Berti Vogts ledert gegen Frontzeck und Eberl

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 9 Dezember 2010.

  1. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Guter Artikel, dem ich voll und ganz beipflichte, das was ich schon an anderer Stelle gesagt habe. Alle die die jetzt Urteile fällen, sollen herkommen, sich zur Wahl stellen und es besser machen! Und Herr Netzter sollte sich fragen lassen, warum er sich nach 73 nicht mehr bei Borussia eingebracht hat.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    So sehe ich das auch, KGBRUS.

    Aber die meisten Leute lassen sich halt lieber von ihrem Frust treiben und glauben Quacksalbern mehr,
    auch wenn sie inhaltlich rein gar nichts gesagt haben. Ausser populistischen Platitüden nichts gewesen.

    Hier noch ein guter Artikel:

    Oh no! Netzer, Vogts und Co
    SEITENWAHL - Das Online-Magazin für Fans von Borussia Mönchengladbach - Oh no! Netzer, Vogts und Co
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Dezember 2010
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    @BB: Bitte keine Komplettzitate hier einfügen, verstößt gegen das Urheberrecht.

    Ansonsten in der Sache seiner Kritik hat Vogts Recht. Er spricht die Dinge an, die bei uns keiner hören will, und legt den Finger in die Wunde. Klar hätte er das nicht über die Bild machen müssen, wenn er es aber wirklich schon mehrfach angesprochen hat, und keiner drauf eingegangen ist, sah er jetzt wohl keinen anderen Ausweg mehr.

    Netzer, Effe, Vogts jetzt vorzuwerfen, sie wären Unruhestifter finde ich daneben. Sie sind ebenso verdiente Borussen wie z.b. ein Frontzeck.

    Den einzigen von den drei den ich nicht überzeugend fand war Netzer bei sky 90, dem haben stichhaltige Beweise gefehlt, und der hat wohl einfach irgendwas nachgeplappert, ansonsten haben sie aber in der Sache, recht, bei uns liegt einiges im Argen, und für diese Ehrlichkeit werden sie jetzt verteufelt.
     
  5. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Besonders Geil find ich den Satz von Seitenwahl: Zum anderen spuken seit einigen Tagen die Untoten aus Borussias mythenumwaberter Vergangenheit durch den Borussia-Park
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ja der passt wirklich, da musste ich auch schmunzeln.
    Nur leider schleichen bei uns auch "Untote" über den Platz, und das macht die ganze Sache dann wieder weniger lustig. ;)
     
  7. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Wo macht er das denn? Wo ist denn sachliche kritik? Er wirft Eberl vor er würde sich hinter dem Club verstecken. Eber steht wohl immer Rede und Antwort. Wird doch ständig interviewed und so weiter.

    Und wo bitte wurde von Eberl oder MF gesagt Spieler XY ist daran schuld, so wie Berti es behauptet? Nirgendwo! .[/QUOTE]


    Er hätte auch herkommen können und sagen so jetzt bin ich hier lasst uns reden und den Karren gemeinsam aus dem dreck ziehen. .[/QUOTE]

    Sorry Andre aber der Verdienteste Borusse ist Berti und die anderen drei folgen mit weitem Abstand. Netzter und Effe sind dem Ruf des Geldes gefolgt. Effe sogar zwei mal.
    Und wer von weitem her schießt ohne zu wissen was läuft, das auch noch selbst zugibt, handelt wohl eher nach dem Motto ich weiß zwar nix aber ich sag mal was.
    Effe passt auch nicht in die Reihe, da er niemanden persönlich Angegriffen hat oder die Fähigkeit zu seinem Job abspricht.


    Nochmal, wo hat er in Sache Recht? Vogts greift Eberl an ohne informiert zu sein und Netzter greift Eberl an, weil Maxi sich (höflich) gewehrt hat.
    Zu sagen, da liegt was im Argen ist bei Tabellenplatz 18 nicht wirklich schwierig.
     
  8. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    An Effe's Äusserungen stört sich kaum jemand. Hier geht es seit Tagen doch nur um die beiden Quacksalberer Vogts und Netzer. Wie kommt das? Erstens, weil sich Effe deutlich diplomatischer als die beiden Blödzeitungsjünger ausgedrückt hat, eben nicht zu diesem Schmierblatt gerannt ist um populistisch auf einen Verein draufzuhauen, der ohnehin schon am Boden liegt und zweitens wäre ein Effenberg - im Gegensatz zu diesem albernen Blödkolumnist Netzer, der jetzt schon meint seinen ehemaligen Mitspieler Bonhof öffentlich verkaspern zu müssen - wahrscheinlich sehr wohl bereit Verantwortung zu übernehmen.
     
