Bayern (Klinsmann) sperren Fans aus

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von DavidG, 26 März 2008.

  1. DavidG

    DavidG Guest

    Hier gehts weiter

    Neuer Stoff für die Klinsmannkritiker :huhu:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Venus

    Venus Diva

    Beiträge:
    294
    Likes:
    0
    Ausrede ist ein professionelles Arbeiten. Das ist wohl mit Fans am Zaun nicht möglich. Immerhin solls auch öffentliche Trainingseinheiten geben.
     
  4. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Vielleicht will er ja nur ganz neue Trainingsmethoden einführen und sich dabei nicht beobachten lassen. :D
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Ist ja so ähnlich wie der Daum, der mag auch kein öffentliches Taining.

    Wenn Bayern dann auch vierter wird, dann könnte man später sagen: Hat ja was gebracht! :D
     
  6. the fouler

    the fouler Guest

    Die Fussballer sollen nun auch 8 h am Arbeitsplatz verbringen, gut so, muss ich schliesslich auch!
     
  7. indianerjones

    indianerjones Member

    Beiträge:
    126
    Likes:
    0
    find ich zwar etwas schade, aba ist mit sicherheit schon effektiv...
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
  9. theog

    theog Guest

    kommt der FC Hoolywood wieder?:D:vogel:
     
  10. Chrispy

    Chrispy New Member

    Beiträge:
    20
    Likes:
    0
    Auch in Zukunft soll es bei den Bayern öffentliche Trainingseinheiten am Vereinsgelände an der Säbener Straße geben. Das stellte der Rekordmeister am Donnerstag in einer Presseerklärung klar. Die öffentliche Diskussion um die Trainingseinheiten in der kommenden Saison habe man "mit Überraschung und Unverständnis" verfolgt.

    Weiterhin öffentliches Training - Fußball - Bundesliga - kicker online