Berti Vogts

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Bökelberger, 19 Februar 2011.

  1. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Ein Dummschwätzer vor dem Herrn.

    Für mich gibts den seit gestern nicht mehr.

    Gestern bei Sport 1 quillte es nur so über von Beleidigungen.
    Vor allen Dingen die gegen Eberl.

    Kommt aus dem Aserbaidschan um die Ecke und mimt wieder den Schlaumeier, aber kann der noch nicht mal unfallfrei Deutsch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Februar 2011
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Hier mal ne Quelle.

    Schon heftig, was er über Eberl sagt:

    "Er weiß ja gar nicht, wie er in diese Position gekommen ist. Er ist wahrscheinlich zufällig mit dem Fahrrad vorbeigefahren und Rolf Königs hat ihn gesehen und dann gesagt: 'Max, willst Du nicht Sportdirektor werden?' Er ist kein Borusse! Er ist mal von Torpfosten zu Torpfosten gelaufen und mehr nicht." :staun:
     
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Das war schon ne Nummer............:rolleyes:

    Der Frauenversteher Lothar M. ist dem Terrier dermaßen hinten rein gekrochen....:top:.....der findet den Ausgang nicht mehr.:rolleyes:
     
  5. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.042
    Likes:
    2.097
    Schau Dir das Gespräch noch mal ganz in Ruhe an und überhöre mal die Sticheleien.

    Die Aussagen über König z.B. und die Wintertransfers, Trainerentlassung etc. haben schon was für sich.

    Warum lässt man von einem Trainer zu dem man 100%tig steht 3 Spieler holen und schmeisst Ihn dann nach 5 Spieltagen raus, nach 5 Spieltagen die immerhin besser gelaufen sind, als in der Hinrunde? Die Trainerentlassung, wenn man es denn doch tut, kam dann mindestens 2 Monate zu spät.
    Zu Eberl - im Aufbau des Jugendbereichs hatte er wohl freie Hand, hat er die auch als Sportdirektor, ehrlich gesagt glaub ich dies nicht.
     
  6. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.556
    Likes:
    222
    Eberl ist eine Zumutung! Ein Hydrant hätte mehr fachliche Kompetenz in Sachen Kaderzusammenstellung und Menschenkenntnis. Außerdem ist Eberl ein der Realität völlig entrückter Phantast. Leitplanken... vor allem aber unsere ach so tolle Jugendarbeit. Wer oder was ist denn aus unserem tollen Internat zuletzt groß raus gekommen? Man schaue mal nach Dortmund!
    Eberl hat aberwitzige Summen für völlig charaktlerlose Söldner bezahlt... also ne! Da bin ich 100% bei Berti Vogts!
     
  7. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Lasst es Euch gesagt sein:

    Berti ist derartig strunzendumm, dass selbst sein Bruder über ihn schmunzelt. Und diesbezüglich bin ich ausnahmsweise wirklich fast erste Quelle.

    Nehmt Euch andere Leumundszeugen über Eberl. Aber nicht diesen Pfostenküsser.
     
  8. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    mal angenommen unsere letzten beiden Schiris hätten ne Brille aufgehabt und wir beide Spiele gewonnen.Würdest Du (Zerrwerk) wenn wir mit 22 Punkten dran wären und die Beste Rückrunden Mannschaft stellen würden den selben Mist behaupten?Wohl kaum.
    Berti ist gefrustet weil seine Angebotene Hilfe vom Verein berechtigt abgegelehnt wurde.Wer nen einigermaßen gesunden Menschenverstand hat wird nach dem Interview erkannt haben dass der Bundes Berti wohl etwas weniger als gar keine Ahnung vom Fußball hat.
    Der soll doch Bitteschön wieder nach Aserbaidschan oder wo auch immer und Ziegen hüten als selber zu meckern!
     
  9. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Was Vogts da abgelassen hat, war unter aller Sau.

