Bayer mistet aus

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Ichsachma, 22 Mai 2007.

  1. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Sodele, manche erinnern sich sicher noch an das Palaver, das im Zusammenhang mit dem Rückzug des Konzerns im Uerdinger Fußballclub entstanden ist.

    Nun hat sich die dolle Bayer AG also dazu entschlossen, nur noch die in Leverkusen kickende Fußballmannschaft, den Breiten- und den Behindertenspocht zu unterstützen. Ab 2008, damit auch alle schön Zeit haben, sich neu zu sortieren.

    Ich bin ja nun bekennender Handball-Interessierter. Der interessanteste "local club" spielt derzeit als TSV Bayer Dormagen um den Aufstieg in die Bundesliga. Nachdem man im letzten Jahr an einem Gegentor in der letzten Sekunde gescheitert war, hat man auch am Wochende das "Endspiel" um die Meisterschaft beim TuSEM leider nur remisen können, was Essen reichte. Beim Sieg wäre Dormagen direkt aufgestiegen. Nun also geht's in die Relegation gegen den Nord-2. und obsiegendenfalls gegen den BuLi-16.

    Da kommt Papa Pille daher und sacht: Schule aus - Micki Maus. Keine Kohle mehr.

    Und bevor jetzt jemand fragt: Wo issen Dormagen? Wen juckt's? Ja, auch beispielsweise die in Leverkusen beheimateten Basketballer bekommen nichts mehr.

    Mein Ärger ist kaum zu bändigen. Den Zeitpunkt der Bekanntgabe rechtfertigte man wie folgt: "Wie hätte wir denn dagestanden, wenn Dormagen den Aufstieg nicht geschafft hätte und wir dann zurückgezogen hätten? Dann hätte doch jeder gesagt: Die stehen nur im Erfolgsfall zu uns."

    Den Grund des Rückzugs allgemein: "Wir können unseren Aktionären derartige Ausgaben nicht mehr zumuten, wenn der Werbewert zu gering ist".

    Im Dormagener Fall reden wir übrigens von € 600.000 / Saison.

    Für mich steht jetzt fest, daß ich mir den Aufstieg anne Backe schmieren kann. Wieder mal. Mein Ärger hält sich nur deswegen in Grenzen, weil ich inständig hoffe, daß die Aktionäre bald werden erkennen mögen, daß auch die Fußballer den Weltkonzern Bayer keinen Deut bekannter machen, als er jetzt schon ist.

    Alles Scheiße, Deine Elli.

    p.s.: Und so schön liest sich das dann offiziell:

    Bayer Sport - Bayer-Förderkonzept

    Klasse. In die Bildung. Bei gleicher Höhe der Mittel. Ad 1.) in Sachen Bildung: Ausbau BayArena.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Ichsachma, das wäre aber schön blöd von Bayer, erst einen Stadionumbau mitfinanzieren und sich dann zurückziehen :zwinker:

    Zur Handball-, Basketball- und Volleyball-Geschichte, von der Wuppertal ja auch betroffen ist: Schlimme Sache, das. Aber man sollte so ehrlich sein, zu sagen, dass das, was Bayer da bisher geleistet hat, ein Bonus war. Nur eben in Zeiten der Globalisierung und des schärfer werdenden Wettbewerbs (sachma, ISM, da biste doch so für oder nicht?) wird es eben schwierig, sich dann noch gegen die Konkurrenz durchzusetzen, die keine breitgefächerte Sportförderung betreiben. Insofern spielt das meiner Auffassung zur Globalisierung et al. nur in die Karten... Du kannst ja auch schlecht von nem börsennotierten Unternehmen verlangen, als Wohlfahrtsverband zu agieren.

    Außerdem, vielleicht finden sich ja für den einen oder anderen Verein noch Sponsoren. Ich weiß ja nicht, wie viel 600k€ im Handball sind, wenn's viel ist, kann man ja die Herren Hopp oder Mateschitz mal anrufen...
     
  4. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Bah, oller Fähnchenimwinddreher.

    Lassmichdommamitscheißeschmeißen, bitte.

    Im übrigen weiß ich gar nicht so genau, was Globalisierung ist. Wenn's um Gazprom geht, finde ich die z.B. total doof. Und schärferer Wettbewerb? Ich? Wieso?

    Ball immer schön flach halten und mir dann das Meiste. Also, da find ich jetzt nichts, was Deine Unterstellung erhärtet.

    :huhu:
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Wie sieht es eigentlich mit dem SV Bayer 08 Uerdingen aus? Wird da auch ausgestiegen? Das fände ich persönlich nämlich schade.
     
