Benzema in Sex-Affäre verwickelt, sie war erst 16!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Ramires2010, 21 April 2010.

  1. Ramires2010

    Ramires2010 New Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    "Le Monde" - Benzema in Sex-Affäre verwickelt, sie war erst 16!


    Sie ist heute 18 Jahre jung, blond, gut aussehend und hört auf den Namen Zahia. Laut eigenen Angaben soll sie rund 20 Tausend Euro im Monat verdienen und bis zu 2 Tausend Euro pro Service.
    Die Prostituierte die im Pariser Nachtclub „Zaman“ ihre Dienste anbietet, hat nun laut „Le Monde“ erstmals Stellung zu den Anschuldigungen und Vorwürfen gegen die französischen Star-Spieler Ribéry, Govou und Reals Benzema, bezogen.
    Im Falle des beim FC Bayern München unter Vertrag stehenden Ribéry, soll sie im Frühjahr 2009, als sie noch 17 Jahre alt war, sexuellen Kontakt zum Spieler gehabt haben. Gemäß den Aussagen, fand das Treffen in München statt, für den Flug und die Unterkunft soll Ribery aufgekommen sein. Nach ihren Angaben soll sie sich jedoch dem Familienvater als älter ausgegeben haben. Die Anwältin des 27-jährigen hatte gestern noch verlauten lassen, dass ihr Mandant nur als „Zeuge“, aber in keinem Falle als Angeklagter durch die Behörden befragt wurde. Doch bereits kurz danach sickerten erste Meldungen durch, wonach der Franzose sexuellen Kontakt mit Zahia D. zugegeben habe.


    Hier der ganze Beitrag:
    "Le Monde" - Benzema in Sex-Aff

    Schweinerei soetwas!...Findet ihr nicht? Das sind Profis und haben sich auch so zu verhalten!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    auf jeden Fall hängt der Haussegen wohl ziemlich schief, wenn die Typen sich Huren holen will ich sie nicht einmal verurteilen, so verdienen die Frauen wenigstens Geld und es ist kaum ein Unterschied außer finanziell, ob Opa Paule für 50 € oder Ribery für 2000 € es mit Huren treiben.

    Wegen dem Alter des Mädchens....muß man die Huren nach ihren Papieren befragen in Frankreich, wenn eine in einem Club arbeitet muß man doch davon ausgehen, daß die Clubleitung das geklärt hat.

    Ich habe eine Tochter, die sah mit 15 aus wie über zwanzig, aber mir ist es dennoch egal, ob der Benzema in den Bau muß oder Ribery seine Frau belügt, ich hab kein Joghurt mehr im Kühlschrank deswegen.
     
  4. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Die werden hoffentlich ordentlich verknackt die Supersportler.
    Diese "Fußballprofis" sind einfach nur notgeiles Gesindel - und die wollen Vorbilder sein für junge Fußballer, absolut zum Kotzen.
    Na ja, ich warte mal auf die Reaktion vom FC Bayern zum Thema Ribery.
     
  5. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Wofür? Haben ja nichts strafbares gemacht, der Sex zwischen einem Erwachsenen und einer über 16-jährigen ist zumindest in Österreich nicht strafbar, so lange er einvernähmlich passiert. Bezahlt darf zwar nicht werden (sonst ist es strafbar), aber in Frankreich ist das anders: es ist nicht strafbar, wenn der Erwachsene nicht weiß, dass die Prostituierte minderjährig ist. Und die gibt zu, dass sie es verheimlicht hat.;)
    Was die Fußballer mit ihrem Geld machen, ist mir scheißegal. Können von mir aus so oft in den Puff gehen, wie sie wollen.