Bierhoff: WM-Titel - Ein Ding der Unmöglichkeit

Dieses Thema im Forum "EM 2016 Forum" wurde erstellt von André, 25 März 2013.

  1. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.633
    Likes:
    1.023
    Vergiss den Titel in Popeldrehen nicht. Darin ist er konkurenzlos....
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Ichsachsmasoeinfach - Mit der Zeit wird er einen nach dem anderen der beiden FCB-Vereinsbosse absägen. Der Uli besorgt es sich momentan schon mal selber und der Kalle, den nimmt der Sammer iwann mit links ;):Daus dem Rennen. Dann ist das Gröbste schon mal erledigt. :D Sammer wird der zukünftige und wahrscheinlich erfolgreiche FC Bayernking, der das absolute Sagen haben wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 August 2013
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.747
    Likes:
    2.755
    Noch nicht! :D Aber da hat er halt auch nix zu sagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 August 2013
  5. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ich schau mir die WM doch nicht wegen Deutschland an. Ich will Brasilien und Italien sehen. Der Löw kann ruhig weiter über die logitsiche Herausforderung der WM schwadronieren, wenn er will. Andere Trainer hätten für so ein Gelaber keine Zeit, da kümmern sich andere Leute rum. Der Löw hat halt zu viel Zeit und weiß nicht was er den ganzen Tag machen soll. Auch bei den Trainingslagern wußte er nicht, was er schaffen soll und ist dann lieber mit der Truppe zum Formel 1 Rennen. Wie so ein Lehrer, der im Unterricht lieber einen Film reinschiebt, als Unterricht zu halten.
    In 8 Jahren Löw ist mir kein einziger taktischer Winkelzug in Erinnerung. Bei Italien fallen mir gleich mehrere ein, sei es das WM HF 2006 als Lippi den Sturm einwechselt oder 2010 das Gruppenspiel Spanien - Italien, als Prandelli eine innovative Taktik brachte. Beim Löw gibt es nur taktisches Nasenbohren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 August 2013
    Holgy, Schalke-Königsblau und osito gefällt das.
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.747
    Likes:
    2.755
    Überlegenheit durch deutsche Indschignörskunst: "Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft setzt auf dem Weg zur WM 2014 in Brasilien auf neue wissenschaftliche Trainingsmethoden. Mithilfe eines neuen Systems (*werbung entfernt*) können Bundestrainer Joachim Löw und sein Assistent Hansi Flick durch physiologische Daten die Leistungen der Nationalspieler messen und das Training auf dieser Grundlage steuern."

    DFB mit neuem Trainingssystem zur WM 2014 | 11 Freunde


    Damit ist der Titel wieder etwas näher gedrückt!
     
  7. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wie immer : Selbstdarstellung auf Nebenschauplätzen, weil man im Kerngeschäft nix zu tun weiß!

    Auf dem Bild ist unser Jogi ja ziemlich erregt, ob der neuen erkenntnisse!
     
    Holgy gefällt das.
  8. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Die Selbstdarstellung kannst du auch im Kicker finden.Über ganze 4 Seiten. Gleich auf der ersten Seite wird er 7 oder 8 mal zitiert. U.a. als er auf ein Treffen mit Guardiola angesprochen wird - "die offensive Art der N11 erinnert Guardiola stark an den FC Barcelona", und "Podolski ist unverzichtbar".:top:
     
    Holgy und diamond gefällt das.
  9. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Stimmt ! Das war der Hammer als der Kasper angefangen hat, dass Barca und die NM sehr ähnlich wären. Der Gurdiola war natürlich freundlich und hat sich gedacht, was ist denn das für ein Lappen. Aber das wußte er schon von Sammer.
     
  10. Quarz

    Quarz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.687
    Likes:
    32
    Löw ist das Beste, was dem DFB je passieren konnte. Einige Besserwisser hier im Forum wären wahrscheinlich schon in der Qualifikation an Österreich oder Irland gescheitert. Mit so einer Illoyalität zum DFB und seinen Strukturen würde ich mich selbst ausbürgern oder freiwillig in ein Straflager einweisen lassen. :)))
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Einfach die 'schlander samt 'schland separieren - is' einfacher.

