Basketball EM 2011 vom 31.8.-18.9. in Litauen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Oldschool, 30 August 2011.

  1. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    68:77 gegen Spanien

    wobei Spanien keineswegs überzeugte, sie machten nur weniger Fehler als die Deutschen. Die Gebrüder Gasol waren nicht oder kaum zu verteidigen und steuerten mit zusammen 45 Punkten mehr als die Hälfte der Punkte des amtierenden Europameisters bei. Dabei war Pau Gasol leicht angeschlagen und kam erst nach der HZ auf Touren.
    Als gegen Ende des Spieles wieder mal turnovers von Kaman und Hamann produziert wurden, war die Niederlage besiegelt. Hamann leistete sich einen katastrophalen Fehlpass in die Deckung der Spanier, als er Kaman anspielen wollte und später kam Kaman wiederholt zu einem Schrittfehler, den 5. insgesamt. Kaman hat die Angewohnheit aus der NBA, zuerst den Schritt zu machen und dann den den Ball aufzuticken, was hier in Europa als Fehler gilt.
    Also D wird sicherlich trotz theoretischer Chance bei 2 Siegen nicht weiterkommen, wenn sie ihre Fehler nicht abstellen und ESP muss sich gewaltig steigern, um das Endspiel zu erreichen. Favorit ist für mich Frankreich.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Das war eine sehr bescheidene erste Hälfte der Deutschen. Positiv: Man liegt trotzdem nur mit 3 hinten und die Türken scheinen heute extremst schlagbar. Ich denke in der zweiten HZ legen Nowitzki und Co noch ne Schippe drauf und gewinnen das Ding.
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    German Wunderkind ist halt auch eine Freiwurfmaschine :)
     
  5. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Lief dann so, wie von mir zur Halbzeit erhofft. Nur hätten sie es zum Schluss nicht unbedingt nochmal so knapp machen müssen. Egal, hauptsache gewonnen.
    Am Sonntag ist ein Sieg gegen Litauen Pflicht (wird sehr, sehr hart) und selbst dann ist man nicht zwingend im VF, wenn ich das richtig sehe. Eine Niederlage von Litauen heute gegen Frankreich kann schonmal nicht schaden. Dann könnte man im Erfolgsfall eventuell im 3er-Vergleich mit Litauen und Serbien... oder noch besser, die Türken schlagen die Serben, dann wäre man im 3er-Vergleich mit Litauen und Türkei vorne :D
     
  6. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    73:67 am Ende und ich war nicht zu Hause, sodass ich mir das Spiel aufgezeichnet habe. Nach der ersten Hälfte, besser, im Laufe der 1.Hz. habe ich die Scheisse vorgespult, weil ich mich nur geärgert habe. An einen Sieg habe ich nicht geglaubt, mich dann aber wieder in das Spiel eingeklinkt, als ich beim Vorspulen merkte, es läuft in der 2. Hz. besser. Schwethelm hat uns mit seinen Dreiern im Spiel gehalten. Nowitzki mit 4 Fouls wurde von Bauermann bewusst nur in der Offensive eingesetzt, um ihn nicht der Gefahr des foulout auszusetzen. Guter und richtiger taktischer Schachzug.
    Die Chance auf das 1/4 Finale besteht auf jeden Fall. Am Sonntag spielt zuerst die Türkei gg. Serbien, gewinnt die Türkei, müssen wir Litauen mit +11 schlagen ( wg. der Rechnerei mit dem direkten Vergleich, lt. Buschi ), gewinnt Serbien, müssen wir gg. Litauen einfach "nur" gewinnen, weil wir dann den direkten Vergleich durch die Siege gg. die Türkei und Litauen für uns haben. Wir sind dann Vierter, zum Einzug in das 1/4 Finale. Sonntag abend 20.00 Uhr ist tip-off, da bin ich dabei !!!!!!!
     
  7. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ich muss gestehen, ich habe wenig Hoffnung, dass die Türken Serbien schlagen. Ilyasova wird zwar höchstwahrscheinlich besser scoren als heute, aber ansonsten sehen ich wenig Lichtblicke bei den Türken. Klar, Asik gegen die Deutschen mit schönem Double-Double, aber das wird er in der Form gegen die Serben nicht erreichen, Kanter lässt immer wieder sein Talent durchblitzen, aber insgesamt noch nicht abgezockt genug. Und die Serben sind sicherlich heiß darauf, die Klatsche gegen Spanien vergessen zu machen.

    Das ist der erste Punkt, dann kommt ja noch dazu, dass Deutschland gegen Litauen gewinnen muss. Sagen wir es so: Ich kann nur positiv überrascht werden.
     
