass unsere Moralisation in Richtung der "Gegenseite" nicht mal ansatzweise das wert ist, was wir meinen, es wert sein zu müssen.
     
  30. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    nein! aber danke der nachfrage! ;)
     
  31. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Bitte! :klatsch :