Basketball EM in Polen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von SaintWorm, 9 September 2009.

  1. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    So, gibt noch keinen Thread, wie ich festgestellt habe, also mach ich mal einen auf.

    Seit Montag läuft in Polen die Basketball EM und die deutsche Mannschaft ist nach einer sehr durchwachsenen Vorbereitung eher als Aussenseiter ins Turnier bzw in die Gruppenphase gegangen.
    Etliche Rücktritte (Demirel, Garrett, Roller usw.) und Absagen (Kaman, Nowitzki) haben dazu geführt, dass die NM mit einer recht ungewohnten Truppe antritt. Neben Routiniers wie Femerling (34, der sich nach seinem NM-Rücktritt glücklicherweise wieder dazu bereit erklärte einzuspringen), Hamann (28), Schultze (31), Greene (30) und Jagla (28) sind junge bzw international unerfahrene Spieler wie Ohlbrecht (21), Harris (20), Benzing (20), Schaffartzik (25) oder Staiger (21) am Start.

    Gegen die mit NBA-Profis gespickten Franzosen schlug sich die Mannschaft schon sehr gut, lag ca 35 von 40 Minuten in Führung, nur um im Endspurt doch noch von Frankreich überholt zu werden (hauptverantwortlich dafür, der spät in Fahrt kommende Tony Parker).
    Endstand: 65:70

    Gestern dann schon so etwas wie ein Endspiel gg die Russen (denen Holden und Kirilenko fehlten). Bei einer Niederlage hätte man die Zwischenrunde abhaken können. Nach einer, vor allem in der Defensive, saustarken 1.HZ lag man schon mit 14 in Front.
    Allerdings kamen die Russen mit etwas mehr Schwung aus der Kabine und die Führung der Deutschen schmolz immer mehr dahin. Mit viel Glück (Russland mit unterirdischer Trefferquote bei den Freiwürfen) und Geschick (Jagla überragend mit 19 Punkten und 11 Rebounds) gewann man dieses foulintensive Spiel schlussendlich mit 76:73.

    Gleich geht's gegen die Letten, die die ersten beiden Spiele relativ deutlich verloren. Mit einer Leistung wie gg Frankreich und Russland, sollte dem Sieg nichts im Wege stehen. Da die Russen eben gg Frankreich verloren haben, gäbe es wohl auch bei einer Niederlage gg die Letten eine Chance auf die Zwischenrunde, aber um da rumzurechnen bin ich zu faul.

    So, das war für's erste das Wissenswerte aus deutscher Sicht. Vielleicht verfolgt 'jung' die EM ja auch und kann noch ein bißchen was über die Griechen erzählen, würd mich freuen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Tja, scheinbar kommt man mit der komfortablen Ausgangslage nicht so sehr zurecht. In der Offensive unterirdische Trefferquote und viele leichte Fehler. In der Defensive auch nicht so konsequent wie in den Spielen zuvor, aber noch ganz ok. Zur HZ liegt man mit 8 hinten. Mit dieser Differenz darf man auch verlieren und zieht trotzdem in die Zwischenrunde ein. Ab 9 ist man allerdings raus.

    Noch bin ich zuversichtlich, so grottig kann man in der Offensive eigentlich nicht noch ne HZ weiterspielen. Auf geht's Jungs!
     
  4. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Meine Fresse, muss man es denn immer so spannend machen. Das ist gerade mal so gutgegangen. Deutschland verliert am Ende mit 62:68 gg Lettland und kommt mit einem blauen Auge davon.
    Auch wenn ich den Femerling mag, heute war er ganz schwach. Vielleicht hat ihn der Schlag von Biedrins etwas die Sinne vernebelt. Wobei es unfair ist, im negativen Sinne einen rauszupicken, die waren eigentlich alle sehr mäßig bis schlecht heute.
    Kleine Ausnahme: Greene! Der Einzige, der in der Offensive so ein wenig den Rhythmus gefunden hat. In der Crunch-Time dann Jagla mit den wichtigen Aktionen. Irgendwie sah es heute so aus als hätte die Mannschaft in der Offensive andauernd den Herrn Nowitzki gesucht, aber nirgendwo entdecken können.

