Beratung für neue Fußballschuhe

Dieses Thema im Forum "Fussballschuhe Kaufberatung" wurde erstellt von opelgang, 24 Mai 2014.

  1. opelgang

    opelgang Member

    Beiträge:
    9
    Likes:
    1
    Hallo,
    da ich trotz fortgeschrittenem Fußballeralter (31 Jahre) immer noch nicht vollkommen glücklich mit meinen Schuhen bin, probiere ich es mal hier.

    Statur / Größe / Gewicht

    Ich bin 176cm groß, wiege zwischen 80 und 85kg. Bin also nicht gertenschlank. ;)
    Habe in den letzten Jahren immer häufiger auftretende Probleme in wechselnden Bereichen des Körpers (von Achillessehne über Leiste bis hin zur Schulterpartie, aber das kommt eher von der beruflichen Belastung) am Tag nach den Spielen.

    Position / Spielertyp
    War früher fast vornehmlich im defensiven Mittelfeld unterwegs und habe dabei eine Menge Kilometer gefressen. Mittlerweile bin ich aus Mangel an offensiven Kräften weiter nach vorne gewandert und spiele meist auf der 10, selten im Sturm.
    Bin immer noch viel unterwegs, das aber meist in gesitteterem Tempo, da ich nie zu den schnellen Spielern gehört habe und eher noch Tempo verloren habe.
    Versuche in der Regel den Ball entweder direkt weiterzuleiten oder nach der Drehung zu verteilen, mit dem Ball am Fuß bin ich nicht mehr so viel unterwegs.
    Torabschlüsse sind aber immer noch oft mit dabei.

    Wo spielst Du?
    In der Regel sind die Spiele auf Kunstrasen; der variiert aber zwischen neueren und älteren Versionen.

    Was für einen Fuß hast Du?
    Ich habe einen eher breiteren Fuß; bei der Bundeswehr habe ich damals Schuhe in der Größe 275 bekommen und beim Nachzeichnen und -messen des Fußes heute waren es auch wieder ca. 270 - 275mm.

    Laut Orthopäden mit Senk-; Spreiz- und Hohlfuß, also praktisch alles was geht. Diese Diagnosen sind allerdings was länger her und sollte nur bedingt mit einfließen.

    Welche Schuhgröße hast Du?
    In Adidas - Schuhen trage ich 43 1/3.
    Asics - Größe ist 43,5.
    Nike: hat bisher 44 am besten gepasst.

    Bisherige Erfahrungen?
    Ich habe bisher hauptsächlich vor allem Adidas und seltener Nike gespielt.
    Derzeit trage ich den Adidas Adipure Original in 43 1/3 und den Adidas Predator LZ AG (müsste absolado sein, bin mir aber nicht sicher). Mit beiden komme ich an sich gut klar, im Adipure spiele ich irgendwie etwas lieber, kann nicht sagen, warum, leider geht bei ihm, wie bei fast allen meinen Schuhen vorne an der Spitze das Leder kaputt und die Sohle löst sich vom Leder.
    Selten spiele ich noch den F50 Tunit, den habe ich im Grunde nur für die ganz seltenen Spiele auf Rasen; komme aber an sich damit gut klar.
    Die F50 konnte ich nicht sonderlich gut tragen, da habe ich mich immer etwas unwohl und beengt drin gefühlt.
    Den Copa Mundial bzw Kaiser 5 habe ich eine Zeit getragen, beide sind aber an der Innenseite bzw vorne aufgeplatzt und die Stollen waren auch recht schnell runter.

    Den letzten Nike den ich hatte war (sehr wahrscheinlich) folgender:
    ( http://www.ebay.de/itm/Nike-Ronaldi...ort_Fußball_Fußballschuhe&hash=item3cd33db783 )
    Nike Tiempo Ronaldinho
    Damals hab ich mit denen noch auf Asche gespielt, hat bestimmt 6 - 8 Wochen a 3 Einheiten gebraucht, bis ich den einigermaßen eingelaufen hatte (mit wirklich größeren Schmerzen und Druckstellen) und dann waren die Stollen schon fast komplett weg.

    Design
    Ich hätte gerne einen möglichst schlichten Schuh, am liebsten komplett schwarz (wie mein Adipure).
    Eine, maximal zwei Beifarben dürfen sein, da wäre mir dann weiß bzw. gelb am liebsten.

    Vielen Dank schon mal für eine Beratung
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. scn

    scn Active Member

    Beiträge:
    131
    Likes:
    16
    Sehe ich das richtig, dass du normale Nocken-Sohlen spielst? Bzw FG (firm ground) wie das mittlerweile so schön heisst? vor allem auf den alten Kunstrasenplätzen, wäre mir da nicht geheuer.