    Der wusste ja nicht einmal, dass Eberl vor seinem Job als Sportdirektor bei uns gespielt hat, oder er wollte es nicht wissen / erwähnen. Und dann noch Effenberg vorzuschlagen, der in dem Metier nun bisher gar nichts gemacht hat... Eberl hat immerhin ´ne kaufmännische Ausbildung vorzuweisen, Effenberg nur einen Haufen hohle Sprüche.

    Und dann wundert sich Vogts (der ja nicht zum ersten mal gelästert hat), dass Königs sich sein Gesabbel nicht antun will. Gerade Vogts, der einmal als Trainer aus Versehen Europameister wurde, und ansonsten wirklich überall versagt hat (Leverkusen, Schottland). Und der auch nur deshalb als Coach in Aserbaidschan arbeiten darf, weil von denen wirklich niemand etwas erwartet.
     
  10. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    100% agree!!!

    P.S.: Seitdem läuft ja wieder mal die mediale Propagandamaschinerie des Könix auf Hochtouren. Jeden Tag neue Jubellieder ohne Substanz über unsere Vorstandshelden in der Rheinischen Post. Wahrscheinlich von Könix an einen professionellen Rhetoriker in Auftrag gegeben. Und dann weiter zur RP in den Druck. Unglaublich...:hammer2:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20 Februar 2011
  11. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    @ GGBorusse
    Was der Königs versucht,ist Ruhe in den Verein zu bringen.....die Situation ist nunmal so wie sie ist.Hier Öl ins Feuer zu gießen wie unser geistig unbewaffneter Hobbit Berti bringt überhaupt nichts.
    Seine unqualifizierten und beleidigenden Kommentare sind so überflüssig wie ein Sandkasten in der Sahara.
     
  12. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    So siehst aus. Wahrscheinlich hat sich dieser Dummschwätzer von der Inititative vor den Karren spannen lassen und merkt es noch nicht mal. Kritik kann und darf jeder äussern, aber nicht in so einem unverschämten Ton. Und wenn er dann die dazu passende Replik erhält, kommt wahrscheinlich wieder sein Spezie Netzer um die Ecke, der seinem "Kumpel" zur Seite stehen muß wegen der Beleidigungen gegen ihn. lol. Vogts ist für mich seit diesem Interview ein für alle mal gestorben.

    Im Gegensatz zu dem kleinen Dummschwätzer werde ich weiterhin diesem Mann alles Respekt entgegenbringen, denn er ist tatsächlich einer der wahren Gladbacher: Borussia: Bonhof kämpft noch immer für den Klub | RP ONLINE
     
  13. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.556
    Likes:
    222
    Ja, ich würde den selben Mist auch mit zwei Siegen mehr behaupten. Ohne jetzt die Suchoption und ein endloses Copy&Paste zu bemühen, hab ich mich auch schon mehrfach
    zu Saisonbeginn so geäußert. Nämlich das Borussias Kader 2009/2010 exklusive Torgranate Brouwers (in der Saison seines Lebens) und exklusive Reus (hier ein Lob an Eberl!) ziemlich beschissen war. Miese Außenverteidiger, Marx/Bradley - die schlechteste Doppel-6 der Liga, dämliche Prinzessinen wie Arango, Bobadilla oder Bailly... und so weiter.

    Warum hat man Bobadilla nun nach Griechenland verliehen? Weil kein Manager mit einem Funken Verstand sich so einen Nestbeschmutzer ins eigene Boot holt. Arango, Bobadilla, DeCamargo haben meines Wissens allesamt die Ausmaße eines Effenberg-Transfers gesprengt. Eberl hat also richtig dicke Kohle in die Hand genommen. Auch mit zwei Siegen mehr auf der Haben-Seite wäre der Kosten-Nutzen Ertrag im Vergleich zu viel "kleineren" Vereinen wie Mainz, Pauli, Hannover etc. ein Witz!

    Es geht weiter: Tadellose (zumindest meines Wissens) Spieler wie Stalteri müssen gnadenlosen Gurken wie Schachten oder Neustädter weichen. An Stelle dem Drama Abstieg aktiv zu entgegnen, macht Mr. Eberl nun im Winter (waren wohl keine südamerikanischen Kotzbrocken auf dem Markt) die Schatulle zu. Ein Bankdrücker aus Moskau, ein Bankdrücker aus Istanbul, ein Bankdrücker aus Hannover...

