Bericht vom Testspiel am 23.07.2005 in Saarbrücken

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von K-Town-Supporter, 16 August 2005.

  1. Gegen 13 Uhr machte man sich per Zug Richtung SB auf. Die Zugfahrt verlief relativ unspektakulär und so wurde die ein oder andere Neuigkeit ausgetauscht oder die Stimmbänder warm gesungen.
    Um 13:57 Uhr kam man in Saarbrücken an und es hieß unsere Freunde vom Ludwigspark wollen uns am Bahnhof empfangen. Dem war aber natürlich nicht so.
    Am Bahnhof wurden wir von sehr viel Grün-Weiss erwartet. SEHR VIEL!!! Was da an Bullen rumlief, heavy! Das waren mit Sicherheit mehr als in Mainz.
    Was den Tag noch viel brisanter machte, der Waldhof testete 20 km weiter in Neunkirchen. So machten die ersten Gerüchte die Runde, das einige Mannheimer auch in SB waren.
    Als wir so mit unserer Blaulicht-Eskorte Richtung Ludwigspark zogen wurde munter gesungen. Aus einer Seitenstraße schallte uns dann Gepöbel entgegen und ein ca. 20 Mann starker Mob kam näher. Es wurden einige Nettigkeiten ausgetauscht und als die Herren immer näher kamen machten sie auf einmal fluchtartig kehrt und rannten was das Zeug hielt. Lag wohl an den Hunden der Polizei;-)
    Der weitere Weg ins Stadion verlief ruhig.
    Im Spiel zeigten sich unsere „Boys in Red“ kampfstark und gewannen 1-0 durch einen Kopfballtreffer von Altintop. Weiter zu erwähnen bleibt das Pletsch sein erstes offizielles Spiel im FCK-Trikot machte. Seine Leistung eher durchschnittlich. Er braucht aber sicherlich noch Zeit um sich da einzufügen. Alles in allem eine bessere Leistung als in Pirmasens, aber bei weitem noch nicht das Gelbe vom Ei.
    Die Stimmung im Block war für ein Testspiel super. Hier nochmal ein Kompliment an Weigel und Kempf die alles gegeben haben um Stimmung rein zu bringen.
    Nach Abpfiff sammelte man sich am Ausgang. Die SB`ler waren auch schnell wieder auf dem Plan und versuchten über den Zaun zu kommen was von unserer Seite beantwortet wurde. Aber auch hier war Grün-Weiss wieder dazwischen. Dann wurden noch einige Wurfgeschosse ausgetauscht und das Gepöbel zog sich bis zum Bahnhof hin. Noch zu erwähnen, ein Saarbrücker der lauthals gestikulierend und pöbelnd auf der anderen Straßenseite wohl nicht nach vorne schaute und gegen einen Laternenmast stolperte, VOLLIDIOT....muhahahaha!!!
    Dann gings wieder in den Zug wo die Zeit noch etwas verlabert wurde. Und so endete ein erlebnisreicher Tag...

    In diesem Sinne, „Beine breit und bücken, Scheiss Saarbrücken“
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Jonny

    Jonny Guest

    Den Song/Spruch kannte ich noch nicht merke ich mir mal für meine saarländischen "Anhängsel" :zwinker:
     

  4. ...der Spruch wurde auch erst an dem Tag von unserem Capo ins Leben gerufen :zwinker:
     
  5. Saarborusse

    Saarborusse Guest

    Verbrüdere Dich nur mit Deinen Pälzer Bauernfreunden, ich habe es ja immer gewusst................. :huhu:

    Die Palz muss raus aus dem [BLINK]Rheinland[/BLINK] !!!!!!
     
  6. Jonny

    Jonny Guest

    Ja genau die Palz muß raus aus dem Rheinland ABER Immerhin liegt die Pfalz in Deutschland!
     
  7. André

    André Guest

    Ja genau die Palz muß raus aus dem Rheinland ABER Immerhin liegt die Pfalz in Deutschland![/quote]

    löl, 2 Hetzbrüder am Werk! :zahnlücke:

    Ich enthalte mich jetzt hiermal, obwohl ich zugeben muss das Saarbrücken eigentlich wirklich schon im Ausland liegt! :zwinker: :undweg:
     
  8. Saarborusse

    Saarborusse Guest

    Palz ist Deutschland ? Dann bin ich lieber Franzose. [BLINK]Vive la France ![/BLINK]
     
  9. ...jawohl die Pfalz ist Deutschland!!!