    Vielleicht zum Ballermann oder nach Ischgl, da kann man ja dauernd zweitklassige Parties feiern :D
     
    pauli09 gefällt das.
  12. Quarz

    Quarz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.687
    Likes:
    32
    Ja, und in Ischgl können sie dann während der WM erst das Spiel um Platz 3 sehen, wenn Deutschland Dritter wird bzw. sich daran erinnern, dass sie nie soweit gekommen wären, geschweige denn das Turnier erreicht hätten und anschließend können sie sich dann die ganze Nacht lang besaufen, bevor jemand am nächsten Tag in der Mittagshitze einen Eimer Wasser über sie schüttet, während sie am Strand besoffen im Klappstuhl liegen. Prost! :D
     
  13. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Die Diskussionen um Löw hatten wir schon. Und weil er das beste ist, was der deutschen NM passieren konnte, hat Deutschland noch nie einen Titel unter ihm geholt und wird nie einen Titel holen.
    Zum Ballermann gehören da eher solche Typen, die an schöne Pullis und Freundschaftsbändchen glauben. Das scheint bei so manchen Löw-Fans der Fall zu sein. Wer Platz 3 als Erfolg ansieht scheint der Meinung zu sein, dass da nicht mehr möglich wäre. Die Mannschaft hat eine Qualität, die sie unter Löw nicht zur Entfaltung bringt.
    Also dann, lieber Ballermann, Löw und schöne Pullis und Freundschaftsbändchen. Und, mit Löw auch zukünftig, allerhöchstens Platz 3. :top:
     
    pauli09 und osito gefällt das.
  14. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ist die Lage so hoffnungslos. :(
     
    pauli09 gefällt das.
  15. Quarz

    Quarz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.687
    Likes:
    32
    Deutsche Erfolgsfans halt. :D
     
  16. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.633
    Likes:
    1.023
    Deutsche Partyfans halt. Mit den Anspruechen waechst man auch. Da wird ein dritter Platz abgefeiert von der Prosecco-Generation als gebe es keinen Morgen mehr. Dabei spielt die Platzierung ueberhaupt keine Rolle. Mir ist es doch egal, ob wir VF rausfliegen oder im HF. Aber doch nicht jedesmal unter der gleichen Pappnase, mit den sich wiederholenden Fehlern, weil er geblendet von Vorrundensiegen ueber 2-B Mannschaften, sich selber ueberschaetzt. Da muss doch mal ein Schlussstrich gezogen werden. Frueher hatten doch die Trainer der NM auch nur 2-3 Chancen. Bin ja schon froh das wir in Deutschland eine freie Presse haben, die sich im Gegensatz zum DFB-Kluenkel, mit diesem Thema auch kritisch befasst. Ach so, Loew raus!;)
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.747
    Likes:
    2.755
    Neuste Erkenntnis von Bundesjogi Löw:

    "Es ist mit das Schwierigste überhaupt, defensiv stabil zu stehen ohne Catenaccio und vorn drei, vier Tore zu erzielen."


    "Unsere Spieler sind lange offensiv ausgebildet worden. So, dass sie, wenn sie den Ball verlieren, sich erst einmal kurz ausruhen können. (hä? - Holgy) Wir müssen lernen, über 90 Minuten gegen den Ball zu spielen. ... Das ist eine Frage der Ausbildung. Mit zwei Trainingseinheiten wie jetzt vor dem Spiel ist es nicht getan. Bei Vereinsmannschaften ist das ein Prozess über Monate, vielleicht sogar Jahre."

    Löwzitate von: DFB-Elf vor WM-Saison im Dilemma: Löw sucht die eierlegende Wollmilchsau - n-tv.de

    Ein Prozess von Monaten oder gar Jahren? Die WM ist 2014, Herr Löw!
     
  18. Quarz

    Quarz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.687
    Likes:
    32
    Der WM-Sieg ist sicher, lehn' dich zurück und trink' mit den Erfolgsfans auf dem Klappstuhl am Ballermann einen Prosecco. Wir werden mit Löw noch bis 2018 weitermachen. Es sei denn Lothar Matthäus hat mal wieder Zeit.
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.747
    Likes:
    2.755
    Miro Klose ist davon überzeugt, dass das deutsche Team von den nächsten 3 Tunieren (WM, EM) mindestens eins gewinnt. (Interview im print-kicker)
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.011
    Likes:
    3.751
    Brasiliens bekannteste Hellseherin weiß es noch genauer... ;)

    http://www.sport1.de/de/fussball/wm/newspage_815656.html
     
  21. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.509
    Likes:
    2.491
    ne is klar, waren das alles deutsche Auswanderer ? Da kannste mal sehen, wie leichtgläubig Esoteriker sind, denen du sowas verkaufen kannst wie ne Kuckuckuhr und 2 Säckchen Vogelfutter. tzssss... :nene:
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.011
    Likes:
    3.751
    Ich denke eher, die sind schon allein deshalb begeistert, weil die Hellseherin regelrecht verehren... ;)

    Ihre Voraussage hat dagegen eher Entsetzen hervorgerufen bei vielen abergläubischen Brasilianern - also bei fast allen... :D
     
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.747
    Likes:
    2.755
    „Deutschland ist der Topfavorit. Das ist eine Bombenmannschaft, nie zuvor ist eine so gute Mannschaft zu einem Turnier gefahren.“

    Sagt einer, der es wissen muss: Berti Vogts.
     
