Beiersdorfer zurück beim HSV?

Dieses Thema im Forum "Hamburger SV" wurde erstellt von André, 3 Juni 2014.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Dann ist die Crux des HSV eine andere. Nicht die Aufwendungen für seinen aktuellen, spielenden Kader sind zu hoch sondern das Geld, das er in "Altlasten", andere finanzielle Verpflichtungen und den Kreditdienst steckt.
     
    Kaka gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Ich hab die 40 Millionen mal grob geschätzt. Die ursprünglich eingeplanten Ausgaben waren höher (Holgy hat das mal irgendwo gepostet), allerdings hatten wir mehrere Langzeitverletzte (da zahlt nach 6 Wochen die BG) und es waren sicher auch mehr Punktprämien einkalkuliert als für die mageren 27, die es dann geworden sind.
    Nichtsdestotrotz machen wir ja Verluste, d. h. der Schuldenberg wächst noch. Da Kredittilgung (mit Ausnahme der Zinsen) gewinnneutral ist, kann es daran nicht liegen.
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Um mal zurück zum Thema Beiersdorfer zu kommen: Ich find den ja gut und es war damals mmn ein großer Fehler vom HSV ihn rauszuschmeißen.

    handgetappert by Holgy
     
  5. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Das funktioniert in Augsburg und Freiburg, weil man sich da keinen Druck macht, von wegen Dreijahresplan bis Europa oder so. Dann hat man auch entsprechend Geduld...
     
  6. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Ziel ist in drei Jahren wieder ein Team zu haben, das um Europa mitspielen kann, nicht muss. Frühestens also in 4 Jahren...
     
  7. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Es wird den Verantwortlichen schon klar sein, das man erstmal was aufbauen muss. Die Fans dürften eh schon zufrieden sein, wenn man nicht wieder bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt zittern muss. Trotz teilweise miserabler Leistungen war die Bude ja immer voll diese Saison. Da macht sich keiner was vor: Ein Platz bis zu 12-13 wäre eine gute nächste Saison.
     
  8. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Ich hoffe das das viele beim HSV auch so sehen, davon bin ich noch nicht überzeugt
     
  9. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Nun zumindest sind die "mit Schalke und Wolfsburg auf Augenhöhe" und "wir können bis auf Bayern jeden an die Wand spielen"-Deppen der letzten Saison erstmal weg vom Fenster. Bis auf Kreuzer, aber der ist durch Beiersdorfer ja degradiert worden.
     
    KGBRUS gefällt das.
  10. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Aber war es nicht genau der?
     
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Zunächst mal war es Fink, sogar noch nach dem 1:5 zuhause gegen Hoffenheim. Er hat dann noch nachgelegt.
     
  12. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Ist ja auch wurscht. Ich hoffe für euch auf Besserung nur überzeugt bin ich davon nicht
     
    Kaka gefällt das.
  13. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Überzeugt bin ich erstmal nur davon, das es schlimmer kaum werden kann. ;) Der Anfang ist jedenfalls mal gemacht, mit Zoltan Stieber wurde ein guter Mann für wenig Geld von Fürth geholt. In dieser Qualitäts- und Preisklasse noch 2-3 Leute holen und ´n paar Großverdiener vom Hof jagen ist der richtige Weg. :)
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Sehen Beiersdorfer und von Heesen evtl. schon mal anders: http://www.mopo.de/hsv/hsv-bosse-wo...ansfer-kreuzer-den-job-,5067038,27350222.html
     
    André gefällt das.
  15. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Naja... Sein Notendurchschnitt beim Kicker mit 3,76 ist nun nicht gerade berauschend.:rotwerd:
    Scheint ein Hopp- oder Topp-Spieler zu sein. Und wenn Ostrzolek kommen soll, ist der Transfer vielleicht überflüssig.
    Allerdings bezweifel ich mal, das der von Augsburg für 2 Millionen zu bekommen ist. Und das der überhaupt zum HSV möchte.
     
  16. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Schlimmer an der Sache ist, dass da mal wieder die eine Hand nicht weis was die andere macht.

    Aber es wird ja alles gut....


    Achja, wie lange haben denn Kreuzer und Slomka noch Vertrag?

    Zwei weitere auf der gehaltsliste in Zukunft, die nur totes Kapital darstellen?
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Das HSV-Chaos geht also munter weiter :D Aber das ist sicher nur eine Übergangsphase....
     
    André gefällt das.
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Wird Zeit, dass der Edelfan da mal Tacheles redet :)
     
  19. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Herrje, das es bei einer Übergabe mitten in der neuen Saisonvorbereitung zu Irritationen kommt ist nunja nix neues. Jetzt liegen erstmal alle weiteren Spieler- Verhandlungen auf Eis, bis Beiersdorfer sein Amt angetreten hat.

    Also zumindest Slomka steht nicht zur Debatte, das haben die neuen Verantwortlichen klar ausgesagt, das sie mit ihm unbedingt weitermachen wollen.

    Kreuzer ist in der Tat fraglich. Der wird eigentlich mit Beiersdorfer überflüssig und hat kein so gutes Standing nach der Katatrophensaison. Das war aber auch schon vor dem Stieber-Transfer so. Zumindest seinen Aufsichtsratsposten isser ja schon mal los.
     
  20. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.175
    Likes:
    163
    Vorstandsposten ;)

    Ich könnt schon wieder :kotzer: Die HSV Plus Leute machen also genau da weiter vor die alten Leute aufgehört haben. Internas an die Presse weitergeben.
    http://www.kicker.de/news/fussball/...fall-stieber---hsv-bosse-stoppen-kreuzer.html
    Warum kann der gute Mann nicht einfach mal ruhig sein und intern Kritik an diesem vorgehen äußern, aber nein. Beim HSV macht man sowas halt auch weiterhin öffentlich...
     
