Bayern Spieler sollen nicht abgestellt werden für das Länderspiel

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Fussballer, 15 Juli 2010.

  1. Fussballer

    Fussballer Well-Known Member

    Beiträge:
    1.183
    Likes:
    7
    Bayern-Trainer Louis van Gaal ruft seine Spieler zu Länderspiel-Boykott auf - Sport - FC Bayern München - Fußball Bundesliga - Bild.de

    Völlig richtig.
    Wie kann man vor der Saison in der Vorbereitung nur ein Länderspiel ansetzen.

    :gelbrot:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Sagt Lahm ab, verliert er auf jeden Fall die Kapitänsbinde.
     
  4. theog

    theog Guest

    Recht hat der Gaal! Was ist das fuer ein sch**ss...nicht nur fuer die Bayern-spieler, sondern fuer alle beteligten. Es kann nicht sein, dass die spieler anfang august aus dem urlaub zurueckkommen, um dann wieder wegen eines daemlichen Freundsschaftskicks - und dies im Ausland - zu verschwinden. Dann bleibt den betroffenen Vereinen kaum Vorbereitungszeit auf die Bundesliga.
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Ich verstehe dass auch nicht, über die probleme wird schon seit Jahren geredet um dann immer wieder doe gleichen Fehler zu machen. Ich habe fast das Gefühl, die machen das extra.
     
  6. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.042
    Likes:
    2.097
    Die wollten halt vor Beginn der EM-Quali noch ein Testspiel dazwischen schieben.
     
  7. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Kommt Ballack zurück, verliert er sie auch.

    Die WM-Stammspieler sollten in Abstimmung das Freundschaftsspiel ausfallen lassen.

    Wer von den Fans wäre deswegen sauer?
    Dem Löw kann es doch egal sein. Gegen Malta war es ihm auch egal.
     
  8. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Die Probleme der Vereine sind, das es eigentlich zu keinem Zeitpunkt passt. Interveniert wird doch immer. Das vor dem Beginn der EM-Quali ein Testspiel angesetzt wurde, halte ich grundsätzlich nicht für verkehrt. Nur für den Qualibeginn kann der DFB nichts. Das da die Vereine in die Röhre schauen und sauer reagieren, verstehe ich, ist aber eigentlich nicht neu, daher, viel Wind um nichts.
     
  9. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Was soll jetzt in diesem speziellen Fall getestet werden? Die Mannschaft war erst wochenlang zusammen, hat dann im Verein kaum mittrainiert und auch noch keine Pflichtspiele absolviert, dürfte also auch nicht wirklich in Form sein.
    Da sollte man beim DFB clever genug sein zu sagen: "Ok, da setzen wir kein Länderspiel an und verzichten mal auf ein Milliönchen. Dass sich die Spieler im Verein die Basis für die Saison holen, ist uns wichtiger und kommt uns mittelfristig auch zugute."
     
  10. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Gerade das ist doch Sinn und Zweck eines Tests. Wer ist denn so in Form, dass er im ersten Qualispiel beruhigt antreten kann? Jeder der meint, dass die Nationalelf nun so weiterspielt, wie bei der WM, der wird sich wundern. Ich halte einen solchen Test, im Sinne der Naqtionalelf, für sinnvoll.
     
  11. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Was willst Du da nach ner Woche Training im Verein testen? Sorry, für mich absolut sinnlos. Die Laktatwerte zum Trainingsauftakt könnte man sich sicherlich mitteilen lassen, wenn man sich mit den Vereinen abspricht.
     
  12. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Laktatwerte sind nunmal nur Werte. Einstellung, Körpersprache oder Selbstmotivation gerade nach einem solchen Turnier gegen jetzt vermeintlich kleinere Gegner haben aber mit Laktatwerten jedoch nichts zu tun. Dies ist im Training herauszubekommen ist wiederum etwas anderes, als in einem Testspiel, wo ein Gegner durchaus auch mal dagegen halten oder wo man sich auch mal weh tun kann. Diese Erkenntnisse halte ich eben nicht für sinnlos.
     
