Becker gefeuert

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Viddek, 19 August 2009.

  1. Viddek

    Viddek Active Member

    Beiträge:
    147
    Likes:
    0
    spox.com
    Mehr dort: Der Fußball-Tag im Ticker: Werder: Plant Özil den Abflug? - Sport Fussball Rund um den Ball
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. FiFo

    FiFo Active Member

    Beiträge:
    432
    Likes:
    0
    KSC entlässt offenbar Trainer Becker - Nachrichten für Karlsruhe

    Was da alles ans Licht kommt...unfassbar. Der Schritt kommt viel zu spät...hätte meiner Meinung nach spätestens nach der Hinrunde in Liga 1 kommen müssen, das war alles abzusehen...
     
  4. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    Meiner Meinung nach der richtige Schritt, auch wenn er viel zu spät kommt. Becker hat den KSC zwar in die 1. Liga geführt, aber nachdem was im letzten Jahr an Sch..... gebaut wurde, war es unumdingbar, die Reissleine zu ziehn. Jetzt muss nur noch DD die Konsequenzen ziehn und seinen Hut nehmen.

    Mal sehn, welchen Trainer der KSC aus dem Hut zaubert.
     
  5. DavidG

    DavidG Guest

    War abzusehen.
    Wie desolat er den KSC in Liga 2 führte und da weiter macht wo er in Liga 1 aufgehört hat ist einfach nur schlecht.
     
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Absolut, aber zu dem Zeitpunkt wurde dem Trainer ein Freifahrtschein in Richtung 3. Liga ausgestellt. Natürlich hat in erster Linie die Mannschaft auf dem Platz für Ergebnisse zu sorgen, aber mit einem Trainer der über ein Jahr lang tatenlos daneben steht ist das schwer möglich. Und mit einem Manager, der genauso tatenlos bleibt, ebenso. Und mit diesem Präsidium ebenso. Deswegen darf es bei dieser Personalentscheidung nicht bleiben. In anderen Bereichen entlassen sie ja auch recht fix, nur leider da die Falschen.
     
  7. Rodrigo

    Rodrigo New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Sicher der Schritt kommt VIEL zu spät. Das kann ich nur unterstreichen. Aber wer könnte denn Nachfolger werden. Ich schlage Mirko Slomka vor Herr DD!
     
  8. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Hat eigentlich schon einer erwähnt, dass das viel zu spät kommt?
     
  9. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Herr Tank, Sie kommen zu spät.
     
  10. absteiger09

    absteiger09 Active Member

    Beiträge:
    275
    Likes:
    3
    Einfach nur lächerlich!

    Wie sagte Dohmen, wir gehen mit ihm auch in die 2. Liga. Hätte man das früher gemacht würde der KSC erst diese Saison in die 2. Liga absteigen.
     
  11. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    richtige Entscheidung, für ihn war es eine Selbstverständlichkeit, dass der KSC abstieg... :kotzer:
     
  12. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Und ständig angetrunken, wie da Silva. :zahnluec:
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Was ist denn das für ne Journalistenpfeife beim dsf? Redet von 2 Spielen, die schlecht gelaufen sind. Hat der Mann in den letzten 18 Monaten mal ein Spiel des KSC gesehen? Oder einen Blick auf die Entwicklung des Tabellenplatzes seit Mitte der Hinrunde 07/08?

    Kann man nur hoffen, dass Kauczinski den Job bis zur MGV macht, bevor dieser Manager den nächsten Angestellten mit nem Rentenvertrag ausstattet. Und sie auf dieser MGV dann alle ihren Hut nehmen.
     
  14. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Friedhelm Funkel soll wohl als Nachfolger im Gespräch sein, zumindest lt. Videotext.
     
  15. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Oder Dieter hecking macht es. Kann ja kein Zufall sein, dass er am gleichen Tag hinschmeisst.....:floet:
     
  16. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    Aus meiner Sicht kommt die Trennung zu spät.Man hätte nach der letzten Saison einen Neuanfang machen müssen.

