Berti Vogts sabbelt wieder vor sich hin...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Bökelberger, 29 Dezember 2011.

  1. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Ehemaliger Bundestrainer: Berti: Borussia-Höhenflug allein Favres Werk | Mönchengladbach*| EXPRESS

    Diesem Typen ist wirklich nicht mehr zu helfen.
    Vogts ist für mich nicht nur ein Schwätzer vor dem Herrn, sondern auch Charakter- und Rückgratlos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Dezember 2011
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Auch die Geschichte mit MV ist ja wohl lächerlich das nach x Jahren auszugraben. Damals als er noch in Amt und Würden stand, da hätte es gezählt, aber da war der Berti wohl noch nicht so weit.

    Nett finde ich auch dass er immer wieder betont, dass er seine Eintrittskarten selbst bezahlt. Tun wir das nicht alle? Und bei Ihm triffts ja scheinbar auch keinen armen, soll er doch froh sein, dass er seiner geliebten Borussia also monetär mit seinen Ticketkäufen unter die Arme greift.

    Zum Rest: Klar ist Favre ein Glücksgriff, aber wer hat ihn den erst zur Borussia geholt. Alleine dafür hat Eberl jetzt mal ein wenig Ruhe und Anerkennung verdient. Auch Spieler die Eberl geholt hatte und bereits als Fehleinkauf feststanden laufen jetzt plötzlich. War Eberl also vielleicht doch nicht so blind?

    Und wo und wann hat Vogts eigentlich Erfolge als Trainer einer Vereinsmannschaft, Präsident, Sportdirektor gefeiert, dass er sich über andere auslassen könnte?
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.749
    Da weiß man ja schon, wo er sich als erstes anbiedern wird. :D
     
  5. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Seine sind wahrscheinlich überdurchschnittlich teuer, da darf er doch stolz drauf sein :)

    Und nicht zu vergessen - für Favre war das lange festhalten an Frontzeck - unter dem die Abwehr und Punkteausbeute nach den Winterverpflichtungen von Stranzl/ Nordtveit/ Hanke in der Rückrunde '10/ 11 schon beachtliche Fortschritte machte, auch wenn es noch nicht genug war - mit einer der Gründe wieso er zur Borussia gegangen ist. Ein Eberl der wie die Fahne im Wind flattert hätte ihn nicht bekommen.

    Ach, die muss man nicht haben - wir halten uns bei der Kritik ja nun auch nicht gerade zurück, und ich zumindestens habe bislang noch keine Deutschen Fussballmeisterschaften gewonnen.

    Ist nur ein gewisser Unterschied ob man nun Kritik an offensichtlichen Missständen (Sagen wir mal - letzter Tabellenplatz und die Gründe dafür) übt, oder ob man den Erfolg anderer aus schierem Neid heruntermacht.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    2014 kommt der nach Gladbach da bis dahin auch Favre wieder vergessen sein wird :D
     
  7. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Präsident Vogts, Sportdirektor Effenberg und Trainer Matthäus.

    Drei Jahrzehnte Borussia zum anfassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Dezember 2011
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    :top:

    Ok, man muß vielleicht nicht gleich den großen Sprung wagen sondern lieber so Schritt für Schritt was aufbauen :lachweg:
     
  9. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.497
    Likes:
    2.489
    Diesen beiden honorigen Personen zu Ehren wird das seit 1960 umbenannte Mönchengladbach wieder in seine Ursprungsform zurück verwandelt: München Gladbach, wie vor 1960. Das haben sich die ehemaligen FC Bayern Grössen verdient.
     
  10. RaSa

    RaSa New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0

    Aufbauen oder abbauen???