Bierhoff verkündet EM-Ziel: Halbfinale

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 9 Oktober 2011.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Joachim Löw, Nochbundestrainer der DFB-Auswahl, hält die Mannschaft für derzeit so gut, dass sie auch Welt - und Europameister Spanien schlagen würde. «Bei der EM wollen wir angreifen. Wir gehören zu den besten Mannschaften der Welt.»

    Teammanager Oliver Bierhoff hält dagegen den Ball flach und schätz die Situation realistischer ein: «Wir haben immer unglaublich viel erreicht. Unter die ersten Vier zu kommen, dass sollte auch das Ziel bei der Europameisterschaft sein.»

    Löw: Bereit für Spanien - Vorgabe EM-Halbfinale - Newsansicht - Seite 1 - transfermarkt.de

    Hm, leichte Dissenz zwischen den beiden. Wer liegt richtiger? Maximalziel und den Druck in Kauf nehmen (oder ist der sogar nötig, wenn man wirklich mal was reißen will?) oder ein etwas dezenteres Ziel, in dem Wissen, dass so ein Tunier so oder so laufen kann. Oder ist das falsche Bescheidenheit, die den Spielern bereits jetzt ein flasches Alibi gibt? Oder ist es gar am schlausten, dass der Trainer ein Maximalziel und der Manager ein Minimalziel ausgibt?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Ist doch wurscht was die für ein Ziel ausgeben. Gemessen werden sie ja sowieso nicht dran - siehe 2008, siehe 2010.
     
  4. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Nuja. In Verbindung mit dem Satz, den er sagte, ist was wohl sowas wie die unterste Kante. Also in etwa so, wie die bayern sich inner einer verpatzten Saison äußern, dass die auf jeden Fall das int. Geschäft erreichen müssen.

    Und als unterste Zielmarkte das Halbfinale auszurufen: Respekt!
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Jo, wahnsinnig "tapfer" :D
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Go for the Gold! :pokal: :tanz: :hammer2:
     
  7. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Alles unter dem Titelgewinn wäre eine Enttäuschung, nach 16 Jahren muss doch mal wieder ein Titel sein, da zählen all die guten Platzierungen nichts...
     
  8. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Als für mich wäre es keine Enttäuschung, immer vorausgesetzt, wie man vorher ausscheidet. Den Titel regelrecht zu fordern halte ich in keinem Turnier für gerechtfertigt. Dafür gibt es all zu viele Faktoren, die (auch unbeabsichtigt) sowas beeinflussen können.
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Weisst, solange man noch nichtmal eine Auslosung der Gruppen kennt, ist ein Unterziel Halbfinale für mich in der Tat aller Ehren wert.

    Schliesslich gibt es trotz der derzeitigen Stärke der Mannschaft immer wieder Faktoren und auch andere Teams, die da auch jeweils mitmachen müssen. Schau, gegen Italien sahen wir nie gut aus in Turnieren, Spanien ist nicht schwächer geworden, England ist niemals zu unterschätzen, selbst gegen Frankreich und die Niederlande kann man normalerweise leicht ausscheiden. Da tummeln sich also weit mehr als 4 Mannschaften in der europäischen Spitze.

    Zudem gibt es immer mal wieder Teams, die in solchen Turnieren einfach einen Lauf haben., bei denen schlicht alles klappt und passt in den 4 Wochen.

    Nee, nee, ich persönlich bleibe dabei, mehr als Virtelfinale ist überhaupt nicht planbar. Auch bei einer EM nicht. Von daher halte ich die Definition der Untergrenze mit Halbfinale schon für respektabel.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Was ist daran den respektabel? Es ist doch völlig gleich, was Bierhoff oder Löw als Ziel ausgeben - sie werden nicht daran gemessen.
     
  11. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Heisst "daran messen" für Dich "ablösen", wenn sie das Ziel nicht erreichen?
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Wäre eine Möglichkeit - wohl auch die naheliegendste. Geht ja aber auch nicht, weil es völlig wurscht wäre, da der DfB ihnen ja Verträge bis 2014 gegeben hat.
    Von daher können sie auch machen was sie wollen, denn es ist nicht relevant - ausser für die Vita, wenn schon nach der Gruppenphase oder dem 1/4 Finale Schluß sein sollte.
     
