Bayern und Landon Donovan?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 13 September 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.469
    Likes:
    986
    Goal.com - Bundesliga - Jagen die Bayern nun Donovan?

    Herrje, sollte das ein Fake sein oder ist das in der Tat ernst gemeint? Was würde Bayern mit Landon Donovan wollen? Wäre er eine ruhigere zweite Bank, als Podolski? Mit Sicherheit ja, aber was, wenn er mal eingesetzt werden würde? Könnte er die Erwartungen erfüllen? Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr kann das eigentlich nur ein Fake sein. :rolleyes:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Vielleicht soll der Jugendtrainer oder so werden.
    Ansonsten würde sich meine These bestätigen, dass Klinsmann nur da ist um Bayern zu sabotieren.
     
  4. DavidG

    DavidG Guest

    Da hätte doch wohl kein Fan der restlichen 17 Bundesligavereine was gegen oder?!

    :)
     
  5. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Brauche die Bayern etwa noch einen Bankwärmer :suspekt:
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ich hole den mal wieder hoch.

    Link

    Wirds da im Winter etwa ernst?
     
  7. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Bei der sich zuspitzenden Gretchen-Frage...äh Podolski-Frage...kann ich mir diese Maßnahme nur als Reserverad-Vorratslager-Anschaffung erklären.

    Wenn Donovan denn überhaupt länger bleibt. Offiziell ist er ja "nur" beim FCB, weil zuhause gerade Spielpause ist. Oder so :gruebel:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 November 2008
  8. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich hab gerade mal bei wikipedia nachgesehen: Donovan ist erst 26 (ich dachte, er waer viel aelter), hat aber schon 105 Laenderspiele mit 37 Toren absolviert. Und das in einer NM, die ja nun auch nicht soooo schlecht ist... Deshalb denke ich: wieso eigentlich nicht Poldi durch Donovan ersetzen, wenn der dritte Stuermer hinter Toni und Klose bei Bayern eh kaum zum Einsatz kommt? Donovan ist sicher viel billiger als Poldi.
     
  9. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Das bezweifle ich, der spielt doch im gleichen "schlechten" Verein, wie Beckham, also muss es doch irgendeinen Grund geben, warum die da spielen und das kann nur das Geld sein ;) Der wird dort sicherlich mehr verdienen, als Poldi hier bei den Bayern. Somit bezweifle ich, dass der auch hier auf sein Gehalt verzichten will.
     
  10. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Keine schlechte Maßnahme. Ein beweglicher Stürmer/Offensivspieler. Bayern braucht Blutaufrischung in dem blutarmen Kader. Auch Oddo wurde anfangs belächelt und heute ist er Spielertrainer. Mit dem derzeitigen Kader ist amsonsten nix drin, außer Fussball a la Hitzfeld weiter zu spielen. Bayern braucht Variation vor allem für die CL, und da kann ein Donovan kurzfristig eine Bereicherung sein. Auch wenn er in LEV gescheitert ist.
     
  11. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Belächelt? Ne, ich habe geflucht und geschimpft und fühle mich von Woche zu Woche mehr bestätigt.
    Seine Leistungen sind unterirdisch. Fehler über Fehler, kein Esprit und seine Flanken aus dem Halbfeld sind oftmals noch schlechter als die von Lell!

    Oddo idt für mich die schlechteste Verpflichtung seit Jahren. Vielleicht kann donovan ihn ja dann ablösen.
     
  12. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das sind die Mehrheit der bayernfans aber anders. Viele nehmen ihre Vorbehalte zurück.
     
  13. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nun ja, das mag sein. Aber er hat wohl tatsächlich am Anfang der Saison noch besser gespielt als zur Zeit. Nur Formloch? Oder war es damals ein Formhoch?
     
  14. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Klinsmann scheint einen Narren an Donovan gefressen zu haben. Der muss wirklich von ihm überzeugt sein. Andererseits, hatte Klinsmann auch genug Zeit gehabt ihn vor Ort zu beobachten. Hoeness scheint auch nicht mehr abgeneigt zu sein. Donovan wird anscheinend und dann länger in München zu verweilen.

    sueddeutsche.de - Ein Amerikaner in München

    Ich selber, ich weiß nicht, was ich von Donovan halten soll. Ein schlechter Fußballer ist er sicher nicht. Ob's reicht?
     
  15. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Tja, das ist auch schon das Problem an der Sache, Markus: Klinsmann hat ihn in Kalifornien beobachtet. Wir übrigens auch mal. Was dann folgte, ist nur manchen bekannt, und das ist auch nicht unbedingt schlecht so. Wenn er bei euch nicht nach zwei Wochen Heimweh bekommt und seine Leistungen von mal zu mal schlechter werden, habt ihr durchaus nen Guten – aber mehr auch nicht, meiner Meinung nach.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Ich find ja den Donovan besser... ;)
     
  17. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Ich kenn den Spieler zu wenig. Aber es gibt die Sparte "Hundertprozenter". Sprich, Spieler, die selten etwas Überragendes machen, aber immer nahe an ihrem Limit spielen. Die werden gerne unterschätzt, sind aber sehr wichtig.
    Vielleicht isser einer davon. Spräche für Klinsmanns auge.
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Und wenn Podolski im Winter tatsächlich geht, dann brauchen die Münchener ja noch einen Stürmer. Und wer weiß, vielleicht wird er ja auch wegen marktstrategischen Gesichtspunkten verpflichtet...
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Das hört sich ja so ein, als wäre die verpflichtung nur noch Formsache.
    Quelle
     
  20. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Klinsmann hat im ASS betont, daß der Ami Spieler des Jahres wurde.

    Ich kenne ihn nicht und bin mit Holgy einer Meinung, man will die Bayern Fan Clubs erweitern, den amerikanischen Markt erobern. Dazu braucht man natürlich den Spieler des Jahres, damit die Leute sich Bayern Spiele anschauen können, die dann nachgefragt und gesendet werden und merchandising products konsumieren.
    Somit hätte man zumindest eine Erklärung für den Klinsi Aufenthalt in den USA gefunden....clever scheint er wirklich zu sein, da geht viel Asche umher.
     
  21. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich halte die Verpflichtung auch nicht für unklug. Verlieren kann man nichts, aber man gewinnt einen Spieler, der vielseitig einsetztbar (off. MV, Sturm) ist.

    Ich denke da auch an so Glücksgriffe wie Wyton Rufer damals bei Werder.
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
  23. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Hier geht es weiter.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.