BGH Fanbeauftragter kriegt auf die Schnauze

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Böhser_Domi, 4 April 2008.

  1. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0
    Man wurde von den Beamten von einer Seite auf die andere gestoßen, geschlagen und getreten. Dabei setzte das USK auch Schlagstöcke ein, die einige Personen im Gesichtsbereich trafen. Auch auf weibliche Personen wurde keine Rücksicht genommen. Mehrere Personen wurden hierbei zu Boden befördert, darunter auch der Burghauser Fanbeauftragte. Der Hinweis auf dessen Funktion wurde mit einem knappen „Ist mir scheißegal“ beantwortet. Ein Beamter musste von einem Kollegen zurückgehalten werden, als er einen Fan, der das Verhalten der Polizei ins Lächerliche zog, mit den Worten „halt’s Maul, sonst knallt’s“ körperlich angehen wollte. Ein weiteres Beispiel für das Fehlverhalten der Polizei stellt die Aussprache von Platzverweisen inmitten des oben erwähntem Tumults dar. Dabei stellt sich die Frage, wohin, wenn man den Polizeikessel nicht verlassen darf, aber dennoch Platzverbot erhält. Dass es unter den USK-Beamten selbst beinahe zu Handgreiflichkeiten kam, passt zum Auftreten an diesem Abend.

    Quelle: www.ubs03.de , da is auch der ganze Text zu finden.


    Nun is es schon soweit gekommen, dass wahllos auf Frauen und FBs eingedrescht wird. Krank, einfach nur krank. Aber ist ja langsam typisch für die Herren der Staatsmacht im Freistaat Bayern. :motz:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    da hast du ja mal wieder eine sehr neutrale quelle gefunden :huhu:
     
  4. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Wollte mich schon wundern, seit wann der Bundesgerichtshof Fanbeauftragte hat. Und was ist eigentlich ein USK?
     
  5. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    das ist die ultras-schikanier-kameradschaft :floet:
     
  6. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Bundesgerichtshof ??

    Ich dachte, BGH waere der Bund Geiler Hoolz...?!?!
    :suspekt:
    Man lernt nie aus...
     
  7. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    USK ist doch ne Filmfirma oder? Steht auf jeder meiner DvDs drauf: USK18 ;)
     
  8. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Gibt es dazu auch noch eine etwas seriösere Quelle? Diesen traue ich nämlich nicht über den Weg.
     
  9. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Ich kenn nur Untergangskommando. Ne geile Band!;)
     
  10. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    Was willst du denn für ne seriöse Quelle finden?!? das Fernsehen?
    Aber da ich persönlich so etwas, in abgewandelter Form , schon mal erlebt habe glaube ich diesem Bericht.
     
  11. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Du kannst ja glauben was Du möchtest, nur mache ich es eben nicht und fragte eben nach einer alternativen, aus meiner Sicht seriöseren Quelle. Kurioserweise findet man dazu nämlich gar nichts. :huhu:
     
  12. support1988

    support1988 Member

    Beiträge:
    529
    Likes:
    0
    da stimme ich dir zu, hab nämlich ebendfalls bis jetzt nix gefunden. Es gibt irgendwie so ne Polizei website, wo man solche Vorfälle nachlesen kann. Allerdings bin ich nicht in besitzes dieses Linkes
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Was wäre denn seriös, eine Seite der Polizei? Warum sollte die den Ablauf ihrer Einsätze anders als in ihrem Sinne schildern? Und wie sähe eine solche Schilderung (manchmal gibt es die) vermutlich aus? Seriös ist das nämlich auch nicht. Vermutlich gibt es überhaupt keine seriöse Quelle.
     
  14. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    OK, wenn wir so päpstlich sein wollen, gibt es eine alternative Quelle?
     
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Was weiß ich. Angenommen ich schreibe hier was zu irgendeinem Thema, muss ich dann eine möglicherweise existierende alternative Quelle anbringen? Oder sollte das eher derjenige tun, der die Seriösität der ersten in Frage stellt?

    Wie gesagt, ich habe Vorfälle erlebt, bei denen die Schilderung der Polizei hinterher das von mir gesehene völlig falsch widergab. Alternative Quellen können also nur Augenzeugen liefern, wenn man Glück hat sind diese vergleichsweise glaubwürdig (Anwälte, Journalisten, Vereinsvertreter). Trotzdem hat man dann nach wie vor zwei sich widersprechende Quellen. Ist man dann als Aussenstehender schlauer? Eher nicht. Man muss immer noch selber beurteilen, was man glaubt. Und aus irgendwelchen mir nicht ersichtlichen Gründen wird Polizeiberichten meist ziemlich unvoreingenommen geglaubt.
     
  16. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Das Problem liegt doch einfach darin, dass man in solchen Fällen nie komplett neutrale Berichterstattungen finden wird. Wenn ich daran denke, wie der Polizeibericht (falls es einen gab) von dem einen Calimero-Arsch in Mönchengladbach ausgesehen haben dürfte, der uns drohte seinen bissigen Wauzi in den völlig überfüllten Zug zu hetzen wenn wir nicht enger zusammenrücken würden (da war nur keine Niesche mehr, in die man sich hätte verkrümeln können), krieg ich das kalte Kotzen. Und da hat nichtmal einer der Polente gegenüber irgendwas gesagt ausser "Der Zug ist voll, wir können nirgendwo mehr hin". Da sind schon einige gestörte Leute in Uniform unterwegs.

    Andererseits fehlt es mir aber auch am Glauben an den ja immer unschuldigen Fan, der nie etwas gemacht hat, und dann im Block Rauchbomben zündet um anschliessend mit seinen Kumpels "Fussballfans sind keine Verbrecher" zu brüllen (und sich insgeheim schon auf die "dritte Halbzeit" freut.)

    Mässigung von beiden Seiten täte dringend Not.