  9. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Korrekt! Genau so ist das
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Bei Effe hieß es hier doch auch schon Spinner, etc. Noch krasser ist das in anderen Borussenforen: Jeder der Kritik am Verein übt, wird als Verbrecher, Spinner oder Schrlataan abgestempelt, das ist mir viel zu euinfach, eher sollte man sich beim Verein mal fragen, wieso plötzlich alle aus Ihren Löchern kommen?
    Die Vorlagen dazu liefert der Verein und nicht Vogts, Netzer oder was weiß ich wer.

    Vogts seine Hauptkritikpunkte waren Vetternwirtschaft, davon bin ich mittlerweile überzeugt, sind alles tolle Typen und Freunde, aber das ist nicht das Umfeld um erfolgreich zu arbeiten. Schau mal nach Schalke, da hat Magath gar keine Freunde.

    Und das Eberl sich versteckt, stimmt auch. Er hat es nicht einmal geschafft, Dinge klar anzusprechen. Er druckst immer drumherum, erzählt Dinge die er wohl nur exklusiv sieht. Er macht keine Ansage, schafft es nicht die Spieler mal in die pflicht zu nehmen, wenn ich sehe dass ein Trainer Probleme hat, dann muss ich halt mal als Manager dazwischen hauen, frag mal den Hoeneß. Aber da wird sich lieber selbst in die Tasche gelogen, ist nunmal der einfachste Weg, und somit versteckt er sich.

    Berti Vogts besorgt über Situation bei Borussia Mönchengladbach - ran.de

    Wie gesagt, Netzer fand ich auch daneben, und der hat auch keine Argumente geliefert. Also das hätte er sich sparen können, aber Vogts und Effes Kritik sehe ich in der sache absolut richtig.
     
  11. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Na das ständige wiederholen von Aussagen macht es nicht besser.

    Zunächst einmal woher will Vogts wissen, das es Vetternwirtschaft ist? Und sollte es eine sein, dann bekommen wir automatisch 20 Punkte geschenkt, wenn wir die abschaffen?
    Ne ich sage immer noch was konstruktives ist weder von Netzer noch von Vogts gekommen.
    Wo sind die Lösungsansätze? Wo ist das Engagement? Wo ist die Breitschaft hier vor Ort zu sein und sich zu kümmern? Wo ist die Liebe zu dem Verein der einem ja ach so am Herzen liegt? Wer stellt sich denn hin und sagt, so hier ist mein Konzept, das will ich ändern mit den und den Partnern??
    NIERGENS UND NIEMAND !!!!!!!!!!

    alles nur Heckenschützen. (Berti und Günther) Palavern über die Presse und machen nix.
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Wieso sollte es Aufgabe von Netzer und Vogts sein Lösungsansätze zu erarbeiten? Dafür haben wir doch hoch bezahltes Personal, dass diesen Job eigentlich erledigen sollte.

    Nur da von denen nichts kommt, außer Hilflosigkeit, sprechen die halt an, was Sache ist. Das Problem ist ja, dass die Dinge die angesprochen werden, von den Verantwortlichen nicht gesehen werden bzw. nicht gesehen werden wollen.
    Ne mit dem Dreamteam, welches da jetzt bei uns beschäftigt ist, steht jetzt schon fest wie die nächsten 15 Jahre aussehen werden. Auch in 15 Jahren wird man sagen: Wir sind noch nicht so weit ...
     
  13. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Woher weißt Du das die Probleme nicht gesehen werden? Vielleicht wird nur nicht rausposaunt, das ist scheisse und der ist scheisse? Das genau dies nicht geschiet kann durchaus von Professionalität zeugen, so wird nämlich ein Wirtschaftunternehmen geführt.
    Blos weil der ganze Vorstand nicht im wilden Aktionissmus verfällt und irgendwelche unüberlegten Entscheidungen trifft? Weißt Du ob nicht gerade mit einem neunen Trainer verhandelt wird? Weist Du ob mit Spielern über einen Wechsel zur Winterpause gesprochen wird? weisst Du ob Effe nicht gerade beim Königs sitzt und einen Vertrag als Manager unterschreibt?
    (OK das letzte war jetzt provokativ)
    Nein weisst Du nicht, genauso wie ich oder sonstwer hier (es sei denn herr Königs liest gerade mit)