  24. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.472
    Likes:
    1.247
    Da hatter Recht, der Berti.

    Recht hat aber auch, wer sagt dass eben jener Berti, genau wie sein Vorgänger und sein Nachfolger, mit nicht so guten Mannschaften mehr rausgeholt haben als der Südbadener.
     
    Ichsachma gefällt das.
  25. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.593
    Likes:
    414
    Und wer weiß wie die Geschichte ausgegangen wäre hätte Kuba nicht so ein Aussetzer gehabt oder wäre Gascoigne nur 3 cm grösser gewesen

    Und du meinst eher sein Nach -Nachfolger, oder? Und ganz ehrlich, lieber 4 mal in Folge im Halbfinale raus und gut gespielt als noch mal so ins Finale kommen wie 2002. Und am Ende kam ja auch nicht wirklich was zählbares bei raus
     
  26. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.472
    Likes:
    1.247
    Lieber das absolut maximale rausgeholt und die Erwartungen übertroffen, als hinterher jedesmal sich fragen müssen warum man denn nix gewinnen konnte.

    Es geht nicht um die Spielweise von 2002, die will keiner zurück. Aber es kann doch auch nicht sein, dass man sich mit dem Status quo zufrieden gibt, als ob es unmöglich wäre, mit dieser Mannschaft was zu gewinnen.
     
  27. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.593
    Likes:
    414
    Hier wird aber teilweise so getan als sei Deutschland ein solches Überteam dass zwangsläufig nur der Titel bei raus kommen kann, dass nur der Jogi zu doof ist das zu erkennen und jeder andere Trainer Deutschland zum Titel führen wird. Und das wag ich zu bezweifeln.

    Und grade Vogts wurde doch nie richtig akzeptiert, der EM Titel nicht seiner Trainerkunst sondern eben dem Glück bzw. dem Willen seiner Spieler zugerechnet.
     
  28. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.472
    Likes:
    1.247
    Von wem wurde Vogts nicht anerkannt, von denjenigen Experten, die Löw für den Supertrainer halten? Sehr bezeichnend.

    Woran liegt es denn, wenn D immer wieder aus den gleichen Gründen scheitert? Nicht daran, dass da jemand immer die gleichen Fehler macht?

    Kannst du dir selber erklären, oder auch nicht, ist mir zu anstrengend.
     
  29. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.593
    Likes:
    414
    Moment, nur weil ich hier nicht in das allgemeine Löw Bashing einsteige heißt dass nicht dass der Meinung bin dass er der Supertrainer schlechthin ist, ganz im Gegenteil. Nur glaube ich nicht dass mit einem anderen automatisch alles besser wird oder dass alles was Löw so macht schlecht ist.

    Und so weit ich mich erinnern kann wurde Vogts eigentlich während seiner ganzen Amtszeit kritisiert. Wenn du das anders in Erinnerung hast, bitte schön.
     
  30. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.472
    Likes:
    1.247
    Nee, das ist schon völlig richtig, war aber genauso völlig ungerechtfertigt. Oder was wurde Vogts konkret vorgeworfen, außer einem biederen Auftreten? Klar konnte er da gegen den Weltmeisterkaiser nur verlieren.
    Wobei das hauptsächlich nicht aus Fachkreisen kam, sondern vom Boulevard. Jetzt ist es ja eher umgekehrt. Wobei es lange genug gedauert hat, bis sich die Kritikpunkte, die es schon ewig gibt an Löw, bis in die Fachpresse rumgesprochen haben.
     
  31. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Naja, 2002 mag vom Ergebnis "Finale erreicht" das Maximum gewesen sein. Aber auch diese Mannschaft war durchgehend besser besetzt (bzw. wäre es gewesen, aber Völler hat ja lieber Jancker mitgenommen als den Torschützenkönig Max) als die jeweiligen Gegner (bis zum Finale) und hat sich trotzdem von z. B. den USA (nun wahrlich nicht der Hort fußballerischer Überlegenheit) an die Wand spielen lassen.

    Mit taktischem Können von Völler hatte der Finaleinzug nix zu tun. Wir hatten mehr Glück als Verstand, sowohl in den Spielen als auch was die Gegner angeht.