    Schnell abhaken das Gehacke und weiter geht's!
     
  5. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ein kleines Highlight von kicker.de: "Lucky Looser im Krimi"
    Link...aua, so ne Überschrift tut weh!

    EDIT: Der kicker hat es inzwischen berichtigt.... hach, ich fühl mich grad etwas wie das "BILDblog" :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 September 2009
  6. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    War nen spannendes Ding, hab imemr zwischen DSF und ZDF gezappt, Unterhaltung pur, vorallem die Endphase, dass es gereicht hat ist umso schöner.
     
  7. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Es schaut also doch noch jemand ausser mir, ich bin beruhigt. :D
     
  8. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus,

    ich werd mich auch noch melden. ist ja praktisch noch "warm-up".

    so long.
     
  9. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Sehr gut.

    Die Leistung der Deutschen heute (für Korinthenkacker: Gestern!) hat mich aber bestätigt. Hätte ich den Thread jetzt nicht eröffnet, hätte ich ihn wohl nie eröffnet. :D Mit der Leistung kommen die Jungs nämlich nicht weit. Warm-Up ist für die Deutschen momentan ein Fremdwort.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Hab nur mal kurz bei den spanischen Spielen reingeschaut, aber die Mannschaft kann sich die EM in der Form abschminken... :(
     
  11. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus freunde des geflegten ball-spochts,

    da heute pause war und morgen die bb-begeisterung bei der großen mehrheit der baskeballinteressierten minderheit stark abnehmen wird, hier noch mal ein paar allgemeins infos/gedanken/einschätzungen zum turnier:

    ich find's geil :zahnluec:

    und tschüss.
     
  12. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    naja, ein bisschen mehr kann's schon sein, gell.

    also, vorab das fazit:
    ein typisches nach-olympia-turnier.

    wenn's in zwei jahren wieder um die olympia-quali gehen wird, werden etliche stars wieder daran teilnehmen, die dieses jahr aus diversen gründen nicht teilnehmen.
    macht es aber auch deutlich schwieriger, den ausgang vorherzusehen. vormals starke mannschaften schwächeln, auf der anderen seite gibt's keine absolute überraschung (am ehesten noch deutschland) und das niveau ist aktuell nicht all zu hoch.

    ein weiterer sehr ungewohnter aspekt:
    fast überall neue trainer. der kleine dicke spanier ist weg, giannakis ist nicht mehr da, die franzosen haben auch nen neuen. da ist es eh wohltuend den israelischen zahnstocherkauer und ivkovic werkeln zu sehen.
    kroaten und litauer haben noch die alten coaches, haben aber aktuell andere problem. genaue wie der russische ami.
    mich wundert es jedenfall nicht, dass die aktuell positiven überraschungen den "alten" coaches bauermann und tanievic zuzurechnen sind. bei den franzosen ist es die eingespielheit auf grund des quali-turniers. und bei uns liegt es einfach an unserer weltklasse :zahnluec:

    der rest versucht sich zu finden, was einige mannschaften um so gefährlicher macht.

    in den nächsten drei spielen geht es normalerweise darum, seine form zu finden.
    trifft auf gruppe e auch dieses mal wieder zu, gruppe f wird spannend.

    im detail:
    gruppe e:
    deutschland: aktuell DIE überraschung. details spar ich mir. nur auf die abwesenheit des besten europäischen bb'ers werde ich hinweisen.
    der eine sieg, den man mitnimmt könnte gold wert sein. morgen wird nix drin sein. sollte dann gewonnen werden könnte man schon durch sein, sonst gibts evtl. ein endspiel gegen kroatien.
    makedonien: hat sich gegen israel durchsetzen können. morgen ohne chance, danach gegen deutschland. gegen die russen keine chance.
    wären wir beim titelverteidiger: tja. ein torso. kein holden, kein kirilenko, kein savrashenko, kein khryapa, kein (uralt-) pashutin. normal sollte man trotzdem vierter werden. aber da wiegt die niederlage gegen deutschland doopelt schwer. mal sehen.
    kroatien: tjaja. insgesamt keine superstars mehr. durchschnittles team, das weiß, wie's geht. sollten als dritte oder vierte weiterkommen, danach ist schluss.