  6. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.085
    Likes:
    81
    Ich bin fast davon überzeugt,das sich die Bayer Basketballer und Handballer in ünteren Ligen anmelden Können,die haben eh kein sonderliches Publikumsinteresse und Sponsoren mässig,na ja,die haben sich halt abhänig gemacht vom Werk,die Leichtathleten sind ebenso betroffen,na dann viel spass:weißnich:
     
  7. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Gerne. Wennze mir jezz noch erklärst, warum Bayer-Sponsoring im Handball hui und toll und so ist und beim Fußball pfui bäh...
     
  8. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Sehr gut, wuppi. Spitzenmaessige Anfrage.

    Abgesehen davon: welchen Gegenwert bekommt Bayer denn fuer seine 600.000 Oecken von Bayer Dormagen? So'n Zweit- oder vielleicht auch ab-und-zu-Erstligist hat doch bestenfalls nationalen, vermutlich aber eher regionalen Werbewert - und dafuer ist's den Aufwand doch nicht wert, oder? Ich koennte mit vorstellen, der Konzern zoege sich nicht zurueck, wenn Bayer Dormagen in etwa so erfolgreich waere wie Kiel, Flensburg oder Gummersbach.
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981

    Ganz einfach und ich dachte, Du wärest längst selbst drauf gekommen:

    Weil Eure Fußballer blöd und die Dormagener Handballer cool sind. Oder anders: Weil ich die Dormagener Handballer gut und die Leverkusenser Fußballer blöd finde.

    Und weil ich natürlich hoffe, daß meine Rechnung, die ich damals im Zusammenhang mit der "Baygon"-Nummer angestellt hatte, doch noch einmal aufgehen wird. Zumal jetzt, wenn doch meine geliebten Handballer ohnehin bald keine Unterstützung mehr erhalten werden.

    Daß man hier aber auch immer für vollernst genommen wird, wenn man mal sauer is, tsts...
     
  10. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Sagen wir es so, Detti, vorausgesetzt, Du hast in Deiner Antwort das Ironie-Brett nicht vergessen: Dormagen ist nichts anderes als Bayer, also der Konzern, seine Mitarbeiter, deren Lebensmittelpunkt, so wolfsburgmäßig betrachtet. Im Grunde nichts anderes als Leverkusen, nur ein wenig kleiner.

    Batrachte die Unterstützung als Beitrag zur Daseinvorsorge. Als Finanzspritze für einen Verein, der seinen Platz inmitten der Beschäftigten hat, noch nicht einmal Eintrittskarten an Werksmitarbeiter verschenkt, bisher mit 600000 Euro / Jahr bedacht wurde und vom Konzern vor wenigen Jahren ein topmodernes Sportzentrum dahin gestellt erhielt, das wiederum sehr gut bei Heimspielen besucht wird. Prima Planung.

    Davon ab: Liegen z.B. Hopp in Kronau oder Rigterink in Nordhorn komplett falsch bei der Beurteilung der Werbekraft ihrer Handball-Bundesligisten? Oder isses denen einfach nur eine Herzensangelegenheit?

    Oder sindse gar finanzkräftiger als der Bayer-Konzern?
     
  11. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Siehe einen Beitrach vorher: Bayer-Sportzentrum. Steht in Dormagen. Kannste vorbeikommen und guten Handball sehen. Fertig gestellt irgendwann Anfang des Jahrtausends.
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Und Dormagen ist doch auch ganz nah bei Leverkusen, oder? Da kannste erst Gutes sehen - wenn ich mich recht entsinne :herz:

    Bin ja imma noch ganz feddich!
     
  13. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus,

    jetzt diskutieren ost-holländer über die kölner vororte, tststs.

    dormagen und lev gleichzusetzen halt ich für gewagt, da sich bei den beiden die frage nach huhn und ei relativ eindeutig und gegensätzlich beantworten lässt.

    verstehe auch deinen ärger. bin selber ein wenig geschockt, da die basketballer schon lange dabei sind (will jetzt nicht von "tradition" reden ;-)), aber viel wichtiger an oben genannter quelle finde ich, dass der breitensport weiter gefördert wird.
    und da muss ich (leider) zugeben, dass ein wegfall des konzerns als hauptsponsor sich nicht auf einzelne profisportler (die juckt's eh wenig, spielen sie halt woanders) oder vereinzelnte zuschauer (s.u). auswirken würde, sondern auf tausende von normalos, die plötzlich keinen verein mehr haben, bei dem sie ihrem hobby nachgehen können.

    von daher, besser so als andersrum. und von mir aus auch gerne noch rigoroser: nimmt tante käthe und der hackfresse auch noch das geld weg und alles wird gut.

    bezüglich zuschauer kann ich nur sagen: in kölle gibt's sowohl erstliga-handball als auch basketball, darüberhinaus demnächst die pilzeliga im fuppes. wer braucht da profi-werksvereine in unseren vororten? fott damit.

    so long.
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Buäääääh.

    Jetzt fangen schon Karnevalisten an, sich ihrer handballspielenden Mieter zu rühmen.

