BILD! Kann man dieses Blatt ueberhaupt noch Ernst nehmen?!

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von osito, 26 Juli 2012.

  1. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.630
    Likes:
    1.023
    Am 23.07. kommt die Bild.de mit dieser Schlagzeile: Leverkusen will 25 Millionen fuer Bender-nachzulesen bei => FC Bayern: Neuer Angriff auf Bender - FC Bayern - Bild.de
    In diesem Artikel wird in keinem Satz ein Bayer-Verantwortlicher mit diesen Worten zitiert. Stimmungsmache fuer einen Wechsel, den es nie geben wird?

    Einen Tag spaeter am 24.07. bemerkt Bild.de, das sie ueber das Ziel hinaus geschossen sind, und muss, um nicht ganz so bloed dazustehn, noch einen drauf setzen in dem sie Bayer vorwerfen: bild.de : Bosse blocken Bayern ab Bender: »Leverkusen lässt mich nicht gehen -nachzulesen hier Leverkusen-Star Lars Bender: Bayern lässt mich nicht zu Bayern - Bayer Leverkusen - Bild.de


    Wiederum einen Tag spaeter versucht eben diese Zeitung, nachdem jetzt scheinbar alle Bildblasen zerplatzt sind, dem Verein der sich nicht den Weissagungen dieser Zeitung beugen und an diesem Spieler festhalten will, und auch NIE etwas anderes gesagt hat, eine schlechte Zukunft voraus zu sagen. Sowie diesen Verein eine Last auferlegen zu wollen, nach dem Motto: Wer nicht das tut was wir schreiben, der koennte Probleme bekommen. Was soll das? Nachzulesen hier =>Das 50-Mio-Euro-Risiko mit Bender & Schürrle: Hat Bayer sich verpokert? - Bayer Leverkusen - Bild.de

    Meine Frage: Darf man sich politisch unabhaengig nennen, aber sich sportlich wie eine Vereinszeitung des FC Bayern Muenchen benehmen?
    oder, Bild dir deine Meinung sollte lauten Bild dir unsere Meinung?

    Was meint Ihr dazu? Heute betrifft es meinen Verein, morgen vielleicht deinen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    nein, man kann Bild nicht ernst nehmen, sie müssen 3 Blatt Papier vollschreiben, sonst wäre nur noch Werbung drin und sie suchen Themen für Käufer. "Like it" mässig, das schreiben, was Bild Leser lesen wollen....schlicht
     
  4. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Brauchst du wirklich noch eine Bestätigung dafür, was die Bild für ein Scheißblatt ist? Ich empfehle dir den Bildblog. Oder auch diesen ersten Teil der recht kurzen Serie Julien vs. Bild: Julien vs. Bild #1 - YouTube
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Kann man nicht und konnte man auch noch nie.
     
  6. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Um die Frage im Titel zu beantworten. Nöö, kann man nicht.
    Die Mädel auf dem Titelblatt sind oft recht hübsch und sie haben das muss man zugeben oft recht früh diverse Infos z.B. über Vertragsverhandlungen.
    Aber diese sind alle mit Vorsicht zu geniessen, Populistisch und Reißerisch.
     
  7. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    sei doch froh, dass überhaupt über euch berichtet wird. eure marketingfunktion ist nach wie vor der vordergründige zweck eurer existenz. und wenn's dann auch noch die bild ist: prima.

    so long
     
  8. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Deine Platte hat nen Sprung, jung ;)

    Zum Thema: Darum sollte die Bild nur mit größtmöglicher Ignoranz bedacht werden. Es ist ja nichts besonders Neues, dass die Bild einen sehr speziellen Bezug zur Realität hat.
     
  9. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    tja, da sich ja nix ändert und ihr immer ein drecksverein bleiben werdet, wirste dir halt die alte leier hin und wieder anhören müssen. es sei denn, die mods löschen mal wieder kommentarlos.

    so long.
     
  10. Doctor

    Doctor Member

    Beiträge:
    137
    Likes:
    0
    Meine Meinung über die Medien ist ja weitgehend bekannt. Anstatt jeden Cent den man ausgibt für diese Zeitung hinzulegen, wäre es besser dieses Geld in Glas zu werfen und es zu sammeln. Wenn etwas zusammen gekommen ist nimmt man das Glas und sucht sich einen kleinen Verein mit Nachwuchs und spendet es den Kids.

    Was die Medien mit uns veranstalten geht auf keine Kuhhaut. Aber wir lassen es trauriger Weise zu.
     
  11. delasode

    delasode New Member

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Bild kann man wirklich nicht ernstnehmen. Bild ist nur ein Sprachrohr in das man sich einkaufen kann um die Leute zu manipulieren.
     
  12. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Einer der besten Threadtitel dieses Jahres.
     