    Und ich möchte noch ein weiteres mal ganz dicke Unterstreichen: Eberl ist ein Blender und Schönredner! Was der seit einer gefühlten Ewigkeit in blumigsten Worten von Leitplanken philisophiert - das ist schlicht und ergreifend eine Abwärtsspirale! Wo sind die Lichtblicke? Dieses Jahr wird es von spendablen Bayern keine 12 Mio für einen Jansen geben. Entgegen Eberls Gefasel von unserer herausragenden Jugendarbeit seh ich nicht ein Talent, welches in Liga 2 wie z.B. Marin bei uns durchstarten könnte. Unsere angeblichen Führungsspieler Bailly, Dante, Arango, DeCamargo werden beim Abstieg den Verein mit größter Sicherheit zu deutlichst geringeren Summen verlassen als Eberl auf den Tisch gelegt hat.

    Nein, ich halte Eberl für den falschen Mann an so berufener Stelle.
     
  14. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Die Sky Epertenrunde,bestehend aus Bela Rethy,Effenberg und Hans Maier nahm ausführlich Stellung zur Situation Borussias,den Vorwürfen Bertis.Dass sich Berti mit seinen Aussagen ins Abseits gestellt hatte wurde von allen beteiligten untermauert...selbst Effe meinte dass die Aussagen unter der Gürtellinie wären,dass wenn der Verein am Boden liege,man nicht noch drauftreten solle und er gern wüsste was Berti da genommen hätte.Hans Maier,ein Insider und Kenner der Szene lobte Ausdrücklich die Arbeit von Max Eberl.Max Eberl ist noch ein Junger Sportdirektor der sehr viel Herzblut in seine Arbeit fließen lässt,eine tolle Jugendarbeit(auch von Hans Maier gelobt)vorzuweisen hat.....natürlich macht man auch Fehler,diese sollten wir Maxi zugestehen...er ist unser Sportdirektor...nicht Hellseher.Aus diesen Fehlern wird er lernen,reifen und sich verbessern.Wenn man gesehen hat wie Arongo heute gespielt hat,welches Potential er hat wenn er kämpft,dann kann man ihn mit Sicherheit nicht als Fehleinkauf abstempeln.Es war die unbefriedigende Situation an sich die die Spieler verunsicherte und sich manch einer dadurch gefrustet zu solch dummen Aktionen hinreißen ließ.War soweit ich mich erinnern kann im vergangenen Jahr nicht so...da war alles Prima.In einem Punkt gebe ich Dir Recht Zerrwerk,hinsichtlich Brouwers...der kann noch so viele Tore schießen,verschulden tut er wesentlich mehr.
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Ich sach mal so: Eberl ist mehr Borusse als Berti!

    Wo war denn Berti bei unserem ersten Abstieg, nachdem wir mit 30 Millionen DM Schulden auf Platz 18 in Liga 2 standen? Was hat Vogts denn vorzuweisen als Trainer oder Verantwortlicher außer Rumpelfussball. Wieso trainert er Aserbaidschan und nicht Frankreich oder England?

    Ich bin wahrlich kein Freund von Eberl, habe ihn hier auch hart kritisiert, aber so nen Stuß zu labern, der Maxi sei mit dem Fahrrad vorbei gefahren.... das ist einfach nur arm und lächerlich!

    Vogts hat sich nun endgültig ins Abseits gestellt, und das Königs lieber weiter Zeitung liest und komische Briefe nicht beantwortet, kann ich gut nachvollziehen, da wäre mir auch die Zeit zu schade für.

    Ich würde sogar beantragen, das man das große Berti Vogts Bild hinter der Nordkurve abhängt, für micht ist der jedenfalls kein Borusse mehr.

    Wie gesagt Kritik kann man üben, Eberl hat mehr als genug Angriffsfläche angeboten, aber wenn man das auf so plumpe Art tun muss, dann ist das wirklich peinlich.