  8. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Nun, es war wesentlich enger als ich dachte, aber es kam schlussendlich doch so: Serbien schlägt die Türkei... mit 68-67. Jetzt muss nachher ein klarer Sieg her... Kinderspiel! :D
     
  9. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    servus,

    so, die zwischenrunde ist vorbei und bevor wir zun den viertelfinals kommen, noch ein wort zu DN. bin ja schon wirklich schon einige jahre dabei, aber was der mann für ein typ ist, ist echt unglaublich. auf dem spielfeld, aber vor allem, neben dem spielfeld ein ganz großer. ich ziehe wirklich meinen hut vor ihm und hoffe, ihn noch mal bei einem turnier zu sehen.
    er hätte es fast geschafft, alleine (bzw. mit CK) das team in gefilde zu bringen, wo es eigentlich überhaupt nicht hingehört. aber man braucht auch ein wenig glück, das hatte man dieses jahr einfach nicht. anyway, man braucht sich ob dieser leistung nicht zu schämen, interessant wird sein, wie es nun ohnes superstar und mit neuem trainer weitergehen wird. sehr wichtig wäre natürlich die ausrichtung einer der nächsten em's. das würde das interesse hochhalten.

    so, dann mal zu den gruppen:
    spanien, serbien und litauen waren eigentlich klar, dass die franzosen so stark sind, konnte man eigentlich nicht erwarten.
    in der anderen gruppen auch mit russland, griechenland und slowenien die favoriten weiter, nur mit FYROM die absolute überraschung dieser em dabei. und fast ungeschlagen, die heutige niederlage war nur einem buzzer-beater der russen geschuldet.

    somit erwartet uns nun ganz großer sport:

    spanien-slowenien:
    klare sache für die spanier. wäre schon ein erfolg für die slowenen, wenn man es bis zum vierten viertel ausgeglichen gestalten könnte. könnte mir gut vorstellen, dass die slowenen das spiel in hz. 2 sogar "abschenken", bzw. kräfte schonen um das olympia-ticket tags darauf zu sichern. wäre ein großer erfolgt für diese mannschaft.

    FYROM-Litauen:
    tja, ich kenne das tema von FYROM gar nicht. deshalb ist eine prognose nicht so einfach. eigentlich sprechen die ergebnisse für sich. aber man hatte bisher kein schlechtes spiel und das ist ungewöhnlich. zwar ist das viertelfinale ein wirklich schlechter zeitpunkt, aber ich glaube, die sehen gegen litauen kein land.

    frankreich-griechenland:
    tjaja, die franzosen haben sich uns ausgesucht, um vor allem den litauern aus'm weg zu gehen. das zeigt, wie selbtwesusst die sind. und das trotz der historie.
    natürlich hoffe ich, dass diese taktiererei nach hinten losgeht und parker nicht ins spiel findet. aber wir sind dieses jahr eigentlich zu schwach, um diese franzosen schlagen zu können. die einzige hoffnung ist, dass die ihr sehr gutes spiel verloren haben. aber wirklich damit rechnen tue ich nicht.

    russland-serbien:
    das offenste spiel. die serben mussten gewaltig federn lassen. man hätte fast gegen die türken verloren und wäre ausgeschieden. schon krass. dagegen die russen voll focussiert und mit ner richtigen guten frontline. normalerweise eine 50-50 voraussage, ich bleibe bei meinem turnier-tip, die serben machens.

    somit mein tip für's halbfinale:

    spa-lit
    fra-ser

    to be continued...

    so long.
     
  10. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    75:84 am Ende gegen Litauen und man ging ja praktisch schon mit -10 in die Partie. Diese Hürde war zu hoch, ich denke, hätte man nur gewinnen müssen, wäre es ein anderes Spiel geworden.
    Grosses Kompliment an Nowitzki, der die verpasste Oly-Teilnahme auf seine Kappe genommen hat. Er blieb hinter seinen Möglichkeiten zurück, die NBA Saison war lang aber wenigstens für ihn mit krönendem Abschluss. Ich denke, wegen seines Alters war es der letzte Auftritt im Nationaltrikot.
    Bauermann als scheidender Nationalcoach erschien mir auch nicht mit dem nötigen Engagement zu Werke zu gehen, ein Antreiber wie im Vereinsbasketball war er nicht. So zahm kannte ich ihn garnicht. Das wird sich ändern, wenn er in Diensten von Bayern München ab Oktober in der BBL tätig ist.
    Seinen point guard Hamann hat er ja lange genug getestet, der mMn aber im Aufbau zu langsam spielte und viele turnovers fabrizierte, zu viele. Mit Schaffartzik hatten wir eine bessere Alternative, aber der spielt ja für ALBA Berlin.
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Geile Halbfinals gestern und ein würdiges Endspiel Spanien - Frankreich.

    VAMOS ESPAÑA!
     
  12. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Denke auch, dass dies insgesamt ein würdiges Endspiel ist, wobei ich vom anderen Turnierzweig wenig gesehen habe und es den Litauern gegönnt hätte ins Finale zu kommen, das wäre sicherlich ne tolle Atmosphäre gewesen.