  13. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung lassen sich meiner Meinung nach keine wirklich gehaltvollen Schlüsse ziehen. Ein Vereinstrainer stellt ja im ersten Pflichtspiel auch nicht die Mannschaft auf, die nach einer Woche der Vorbereitung den besten Eindruck macht. Der Zustand zu diesem Zeitpunkt gibt ein verfälschtes Bild des Spielers ab. Die Körpersprache nach 'ner Woche Konditionstraining dürfte zB jedenfalls nicht sehr spritzig und frisch sein. Wenn man dann anfängt, dass Konditionstraining als entschuldigenden Faktor einzubeziehen (was ja auch korrekt ist), wird's ein Ratespiel.
    Was Einstellung und Motivation der Spieler angeht, sollte das Trainerteam eigentlich Bescheid wissen, wie ihre Pappenheimer da so drauf sind. Das wird sich in den 3 Wochen, die man sich nicht gesehen hat, nicht komplett geändert haben.
     
  14. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Sorry, faceman, aber das ist Schwachsinn.
    Die Leute sind dann gerade 1 Woche aus dem Urlaub zurück und sollen dann gleich wieder ein Testspiel machen? - Wozu??

    Die beste Vorbereitung auf das erste EM-Quali-Spiel ist, wenn die WM-Spieler in ihrem Vereinen in Ruhe sich vorbereiten und wieder einspielen können.

    Dieses Testspiel bringt dem Löw und dem Nationalmannschaftsteam nichts.

    Wenn der DFB oder Löw nicht freiwillig auf die WM-Spieler verzichtet, dann bin ich für einen Boykott. Ich stimme da van Gaal zu 100% zu.
     
  15. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Das hatte ich bereits erklärt.

    Dem ist ja augenscheinlich nicht so.

    Ist Deine Meinung, finde ich ok, wenngleich sie nicht korrekt sein muss.

    Ein Boykott käme dem französischen Verhalten gleich. Das kann ich mir beileibe nicht vorstellen. VanGaal macht seinem Unmut Luft und das ist ok, das Spiel findet dennoch mit den Spielern statt, die in die Nationalmannschaft gehören, ansonsten macht das Testspiel nämlich in der Tat kaum einen Sinn.
     
  16. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Ich darf gar nicht dran denken, wie Löw zerrissen wird, wenn das erste Qualispiel nicht gewonnen wird. Das Argument eines nicht durchgeführten Testspieles würde auf jeden Fall kommen, mit Recht, aus meiner Sicht. Löw ist für die Nationalmannschaft verantwortlich und nicht für Bayern, daher bezieht er seine Spieler, wenn er und sein Team es für richtig empfinden, es besteht ja noch immer die Abstellungspflicht. Was in solchen Spielen getestet wird, liegt im Ermessen des Trainerteams, ich hatte einige Komponenten genannt, die ich für durchaus relavant halte, es gibt mit Sicherheit noch mehr.
    Wenn man sich zudem den Spielplan zur EM-Quali anschaut und mit dem Kalender des DFB vergleicht, wird man feststellen, dass bis zum 12.10.2010 bereits 4 Spiele erledigt sind, die durchaus Richtungsweisend sind und dennoch kaum anderweitig Zeit verbleibt.
    Zudem sieht es aktuell so aus, dass er dazu berechtigt ist. Und daher kann ich das auch nachvollziehen und würde auch so entscheiden. Das die Interessenlage der Klubs eine völlig andere ist, steht ausser Zweifel, allerdings interessiert einen vanGaal eben auch nicht, ob Löw sein erstes Qualispiel verliert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juli 2010
  17. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Du driftest mir zu sehr auf die Ebene 'van Gaal und Löw' ab, die interessiert mich nicht.
    Für mich bleibt die Sinnlosigkeit dieses Test bestehen. Die 'Komponenten', die Du genannt hast, haben mich (aus den von mir genannten Gründen) nicht überzeugt. Da ist es doch egal, wer wozu berechtigt ist.
    Let's agree to disagree.
     
  18. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Wenn es nach mir geht, sollen Rummenigge, van Gaal, Nerlinger und Hoeness bis Anfang August soviel Stunk machen, bis dieses Spiel abgesagt ist.

    Dieses Spiel ist witzlos!
    Wenn die WM-Spieler in dieses Spiel ohne Motivation und Engagement gehen, mache ich weder den Spielern noch dem Trainerteam Vorwürfe.
     
  19. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Du hast Deine Meinung und ich eben eine andere, das ist doch ok. Mich überzeugen eben Deine Einwände nicht, mal davon ab, dass ein Test per se eigentlich kaum sinnlos sein kann. Wir müssen hier ja auch nicht übereinkommen. Keine Ahnung, welche nun die richtige Meinung ist, nur falsch finde ich definitiv einen Boykott. Zumal ich an den auch nicht wirklich glaube. Da hat mal einer scharf geschossen und aktuell gibt es (mit Ausnahme des Kapitänsamtes) ja auch fast kein anderes Thema, daher ...
     