    Ich habe fast Mitleid mit Berti.
     
  16. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    :staun: Bloß nicht, verschwende kein Mitleid an diesen Dummschwätzer, der kaum einen Satz geradeaus reden kann. Er hat nichts vorzuweisen, den EM Titel 96 hat er dem Matthes zu verdanken, sonst ist er überall gescheitert. Der ist einfach beleidigt und in seiner Eitelkeit gekränkt, weil er nicht gefragt wurde. Wenn ich im Verein was zu sagen hätte, würde ich, wie du schon sagtest André, alle Bilder oder Ehrungen von der Wand nehmen. Vogts ist eine arme Wurst mit schlechtem Stil.
    :hammer2:
     
  17. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Ich nicht. Für mich ist der gestorben. Effe hat es genau auf den Punkt gebracht. Man tritt auf keinen, der schon am Boden liegt. Und dieser vogt'sche Dummschwätzer hat das jetzt bereits schon zum zweiten Mal gemacht. Widerlich. Ekelhaft. Wie gesagt, wer solche "Freunde" hat, braucht keine Feinde mehr. Eberl hat heute auch richtig reagiert, in dem er diesen kleinen Schwätzer einfach links liegen liess. Gut gemacht, Maxi. Genauso wie die Wintertransfers Nordtveit und Stranzl.
     
  18. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Da bin ich dabei, Andre. Und am besten seine Statue in der Altstadt auch abreissen.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Glaub' ja nicht, dass ihm die Statue wegen seiner großen Verdienste im 21. Jhd. gebaut wurde :D
     
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Berti hat's schon richtig gesagt, als er meinte, dass irgendetwas nicht "sein Niveau" sei.

    Sein Niveau ist es, entlaufene Karnickel zum Nachbarn zurückzubringen. Das entspricht auch eher seiner bäuerlichen Herkunft.
     
  21. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich sehe ja nicht richtig. Pro-Max-Posts von Andre :staun:
     
  22. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Ja, das stimmt. Das war in der Tat der Brüller, den ich ganz vergessen hatte zu erwähnen. Berti und Niveau lol. Das war früher mal. Ich habe gelesen, dass die Initiative gestern auf ihrer Veranstaltung so gut wie nichts Konkretes von sich gegeben hat - ausser, dass sie Berti Vogts für sich "gewinnen" konnten. Wie ich bereits vermutete. Dieser kleine Wätscher hat sich vor deren Karren spannen lassen und merkt scheinbar noch nicht mal, wie er sein Denkmal Stück für Stück selbst einreisst. Gott sei Dank haben wir im Verein Leute wie Bonhof und Eberl, die auf diesen durchgequirlten vogt'schen Murks gar nicht eingehen und ihn souverän links liegen lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Februar 2011
  23. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.556
    Likes:
    222
    Ziege hielt und halte ich für den talentierteren Sportdirektor. Leider hatten Luhukay und er sich (wie aber auch Umfeld, Medien und Fans) böse mit der Annahme geschnitten, dass ein guter und homogener Zweitliga-Kader sich auch in der Bundesliga halten kann. Nunja, damals mit Leuten wie Asanin, Ulich, Demo und van Lent hatte das auch funktioniert - dieses Mal hatte man mit Rösler, Friend etc. daneben gelegen.

    Auch nach dem Dreier nun gegen Schalke wird es wohl nicht mehr zum Klassenerhalt reichen. Dafür punkten Konkurrenten wie Köln und Pauli zu konstant, dafür sind andere Konkurrenten wie Stuttgart, Wolfsburg und Bremen letztendlich doch zu gut besetzt und ich glaube auch nicht daran, dass wir nun in einer Art "Serie" Wolfsburg und Bremen schlagen (was eigentlich ein Muss ist).