    nun zu den favoriten:
    frankreich: ihnen kommt zu gute, dass man schon die quali spielen musste und entsprechend eingespielt ist. dazu mal einige nba-spieler mehr im kader als in den letzten jahren. der superstar ist eh dabei. tony parker. eigentlich wär's mal zeit, den großen wurf zu landen. sollte man aber im viertelfinale sang- und klanglos ausscheiden, würd mich das auch nicht weiter wundern. einen hinweis gibts im letzten gruppenspiel wobei das evtl. schon "taktisch" geprägt sein kann.

    und nun zu uns:
    sehr gewöhnungsbedürftig unsere neue mannschaft.
    nach coach yiannakis wurde absichtlich ein gegenentwurf auf die trainerbank geholt. unser spiel basierte in den letzten jahren auf drei sachen: defense. kontrolle des spiels. und defense.
    man hat bewusst mit dem litauer kazlaukas einen lehrer der gegenteiligen bb-schule auf die trainerbank gesetzt: offense rules.
    da auch etliche stars, die das spiel in den letzten jahren prägten, fehlen, fällt die umstellung leichter. für mich ist das gewöhnungsbedürftig, dass wir jetzt anfangen, fast-breaks zu laufen und schon innerhalb der ersten 10 sek. abschließen.
    macht schon spaß, zuzugucken. vor allem da viele junge kiddies am start sind.
    in der warm-up phase ist das ja auch ok, aber ich bin wirklich mal gespannt, wie's ausschauen wird, wenn's in der KO-runde ernst wird. für die nächsten drei spiele wünsche ich mir möglichst ernste, knappe spiele. war viel zu einfach bisher.

    zum personal:
    es fehlen die dominierenden spieler der letzten jahre auf der aufbauposition, die das spiel prägte: diamantidis und papaloukas. googeln könnt ihr selber. dazu mit vasilopoulos und tsartsaris weitere defense-monster.
    somit fällt der hauptanteil der offense im backcourt auf spanoulis, der das auch in der vergangenheit immer wieder machen musste (und zwar gut) und auf zisis, den geborenen scorer, der aber in der defense gegenüber den o.g. deutlich abfiel und somit nicht auf seine einsatzzeiten kam, vor allem in schlussphasen.
    unter den körben wird bourousis dominieren (aktuell in bestechender form), dazu der nba-erprobte und erfahrene captain fotsis und natürlich sofo (shortianitis). bei dem hab ich mich erschrocken, als ich den gesehen hab: hatte zwar gehört, dass er ca. 20 kg abgenommen hat, aber als ich ihn gesehen hab, hab ich gedacht: der fällt vom fleisch.
    naja, werdet ihr selber nachher sehen.

    man sollte die beiden youngsters noch erwähnen: calathes aber vor allem koufos. in den staaten aufgewachsen und dort die high-school - bb - schule durchgemacht. vor allem letzterer wird die szenen in einigen jahren rocken.

    abschließend mein tip in der gruppe:

    1. france
    2. greece
    3. croatia
    4. germany
    5. russia
    6. macedonia

    tjaja, wollt ja eigentlich auch was zur (interessanteren) anderen gruppe schreiben aber da es zu lang wurde, lass ich's lieber und meld mich zur KO-runde.

    so long.
     
  13. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Schön, jetzt hat der Thread wenigstens sowas wie "Kompetenz", ich als Teilzeit-Basketballschauer laber eh nur unwichtiges Zeuchs (nicht, dass das in anderen Threads anders wäre :D).

    Bin mal gespannt, ob die Deutschen es nachher schaffen die Niederlage in Grenzen zu halten, oder ob sie richtig abgeschossen werden. Dass sie eine wirkliche Chance zu gewinnen haben, glaube ich jedenfalls nicht.
    Schön, dass Fotsis dabei ist. Einer meiner Lieblingsspieler. Quasi der Adrian Wichser des Basketballs. :D (ich bin leicht zu erheitern)
     
  14. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    So, nach einer ansprechenden Leistung gg die Griechen mit einem überragenden Schaffartzik gab's gestern eine Klatsche gg Mazedonien.