    Aus meiner Sicht müßte der Manager Dohmen gleich mitgehen.Was der in den letzten Wochen/Monaten so verzapft hat ist eine Katastrophe.Zum Beispiel die Geschichten mit Dripic und Miller.
     
  17. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Wenn alle gehen, die gehen müssten, dann treten wir am Montag beim Bayern-Farmteam mit einer von der Putzfrau trainierten Jugendmannschaft an.

    Was für das Spiel auch egal ist, weil es dort das traditionelle 0-2 gibt.
     
  18. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Becker hat viele Verdienste. Er hat den Verein lautlos und unerwartet nach oben geführt. Ein ganz ruhiger besonnener Trainer formte eine Mannschaft, die sich untereinander verstand, fast alles Freunde. Einmal beim Training vorbeigeschaut und ich dachte ich sehe eine Jugendbande, Das war das Werk Beckers. Seine Qualitäten, waren beim Abstieg zugleich seine Schwächen. Er setzte weiter auf Harmonie, vertraute immer den gleichen Spielern statt neues Blut zuzuführen und Reizpunkte zu setzen. Das war Ede Becker. Hat sich nie verstellt und nie das Gesicht verloren.
    Einer der ganz wenigen integren Persönlichkeiten im Profisport mit einer unterm Strich guten Bilanz. Das erste überragende Aufstiegsjahr scheinen einige zu vergessen und auch wo der KSC vor Becker stand.

    Wenn man jetzt hört wie sich Leute wie Rolf Kahn profilieren wollen, wird man an alte schlechte Zeitem erinnert.


    Mein Nachfolgekandidat: Christian Wück
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 August 2009
  19. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Schade eigentlich, es hat wieder mal das schwächste Glied getroffen.
    Da versuchen einige, den eigenen Arsch in die Disco zu retten. Absolut niveaulos, wenn da mit der Mannschaft, nicht aber im Beisein Beckers geredet worden ist. Er ist ja nicht irgendein Trainer beim KSC, irgendwie für mich als Nicht-KSC-Fan schon ein Stück Verein.
    Mag die Entscheidung auch notwendig gewesen sein, die Art und Weise war unwürdig.
     
  20. fan54

    fan54 New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Ich hoffe, daß der noch Manager Dohmen :hammer2: schon seinen Schreibtisch geräumt hat. Mit neuem Trainer und Manager kann es nur besser werden. Hoffe nur die holen jetzt nicht Hecking denn der spielt den gleichen "Angsthasenfußball",
     
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Ist doch konsequent, der Mann. Genauso wie mit den beiden Spielern Verträge gemacht wurden, von denen er wusste dass er sie nicht einhalten kann, genauso wurde hinsichtlich Becker gesagt, dass man mit ihm auch in die 2. Liga geht.

    Nur, dass er da dann nicht bleiben darf, hat man ihm verschwiegen. Mich wundert nur, dass der Vertrag nicht noch vorgestern bis 2012 verlängert wurde. Hätte ich den Männerfreunden durchaus zugetraut.
     
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Schön auch zu sehen, welche Skandale da so kurz nach der Entlassung ans Licht gezerrt werden. Also entweder hat da jemand mit Lichtgeschwindigkeit recherchiert, oder man hält Erkenntnisse solange zurück bis man sie braucht.

    Das nennt man dann wohl Gefälligkeitsjournalismus.
     
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    könnte aber auch einfach feigheit sein.
     
  24. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Nee nee, dazu muss man nur mal um die Mittagszeit ins Clubhaus gehen. Die leben alle ganz gut miteinander, da stellt keiner dem anderen ein Bein. Solange es ihm das Leben und den Job erleichtert. Und das Volk kriegt dann irgendwas zu lesen. Bei nur einer Tageszeitung ist das auch recht einfach. Ein Freund von mir ist freier Mitarbeiter, der hat schon öfter Artikel geschrieben, die entweder gar nicht erschienen oder stark verändert wurden.
     