    Unterdem Strich ist und bleibt der Abstieg unter den wirtschaftlichen und sportlichen Vorzeichen bzw. dem Potential ein Supergau. Und auch wenn von Eberl und Ftontzeck viel Herzblut vorhanden war/ist und vieles gut gemeint ist: Gut gemeint ist das Gegenteil von gut gemacht. Und da genügt ein ganz schlichter Blick auf die Tabelle an diesem Montag-Morgen.
     
  24. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0


    Analog zu seiner Zeit als völliger Blindgänger als Rechtsverteidiger ist Maxi einfach total überfordert. Im Gegensatz zu der Position als grobmotorischer Rechtsverteidiger, kann man als Manager aber wesentlich mehr Schaden für den Verein anrichten. Wird da nie im Verein kritisch hinterfragt? Der Junge haut in einer Tour horrende Beträge für totalen Schrott 'raus. Und er sollte mal an seiner Außendarstellung arbeiten, der versprüht soviel Kompetenz wie Bailly im Tor.
     
  25. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Klar das der eine oder andere Maxi Gegener den Ball hier gerne aufnimmt.
    Aber egal, ob man pro oder kontra Eberl ist, das Berti mit der Art seiner Aussagen vollkommen daneben gegriffen hat, dürfte wohl allen klar sein.
    Warum er sich in letzter Zeit auf dieses unterste Nivau herablässt ist mir ein Rätsel. Jemanden, den man nicht kennt so derartig persönlich anzugreifen ist das letzte.
    Sorry Berti aber: No go
     
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Ne, eher Anti Börti Posts.

    Ich habs ja nach der Entlassung von MF direkt gesagt, Eberl hat viele Fehler gemacht und dazu stehe ich, ich werde mich aber an der Hetzjagd gegen Eberl nicht beteiligen, zumal sie zum jetzigen Zeitpunkt total sinnlos ist. Wir haben nur 4 Punkte Rückstand bei noch 11 Spielen, das ist nicht der Zeitpunkt um sich selbst zu zerfleischen.

    Und gestern konnte auch jeder sehen was Sache ist: Arango, Nordveith, Idrissou, die ganzen Versager, die Eberl holte spielten plötzlich richtig guten Fussball. Also ist er wohl doch nicht so blind wie einige gerne hätten, dass er es ist. Der große Fehler war für mich, dass er zu lange an MF festgehalten hat, aber genau das könnte man auch als Stärke auslegen.

    Zu Berti fällt mir wirklich nix mehr ein außer den Ohrwurm den ich den ganzen morgen schon im Kopf habe:

    Wer kritisiert ohne Hintergrundwissen?
    Böörti Vogts, Böörti Vogts
    Wer will Maxi Eberl dissen?
    Böörti Vogts, Böörti Vogts
    Wer will sich nochmal wichtig tun?
    Böörti Vogts, Böörti Vogts
    Bei wem ist verblasst der ganze Ruhm?
    Böörti, Böörti Vogts
     
  27. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Bei HansWurst war das vorhersehbar, aber von Zerrwerk hätte ich schon ein klein bisschen mehr erwartet. Vor allem nicht dieses polemische komplett Niedermachen Eberls. Wenn man schon seine kostenpflichtigen Fehler benennt, dann möge man bitte auch so fair sein und seine ertragreiche Arbeit benennen:

    Marin, den Frankfurt nicht mehr wollte, hat unter dem Strich rund 8 Mio eingespielt. Bei Reus hat er sich gegen die Bedenken von Hans Meyer durchgesetzt. Wieviel ist der heute wert? Nordtveit ist ein ganz feiner Spieler, den er für Kleingeld an Land gezogen hat. Stranzl eine Topverpflichtung. Über Dante brauchen wir nicht reden. Auch da erzielt man - sollte es zu einem Verkauf kommen (was ich freilich sehr bedauern würde) - einen deutlich höheren Batzen an Ablöse. Ich könnte jetzt noch mehr Dinge nennen, die sehr wohl für Eberl sprechen. Dazu gehört auch seine Standfestigkeit im Fall Frontzeck. Alles andere als das wäre deutlich einfacher gewesen. Und ich rechne ihm auch hoch an, dass er nie den Schwanz eingezogen hat sondern immer breit war sich zu stellen, selbst in den schlimmsten Momenten. Auch das ist heutzutage nicht unbedingt Usus.