    Ich kann es mir nicht anders erklären, das muss ein Kopfproblem sein. Wenn man sieht, wie die Mannschaft gegen die "Großen" mitspielt und dann in den Spielen, wo man wirklich gute Chancen auf einen Sieg hat, wiederholt völlig indisponiert ist, kann man zu keinem anderen Schluss kommen.
    Sehr schade, aber auch nicht völlig unerwartet, die Mannschaft ist eben (noch) nicht so abgezockt und den jungen Spielern kann man nicht unbedingt einen Vorwurf machen, dass sie auf diesem Niveau noch keine Konstanz in ihrem Spiel haben.

    Ein bißchen enttäuscht bin ich von Femerling und Jagla und vor allem Hamann und Schultze. Femerling und Jagla deuten immer wieder an, dass sie die Mannschaft führen können, nur um dann im nächsten Spiel abzutauchen. Hamann und Schultze deuten nichtmal wirklich an, was sie können.

    Jetzt geht's Morgen gg die Kroaten. Will man ins Viertelfinale einziehen, muss ein Sieg her. Mit einer Leistug wie gg Mazedonien eine illusorische Vorstellung. Andererseits erwartet keiner den Sieg von den Deutschen, es besteht also Hoffnung, dass sie wieder eine gute Leistung zeigen.
     
  15. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus,

    so. ENDLICH geht's los.
    das ganze geplänkel ist (fast) vorbei.

    heute noch zwei endspiele:
    do-or-die in germany-croatia.
    kroatien für mich favorit. ich hoffe, die niederlage vorgestern hängt nicht zu sehr in den köpfen, aber ich hab da meine befürchtungen. zwar hatte die niederlage keine auswirkung, d.h. selbst bei sieg hätte man heute gewinnen müssen. aber die bauermänner leben von ihrer unbekümmerheit und selbstvertrauen und ich fürchte, dass die niederlage reinstes gift war.

    anschließend dann das spiel um platz eins:
    frankreich bisher ohne grössere probleme. und das ist wahrscheinlich das größte problem. bin echt mal gespannt zu sehen, wie die in druck- und stresssituationen klar kommen.
    wir hatten zum glück mit dem spiel gegen die russen unser knappes spiel, was uns weiter bringen wird. auch hier hätte ein sieg keine größere auswirkungen gehabt, aber wie man auf'm feld mit nem knappen spiel umgeht, kann man nicht simulieren.
    von daher bin ich optimistisch, dass wir heute gewinnen werden.
    was anderes bleibt uns auch nicht übrig, da wir schon erster werden sollten und andernfalls als dritter der spielball der anderen gruppe werden.
    aber dazu morgen mehr.

    noch ein wort zu den russen: geil. hätt ich denen nicht zugetraut.

    so long.
     
  16. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Mein Spielfazit: VERFICKTE KACKE!
     
  17. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    quatsch.

    das war schon voll OK.

    das war in etwa ein spiel oldenburg gegen S04 oder BVB.
    dafür haben die jungs eine verdammt gute figur abgegeben.

    von daher: respekt.

    so long.
     
  18. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Das bezog sich nicht auf die Leistung der Jungs, das war Hadern mit dem Schicksal direkt nach dem Spiel.

    Die Leistung war insgesamt wieder mal gut, auch wenn wieder die alten Probleme auftraten: zuviele Offensiv-RBs für den Gegner und zuviele Turnovers (davon waren echt einige seeehr schmerzhaft). Andererseits muss man sich halt klar machen, dass das zu der Truppe gehört. Die wurde ja nicht ganz umsonst vor der EM so niedergeschrieben, was die Erfahrung und individuelle Klasse angeht, sind die Jungs insgesamt einfach etwas hintendran. Und man muss ganz klar sagen (wenn man die Ausgangsbedingungen der Truppe betrachtet): Das war eine klasse EM der deutschen Mannschaft, auch wenn die Bilanz 1-5 ist. Die Mannschaft hat begeistert und Kämpferherz gezeigt (heute nach der Klatsche gg Mazedonien und dem beschissenen Start so zu reagieren war echt stark!)!