  13. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Angesichts der bisherigen Leistungen in der Qualify und der aktuellen Team-Form: auf die Kacke hauen und klar das Ziel "Europameister!" ausgeben!
    Mich kotzt dies vorsichtig-distinguierte Gehabe an! Ach, Gott, was sind wie realistisch und auf dem Teppich geblieben...

    Reicht es nicht, dass die Mannschaft schon aus glattgebügelten Schwiegersöhnen besteht?

    Vor die Kamera stellen und sagen: "Wir schlagen Spanien und holen den Pokal!" - DAS hätte was!
     
  14. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Genau, um sich hinterher von so ziemlich jedem aufs Brot schmieren zu lassen, wenn man unglücklich in einem Play-Offspiel ausgeschieden ist. Wenn die Folgen, sowohl der Presse, als auch der Öffentlichkeit dabei dann mal aus bleiben würde, bin ich bei Dir. Da das aber Wunschdenken ist, gehe ich eben mit einer solch offensiven Aussage nicht mit.
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Gerade Bierhoff ist allerdings auch der Prototyp dessen :D
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    So ein Schmarrn, das passierte 2008 ja auch nicht. Ganz im Gegenteil alle hatten Mitleid mit'm Jogi, weil die Spanier so "fies stark" waren :D

    PS: Wann schied die Nat.Mannschaft ausserdem unter Löw mal "unglücklich" aus?

    2006: Italien setzte in der Verlängerung auf Offensive, D'land zeigte nichts mehr; 2008: Einfach chancenlos untergegangen; 2010: sich verschüchtert hinten reingestellt bzw. die fixe Idee gehabt Konterfußball spielen zu können.
    ---> Keine der Niederlagen war "unglücklich" sondern "verdient".
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Oktober 2011
  17. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Da hätte er besser gar nichts gesagt. Was ist denn das für ein popeliges Ziel, Halbfinale [​IMG] Und hoffentlich heult diesmal keiner wenn sie es verbaseln.
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Und wenn man vorher rausfliegt, hat man sowie ein Problem. Ich finde auch, man sollte einfach sagen: Wir sind gut, wir können alle schlagen, wir holen den Pokal! Wenn man dann nicht unnötig rausfliegt, dann meckert auch keiner, wenn es nix wird. Und wenn sie unnötig rausfliegen, dann wird sowieso gemeckert, ob Finale, Halbfinale oder sonst was. :weißnich:
     
  19. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Genau so ist es.

    Schluss mit dem Weichspüler-Scheiss!!!

    Ich träume von einem Jogi, der im Aktuellen Sportstudio der Nation erklärt: "Die Tapas-Fresser können sich schon mal warm anziehen!"

    War jetzt ein Scherz ;-) Nee, Spaß beiseite: wir können was und dazu darf auch gestanden werden. Ruhig mal offensiv und aggressiv sein! Kanten zeigen!
     
  20. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Ich denke, eine Mannschaft, die nun über fünf Jahre einen attraktiven und erfolgreichen Fußball abgeliefert hat und sich so souverän für die Europameisterschaft qualifizieren konnte, sollte in erster Linie das Ziel haben, einen ähnlichen Fußball, wie bei der WM 2010, zu spielen. Alles andere würde sich dann auch ergeben: Wie zum Beispiel das Erreichen der Finalrunde. Ich möchte einen offensiven Fußball erleben, keine Querpässe oder Tore, die allein durch Freistöße zustande kommen.
     
  21. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    So eine Aussage hat den Charme, wie wenn Wolfgang Holzhäuser sagt, dass das Ziel von Bayer 04 die Euroleague wäre.

