Bayer Leverkusen: Michael Ballack hat fertig (scheinbar)

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 27 Januar 2012.

  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Er würd ja gerne mehr leisten, auch für´s Team. Leider hat Dutt sich ihn ausgesucht, um auf seine Kosten seinen Status klarzumachen. "Seht her, ich scheue mich auch nicht, einen Star wie Ballack auf die Bank zu setzen". Ob das nun gut für die Mannschaft oder leistungsgerecht ist, scheint ihm leider egal zu sein. Hauptsache das eigene Profil gestärkt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.539
    Likes:
    1.731
    Ja Ja - der arme Michi, der ist schon ein Opfer...
     
  4. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Immer noch sauer wegen dem : "Scheiß FC Kööööln!" ?! :zahnluec:
     
  5. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Sag bloß, du hättest diese 7 Millionen Jahresgage - ohne mit der Wimper zu zucken - abgelehnt. Wenn nicht du, wer sonsts, stimmt´s! :floet:
     
  6. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Der Holzhäuser ist wirklich von allen guten Geistern verlassen. Palavert süffisant bei sky 90 über die Personalie Ballack ( "Ballack abwickeln usw). Im Grunde ist das vereinsschädigendes Verhalten, aber der Verein in der Zusammensetzung in der sportlichen Führung ist nicht mehr zu schädigen. Da jammert er rum, dass Ballack sich nicht bereit erklärte ein Interview zu geben in dem er Dutt positiv darstellt. Sind wir schon in Nordkorea? Auch Völler müßte man langsam mal seinen Heiligschein wegnehmen, der ihm bei Leverkusen ein Job auf Lebenszeit bescherte. Ich hoffe, dass Ballack geht, dann wird man sehen, dass die Probleme bleiben. Da kann man sich an einem Rollfes ergötzen bis man im Mittelfeld verschwindet.

    Der einzige der hier Charakter, den es heute in der weichgespülten BULI-Szene leider nicht mehr gibt, ist Ballack. Es ist schliesslich immer noch seine Sache, ob er auf Drängen anderer auf einen Friedensgipfel mit Löw oder Dutt eingeht.

    Das ganze Problem wäre nie dagewesen, wenn Bayer einen Trainer hätte, der von Anfang an Ballack gesetzt hätte. Dann hätte man sich dieses komplexbeladenen Handeln von Dutt ersparen können, der just in dem Moment als Ballack seine Topform fand, ihn , den besten mann auf dem Platz beim CL- Spiel in Chelsea nach 60 Minuten vom Platzt nahm. Stecker rein-Stecker raus. Das kann man mit anderen Spielern machen.

    Schon vergessen, dass es Ballack war, der gegen Valencia diesen Sensationspass auf Sam spielte. Bitte, wer in der Liga kann so einen Pass über diese Entfernung spielen? Keiner! Aber das reicht ja nicht, man soll ja als 35 jähriger noch für die 20 jährigen Egomanen wie Schürrle kämpfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Januar 2012
  7. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.539
    Likes:
    1.731
    Nöö, ich gönne euch diese Vollpfosten von ganzem Herzen!!! :fress:[​IMG][​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Januar 2012
  8. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Da gefällt mir jedes einzelne geschriebene Wort ....
     
  9. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.539
    Likes:
    1.731
    Wieso hackt ihr eigentlich immer so auf dem Dutt rum, bei Heynckes gab es doch auch Streß mit der Diva...
     
  10. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ich möchte mal daran erinnern, dass es Heynckes war der über die Verpflichtung laut jubiliert hat. Dass Ballack nach Verletzungen auf schnellen Einsatzt drängt, war bekannt, siehe Eröffnungsspiel bei der WM 2006, als Klinsmann damit aber professionell umgegangen ist. Heynckes hatte da in diesem Bereich wohl Probleme mit Ballack. Wenn er da mit nicht umgehen konnte, dann hätte er nicht zu Bayern gehen dürfen, wo die beiden Hochkaräter Robben und Ribery genauso gestrickt sind wie Ballack.

    Heynckes hatte damals sich noch lobend über den Charakter Ballack geäußert, dass er höher dotierte Angebote aus WOB und anderen internationalen Clubs abgeschlagen hat und sich für Leverkusen entschieden hat.
    Das war die Ausgangssituation: Verpflichtung des Kapitäns der deutschen Nationalmannschaft, der eine Bilderbuchkarriere ohne Affären und Allüren hinter sich hatte.

    Und dann kamen zwei schlimme Verletzungen und die systematische Demontage Ballacks durch den Bundestrainer. Und schon schlägt die deutsche Komplex- und Neidgesellschaft hemmungslos zu.
    Ein Beckenbauer, der nach der Verletzung Ballacks noch getönt hat, dass man ohne ihn gar nicht zur WM 2010 fahren brauche, spricht ein Jahr später davon, dass Ballack ein Spieler eines anderen Zeitalter wäre.
    Ein Noname Trainer wie Dutt posaunt heraus, dass es für Ballack eine Ehre sein müsse, bei Bayer auf der Bank zu sitzen und dessen einzige konstante in seinem Auswechselverhalten die war, Ballack vom Feld zu nehmen, während acht andere Spieler unterirdische Leistungen abgeliefert hatten. Ein Völler lässt sich zu der Bemerkung hinreissen, dass er Ballack gegen Mainz schon in der HZ rausgenommen hätte und das alles nur, weil Ballack nicht tanzt, wenn Völler zur "Duttbelobigung" pfeifft. Vergessen wird auch hier, dass Ballack das 1:0 (Eigentor von Mainz) mit seinem Sprint in die Spitze erzwungen hat. Witzfunktionäre wie Holzhäuser sprechen Ballack den Charakter ab. Einem Spieler, der beim CL-Spiel in Chelsea von den englischen Fans und Ersatzspielern von Chelsea fast frenetisch bei der Auswechslung gefeiert wurde. Die englischen Fans sind für ihr Gespür und ihre Fairness bekannt und hätten sich wohl kaum so verhalten, wenn Ballack in seiner Zeit in England Allüren gepflegt hätte.