    Was der Schaffartzik heute wieder für ne Show abgezogen hat, war einfach grandios. "Och ja, ich hab den Ball, ich werd mal drauf... schon wieder drin, cool!" :D
     
  19. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus,

    da es seit gestern wahrscheinlich sowieso mein privatthread sein wird, halt ich mich heute kurz :zahnluec:

    noch mal zu gestern:
    hatte ich geschrieben, das geplänkel in unserer gruppe ist fott und ab jetzt geht's um die wurst?
    tja, tut mir leid, war leider nix. liegt aber auch daran, dass ich die tabelle der anderen gruppe nur überflogen hatte. bin fest davon ausgegangen, dass platz 2-4 noch absolut offen sind, d.h. spanien auch zweiter werden könnte.
    die ersten zweifel kamen mir, als nach grandiosen beginn und den offensichtlichen französischen schwachstelle wir plötzlich angefangen haben, neue sachen auszuprobieren und auch nicht mit dem nötigen ernst bei der sache waren.
    als dann der buschmann anfing, die andere gruppe vorzurechnen wurd's mir doch zu bunt und ich hab selber den taschenrechner ausgepackt. siehe da, der buschmann hat es sich zwar viel zu einfach gemacht, trotzdem war die chance, dass spanien zweiter wird, maximal minimal.
    letztendlich ist es so gekommen, wie's buschmann gesagt hat: spanien vierter (was sogar mir nach studium des taschenrechners klar war) und die slowenen erster (diese prognose unseres kommentator-gotts hatte mich ursprünglich zum lachen gebracht, inzwischen ziehe ich einmal mehr meinen hut).

    somit die viertelfinals in chronologischer reihenfolgen (vorab: jedes ist ein knüller und verspricht feinste unterhaltung):

    russia-serbia:
    auch hier vorab: hätte nicht gedacht, dass die russen sich berappen.
    vor dem zerfall der "blöcke" DAS bb-duell. inzwischen fehlen die individuellen superspieler. aber die coaches sind klasse.
    ausserdem sind beide teams aktuell im aufwind. prognose mehr als schwer, ich tipp auf ivkovic.

    SERBIEN.

    france-espana:
    auch hier: absolut offen die begegnung. DIE nominellen "EM-stars" parker und gasol gegeneinander.
    spanien nicht mehr das team, das es mal war. und es fehlt auch das standing bei den schiris. auf den anderen seite france ohne wirkliche prüfung bisher.
    zwar schwierig, aber ichsachmal, parker macht wahrscheinlich 30 punkte und scheidet trotzdem aus.

    SPANIEN.

    turkey-ellas:
    nun also die türken. viel stabiler als in der vergangenheit. normalerweise ein "guter" gegner, der uns liegt. aber die türken haben alle knappen spiele gewonnen. dazu kommt, dass der superstar bisher absolut enttäuscht hat und ein gutes spiel schuldig ist.

    ich sach trotzdem: YES, WE CAN.

    GRIECHENLAND.

    slovenia-croatia:
    vom papier die klarste angelegenheit: slovenen mal endlich mehr als nur lakovic-nesterovic (wobei letzterer fehlt) und nem kompletten team am start. dazu DIE ikone auf der bank.
    ausserdem in verdammt guter form.
    dagegen die kroaten, die nur mit mühe deutschland besiegen konnten und gegen jeden stärkeren gegner untergegangen sind. buschmann meinte, es stimmt nicht im team. konnte man zum teil ja ganz gut sehen gg. deutschland. trotzdem hat man überragende einzelkönner am start.

    ich sach trotzden:

    SLOVENIEN.

    to be continued.

    so long.
     
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Obwohl ich die EM ueberhaupt nicht verfolge, habe ich hier im Thread alles gelesen, deshalb erstmal Danke. Aber eine Frage stellt sich mir doch: wurden die Viertelfinals nach regionalen Gesichtspunkten zusammengestellt? ;)
     
  21. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Kurz und knapp meine Siegertipps fürs VF:

    Russland - Serbien --> Serbien
    Frankreich - Spanien --> Frankreich
    Türkei - Griechenland --> Türkei
    Slowenien - Kroatien --> Slowenien

    Mal schaun, ob ich vom VF was zu sehen bekomme. Spiele liegen alle ein bißchen kacke für mich.
     
  22. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    ich machs kurz:

    YEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE
    EEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE
    EEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE
    EEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE
    AH.

    so long.
     