  13. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ja, um die frage zu stellen, muss man doch ziemlich verwirrt sein. ;)
     
  14. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.630
    Likes:
    1.023
    Um eine schlechte Zeitung zu erkennen, muss man sich auch mit selbiger Befassen. Jede Woche in einem Forum zu lesen das es ein Schundblatt ist reicht da noch nicht. Mir Verwirrung vorzuwerfen, nur weil ich auf Statements nicht reagiere, kannst Du mir nicht ankreiden.
    Aber einen schlechten und billig durchgefuehrten Journalismus muss jeder selber erfahren. Was interessiert mich schlechter Journalismus wenn schon der Inhalt des Themas bei mir kein Interesse weckt. Aber Verwirrung lass ich mir deswegen nicht unterstellen. Danke, Pauli!
     
  15. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    MMn wird die Bild gerne mal benutzt um iwas in die Welt zu setzen und, das wichtigste daran, sie lässt sich auch gern mal benutzen. Allerdings drehen sie manchmal gerne mal die Sätze, übertreiben oder untertreiben was das Zeug hält.
    Vielleicht ist es manchmal sogar genau das, das die Auftraggeber wollen.
    ( z.B. Hier mal ne Schlammschlacht, da mal ein bisschen auf den Putz hauen......... )
    Oft ist es die Bild, die als erster Medienvertreter News bringen, die sie zugesteckt bekommen und die vom Grund her auch stimmen. Nur, nachdem die Bildschreiberlinge so manchen Artikel geschrieben haben, stimmen die Nachrichten oft, oder auch teilweise, nur noch vom Grund her.

    Das die Bild sehr oft der erste Medienvertreter ist, der eine Nachricht in die Welt setzt .......die anderen Zeitungen zitieren oft die Bild. Eigene News haben sie demnach nicht. Genau das sieht man nicht gerade selten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Juli 2012
  16. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.630
    Likes:
    1.023
    Ist schon was dran, und mit dem am oeftesten zitierten bruestet sich dieses 08/15 :vogel::motz::aua::kotzer:Blatt auch noch. Aber Muell bleibt Muell, egal wie oft es wiederholt wird!
     
  17. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Der Müll ist mMn nicht immer auf deren Mist gewachsen. Wie gesagt, ich glaube, die lassen sich dann und wann auch mal gerne benutzen.

    Edit.
    MMn dann und wann ein gegenseitiges Geben und Nehmen.
    Nach dem Motto - schreibst du das was ich will und in meinem Sinne, hast du die nächste Story exklusiv.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Juli 2012
  18. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Jau, die arme Bild *schnüffschnüff*.

    Die Bild ist für mich ein absolutes Drecksblatt, dass gerade in Kreisen, die sonst wenig andere Medienquellen zu Rate ziehen, verdammt gefährliche und widerliche Strömungen auslösen kann. Da scheren die sich einen Scheissdreck drum, wenn sie von Lothar Matthäus benutzt werden, um eine neue Freundin/Soap zu promoten.
     
  19. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.630
    Likes:
    1.023
    Das ist ne ganz billige Journalie. Hatte mir nie Gedanken gemacht ueber dieses Blatt, weil es da ist, aber nicht zu meinem Leben gehoert. Aber ich fange an, es Abgrundtief zu hassen! Warum kann man gegen diese Art von Berichterstattung nix unternehmen? Kann mir nicht vorstellen, das es noch niemanden in den Fingern gejuckt hat es dieser "Zeitung" mal richtig zu be-sorgen.
     
  20. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Nö.

    Skrupellos passt oft. Aber auch oft von beiden Seiten. Auftraggeber wie auch Auftragnehmer. MMn von beiden Seiten. (Was aber nicht heißen soll, dass jeder Artikel auf dem Level geschrieben wurde)
    Deren allgemeine "Geschäftsphilosophie" scheint sehr profitabel zu sein.

    :suspekt:Vielleicht gibts ja auch interessantere Artikel. Das Horoskop evtl. .....
     
  21. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    nö, Osito, das war dir gegenüber nicht abschätzich gemeint!
    eher amüsiert, da ich davon ausging, dass jeder die qualität dieser schmonzette einzuschätzen weiß.
    dabei ist schmonzette noch geschmeichelt.
    aber lies sie ruhich noch ein bisschen! ;)
     
  22. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Wäre es nicht die Bild, wäre es hält jemand anders. Mit der Verbreitung und Stellung würden andere es eben auch nicht anders machen. Weil sonst eben die Stellung gefährdet wäre.

    Die sind halt nah am kleinen Mann und sprechen dessen Sprache und erzählen ihm was er gerne hören will ....

    Gesendet von meinem HTC One S mit Tapatalk 2
     
  23. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Wir können lamentieren wie wir wollen, trotzdem garantiere ich liest jeder 3. der hier negativ über Bild schreibt genau dieselbe.
    Es kommt natürlich darauf an "wie" man liest! Nicht unbedingt "was" man liest"!

    Immerhin haben wir hier so eine Art Freiheit, wo auch ein Lügen und Propagandablatt (solange es nicht offen national ist) erlaubt ist.
    Ab und zu mal gibts dann juristische Schritte, auf der einen wie auf der anderen Seite, aber die gegenseitige Befruchtung des Ehrgeizes
    ist garantiert.....und wer will das alles? Natürlich der Leser!