    @saarborusse

    Gut das du selber begreifst dass du Franzose bist.
    Wir sollten mit Frankreich verhandeln und das Saarland gegen
    das schöne Lothringen eintauschen :spitze1:
     
  10. Jonny

    Jonny Guest

    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, endlich hat Er es kapiert. :tanz: :prost2: :applaus1:
     
  11. Saarborusse

    Saarborusse Guest

    Kein Problem, bei der Wahl zwischen Pälzer :kotzer: oder Franzose fällt einem die Wahl sehr leicht. Cherie L'Amour :herz: :schmatz:
     
  12. Saarborusse

    Saarborusse Guest

    Ausser den Pälzern wird das aber niemand wollen, die neue Regierung hat unseren Landesvater schon in ihr Schattenkabinett berufen, dann regiert ein Saarländer mit in Deutschland, mal schauen ob wir dann die Palz loswerden, obwohl wer würde die denn wollen ? :lachweg:
    Dann wird eurem Betrügerverein nicht mehr die Kohle vom Beck :kotzer: in den Arsch geschoben.......
     
  13. @saarborusse

    Erstens sind wir kein Betrügerverein. Für die Scheiße die unser Ex-Vorstand gebaut hat (3-4 Leute) kann der Verein ja wohl nix.
    Zweitens fand ich es in der damaligen Situation mehr als gerechtfertigt einem Traditionsverein wie dem FCK zu helfen. Wir hatten das Geld bitter nötig. Mainz bekommt Kohle vom Land ohne es nötig zu haben.
    Schaut euch nur mal den Etat von Mainz an. Was meint ihr warum der so hoch ist???!!! Aber die lustigen Mainzer sind ja ach so sympathisch :lachweg:
     
  14. houtbay

    houtbay Guest

    ... das haben die anderen Betrüger aus Doofmund auch, vielleicht gibt sich NRW ja noch 'n Stoss und belohnt die Lizenzverbrecher mit 'nem Milliardenkredit ... da waren ja auch nur Meier und Niebaum die Bösen :aua:
     

  15. ...mit dem kleinen Unterschied das man uns wegen 7 Milliönchen in Liga 3 schicken wollte. Der BVB ist "leicht" höher verschuldet wie wir alle wissen...
     
  16. houtbay

    houtbay Guest


    ... aber Hauptsache Klabautern ist k e i n Betrügerverein :nene: ...
     
  17. Richtig!!!
    Bis auf die Vereinsführung Friedrich, Wieschemann, Herzog wurde bei uns immer sauber gewirtschaftet...
    Und die Geschichte des Vereins an diesen drei Personen fest zu machen ist doch wohl lachhaft. Die Herren bekommen ja ihre gerechte Strafe. Verfahren läuft momentan...
     
  18. houtbay

    houtbay Guest

    *clapclapclap* ... erzähl' das mal den Verantwortlichen von Reutlingen und noch vielen vielen anderen Vereinen, die wegen ein paar Cent ihre Lizenz verloren haben ... man man man, ... wie jemand nur so Vereinsblind sein kann :nene:

    Sei froh, dass Euer Sch***-Verein noch dabei ist, hör' aber bitte auf diesen Müll von Dir zu geben. :14schild:
     
  19. ...du scheinst dich ja bestens auszukennen was das Vereinsleben beim FCK angeht. Wenn Reutlingen etc. kein Geld vom Land bekommen kann ich da nix für. Man muss das auch immer aus anderer Sicht sehn.
    Wieviel Mitarbeiter hat der FCK??? Wieviel Mitarbeiter hat ein kleiner Verein wie der SSV Reutlingen??? Wie groß ist das Stadion an der Kreuzeiche??? Wie groß das F-W-Stadion??? Wieviel Kapital steckt drin??? Weißt du wieviel in einer Stadt wie Kaiserslautern vom FCK abhängt? Die Stadt ist der FCK! Da hängt eine ganze Region dran. Und somit verdammt viele Arbeitsplätze...

    :motz: Und jetzt mach mal halblang. Hast dich ja schon oft genug so "niveauvoll" über den FCK ausgelassen. Ich bläre hier auch net ständig rum BMG ist scheiße!!!
    Darum gehts hier doch überhaupt net...

    N U R D E R F C K ! ! !
     
  20. houtbay

    houtbay Guest

    ... bevor ich mich wieder im Ton vergreife, geb' ich es auf den Versuch zu starten mit Dir zu diskutieren. Du raffst es einfach nicht!!

    Weil es offensichtlich noch viele Deiner Sorte in diesem Verein gibt mag ich ihn auch so ungemein... :schlecht:
     
  21. Ich denke das mein letzter Beitrag sehr objektiv war.
    Tja, aber wenn einem die Argumente fehlen :hammer2:
    Hauptsache erst mal wieder das Maul aufgerissen :nene:
     
  22. Teufel100

    Teufel100 Guest

    so sind halt die .......
     
  23. houtbay

    houtbay Guest

    ... ohne Worte :lachweg:

    Ich leite mal Deine objektiven Worte in das Geschäftsleben eines Bundesligaclubs ab:

    Viel Fans, großes Stadion, viele Mitarbeiter ... alles Klar!! - es kann beschissen werden bis die Schwarte kracht!!! *echt goil* :ironie: ... falls Du es immer noch nicht verstehst!