    Und trotz alledem, schluckt Ballack alles herunter. Möchte mal wissen, welcher Profi nach zwei Verletzungen dies so durchgestanden hätte. Das was gerade abläuft ist nicht als Mobbing aus falscher Ehrverletzung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Januar 2012
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Löw, Dutt, Heynckes - immer sind also die anderen schuld? :suspekt:
     
  12. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Gaudino, Yeboha, Okocha- immer sind die anderen Schuld ( Heynckes )

    Ballack, Balitsch - immer sind die anderen Schuld (Dutt )

    Rehhagel, van Gaal, Trapattoni, Klinsmann - immer sind die anderen schuld (Hoeness)

    Kurany, Ballack, Frings- immer sind die anderen schuld ( Löw)



    so was lässt sich beliebig je nach Laune in alle Richtungen fortsetzen. Dass man bei Ballack nach dessen langer rund erfolgreichen Karriere nur zwei junge (profilsuchende)Trainer und einen hochempfindlichen Trainer anführen kann und das auch nur in einem sehr kurzen Zeitraum, spricht für Ballack.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Januar 2012
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Gerade deine Beispiele Heynckes und Löw zeigen doch, dass da was dran ist. ;)

    Ich will Ballack ja nicht die alleinige Schuld geben - aber irgendwie hab ich das Gefühl, er kommt nicht damit klar, dass er nicht mehr der unumstrittene Superstar ist, sorry.
     
  14. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Sammer hat es doch gut erklärt, gestern bei Sky90.

    Ballack-Thema beschäftigt Leverkusen: Sammer rät Ballack zu Wechsel – oder Karriereende - Bundesliga - FOCUS Online - Nachrichten
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  15. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Klar. Komisch ist indes nur, dass sich alle möglichen Leute äußern, nur er selbst nicht. Das kann natürlich auch bedeuten, dass er "dienen" will und sich des Endes seiner Karriere bewusst ist. Und den Scharmützeln anderer und vor allem der Presse aus dem Weg geht, indem er einfach seinen Job macht.
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Pfff, ich seh das so: Ballack wird seine Arbeit selbst einschätzen können und lässt die halt quatschen.
     
  17. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Es wäre klug wenn er sich selber äußern würde dazu.

    Morgen nimmt er aus privaten Gründen nicht am Training teil, da wird unter anderem spekuliert, das er bei einen neuen Verein unterschreiben könnte.
     
  18. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Vielleicht hat er auch einfach nur Termin beim Scheidungsanwalt.
     
  19. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Eben. Der steht da drüber und lässt die anderen machen. Zeugt von Souveränität und entsprechendem Bewusstsein.

    Aber weshalb da nun von fachlicher Ebene kluge Tipps zu dem Boulevard-Geschmiere kommen, leuchtet mir nur dann ein, wenn ich nachvollziehe, dass auch ein Sammer gerne mal was öffentlich äußert.

    Aber schon die Benennung "Diskussionen" zu diesem Thema geht eigentlich an der Sache vorbei. Denn es wird gar nicht diskutiert. Zumindest nicht von Ballack selbst. Und der ist der "Betroffene". Man sollte dies dann wohl besser: "künstlich erzeugte und befeuerte Schlammschlacht" nennen.
     
  20. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Meiner Meinung nach nicht.
     
  21. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Was soll er denn sagen? Wenn er jetzt lt. Befehl von Holzhäuser und Völler anfängt, dem Dutt nach der Pfeife zu tanzen und ihn für seine Demontage auch noch zu loben, macht er sich doch unglaubwürdig. Wenn er dagegen Gleichberechtigung mit anderen Spielern fordert, ist er der Buhmann und Netzbeschmutzer. Also hält er lieber die Klappe.
     
  22. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Wo hat denn bitte schön Dutt ihn demontiert ?
     
  23. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Michael Ballack: Leverkusen rechnet gnadenlos mit Ballack ab

    Völler steht nicht hinter Ballack und Holzhäuser holt zum Rundumschlag aus.
    Holzhäuser sagte, dass Ballacks Vertrag bald endet und man das profimäßig abwickeln will.
    Bevor die Schlacht schmutzig wird sollten beide Seiten das Ganze beenden, wie auch immer das Beenden aussehen soll...., um Ruhe in den Verein zu bringen.
     
  24. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Völler steht hinter Ballack nicht mehr, weil der ihn sehr enttäuscht hat.
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Hatte der Michael was mit der Sabrina?
     
  26. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Welcher Sabrina ?
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Erkundige Dich mal über Euren Rudi :D
     
  28. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Also warum Völler so enttäuscht von Ballack ist und nicht mehr hinter ihn steht, da er ja wirklich lange hinter ihn gestanden hat, ist auch wegen der Nationalmannschaft, weil Völler sich sehr dafür eingesetzt hat für Ballack, das er ein wirklich würdigen Abschied vom DFB bzw. Nationalmannschaft bekommt, usw. und Ballack das überhaupt nicht gewürdigt hat was Völler gemacht hat für ihn, und sich auch noch darüber ein wenig lustig gemacht hat.
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Tante Käthe sollte sich lieber daran erinnern, wer ihn 2002 ins Finale brachte und wie bitter der dann da fehlte.
     
  30. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Sabrina Völler.
     
  31. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Seine Frau ?