    Und sorry aber komm mir jetzt nicht mit "da muß sich der und der aus dem Vorstand einmischen" genau dafür haben Einige Herrn Königs vor zwei jahren verteufelt.
    Mann kann sich ach alles so drehen das es gerade passt
     
  14. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.633
    Likes:
    1.024
    Oder, aber M'Gladbach ist so ein heisses Eisen, das sich selbst solche Groessen wie Netzer oder Vogts nicht getrauen zu zupacken. Sollte man viellt. den ganzen "Sumpf" vorher trockenlegen. Bin zwar kein Experte der Gladbacher Verhaeltnisse, aber was man so mitbekommt laeuft da einiges schief. Hoffe das Ihr noch die Kurve bekommt, und wir uns in der naechsten Saison wiedersehen.:top:
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Dann hätte man in den letzten 3 Monaten aber mal einen Ansatz zur Änderung erkennen müssen, denn so arbeiten Wirtschaftsunternehmen nämlich auch. da wird nicht alles laufen gelassen in der Hoffnung, es wird irgendewann, warum auch immer wieder aufwärts gehen.
    Natürlich weiß ich das nicht, aber ich kann es mir nicht vorstellen, weil ich absolut kein Vertrauen mehr in diese Leute habe.
    Ich meine ja nicht Königs. Aber Eberl, der ist Verantwortlich für das team Sport und wird dafür bezahlt. Oder Bonhof, den man extra als sportlich kompetenten Menschen geholt hat. Deren Aufgabe ist es schon da Einfluss zu nehmen. Natürlich nicht nach 2 Niederlagen, aber z.b. nach dem Lauternspiel wäre ein guter Zeitpunkt gewesen. Damit stärkt man übrigens auch einem Trainer den Rücken.
     
  16. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Gladbach ist ein heisses Eisen, nicht aber wegen eines Sumpfes sondern wegen uns Fans, von wegem dem Herzblut. Aber keine Sorge, wir haben in der nächsten Saison wieder mindestens zwei Spiele gegeneinander. Die 6 punkte brauchen wir doch:)
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Naja die Fans können in diesem Jahr wirklich gar nichts dafür. Zeig mir mal ein Team das nach 16 Spieltagen 45 gegentore hatte, und bei dem es bis dahin keinen Protest gegeben hat? Anere haben schon nach 6 Spieltagen die Mannschaftsbusse blockiert.
    Den einzigen Vorwurf den man den Fans machen kann, ist dass sie viel zu lange ruhig waren und es somit keinerlei Druck auf die Verantwortlichen gab.
     
  18. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Ne ich meinte nicht, das wir Fans schuld an der Misere sind, sondern nur an der Emotionalität, die unsere Borussia zu einem heissen Eisen werden lässt.
     
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Achso ok, dann hab ich Dich falsch verstanden. Ja da bin ich dann bei Dir. ;)
     
  20. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Man wollte halt am Konzept der Kontinuität festhalten und nicht beim ersten Lüftchen umfallen. Sollte zur Rückrunde nix passieren, gebe ich Dir hier vollkommen Recht, aber erst dann

    Warum nicht? Noch (ich betone NOCH) ist es nicht zu spät zu handeln und ob ein früheres Handeln (Schnellschuß) zu mehr Erfolg geführt hätte, weiß keiner. Du unterstellst gerade unserem Vorstand grobe Fahrlässigkeit. Und sei ehrlich zu Dir selbst , das glaubst Du doch nicht wirklich oder?

    Was hätte Maxi oder RB sagen sollen? maxi: ich habe einen scheiß Trainer verpflichtet? Bonhoff: der Eberl kann das nicht? ganz entschlossen nein. Schuldzuweisungen sind nicht hilfreich, ausser um auf die erste Seite der Bild zu kommen
     
  21. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Das ist ja auch der Grund warum wir zwei uns gerade "Prügeln" Herz, Emotionalität, sich mitreisenlassen.
    Können wir davon nicht unseren Spielern was mitgeben? dann hätten wir jetzt 40 Punkte:)
     
  22. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Zumindest glaube ich nicht, dass sie das mit Absicht machen um den Verein zu schaden. Sie sind wohl überzeugt von dem was sie tun, auch wenn ich es gemessen an den Leistungen der Mannschaft für arg verblendet halte.
    Nein man hätte die Mannschaft mal öffentlich in die Pflicht nehmen müssen, anstatt die immer zu decken und vom angeblich tollen Charakter zu schwärmen. Alle freie Tage bis aus weiteres streichen. Dazwischen hauen und zeigen dass man sich das so nicht bieten lässt. Dadurch dass das nicht passiert ist, ist auch die Autorität von Frontzeck immer weiter untegraben worden.
    Ja, und das zeigt ja das der Verein bzw. die Fans noch leben. Ich finde es gut, dass hier die jeweiligen Standpunkte vertreten werden. Denn in einem sind wir uns wohl alle einig: Wir wollen eine Borussia, die schönen erfolgreichen Fuppes spielt.
     