    Der Leser will seinen Star, der Leser will seine Opfer, der Leser will informiert sein über alles, was ihn noch ein bisschen aus seinem trübseeligen Scheißleben über die hebt, deren Leid und kleine Freud er aus den Zeilen glaubt.

    Bild ist der Mensch selbst, ein Stück Scheißé durch irgendwelche Umstände an die Spitze der Nahrungskette gekommen, vielleicht war sogar Bild daran schuld....Ei oder Huhn ist ja scho geklärt worden....durch Bild....

    Ich glaube, es ist wichtiger an sich selbst zu arbeiten und da hilft es ungemein zu wissen, wie man selbst ist. Dazu gehört Erkenntnis....die Bild ist auch nur ein Teil, wenn man ihn ignoriert man sich selbst nicht durchschaut!
     
  24. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Es gibt anspruchsvolle Zeitungsleser, denen es unangenehm ist, mit diesem Blatt gesehen zu werden. Das kann ich verstehen, weil dieses Blatt polarisiert und übertreibt, wo es nur geht.
    Schlagworte und Verballhornungen sind schlechter Stil, Sprachpanschereien sollen ein Gefühl der Gemeinsamkeit bewirken, was ich ekelhaft bis beleidigend fand ( "wir sind Papst", "Amy Müllhouse" ).
    Jeder möge sich seine eigene Meinung BILDen, sehr hilfreich sind Meinungen zu diesem Blatt im www, denen man sich überwiegend anschliessen kann.
     
  25. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    diese verlogene Unterart einer sich selbst überhöhenden Bildungsschicht kotzt mich noch mehr an. Mir ist es schlichtweg gleichgültig, ich bin nämlich Allesfresser und lese alles was mir unter kommt!
    Es muß nur in mein Zeitsprektrum passen, also sowas wie "Das Ich und sein Gehirn" oder "der Schwarm" und "Limit" geht schlichtweg nicht, weil ich sonst nicht mehr aufhöre mit Lesen und alles andere liegenlasse. Dafür erzählen mir dann meine Kinder in knappen Sätzen um was es ging, eben die Essenz aus den x tausend Seiten. Dieser Tee reicht mir! Okay, bin abgeschweift, nochmal zum Thema

    Mal ehrlich, Menschen die sich schämen etwas zu tun sind genauso schlimm, wie Menschen die sich weigern etwas zu lesen, obwohl ich mir ganz sicher bin, sie heucheln und sind noch schlimmer als das, was sie nicht lesen wollen! Und es ist bewiesen, daß Menschen hunderte Male pro Tag lügen und schwindeln, vielleicht genau bei der einen Frage

    Lesen Sie Bild? Nein ....
     
  26. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    das wäre ja noch harmlos!
    schlimm ist, dass die suggerieren, was er meint, dass er denkt, und dass das richtich ist!
     
  27. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Scientology?
     
  28. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    jedenfalls dieselbe gefahrenstufe.
     
  29. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    auf einer anderen Ebene.
     
  30. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    MMn bemächtigen sich genau darum die Leute, die mit aller Gewalt mit ihren Themen an die Öffentlichkeit wollen, der Bild.
    Weil die Bild, um mal beim Thema Fussball zu bleiben, weit mehr Leser hat, als z. B. der Kicker, 11 Freunde............. . Durch die Bild lässt sich eine Nachricht ( diese dann auch mal gerne von den Auftraggebern gewollt durch die Bildschreiberlinge verpfuscht, oder vielleicht..... :suspekt:........auch mal nicht.......;) ) viel schneller verbreiten.
    Und genau durch diese Leute hat die Bild dann auch immer als erster Medienvertreter die News.


    Das betrifft nicht nur das Geschriebene der Bild.
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Japp, die Bild greift schlicht Strömungen auf, vereinfacht alles auf 2 Sätze und wirft dann genau das unter's Volk was jenes lesen will. Da lässt sich dann auch prima eigene Meinungsmache unterbringen, weil der Grundtenor der Leser, das hirnlose "Jawoll, recht ham's, endlich schreibt das auch mal einer.", das eben unterstützt.
    Desweiteren verbreitet sie gezielt Unwahrheiten und färbt so gut wie jeden ihrer "Berichte", womit es auch kein Bericht mehr ist, mit Meinungsmache (siehe Bild Blog).

    Ob man das Blatt als Informations- und Unterhaltungsquelle schätzt, liegt eben auch genau auch daran, ob man mit den von der Bild aufgegriffenen und dann verstärkten Meinungshauptströmungen konform geht und wieviel Zeit und Hirn man in das Lesen einer Zeitung stecken will bzw. was man sich dabei als Ergebnis erwartet.

    Um das Gefühl "Jawoll", "oh Gott oh Gott", "hähä", "sind die blöd" zu bekommen, ist nun mal die Bild am Besten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Juli 2012