  20. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    "Let's agree to disagree." deckt das ja ab ;)

    Wie Du gemerkt hast, finde ich schon, dass ein Test sinnlos sein kann.;)
    Zum Beispiel dann, wenn ein Spieler aus der Vorbereitung seines Vereins genommen wird, um ein unwichtiges Testspielchen zu spielen und Erkenntnisse zu liefern, die man in meinen Augen nicht gewinnen kann. Stattdessen ist seine Vorbereitung im Verein unterbrochen, er fehlt wieder eine Zeit lang in dieser so wichtigen Phase und hat noch weniger Gelegenheit sich mit seinen Mitspielern einzuspielen und in Form zu kommen. Was eigentlich im Interesse der NM sein sollte. Ein Spieler, der eine ordentliche Vorbereitung durchlaufen hat und während der Saison keine Rückstände aufholen muss, ist auch für den DFB wertvoller.


    Siehe oben.

    Ob Boykott oder nicht, darum geht es mir nicht. Eleganter wäre es, wenn man solch einen Test, der null Mehrwert für das erste Qualispiel hat, einfach nicht ansetzen würde. Da spart man sich Diskussionen und die Spieler können in Ruhe die eh schon verspätete Vorbereitung durchziehen.
     
  21. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    so ein Spiel kostet nur unnütz Zeit, die der Spieler und der paar Millionen Zuschauer, die dann wieder frustriert sind ob des Rumpelgekicke. Gegen wen ist das nochmal? Interessiert kein Schwein, aber vielleicht hat der Gegner viel Geld dafür bezahlt?
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Das Spiel ist für'n Popo. Nicht hingehen, 1 Mio. Strafe zahlen, Mittelfinger hochhalten, sich am Geschimpfe erfreuen und gut is'.
     
  23. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich will das Spiel sehen.
    NM-Spiele schaue ich mir grundsätzlich gerne an, auch wenn es nur Grund zum maulen gibt.

    Realistisch betrachtet, kann dieses Spiel aber sicherlich keine "wichtige Erkenntnisse" liefern.
    Außerdem bringt man sich mit der Ansetzung in unnötige Bedrängnis bei den Vertragsverhandlungen mit dem neuen oder alten Bundesjog... äh Trainer.
     
  24. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Ein Test kann aus meiner Sicht maximal ohne neue Erkenntnisse verlaufen, ob er damit auch sinnlos ist bezweifele ich, eben weil ich im Vorfeld evtl. Erkenntnisse erwartet habe, diese aber nicht eingetroffen sind. Ergo, können auch daraus Rückschlüsse gezogen werden.

    U.U. geht es ja eben nicht nur um das erste Qualispiel, sondern, wie bereits erwähnt, um die ersten vier Spiele. Wenn ich mir den Kalender anschaue, dann ist überhaupt keine Zeit für anderweitige Tests, zudem sind in den Zeiträumen der Testspiele Abstellungsphasen von UEFA und FIFA, was wiederum heisst, es betrifft nicht nur uns und die Bundesliga. Ich habe bisher aber noch keine Proteste aus anderen Ligen vernommen, aber gut, wir kommen nicht auf einen Nenner, belassen wir es dabei.
     
  25. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Du ignorierst da die Vereinsebene und damit in diesem speziellen Fall die Vorbereitung der Spieler, dass sie dort fehlen, ist der Hauptpunkt meiner Kritik. Das ist in meinen Augen sinnlos = schädlich.
    Wollte ich nur nochmal anmerken. :)
     
  26. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Nein, die habe ich nicht ignoriert, ich schrieb ja bereits, dass ich deren Interessen durchaus verstehe, aber ich sehe eben auch die anders gelagerten Interessen der Nationalelf. Und die stufe ich eben nicht als sinnlos ein, sondern eben auch als verständlich.
     
  27. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Wir reden da etwas aneinander vorbei, mir geht's gar nicht so sehr um die Vereinsinteressen, sondern darum, dass der Spieler die bestmögliche (körperliche) Form vor der Saison erreicht. Das ist durch das Testspiel nicht gegeben.
    So, jetzt reicht's aber in diesem Thread, schon wieder viel zu viel NM-nahe Themen diskutiert, dabei fängt der richtige Fussball endlich wieder an. ;)