  23. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.499
    Likes:
    2.490
    Soeben zu Ende gegangen:

    Türkei - Griechenland 74:76 nach Verl.

    "Was ist denn hier los !?"
    :top:
    Das Spiel war ja schon sowieso aufregend genug, aber was Buschmann da aus sich heraus gegangen ist, war absolute Spitze. Ich habe weder was mit Griechenland oder der Türkei am Hut, aber ich habe abwechselnd einmal mit den Griechen, dann wieder mit den Türken mitgefiebert, dank Buschi. Ein Ausnahmekommentator in seiner Spezialdisziplin BBall. Hat er ja früher selbst gespielt. Super, der Typ.
    :top:
     
  24. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Das war ja hyperspannend. Da braucht man ja Nerven wie Drahtseile.
     
  25. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Hab ich mir fast schon gedacht, dass ich da nen Knaller verpasse, aber was will man machen?

    Auf jeden Fall sind meine Siegertipps für's VF vom Allerfeinsten. :D Wenn die Kroaten jetzt auch noch gewinnen...
     
  26. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus,

    nach dem spiel ist vor dem spiel. nie passte der spruch so gut wie hier weil's in ein paar stunden schon weiter geht.

    kurz zu den vf:
    als ich das ergebnis france-espana gesehen hab, musste ich nur grinsen ob unserer dürftiger leistung gegen frankreich. spanien ist einfach ne klassemannschaft, die weiß, wie's geht während frankreich mit einer schlechten partie ihre bisher makellose bilanz in die tonne kloppen kann.
    serbien bärenstark und nur mit kiddies unterwegs. aber abgezockt ohne ende und dem besten trainer weit und breit.
    zu unserem spiel sag ich nix.
    die slowenen hätt ich gerne gesehen. die lagen mit 15 hinten in der letzten minute des zweiten viertels und dann gab es eine rangelei mit anschließendem technischen foul für popovic und danach ging bei den kroaten nix mehr.

    für's halbfinale stehen die favoriten schon allein auf grund des spielplans fest:
    spanien und serbien mit einem tag pause und rel. leichten spielen.
    dagegen wir und slovenien mit jeweils harten spielen und sehr viel spielzeit für die leistungsträger.

    im detail:
    espana-ellas:
    der angstgegner. in allen wichtigen partien setzte sich spanien durch. wobei die bitterste niederlage das wm-endspiel war, nach einem top-spiel gegen usa.
    die spanier sind ausgeruht, unsere jungs haben die verlängerung in den knochen, das spiel gestern wurde nur mit einer siebener-rotation gespielt.
    das einzig gute ist, dass mit calderon der spieler fehlt, der immer wußte, wie man gegen uns spielen muss und wie man uns schlägt.
    trotzdem ist spanien klarer favorit.
    wir haben nur dann eine chance, wenn wir die spanier überraschen. entweder durch einen fulminanten start und 20 punkten vorsprung in der ersten halbzeit oder durch einen spieler, mit denen die nicht rechnen. da würde mir in erster linie koufos einfallen, der z.b. gestern gar nicht gespielt hat oder calathes, der es allerdings als point-guard schwer haben sollte.

    slovenia-serbia:
    tja. für beide kommt dieses spiel eigentlich noch zu früh, d.h. eigentlich müsste im halbfinale schluss sein.
    da aber nun mal jemand gewinnen muss, tippe ich auf die serben.
    die slovenen plagen sich mit verletzungen rum (smodis hat die letzten spiele nicht gespielt) und haben das vf praktisch nur zu sechst gespielt.
    gegen ausgeruhte serben mit langer bank und somit jeder menge möglichkeiten für ivkovic, das spiel zu beeinflussen, sollte es für die serben reichen.


    zur loosers-runde:
    eigentlich ähnlich wie in den halbfinals: franzosen und russen mit einem tag länger pause und der möglichkeit, sich auf das spiel einzustellen und zu motivieren um das wm-ticket zu lösen gegen enttäuschte und müde türken bzw. kroaten.


    so long.
     