  21. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Nachtigall ik hör dir trapsen......
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Richtig irritierend könnte es für den Didi werden, wenn auf einmal der Edelfan-Intimus ihm was erzählt :D

    Edit: Aaaaaah, der Intimus hat sich schon geäussert :D
     
  23. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
  24. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Der Stieber weiß also direkt mal dass er keine Rückendeckung hat und von der dann aktuellen Fürhung eigentlich gar nicht gewollt ist. :fress:

    Slomka wollte Stieber ja wohl, und HSV Plus stellt somit nun auch Slomka in Frage.

    Lustig wenn der Mirko bald die Koffer packen muss, und dann alle ganz entsetzt sagen: Das hat ja niemand kommen sehen ... :zahnluec:
     
  25. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Der Werdegang des Dietmar Beiersdorfer erinnert mich an den eines Emporkömmlings, eines Tellerwäschers, der zum Millionär geworden ist. Nachdem er sich mit Bernd Hoffmann ( der ist auch nicht besser ) überworfen hatte, ging er zum Red Bull Konzern, und war in Personalunion verantwortlich für Salzburg, Leipzig und sogar New York. Um weiter auf der Erfolgsleiter zu klettern, wurde auch dort sein Vertrag "einvernehmlich" aufgelöst, um den Weg nach St.Petersburg freizumachen. Immer schön dem Mammon hinterher, ein Beispiel für seine Mitnahmementalität. Der Mann wird für meine Begriffe total überschätzt und wird auch ein 2.Mal beim HSV scheitern. Von dem halte ich garnichts, vom HSV in seiner jetzigen Zusammensetzung nicht und Beiersdorfer erst recht nichts.
     
  26. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Aha, Zenit hat also größere finanzielle Mittel als Red Bull... :vogel: Und natürlich geht der Beiersdorfer nur zum HSV zurück, weil er da noch größere finanzielle Mittel zur Verfügung hat (mal abgesehen davon, das er beim 1. Mal nun wirklich nicht gescheitert ist).

    So langsam geht mir das Bashing hier etwas auf die Nerven. Es geht ja praktisch nur noch darum, den Verein und alle Entscheidungen die damit zu tun haben, genüsslich niederzumachen.

    Dann ergötzt euch mal schön weiter an der Hexenjagd. Möge der Geifer mit euch sein..
     
    pauli09 gefällt das.
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Da musste jetzt eben durch und Dich daran gewöhnen, wenn Du weiter Fan einer GeldgenerierungsAG sein willst :D

    Der Didi kommt außerdem sicher nicht, weil ihm die Elbe so gut gefällt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Juni 2014
  28. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Gegen Kritik als solche hab ich nix. Wenn hier aber unwahre Behauptungen aufgestellt werden, nur um irgendwas gegen den Verein zu schreiben, macht eine Diskussion darüber für mich keinen Sinn mehr.
    Es wird doch kein Trainer nur deswegen in Frage gestellt, weil er sich mit der neuen Führung über die Bewertung eines einzelnen Spielers uneinig ist. :vogel:Da wären wohl jedes Jahr alle 18 Trainer infrage gestellt. Außerdem hat der neue Vorstand ja schon gesagt, das man da eben nix machen kann, wenn man bereits vorher (also vor der HSV-Versammlung) bei den Fürthern und beim Spieler im Wort stand. Es geht demnach wohl auch weniger um den Spieler selbst, als um die fehlende Absprache in Zeiten des Umbruchs.
    Deswegen spürt der Spieler nicht weniger Vertrauen (auch wenn André das gerne so hätte, das er bei uns versagt, damit er seine selbsterfundene Gerechtigkeit bekommt) weil für den Spieler allein wichtig ist, das der Trainer zu ihm steht.
     
  29. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Hinter Zenit stehen Gazprom als Geldgeber, Putin als deren größter Fan und viele andere russische Wirtschaftsgrößen.


    Hulk, 60 Millionen Ablöse
    Witsel 40 Millionen
    Lombaerts, Tymoshuk, Arshavin, Kerschakov und Anyukov spielen da auch nicht für umme.

    Und Villas-Boas wird auch nen paar Rubel bekommen.

    Also zu sagen, Zenit wäre finanziell nicht potener als Red Bull Clubs, das spricht von völliger Unkenntnis .....


    Aber was Bauer nicht kennt, frisst er nicht...
     
  30. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Wer wann und wo, abgesehen vom warum mehr Mittel hat, ist doch wurscht. Wer, wann und wo dem Beiersdorfer wieviel Geld gibt, das ist entscheidend. Und der HSV mag da bei ihm ja sogar die berühmte "Herzensangelegenheit" sein, dann aber nach dem Motto "Asche hab ich nu genug" oder "Petersburg ist echt scheiße kalt" oder "Me rulez" oder was weiß ich sein.

    Aber für einen echten Idealismus hat er sich mindestens einmal zuviel verkauft.
     
    KGBRUS gefällt das.
  31. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Vieleicht hat er auch einfach keinen Bock mehr für einen Verein tätig zu sein, wo in der Fanszene radikale Gewalttäter das Sagen haben. Wer weiß das schon? Vielleicht ist er auch nur zu Red Bull und dann zu Petersburg gegangen, weil er gar keine anderen Angebote hatte. Oder fällt euch jetzt ein Verein ein, der ihn in der Zeit verpflichten wollte?

    Also hier grundsätzlich davon auszugehen, das der nur abkassieren will (ausgerechnet bei unserer Finanzlage) ist doch etwas weit hergeholt, oder nicht?