  23. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Zum Thema Netzer misch ich mich auch noch mal ein.

    Der hat sich am Sonntag doch selbst ad absurdum geführt.

    Quacksalbert erst im Fall Stuttgart von fehlender Kontinuität,

    um im Fall Gladbach genau das Gegenteil zu fabulieren.

    Durchgequirlter gehts nun wirklich nimmer.

    Tut mir leid, auf solch hilfreiche "Freunde", die seit 40 Jahren selbst nicht

    den kleinsten Finger für den Verein gerührt haben, kann ich echt verzichten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Dezember 2010
  24. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Das ist Sache des Trainers, ansonsten untergräbt man nämlich dessen Autorität. Und das iat eines der Dinge die ich MF ankreide, aber keinem anderen.
     
  25. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Es heißt nicht umsonst:

    Da kommense unter ihren Steinen vorgekrochen. Für mich mit Betonung auf "Steinen" und "gekrochen".

    Oswald Oberwurst ohne jegliches Fingerspitzengefühl auffer Trainerbank und Herbert Herrlich, "unsere" verklärte Lichtgestalt für 5 1/2 Profisaisons um die 70er.

    Wassne Posse.
     
  26. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Warum öffentlich? Damit ihr hier alle Ruhe habt? Weißt Du, ob's nicht intern gemacht wurde und deshalb die Penner so spielen, wiese spielen?

    Und was meinste, welchen Zweck die Kasernierung in Tegelen gehabt hat? Spaß und Fun und Animation?
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Und wenn es so ist, dann ist es ja noch schlimmer. Aus welchem Grund müsste man denn solche Spieler denn weiterhin noch schützen?
    Die muss man auch mal öffentlich in die Pflicht nehmen, zumindest wenn nach 10 Spielen sich immer noch nichts geändert hat. Und komisch dass es immer die Spieler sein sollen. Wieviele Spieler haben wir in den letzten Jahren zur U23 abgeschoben, was ist mit Stalteri? Der könnte uns zumindest gegen Hamburg helfen, aber auch sonst, wenn ich sehe, was bei uns auf Außen so spielt.

    es kann ja nicht sein, das ausgerechnet wir immer die Ar****-Spieler erwischen, gerade wo Eberl da sovuiel Wert drauf gelegt hat. Passt irgendwie nicht zusammen, oder? Für mich zumindest nicht.
     
  28. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    André, das issne Phrase.

    Was stellst Du Dir vor?

    Konkret?

    Wie soll das aussehen?

    Und warum sollte es produktiv sein?

    Warum werden subtilere Massnahmen wie das Trainingslager nicht als solches gesehen?

    Muß sich der Frontzeck da hin stellen und sagen: Meine Truppe iss Vollkacke?

    Oder: Ich appelliere an Eure Berufsehre?
     
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ich sag mal so, wenn die mal die Dinge, die jeder sieht klar angesprochen hätten, wüsste auch der Fan dass die verstehen und sehen was los ist. Das hätte zumindest bei mir zu Vertrauen geführt. Der Magath hat ja auch den metze mal in die Pfanne gehauen, als es ihm zu bunt wurde, und geschadet hat es sicher nicht, denn seitdem bringt der bessere Leistungen.

    Wenn Spieler nach schlechten Leistungen immer weiter in Schutz genommen werden, dann wundert mich nicht, dass die keinen Anlass sehen, sich zu verbessern oder zu ändern. Und das ist meine Befürchtung, dass die Dinge eben auch intern nicht angesprochen werden, weil man sie gar nicht sieht oder nicht sehen will.

    Wenn die nach Katastrophenspielen erzählen wir hätten toll gespielt, dann verstehe ich auch, dass die Mannschaft nicht meint, was ändern zu müssen.
     
  30. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Lt. Homepage hat Bonhof die beiden angerufen, und man hat sich vertragen.
     
  31. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Tja, da sieht man mal, wer echte Größe besitzt....