Bayern München - Borussia Dortmund (8. Spieltag 4.10.2015)

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von Holgy, 28 September 2015.

?

Wer gewinnt?

  1. FC Bayern

    62,5%
  2. Borussia Dortmund

    25,0%
  3. Unentschieden

    12,5%
  1. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    http://www.kicker.de/news/fussball/...31/artikel_ein-hausgemachtes-bvb-debakel.html
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    @Schalke-Königsblau

    Man könnte dann auch zu dem Schluss kommen: Tuchel hat sich vercoacht.
     
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Naja........Die Abwehr4erKette hat bei den recht langen Flugbälle schlecht, bzw. zu spät reagiert. Sie haben gepennt und sich übertölpeln lassen.

    Und selbst wenn Tuchel sich vercoacht hätte, die Bayern hätten schon nach 4 Minuten mit einem Mann weniger auf dem Spielfeld stehen dürfen. Das macht dann noch immer den kleinen und feinen Unterschied.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Oktober 2015
  5. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Ja ja
     
  6. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Na ja, das sich Holgy und SK mal wieder einig sind gegen Bayern ist ja nix Neues. Da kommt dann die Leier das die Schiri Experten ja nichts gegen andere Schiris sagen. Die Experten inkl. Medien sind sich hier aber sehr einig das Gelb die richtige Entscheidung war. Da ändern auch die beiden Trolle nix.
     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Jo. Sogar der Beckenbauer hat anscheinend weniger Bazenbrille bzw. Tunnelblick als du. Der Troll.:floet:
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Fruchtbare Diskussion hier: Wie lange wollt's weitermachen? :D
     
  9. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Ich könnt ewig so weitermachen. Das wird jetzt bis zum Ende der Saison durchgezogen. Ein Träumchen.
     
  10. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Das r hinter das u.

    Edit.
    Ja. Bis zum Ende der Saison.
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Ach was, diese Rote/Nicht-Rote ist spätestens nach dem übernächsten Spieltag durch was anderes ersetzt.
     
  12. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Das mein ich ja, jeden Spieltag was anderes.
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Oder halt so: Für jedes durch den Südstern geschossene Tor muss einer vom Südstern runter vom Feld.
     
  14. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Hoeness kommt bald ausm Knast. :isklar:
     
  15. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Die Themen werden nicht ausgehen
     
  16. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
    Gerade auf Sport1 nochmal die Wiederholung des Fouls gesehen.
    Klare rote Karte. Nix anderes.
     
  17. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Hm
     
  18. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    War der da überhaupt jemals?
     
  19. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.173
    Likes:
    1.882
     
  20. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.021
    Likes:
    323
    Für mich war die Alaba-/Auba-Szene nicht so eindeutig, wie für einige hier - was ja grundsätzlich auch gar nicht schlimm ist, unterschiedlicher Meinung zu sein. Sonst hätten wir ja nix zu schreiben... ;)

    Rot kann es nur geben, wenn gleichzeitig eine klare Torchance vereitelt wird. Da Auba den Ball noch nicht hatte - und die Flanke doch relativ weit geschlagen war - liegt es im Ermessen des Schiedsrichters zu beurteilen, ob es eine klare Torchance war oder nicht.

    Somit kann ich dem Schiri durchaus bei der Beurteilung folgen, für mich wäre Rot zu hart gewesen - Gelb vollkommen in Ordnung.

    Soweit ich einer Info aus einem anderen Forum trauen darf (mich mögen die eindeutig Regelkundigen berichtigen, wenn im Wortlaut falsch wiedergegeben) lautet die Regelauslegung bzw. der Regeltext zu Feldverweis (zu finden im aktuellen Regelheft des DFB):

    "Vereiteln einer offensichtlichen Torchance für einen auf sein Tor zulaufenden Gegenspieler durch ein Vergehen, das mit Freistoß oder Strafstoß zu ahnden ist."

    Hier redet man bei einer roten Karte von einer offensichtlichen Torchance. Nun einige Synonyme für das Wort offensichtlich: eklatant, ersichtlich, greifbar, offenbar, offenkundig, sichtbar, sichtlich, unübersehbar, unverkennbar.

    Bildlich gesprochen: Um die Rote zu rechtfertigen, hätte der Stürmer ohne das Foul unübersehbar die Chance haben müssen, mit den Ball ein Tor zu erzielen.

    Diese unübersehbare Chance besteht in dieser Szene für Auba nicht. Er hatte maximal die Chance an die hoch reinkommende Flanke zu kommen, ob er diese bekommen UND auch noch erfolgreich verwerten hätte können, ist dahingestellt. Zumindest ist es zum Zeitpunkt von Alabas - ich nenne es mal - Eingriff noch keine offensichtliche Torchance gewesen. Mehr eine Chance auf eine Chance. Damit keine Notbremse und daher auch mit Gelb völlig korrekt geahndet.
     
  21. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Damit waere also der Weg frei fuer alle Notbremsen, bei denen der Stuermer einem Pass hinterherlaeuft. Dann war es also dumm von der BVB-Abwehr, Lewandoski vor dem 3:1 nicht einfach umzureissen, als der Ball noch in der Luft war, weil das nach Deiner Interpretation keine Notbremse gewesen waere.
     
    Schalke-Königsblau und Holgy gefällt das.
  22. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Ja so sind halt die Regeln. Kannst dich ja bei der FIA beschweren. Dämlicher Kindergarten hier.
     
    Rossi gefällt das.
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Dann war es eher die Fehlerhaftigkeit des BVB als die Effizienz des FCB.

    Klar, das war eine krasse Fehlentscheidung, bei rot für Alaba wäre das Spiel vielleicht anders gelaufen.
     
  24. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Also gestern abend waren sich noch ein paar einig dass es falsch war.
    Der Ball wäre direkt neben Aubamejang runtergekommen, 16m vor dem Tor und ich traue ihm zu von dort direkt schießen zu können. Mehr braucht's für ne Torchance nicht oder?
     
  25. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Weißt du Horatio, ich habe nun bereits von zwei Schiris klare Aussagen gebracht das Gelb die richtige Entscheidung war. Der Blogger ist seit Jahrzehnten Schiri und Ausbilder. Er kritisiert auch öfter in seinem Blog die Leistungen der Schiris. Warum sollte er in dem Fall was erzählen, wenn er eigentlich anderer Meinung ist?
    Gagelmann hat sich auch klar geäußert. Hier noch Fröhlich..
    https://www.google.de/url?sa=t&rct=...32108/&usg=AFQjCNGIxCREVs9IwoKPvlbkL7LmI4wDcw

    Das sind alles Schiris die auch schon mal zugegeben haben wenn Fehler gemacht wurden. Warum sollten sie das jetzt anders machen? Ganz davon abgesehen geht der Tenor in den Medien auch klar in die Richtung. Und die hauen sonst gerne drauf wenn es gegen die Bayern geht.
    Meiner Meinung nach, dass habe ich dir ja bereits erklärt, war die Szene eben nicht klar genug. So einfach wäre der Ball nicht anzunehmen gewesen, Alaba hätte eventuell noch eingreifen können und wäre Neuer nicht doch eher an den Ball gekommen, wenn nicht das Foul passiert und Neuer deshalb wohl abschaltet? Und so sehen die Schiris das halt auch.
    Dir kaufe ich es ja ab das du dich ernsthaft damit auseinandersetzt und eben zu einem anderen Ergebnis kommst. Anders als bei den beiden anderen, deren Trollerei bezüglich Bayern ja bekannt ist.
     
  26. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Gestern abend haben sie es noch einmal ziemlich auseinander genommen.
    Der Ball wäre nicht schwieriger anzunehmen gewesen als für Lewandowski bei seinem langen Ball. Sollte keinen Unterschied machen, wer eine Torchance damit die dann für eine empfunden wird. Sonst könnte man ja sagen, für Spieler X ist es eine Torchance, für Spieler Y aber nicht.
    Alaba war deutlich langsamer.
    Neuer hätte nicht eingreifen können.
    Schiedsrichter geben selten zu, dass sie Fehler gemacht haben. Dass ein anderer einen gemacht hat, wirst du von einem Aktiven nicht hören. Nicht bei so einer Entscheidung.

    Warum der Tenor in die Richtung geht, habe ich ja auch schon gesagt, bei 5:1 ist es am Ende unwichtig. Da berauscht man sich (auch in den Medien) lieber an den Überbayern.
     
  27. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Zunächst einmal ist Lutz Fröhlich nicht mehr aktiv. Er ist u.a. Schiedsrichterbeobachter. Und es ist ja sogar deren Job Fehler der Schiris aufzuzeigen.
    Nach allem was ich nun zu dem Thema gelesen habe ist die Spielkontrolle ein entscheidendes Kriterium das hier fehlt. Und man kann es drehen und wenden wie man will, im Moment des Fouls hatte Auba diese nicht. Selbst bei der Lewandowski Szene weiß man ja nicht wie entschieden worden wäre.
    Und Alaba war zunächst langsamer, aber Auba hätte den Ball ja noch unter Kontrolle bekommen müssen, was sicherlich seinen Lauf verzögert hätte. Zudem war er nicht zentral, sondern links vor dem Tor.
    Aber nochmal, letzteres scheint nicht entscheidend zu sein, die Spielkontrolle ist es. Zumindest nach allem was ich jetzt dazu gelesen habe. Und die hat man nicht wenn der Ball noch in der Luft ist und ein Gegenspieler sich in der Nähe befindet. Und wenn diese Regel so gegeben ist(worüber man grundsätzlich ja vielleicht nochmal nachdenken könnte) war Gelb die einzig richtige Entscheidung.
     
  28. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Ich hätte da eine Vermutung.

    Das mit der Spielkontrolle ist ja mal schwammig. Gab schon genügend Platzverweise, wo der Stürmer steil geschickt wurde, den Ball nicht am Fuß (ergo nicht unter Kontrolle) hatte und der Verteidiger trotzdem duschen durfte.
     
  29. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    So schwammig finde ich das gar nicht. Flacher Ball in den Lauf, Stürmer läuft zentral auf Ball und Tor zu. Torhüter weit weg. Ein Verteidiger dahinter senst ihn um. Das ist doch eigentlich der Klassiker. Rot. Und eine andere Situation als die besprochene. Denn der Ball war dann zwar nicht am Fuß, aber die Spielkontrolle lag dann eindeutig beim Angreifer. Das kann man nicht wirklich behaupten wenn der Ball noch in der Luft und ein Verteidiger in Reichweite ist.
    So zumindest meine Interpretation. Und offenbar die der Schiris.
    Das es hier natürlich auch schon Fehlentscheidungen gab ist natürlich auch klar. Aber etwas Spielraum gibt es ja bei fast allen Regeln. Aber sonst hätten wir hier ja nix zu diskutieren. ;)
     
  30. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.497
    Likes:
    2.489
    :gruebel: öhhm wo jetzt genau ?
     
  31. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Sagt ein schwäbischer Beamter, der Bayernfan ist. Wahrscheinlich seit dem Kindergarten.