    Würde den Adidas Mundial Team nehmen. Hab den auch für Kunstrasen und spiele ihn (zumindest im Training) auch wenn die Plätze im Sommer sehr hart und trocken sind. Und haltbar sind die auch ohne Ende. Meine zumindest.
     
  4. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Ich kann scn nur zustimmen, dass du auf jeden Fall mal die Sohle wechseln solltets.

    Empfehlung wäre entweder eine TF-Sohle (Multinoppen/Tausendfüßler) oder eine AG-Sohle (die haben im Vergleich zu den von dir getragenen FG-Schuhen kürzere, weichere und von der Anzahl gesehen mehr Nocken).
    Vorteil ist, dass du nicht so "hoch" über dem Boden stehst. Damit ist die Verletzungsgefahr durch Umknicken oder ähnlichem geringer, weil du besseren Bodenkontakt hast.

    Eine Frage hätte ich noch: Trägst du eher Lederschuhe oder Synthetikschuhe oder ist das egal? Wobei sich das vielleicht erübrigt, weil die Schuhe die eher weiter geschnitten sind und dem "klassischen" Design folgen dann auch nahezu alles Lederschuhe sind!

    Zu den Schuhen selber: der Adidas Mundial Team ist auf jeden Fall ne Überlegung wert. Als Alternativen noch nen Nike Tiempo Legacy entweder als AG oder TF. Die Tiempos sind auch eher weiter geschnitten und aus sehr bequemen Leder.

    Im übrigen ist auch die Preisfrage noch ungeklärt: Welches Budget steht denn zur Verfügung?
     
  5. opelgang

    opelgang Member

    Beiträge:
    9
    Likes:
    1
    @ scn: Bisher wechsel ich meistens. Im Training in der Regel den Adidas Absolado AG, im Spiel meistens den Adidas Adipure mit FG-Sohle. Da letzterer relativ schnell abnutzt und vorne die Sohle vom Restschuh ablöst. Die Adipure finde ich halt aufgrund des komplett-Schwarzem schöner und ich spiele in denen lieber, deswegen lass ich die beim Training daheim.
    Ich hab noch ein paar alte Kaiser mit Multinoppen, die kann ich aber wirklich nur bei trockenem Wetter tragen, da ich sonst nur durch die Gegend rutsche.

    @ OstfriesenPöhler: Ich knicke eigentlich recht selten um.
    Grundsätzlich sind mir Lederschuhe lieber, da fühle ich mich irgendwie wohler und die Füße dampfen danach nicht so sehr (wobei das beim Absolado auch nur bedingt vorkommt).

    Der Mundial Team war auch schon mal in meinen Überlegungen, aber mit dem ähnlichen Kaiser Team in Reserve wollte ich da nicht zuschlagen.

    Das Budget ist an sich relativ offen. Wollte keine 200€ ausgeben. Aber günstiger finde ich natürlich auch besser.


    Was haltet ihr vom Personalisieren bei Adidas selber?
    Wenn ich früher da mal rumgespielt hatte, hatte mich immer gestört, das keine AG oder TF - Sohle angeboten wurde.
    Mittlerweile scheint mir, das zumindest beim Adidas Predator absolado ( http://www.adidas.de/mi-predator-absolado-lz/4000842_M.html#is_configurator ) die AG - Sohle angeboten wird.
    Den Preis an sich würde ich wahrscheinlich noch zahlen, wenn ich dafür nen extravagant 'normalen' Schuh in Fastkomplett-Schwarz kriegen würde. Bei den anderen werden ja leider nur die anderen Sohlen und bescheidenere Designs angeboten.
     
  6. Goal-Jr

    Goal-Jr Active Member

    Beiträge:
    188
    Likes:
    14
    Hi, würde dir Aufgrund der Beschreibung das du eher passt als läufst, den Nike CTR360 oder den Nike Tiempo empfehlen. Der Ctr ist zwar kein Lederschuh aber das Kanga-Lite Material fühlt sich sehr weich am Fuß an. Zum Tiempo muss man nicht viel sagen, ist halt ein Allrounder Schuh mit sehr weichem Leder. (Da du eher schwarz magst, den CTR gibts in der Sonderedition in komplett schwarz). Viel Spaß bei deiner weiteren Suche!
     
  7. opelgang

    opelgang Member

    Beiträge:
    9
    Likes:
    1
    Kann sein, das es oben etwas missverständlich war, aber ich bin durchaus immer noch recht viel unterwegs.
    In der Regel gehöre ich zu denen, die am meisten laufen.
     
  8. Goal-Jr

    Goal-Jr Active Member

    Beiträge:
    188
    Likes:
    14
    Sry ich meinte mit dem Ball am Fuß laufen