    2008 und 2010 wäre es leichter gewesen. Jetzt sind die Franzosen, die Italiener (von denen ich sehr viel erwarte) wieder da(an die Engländer kann ich nicht mehr glauben), aber in einem Turnier räumen die sich unter Umständen selbst aus den Weg oder einer dieser erstarkten Mannschaften eliminiert für uns die Spanier, damit unsere selbtsgemachte Spanienphobie nicht wieder zum Tragen kommt. Wir haben dafür einen deutlich quantitativ und qualitativ besseren Kader mit Selbstvertrauen und Erfahrung. Wenn nicht jetzt, wann dann ? Es muss jetzt auch mal endlich in Form eines Titels geliefert werden, egal wie,für 10 gewonnene Qualispiele in Folge gibt es den eben den Titel nicht.
     
  22. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich bin ja immer fuer realistische Einschaetzungen, deshalb stimme ich Dir hier zu: Angesichts der eigenen Staerke sollte man das Ziel als "Wir wollen Europameister werden" formulieren. Alles andere kann bei der Mannschaft und den Ergebnissen nicht nur der juengeren Vergangenheit, sondern auch der letzten beiden Turniere, doch auch fuer Jogi und Bierhoff nicht ernsthaft befriedigend sein.

    Selbst wenn man mit dieser Zielvorgabe oder sogar als Favorit in ein Turnier geht, dann kann es natuerlich trotzdem passieren, dass man in der KO-Runde frueher rausfliegt, ohne gross etwas falsch gemacht zu haben. Ist ja nun mal nicht so, dass der Favorit in einem Spiel oder gar einem Turnier dieses auch immer gewinnt. Soll heissen: Sollte man trotz guten Spiels schon vorher ausscheiden, dann wuerde die Zielvorgabe "Europameister" den beiden ebensoviel oder -wenig um die Ohren gehauen wie die Vorgabe "Halbfinale".
     
  23. Stofftier

    Stofftier Adler im Pott

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Sehe ich genauso, wenn ich das schon immer höre ala "Wir haben eine starke Gruppe erwischt...." bla bla bla. Das klingt immerso nach Minderwertigkeitskomplexen wenn es um die Nationalmanschaft geht. "Wir wollen Europameister werden" und Ende. Müssen wir uns denn vor irgendwem groß verstecken? Nö!
     
  24. TakeOff

    TakeOff Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Wenn Italien kommt, wird DE eh wieder untergehen, so wie es immer ist, das bleibt auch so. Italien ist stärker wie DE, und Spanien sowieso. Nix Titel da.:top:

    Wieso ich des sage? Weil die deutsche Abwehr einfach Horror ist. Mit Stumpffuss Badstuber, und Mertesacker, ich seh da nix gutes, also wirds wie immer ausgehen leider..
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Oktober 2011
  25. Stofftier

    Stofftier Adler im Pott

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Stimmt, im Februar haben wirja auch HAUSHOCH verloren.
     
  26. frnky

    frnky Public Pervert

    Beiträge:
    636
    Likes:
    79
    Ich denke mannschaften wie Spanien, Deutschsland, Niederlande, Italien sollten einfach immer das Ziel haben ins Finale zu kommen, ansonsten bleibt man besser zu Hause.
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.740
    Ich sags bei Gladbach immer und hier sage ich es auch. Man sollte seine Ziele mutig formulieren damit auch jeder dran glaubt.

    Vorher schon Alibis zu geben, da halte ich generell nichts von.
     
  28. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ziel heißt doch, dass man zufrieden ist, wenn man es erreicht. Wer soll denn bitte zufrieden sein, wenn man im HF ausscheiden sollte?
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Na, der Bierschloff halt :)
     
  30. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.633
    Likes:
    1.024
    Wat soll das gesuelze vom Bierhoff? EM-Ziel HF? Dafuer brauchen wir doch keinen Bierhoff, um so ein Ziel rauszugeben. Versteh die Welt nicht mehr. Wer hat das ihm zugefluestert? Oder hatte er einen boesen Traum? Mit wem zusammen hat er sich das ausgedacht? Ich habe noch nie gehoert das ein deutscher DFB Manager das AF oder VF zum Ziel gesetzt hat. Aber jeder Posten beim DFB braucht seine Daseinsberechtigung. Echt krank!
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Ich muss gestehen, egal was der sagt, ich würde immer lachen :))