  27. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    jung, hattest Du denn ein paar Pferchen laufen auf deinen VF-Tipp? ;)

    Das hätte ich auch gerne gesehen, nur 3 Punkte der Kroaten im dritten Viertel und damit sogar noch das 2.Viertel der Russen gg Serbien unterboten. Generell hätte ich gerne mehr vom VF gesehen, aber ich hab nur Serbien - Russland gesehen, wohl das langweiligste der vier Spiele.
    Vielleicht klappts ja, dass ich wenigstens Spanien - Griechenland heute Abend sehen kann. Würde mich sehr interessieren, auch wenn ich befürchte, dass die Griechen vielleicht etwas zu müde sein könnten um den Spaniern so richtig Paroli zu bieten. Ich tipp einfach auf Spanien, dann haben die Griechen gute Chancen. :D
    Im zweiten Halbfinale tippe ich auf die Serben, haben mir gg die Russen teilwese sehr gut gefallen, gute Mischung im Team und ein Tag länger Ruhezeit. Allerdings kann ich zur aktuellen Form der Slowenen wenig sagen, hab sie bei der EM noch nicht gesehen.

    Ach ja, Frankreich schlägt die Türkei in der Platzierungsrunde mit 80:68 (trotz 14 Punkte-Rückstands nach dem 1.Viertel).
     
  28. Ricardo-L

    Ricardo-L Member

    Beiträge:
    326
    Likes:
    0
    Man soll den Tag nicht vor der Spätausgabe der Tagesschau loben, compadre. Frankreich und Griechenland können ein Lied davon singen.
    Tranquilo, que todo se andará.
     
  29. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus,

    leider war gegen bärenstarke spanier nix zu holen. die waren einfach zu gut und haben mit der hamma-defense dafür gesorgt, dass rel. schnell die beine und arme noch schwerer wurden als sie es ohnehin waren.
    mit dieser mannschaft war nicht mehr drin.

    serbien: haben sich deutlich schwerer getan als erwartet. die slovenen haben aber auch ein knallerteam, leider nur zu dünn besetzt. ich hoffe, in der türkei sehen wir noch den ein oder anderen nba-star. letztendlich war dies der einzige grund, warum man zum schluss nicht gewinnen konnte. die pfiffe der schiris waren z.t. unverständlich, aber für beide seiten gleich. nur mit dem nachteil, dass sie bei den slovenen auf 7 spieler verteilt waren während die serben 10 leute ins rennen schicken konnten.
    und ivkovic wieder: zaubert erstmal einen ausm hut um lorbek nicht ins spiel zu lassen. und dann das technische im dritten viertel bei 10 hinten und ner harmlosen aktion. weltklasse der mann.

    lakovic leider wie immer: als es eng wurde und er es machen musste, hat er leider wieder versagt. nicht das erste mal in so wichtigen spielen. ich hoffe, er kriegt noch mal die kurve und entscheidet mal so ein spiel für sein team.

    teodosic auch welktklasse. der wird noch richtig gut. spielt bei olympiakos kaum weil die papaloukas haben aber der mann der kommenden jahre.

    so, nun also zum finale:
    ich hoffe, die serben hauen die spanier weg. und mit mir hoffen wohl alle basketballfans, dass die spanier wieder auf den sack kriegen. so eine unsympathische mannschaft hab ich seit den serben der mitte-neunziger nicht mehr gesehen. immer nur am lamentieren und reklamieren und ohne respekt für schiris und gegner. watt gehen die mir aufn sack. und dabei hätten die es gar nicht nötig. naja, die welt ist halt ungerecht. ich hoffe, die serben "sorgen" für gerechtigkeit. nur glauben kann ich's nicht wirklich.

    so long.
     
  30. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    sagen wir mal so: ab und an bin ich doch sehr verwundert über die quoten, die bwin so raushaut. und sowas nutzt man dann aus :D

    so long.
     
  31. Ricardo-L

    Ricardo-L Member

    Beiträge:
    326
    Likes:
    0
    Die Serben haben tatsächlich für Gerechtigkeit gesorgt! Du hast Recht behalten.
    Sie haben von Beginn an den Sieg nie gefährdet: 85:63

    http://estaticos03.marca.com/imagen...to/eurobasket/1253480427_extras_portada_2.jpg

    ESPAÑA OLÉ

    so long.