    Kann schwer einschätzen, ob es in diesem Finale wirklich einen klaren Favoriten gibt, auch wenn Spanien vor dem Turnier als Topfavorit galt. Leichte Vorteile sehe ich allerdings schon bei Spanien, da sie mir einen Tick breiter aufgestellt scheinen. Und sollte Navarro wieder so aufspielen und treffen wie in Viertel- und Halbfinale, dürfte Spanien schwer zu schlagen sein. Andererseits auch die Franzosen mit einer tollen Truppe. Parker und Batum in glänzender Form, Diaw und De Colo zuletzt gut drauf und unter den Brettern auch noch Noah. Ach, ich lass es einfach auf mich zukommen und freue mich drauf.

    Die heutigen Ergebnisse übrigens:

    Slowenien - Serbien 72:68
    Litauen - Griechenland 73:69
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Jaa! Spanien hat's gepackt! Mit 98:85 wurde Frankreich abserviert, wobei die Spanier diesmal von Anfang an die Sache in die Hand nahmen und fast keine Spannung aufkommen ließen.

    Navarro wieder mit 27 Punkten, Pau Gasol und Calderón als Rebound-Könige - da nutzten auch die 26 Punkte von Parker nichts. Ein überzeugender Sieg in einem überzeugenden Turnier für die "ÑBA" ("Enje Be A")-Spieler - wie die Spanier sich selbst gerne nennen.

    :hail:
     
  14. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Es war das beste Spiel des Turniers und die Spanier waren auf den Punkt topfit und hellwach. Allein 10 Blocks waren zu bewundern, 5 von Ibaka, 3 u. 2 der Gebrüder Gasol und die 27 Pts. von Navarro. Nur die rohe Spielweise der Spanier hat mir nicht gefallen, Fernandez übertrieb die harte defense zuweilen. Spanien hat als Mannschaft aber überragend zusammengespielt und überzeugt.
    Frankreich biss sich an der defense fest, traf aber trotzdem aus der Mitteldistanz recht ordentlich ( 52 vH ), wurde aber von Spanien noch übertroffen ( 64 vH, ein sehr guter Wert ). Die Dreierquote war auch sehr gut, 33vH bei den Spaniern und sogar 41vH bei den Franzosen, was alles nichts nutzte. Batum zB war neben der Spur und Tony Parker wurde oft gedoppelt, was ihn nicht ins Spiel kommen liess.
    Glückwunsch an die Spanier, sie haben erfolgreich ihren Titel verteidigt.
    [​IMG]
     
  15. le_Belge

    le_Belge Member

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    Ich meine auch, daß mit Spanien und Frankreich die beiden besten Teams im Finale standen. Unser DBB-Team war nicht schlecht, aber es reichte eben nicht. Beim Zwischenrundenspiel gegen Spanien hatte ich mal zwischendurch das Gefühl, es könnte was gehen, aber dann zogen die Toreros an und ruckzuck waren sie auf etliche Punkte davon. Unser Team hat sich aber achtbar geschlagen.
    Ich habe nun gehört, daß sich das deutsche Team nicht für London 2012 qualifiziert hat.
    Gibt es noch ein Olympiaqualifikationsturnier, wo Deutschland sich evtl. noch einen Platz erhaschen könnte? Weiss das jemand? Oder ist schon ganz aus?
    Ichm eine, unser DBB-Team hat sich beim letzten Mal für Peking gegen Neuseeland, Kapverdische Inseln und Brasilien durchgesetzt. Nur Kroatien konnte man nicht schlagen.
     
  16. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Irgendwie kacken für diese Olympischen Spiele unsere Ballsport-Mannschaften alle ab. Fast alle sind schon gescheitert. Erbärmlich.

    Wenigstens der Deutschland-Achter ist (wieder) gut in Form - ist auch keine Ballsportart.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Warum erbärmlich im Handball? Im HF stehen Kroatien, Serbien, Dänemark und Spanien. Alles Teams, die mindestens (und das ist echt noch nett formuliert) die gleiche Kragenweite sind.
    In der Hauptrunde verloren die Deutschen gegen Polen, die die letzten Turniere immer besser waren als D, und gegen Dänemark, die ohnehin stärker sind zur Zeit.
     
  18. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Stimmt, da ist nichts erbärmliches.
    Die deutschen Handballer können momentan nur über Kraftspiele und Teamgeist kommen.
    Technisch sind andere zu Zeit wohl weiter.
    Und nach dem ersten Spiel gg. Tschechien hatte ich ein sehr viel schlimmeres Turnier erwartet.
    Es hat letztendlich auch etwas Glück gefehlt.
    In der Endphase gg. Serbien hätte man noch gewinnen (aber auch verlieren) können.
    Gegen Polen das Gleiche.