    Dieser Mann hat nicht verdient, sich von einem Trainer aus dem Aserbaidschan, der ihn nebenbei noch nicht mal persönlich kennt, aufs Übelste beleidigen zu lassen. Max Eberl ist seit 12 Jahren bei Borussia. Und er hat immer sein Bestes für den Verein gegeben. Da muß man sich nicht von einem dahergelaufenen Wätscher, der sich vor den Karren der Initiative hat spannen lassen, erklären lassen, er wäre kein Borusse. Max Eberl ist mehr Borusse als dieser kleine polemische Dummschwätzer heutzutage je sein kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Februar 2011
  28. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Ich bin hier auch schon mehrfach wegen meiner Pro ME Einstellung durchs Forum getrieben worden. Den einzigen großen Kritikpunkt an Eberl sehe ich, das er zu lange an Frontzek festgehalten hat. Aber ansonsten hat er nicht viel falsch gemacht. Das Gegenteil hat mir hier noch keiner bewiesen.
     
  29. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Eberl ist im Prinzip so fähig wie Deine Beiträge Substanz haben. Bist Du Maxis Privatsekretär? Bei Reus und Marin warst Du anscheinend bei den Verhandlungen dabei. Nordtveit ist noch nicht zu beurteilen und Stranzl ein Durchschnittskicker. Für Dich eben ein Topspieer, das ist doch schön.


    Meine Liste sieht folgendermaßen aus: Bailly, Bobadilla, Arrango, Idrissou, Hanke, Murx, Meeuwis, Stalteri, etc.


    Was ist daran standfest, wenn ich einen Trainer druch die Winterpause schleuse, ihm 3 Neuverpflichtungen zubillige, um ihn dann bei der nächstbesten Gelegenheit zu feuern? Wo ist da die Kontinuität? Du wärst doch am liebsten mit unserem Deppen-Duo abgestiegen und den zahlreichen Rohrkrepierern. Was zählen schon sportliche Erfolge? Dann doch lieber mit Kontinuität in den Abgrund.


    Wenn man das Beste für den Verein gibt, heißt das noch lange nicht, dass es das Beste für den Verein ist. Da bekommst Du hin und wieder durch Deine Bonhof- und Eberl-Brille einiges durcheinander.


    Das sind wahre Fans, die auch zu allem Ja und Amen sagen, egal was für Vollpfosten den Verein an die Wand setzen.
     
  30. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800


    Na danke für das Kompliment. Da deine Posts, ja nichts anderes als Beileidigungen enthalten. Bin ich richtig froh eine andere Meinung wie Du zu haben. Eines steht fest Dein Nivau ist noch weit unterhalb des Gossen Journalismus der einen oder andern Zeitung.
    Wieso sollte ich bei den Verhandlungen dabei gewesen sein? Hab ich irgendwo geschreiben, das Stranzl und Nordveith Topspieler sind?
    Meines Wissens nach nicht Du kannst mich da aber gerne korrigieren.

    Was beinhaltet diese Liste? Diejenigen Spieler die Du nicht leiden kannst und denen du jegliche Menschenwürde absprichst?



    Mal ganz davon abgesehen, das Du dir selbst wiedersprichst, kennst Du das:
    "Nur Kinder und Narren ändern nie Ihre Meinung".
    Du bist schon über 14 Jahre oder?
    Weisst Du, wenn ein Abstieg bedeutet, das ich deine, nun ja nennen wir es "posts" nicht mehr ertragen muß will ich absteigen.

    Aber Du kannst beurteilen, was das beste für den Verein ist......... Ich habe keine Brille. Aber vielleicht solltest Du mal deine Gehirnlose Hassbrille absetzen.


    Ne wahre Fans setzen sich sachlich mit Dingen auseinander und tröten nicht ständig geistigen Dünnschiß durch Forum.
     
  31. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.042
    Likes:
    2.097
    Vielleicht weil er 2014 WM werden will?