    Und Pilzeliga? Wer da genau?
     
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    MEINEN Thread machssu mir nicht kaputt mit Deiner ständigen Off-Topicerei.

    Und wenn Du Dich ein bißchen besser im Zaum gehalten hättest, dann hätteste Deine geographischen Mutmaßungen heute gar nicht anstellen können. Was Dormagen und Leverkusen nämlich zumindest trennt, ist Vater Rhein.

    Und in dem von Dir in Bezug genommenen Zusammenhang ist das auch mehr als gut so.
     
  16. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    na,
    soweit ist es nun auch wieder nicht.

    mir rel. egal, ob und wie handball hier gespielt wird. hat nur genervt, dass auch wegen denen die basketballer ihre pilzeligaspiele in der komischen stadt mit dem dunklen bier austragen mussten. aber das nur nebenbei.

    so long.
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Das war "Seele verkaufen". Echt ein unglaubliches Dingen.

    Aber was iss denn nu mit den Balltretern und den Trüffeln?
     
  18. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Red Bull steigt bei der Fortuna ein :zahnluec:

    Aber noch mal zu den etwas erfolgreicheren Fußballern auf der Sonnenseite des Rheins (rechtsrheinisch natürlich, da, wo die Sonne aufgeht): So leicht wirste uns nicht los. Den Plan, mal ohne ne 6-Punkte-Hypothek mit Gladbach in der Liga zu bleiben, hab ich sofort durchschaut.

    A propos 6 Punkte. Soviel mehr könnten wir auch mal wieder gebrauchen. Wird Zeit, dass der EffZäh aufsteigt.
     
  19. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    leider nicht.
    watt nicht geht, geht nicht.
    leider haben die bb keinen "fürsprecher", der es auf die reihe kriegt, ein eigentlich ungeeignetes stadion durchzuboxen.

    lehn mich mal weit aus'm fenster:

    nach der WM 2010 (wahrscheinlich nach dem dann obligatorischem Forumswechsel) wirst du zu eben jenem ersten qualifikationsspiel eingeladen und darfst dich auf meine kosten sowas von volllaufen lassen, dass dir dein schützenfestbesuch als reinster kindergartenbesuch erscheinen wird.

    versprochen.

    so long.
     
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Obacht, es kommt noch viel schlimmer:

    Ich werde Euren Weg verfolgen, schon im nächsten Jahr. Bin schon eingeladen.

    Übrigens: Ich mach's für lau auch ohne Deine gräßlichen Visionen, wie sich aus dem Vorabsatz ergibt.
     
  21. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    ist schon recht, aber nächstes jahr gibt's doch nur elenden wurzelbrei, die französischen delikatessen doch erst nach der weh-emm.

    aber da kommt halt wieder der bauer in dir durch: lieber wurzeln in schöner umgebung mit vielen, netten leuten statt warten und genießen.

    so long.
     
  22. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    ...im Kreise vollverpeilter Gleichgesinnter?

    :zwinker:
     
  23. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Moin Ichsachma,

    die Frage war tatsaechlich ernst gemeint. Und so wie Du es beschreibst, dient(e) die Foerderung des Handballklubs dem Werk eher als Freizeitangebot fuer die Angestellten und Mitarbeiter des oertlichen Werkes als dem Gewinn eines werbewirksamen Wertes. Somit wird also nur dieses Freizietiangebot eingestellt - ich kann das durchaus verstehen, denn diese 600.000 Oecken pro Jahr waren dann ja 'ne reine Luxusausgabe.

    Zu den beiden anderen: von dem Herrn Rigterink hab ich noch nie gehoert und weiss auch nicht, fuer welche Firma er steht. Dabei bin ich ja prinzipiell durchaus sportinteressiert; der vielleicht erwuenschte Werbewert ist bei mir also gaenzlich verpufft. Und SAP und Hopp wird es nicht viel besser ergehen: glaubst du ernsthaft, SAP wird durch einen Provinzklub wie Kronau/Oestringen bekannter? Ich nicht. Die Foerderung von Kronau/Oestringen kann fuer SAP bestenfalls aus Imagegruenden (und dann auch nur regional) nuetzlich sein nach dem Motto "SAP - Partner des Sports". Grundsaetzlich halte ich es eh fuer ein Problem, dass man es im Hanball hauptsaechlich mir Provinzklubs zu tun hat: es klingt eben viel oeder, Sponsor bei Kronau/Oestringen zu sein, als Sponsor bei Adler Mannheim zu sein. Noch besser waere natuerlich ein Verein in 'ner richtigen grossen Stadt.

    Gruss,

    Detti

    PS: Jetzt gucke ich mal live im Netz nach, wer der Rigterink ueberhaupt ist. Momentchen... Aha, Rigterink ist 'ne Speditionsgruppe aus Nordhorn. Noch nie gehoert.