  25. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    Seit der Ära Dietrich, wird in dem Verein eh nur noch das verzapft und gebaut, was im Volksmund "hinten" rauskommt. Seiler oder Kahn for President. Seiler wird sich das nicht nochmal antun, aber R. Kahn wird den Verein bestimmt wieder in die richtigen und geordneten Bahnen bringen. Die Becker Entlassung kann nicht alles gewesen sein, da bleiben Leute am Drücker, die für diese Misere mitverantwortlich sind. Meiner Meinung muss jetzt ein totaler Umbruch her. Mal gespannt, wer den Trainerjob übernehmen wird. Mein persönlicher Favorit wär "Euro Eddy" Edgar Schmitt. Mit einem Funkel, wär der KSC genauso arm dran, wie damals mit Berger. Und bei den Fans löst "Eddy" immer noch Erinnerungen aus, als es dem KSC noch "gut" ging und wir auch ne Hausnummer in der Liga waren. Wir verehren ihn noch immer. :hail: :hail: :hail: Gebt ihm ne Chance, schlechter kanns kaum noch werden.
     
  26. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    R. Kahn, E. Schmitt - Um Gottes Willen.
    Gibt es noch andere Argumente, ausser er "löst Erinnerungen aus"? Bei Kahn habe ich nämlich die Befürchtung, er holt seinen Sohn ins Boot. Aber den anderen.

    Schmitt war cool, als Stürmer und besonders als Interviewpartner. Das Image dass er hier hat sollte er sich nicht kaputt machen. Wenn schon jemand aus der Zeit, dann W. Rolff.

    Aber eigentlich beteilige ich mich an so Trainer-Spekulatius nicht.
     
  27. Gismo

    Gismo Block A4

    Beiträge:
    180
    Likes:
    0
    @ HT: Stimmt, ich vergas, dass Du nichts von der Meinung anderer hälst und nur Du der wahre Fussballexperte bist. W. Rolff??? Den bekommst eh nich aus Bremen weg. Wie wärs mit Bilic? Auch ein guter aus der Zeit.
     
  28. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Also, ersma: Der einzig wahre Fussballexperte bin natürlich ich.

    Zum zweiten teile ich Troches Bedenken gegen Papa Kahn. Man muss sich nur mal sein Schattenkabinett mit Hauer und dem Herrn Dr. HC anzuschauen. Kann mir nicht vorstellen, dass bei den Herrschaften was Gescheites rauskommt.

    Dann zu Eddie Schmitt: coole Kampfsau als Spieler, aber als Trainer bei einem Drittligisten und einem Viertligisten geschaßt bzw. hingeschmissen. Für mich keine Empfehlung.
    Wobei er mir andererseits lieber wäre als Bommer oder Funkel.
    Wück ist auch nicht schlecht.
    Auf jeden Fall lieber ein jüngerer, unerfahrener als einen 4-3-2-1-Künstler gegen den anderen tauschen.

    Ach, ich weiß auch nicht.
    Am Ende machts der Dohmen.
     
  29. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Rollf halte ich für nicht machbar/ratsam. Er ist mittlerweile der geboren 2.Mann und wird Bremen nicht für einen Schleudersitz tauschen. Ich glaube auch nicht, dass er der richtige ist nach all den Jahren 2. Reihe. Siehe Henkes Versuch auszubrechen bei Lautern.

    Ich bin für Christian Wück. Kennt den KSC und hat in Aahlen gut gearbeitet.
     
  30. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Rolff hat aber auch immer wieder mal angedeutet, dass er schon gerne mal wieder als Cheftrainer arbeiten würde. Völlig ausschließen würde ich es nicht, wobei ich es auch nicht für sehr wahrscheinlich halte. Zuerst müsste der KSC aber überhaupt Interesse an ihm haben.
     
  31. absteiger09

    absteiger09 Active Member

    Beiträge:
    275
    Likes:
    3
    Mir ist völlig egal, wer der neue Trainer ist, solange er nicht so ein ekelhaftes 4-2-3-1 spielt