    ... so, jetzt stülp' Dir wieder Dein Teufelskäppi über die Stirn und sing rot-weisse Fanlieder :huhu:
     
  24. Teufel100

    Teufel100 Guest

    Sehr lustiger Vogel!!!

    oder K-Town?
     
  25. Du scheinst es net zu raffen!!!

    Das hat doch damit nix zu tun!

    Das bedeutet das der Verein und die Mitarbeiter nichts aber absolut garnichts dafür können was der Vorstand für nen Scheiss gebaut hat. Du glaubst garnicht wie sehr ich den Ex-Vorstand hasse, dafür das er unseren Verein fast ruiniert hat.

    Wie gesagt, du hast keinen Plan davon wieviel in der Region KL vom FCK abhängt. Das zieht sehr weite Züge. Und das war mit Sicherheit der Hauptgrund warum das Land dem FCK mitgeholfen hat da wieder raus zu kommen. Wir haben heute noch daran zu knabbern. Wir haben dieses Jahr mit Abstand den niedrigsten Etat (14,5 Mio.). Zum Vergleich der zweit niedrigste liegt bei 24,5 Mio.
    Und das ist ja auch vollkommen ok. Hauptsache wir schreiben schwarze Zahlen. Und die Spieler müssen halt mit weniger Kohle zufrieden sein. Was den Vorteil hat dass sich einige Charakterschweine verpissen.

    Also, denk mal drüber nach...
     
  26. Jep, der kommt wohl net so ganz klar :lachweg:

    LAUDREEEE!!!
     
  27. houtbay

    houtbay Guest

    Das Du sehr viel Herzblut in diesen Verein steckst ist klar. Trotzdem, ein Verein kann sich nicht hinter den "armen Mitarbeitern", oder die ach so gebeutelte Region verstecken, wenn sich herausstellt, dass es betrügerische Machenschaften waren die die Existenz sicher stellten.

    Ich will hier gar nicht auf eine politische Diskussion ausschweifen, die Du Dir allerdings mal in einem stillen Kämmerlein ausmalen solltest.... Das Land, hat bestimmt noch wichtigere Baustellen (Kindergärten, Schulen ... usw.) die, das dem FCK gezahlte Geld weitaus besser gebrauchen können.


    Nochmal ganz einfach ausgedrückt:

    Vereine, denen solche Machenschaften nachgewiesen wurden, gehören rausgeschmissen!!! Du kannst es mir glauben oder nicht, wenn es den VfL betreffen würde, wäre ich der gleichen Ansicht.

    Auch Dein Argument, "es war der Friedrich und Konsorten" zieht nicht. Wofür waren denn die anderen Hansels in eurer Geschäftsstelle da?? Haben die nur die Chipstüten gefüllt...?
     
  28. ...du sprichst Schulen und Kindergärten an. Aber was nützt den Kids ne gute schulische Bildung wenn ihnen innerhalb eines Einzugsgebiet gleich soviele Arbeitsplätze genommen werden. Wiederspruch!!!
    Wie gesagt KL ist nun mal ne relativ überschaubare Stadt in der es net soviele Großunternehmen gibt. Bei uns wurden diese Machenschaften ja zum glück noch relativ früh bemerkt. Schau die Doofmund oder Schalke an. Verschuldet bis zum geht nicht mehr mit über 100 Mio. Kaufen trotzdem noch Spieler usw. Rausfliegen tun die aber net weil sie ne Lobby beim DFB/DFL haben. Die hat der FCK net. Hätten wir uns kein sauberes Sanierungskonzept erarbeitet, wären wir hochkant geflogen wegen den Schulden, die im Vergleich zum BVB oder S04 lachhaft sind. P U N K T ! ! !
     
  29. houtbay

    houtbay Guest

    ... genau. Es ist sinnlos... .
     
  30. so ist es! Und tschüss!!!
     
  31. Saarborusse

    Saarborusse Guest

    Sorry, Pälzer aber da kann es doch keine zwei Meinungen geben. Deine Argumentation die Du als Rechtfertigung schreibst schlägt dem Fass wohl den Boden raus, Du willst die korrupten Machenschaften des Vereines FCK mit der größe und der Tradition des Vereines rechtfertigen ? Zählen also die Gesetze nur für die kleinen ? Aber das passt zu unserer heutigen Gesellschaft, die großen läßt man halt laufen und die kleinen hängt man. :schlecht: :motz:
    Das es nicht der komplette Verein ist der korrupt war, das ist jedem klar, aber das war auch in Reutlingen, Saarbrücken oder Essen so.
    Entweder gelten die Gesetze für jeden oder für keinen, aber dass unsere liebe Deutsche Fußball Lüge mit zweierlei Maß misst ist ja bekannt, Frankfurt, K'lautern oder jüngst Doofmund lassen grüßen.
    Das kann man auch ohne "Vereinsbrille" sehen, jeder weiß es, also warum abstreiten ? Das man zu seinem Verein steht ist klar, aber man muss auch mit berechtigter Kritik umgehen können, ohne gleich beleidigt zu sein. :weißnicht: