Bayern könnte Dante wirklich wollen...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Ichsachma, 16 Februar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.895
    Likes:
    2.980
    ...wenn man dem Kicker glauben kann.

    Bayern denkt über Dante nach - Bundesliga - kicker online

    Naja, Rupert wird wieder zum Telefon greifen und die Sache erledigen...

    Also, eines steht fest: Dumm sindse in München nicht und die haben diese Saison tatsächlich Respekt vor Gladbach. Ichsachma: Wenn Gladbach kein Meister wird, wird Dante gehen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Occchhhhh neeeeeee Du hast mir in letzter Zeit zu oft Recht.............. :-(
     
  4. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.895
    Likes:
    2.980
    Du übersiehst meine konditionale Satzkonstruktion und das, was ja nach meiner festen Auffassung in der Zukunft nicht eintreten wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Februar 2012
  5. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    tschuldigung, hast recht. Wie konnte mir das nur passieren..............
     
  6. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Zumindest gab es ja dieses vor kurzem seiten Dantes. Was nix heißen will, aber auch doch könnte.

    Die Störfeuer seitens der Bayern, gerade in der Saisonphase sind nun ja auch nix so Neues und könnten durchaus als Respektsbekundung gesehen werden.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.843
    Likes:
    2.739
    Sie wollten Reus, Sie finden Favre toll und jetzt auch noch Dante.

    Als nächstes wollen Sie dann noch unser Stadion kaufen, das rot anstrahlen und im Gastrobereich Leberkässemmeln und Weißwürschtl verkaufen.

    Was müssen wir denn noch alles ertragen? :lachweg:

    Immer schön locker durch die Hose atmen. Wenn Sie Dante wollen, dann bitte. 10 + x Millionen auf den Tisch und Sie können ihn haben.
     
  8. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.895
    Likes:
    2.980
    André, das mit den 10 Mio. + x ist wohl die Kardinalsfrage, an der sich u.a. Entscheiden wird, ob auch nach der Saison alle Maxi noch toll finden werden.

    Ich sage: wenn es nicht anders ging vor der Saison, dann ging es nicht anders...
     
  9. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Geht schon wieder so los wie damals bei Calle!!!!
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Der Dante Transfer ist wohl schon in trockenen Tüchern, wie die Münchener tz berichtet:

    Wie die tz nun erfuhr, sollen sich die Bayern bereits mit dem Brasilianer geeinigt haben. Gehalt und Laufzeit wurden bereits fixiert, der Wechsel ist in trockenen Tüchern. Dante wechselt im Sommer nach München!

    Da sich die Bayern wegen der Ausstiegsklausel nicht mit dem abgebenden Verein auseinandersetzen mussten, gingen die Verhandlungen offenbar relativ problemlos.

    Dante vor Wechsel zum FC Bayern - FC Bayern - Sport - tz-online.de
     
  11. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.895
    Likes:
    2.980
    Die Quelle ist Kasperei. Indikativ und Konjunktiv wechseln wie ich Unterhosen.

    Es KANN passieren, sicher ist es vermutlich noch nicht.

    Der Zeitpunkt der Veröffentlichung heute spricht für ein klares Störfeuer. Solange die SZ nichts Verbindliches schreibt oder Dante selbst es bekannt gibt, bis ich noch nicht überzeugt.
     
  12. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Der Berater von Dante hat doch bereits dementiert. "Es ist keine Entscheidung gefallen".

    ARD / Videotext S. 225
     
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.895
    Likes:
    2.980

    Ach, Miri, wenn ich Dante wäre und meine Kollegen auffem Smartfon eben die Meldung gelesen hätten, wäre mein erster Anruf beim Berater, der dann wieder irgendein anderes Medium anzapft, um schnellstens zu dementieren.

    Für Ichsachmas persönliches Befinden ist es jetzt schon ein Störfeuer vor dem Spiel.
     
  14. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Mag nicht spekulieren, sonst kotz ich, glaub ich.
     
  15. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Meinst du bei einer Entscheidung (egal ob nun pro oder contra) spielt die Meisterschaft eine Rolle?
    Bei Bayern kann Dante relativ sicher Champions-League spielen, die nachfolgenden Jahre wahrscheinlich auch. Also auf jeden Fall nicht weniger als Gladbach zu bieten hat. Und im Fall Dante könnte ich mir auch vorstellen, dass die Ersatzbank nicht die große Gefahr darstellt. Die Bayern sind in der IV nun bekanntlich nicht sooo überragend aufgestellt ;)
     
  16. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Dante will die WM in Brasilien spielen. Da hat er bei Bayern schon grössere Chancen, ganz von den Verdienstmöglichkeiten angesehen.
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.843
    Likes:
    2.739
    Total lächerliche Diskussion ...

    Wieso sollte Dante sich freiwillig verschlechtern wollen? :gruebel:
     
  18. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Und wieso glaubt eigentlich noch irgendeiner, was Bild oder SportBild verbreiten?

    Die Dreckspostillen haben doch den aus den Fingern / Hufen gesogenen Hirnriss zu ihrem Motto gemacht.

    Fuck You, Springer!
     
  19. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das ist der Punkt und zeigt, dass Bayern einfach nicht fähig ist sich auf dem internationalen Markt eine vernünftige IV zu besorgen. Die Bayern sind da einfach in der Kombination beider IV ziemlich schlecht aufgestellt. Und im Vergleich zum Gegentore bestaunenden lethargischen Boateng ist natürlich der erfrischende, selbstbewusste Dante eine Offenbarung. Wie sich Dante heute geäußert hat, hat sich das schon tendenziell Richtung München angehört. Wieder mal ein Armutszeugniss für die Bayern, die keine Konkurrenz entstehen lassen wollen. Und so fällt nach Reuss ein weiterer Baustein- wenn es denn so ist- und am Ende fühlt sich natürlich der Architekt des ganzen Erfolges Favre wie der letzte Mohikaner. Diese ganzen Planspiele : Dante " der Trainer muss bleiben"; Favre: " Die Leistungsträger müssen bleiben" funktionieren nicht, weil es solche Treuebündnisse einfach nicht mehr gibt. Bevor ich bleibe, und dann der Depp bin, gege ich lieber selbst. Ich warte nur noch darauf, dass Leverkusen an Favre herantritt nach dem Motto. " Warum sollen wir uns den Heynckes von Bayern wegnehmen lassen, jetzt machen wir das mal genauso."

    Gladbach ist ein ziemlich erfolgreiches, aber fragiles Gebilde. Auch ein Herrmann weckt bei anderen Vereinen sicher Begehrlichkeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Februar 2012
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.895
    Likes:
    2.980
    Ob Du es glaubst oder nicht: jeder, der das heutige Spiel und den Bruch nach seiner Verletzung gesehen hat und Gladbacher ist, kann im Grunde auch ein Stückchen froh sein, dass er erst einmal aus dem Verkehr ist.

    Aber nochma zu Dante: er ist ein schlauer Kerl und kokettiert schon lange mit den Bayern, jedenfalls nach seinen Worten.

    Ich frage mich nur: warum taucht diese Meldung pünktlich heute vor dem Spiel auf? Von einem Katastrophenblattl aus München? Mit Konjunktiv-/Indikativwechsel? Ohne klare Aussage von Spielern und Vereinen? Nicht unter der Woche? Nicht mit klaren Ansagen?

    Ich halte es wirklich für denkbar, dass Dante, der so langsam davon ausgehen kann, auch in Gladbach nächstes Jahr CL zu spielen, um etwas pokern könnte.
     
  21. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Klar wollen die Bayern Dante. Im Ausland und wo, Gott weiß auch immer, gibts keinen Besseren.:top:

    Wer es glaubt...........:isklar:
    Der Kauf ist eine kleine ( Reus) Revanche der Bayern, die jeden Spieler bekommen, den sie wollen.:huhu: Über diese 4,5 Mio, oder bissken mehr.........lächeln sie. :floet: Auf gut deutsch gesagt, das Kleingeld ist ihnen scheissegal.
    Hauptsache, sie haben Gladbach, die den FC Bayern fussballerisch/spielerisch:D:huhu: in der Bundesliga übertroffen haben, guten und einen attraktiven Fussball spielen, einen verpasst.
    All das, was Gladbach und der BvB machen, wollten die Bayern machen und schaffen. Aber nix is. Sie können und schaffen, wenn überhaupt, etwas nur durch Krampf.
    Reus zum BvB tut den Bayern doppelt weh, da sie nicht mehr jeden Spieler bekommen, den sie wollen. "Parken" , noch ein Jahr bei Gladbach (lt. Rummenigge), hat auch nicht gefunzt.:D So wurden sie auch noch in ihrem selbstverständlichen Handeln :Deingeschrenkt. Nix mit "Parken".............:floet:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Februar 2012
  22. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Muss dem, was diamond sagt, leider weitestgehend zustimmen. Und was wäre für einen Spieler bei laufendem Vertrag einfacher als zu sagen, "ich bleibe". So klar sich Dante hinsichtlich seiner NM-Ambitionen äussert, so verwässert mit Tendenz mit München sind die Aussagen hinsichtlich seiner Zukunft. Mich stört, wie gesagt, dann so ein Interview wie in der Sportbild (?) letzte Woche noch, wo er über die nächste Saison fabuliert. Grenzwertig, so parallel für ihn der Wechsel wahrscheinlich ist.
     
  23. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.507
    Likes:
    2.491
    Schon mal darüber nachgedacht, daß Gladbach ähnliches droht wie vor Jahresfrist ? Damals waren sie erfolglos und ihnen drohte der Abstieg und damit der Ausverkauf. Dann kam Favre und hauchte der Mannschaft wieder eine Seele ein. Heute steht sie auf Platz 2.
    Trotzdem läuft die Drohung im Prinzip auf das selbe hinaus: Wieder der Ausverkauf, diesmal weil sie erfolgreich sind. Es kann doch nicht im Sinne von Favre sein, daß ihm seine Leute verkauft werden. Er müsste doch sagen, wenn Dante weg ist, bin ich es auch. ( Beispiel Rangnick mit Gustavo damals ).
    Hört man aber nichts von, was mich deshalb stutzig macht. Ich weiss nicht, was ich davon halten soll, ein deutliches Bekenntnis zu Gladbach habe ich von Favre eigentlich nicht gehört. Allerdings auch nicht, daß er dem Verein die Pistole auf die Brust setzt. Favre war, ist und bleibt undurchsichtig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Februar 2012
  24. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Wie soll sich Favre denn bekennen?
    Nach dem Reus/Neustädter Weggang, war sicherlich auch Favre die Vertragsklausel bei Dante bekannt. Und so unwahrscheinlich wäre ein Vereinswechsel da auch nicht wenn ein "grosser Verein" darauf anspringt.
    Favre wird nun schauen was mit den dann knapp 25 Millionen Ablöse (Reus/Bobadilla/Dante) geschieht. Wenn Borussia weiterhin auf Jungspunde setzt und paralell nicht ein wenig Risiko eingeht wird Favre schnell die Lust verlieren. Immer wieder eine neue Mannschaft aufbauen wird Ihn auch nicht befriedigen. Das Signal muss jetzt von Borussia/Eberl kommen, dann wird sich Favre auch zu seiner Zukunft äussern.
     
  25. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Hier scheint jemandem der Erfolg zu Kopf gestiegen zu sein... :isklar:
     
  26. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Ganz ehrlich, wenn ich die Wahl zwischen Favre und Eberl habe, dann bitte letzteren. Wenn nämlich jemand für den Verein steht, dann Eberl. Sollte Favre Forderungen stellen, andernfalls das nächstbeste Angebot annehmen, dann war sein unlängst Geäussertes über die fehlende Kontinuität auch nur die Hälfte wert. Nicht falsch verstehen, ich schätze seine Arbeit und seine Art, aber für ihn ist Borussia nur Durchgangsstation, ob jetzt zwei, drei oder sieben Jahre. Aber ich möchte meinen Verein über längere Frist im oberen Teil (Hälfte) der Tabelle sehen und da gehört mittel- und langfristigen Denken dazu. Dafür ist Garant Eberl und m.E. ist der fähig dazu.
    Und wenn einige Spieler meinen, sie sind anderswo besser aufgehoben, bitte schön.

    Und wieso eigentlich schreiben wir das alles im Bayernforum?
     
  27. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.895
    Likes:
    2.980
    Laut Sky von eben isses wohl fix, sekundärquelle ist eine Abendzeitung aus München.

    Dann mach's mal gut. Perücken liefen dieses Wochenende hier auch nicht so besonders.
     
  28. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Versteh ich nicht. In Gladbach CL spielen hat doch mehr Reiz als in Bayern Cl als Breno-Ersatz.
     
  29. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.895
    Likes:
    2.980
    Was soll er denn machen?

    "Ich erfülle meinen Vertrag bis 2013 nicht!" sagen?
     
  30. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Mein Gott sollerhaltgehn. Der will seit anderthalb Jahren weg. Jetzt haben ihn die Bayern weichgekocht, quasi al dante. Andere Vereine haben auch schöne IV und ein bißchen Kohle ist da.
     
  31. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.507
    Likes:
    2.491
    Hat er denn gesagt, er erfüllt ihn auf jeden Fall ? Und was ist mit dem Gerücht aus'm Kölner Express aus dem "Favre als Heynckes Nachfolger" thread ?
    Allgemein gilt doch, wer sich bedeckt hält und sich nicht klar äussert, lässt jede Menge Spielraum für Spekulationen. Wir wissen nichts über Favres Planung, du nicht, ich nicht, keiner ausser ihm und seinen Vertrauten. Mittlerweile ist es aber doch so, daß keiner von uns "aus allen Wolken" fallen dürfte, wenn Favre eine unbequeme Entscheidung treffen würde. So blauäugig können wir nicht sein.
    Ja ich weiß, ich bin hier zwar nicht im falschen Film, aber im falschen fred. :suspekt:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.