Bar, Karte, Marke - bezahlen im Stadion

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Faulix001, 27 September 2008.

?

Welches Zahlungssystem bevorzugt ihr ?

  1. Barzahlung

    76,5%
  2. *

    Chipkarte

    23,5%
  3. Wertmarke

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Vegetarier / Antialkoholiker / Grundsätzlichwasanderesklicker

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    Mahlzeit !

    Über Qualität, Geschmack und Preise von Stadionwürsten habe ich mich ja schon häufiger ausgelassen.
    Nu aber mal die ultimative Frage nach dem monetären:

    Welches Bezahlsystem bevorzugt ihr ?

    Ich habe mal ein paar Argumente angefügt -
    ich zahle meine Wurst grundsätzlich bar, bei Wertmarken oder Karten verzichte ich lieber auf die Wurst...


    Barzahlung
    - je nach Kleingeld etwas zeitaufwändig, dafür muss man sich nur 1x anstellen
    - je nach Empfindlichkeit etwas unhygienisch, wenn Geldhand und Wursthand identisch sind

    Chipkarten
    - definitiv schneller und hygienischer als Bargeld
    - die gesparte Wurstzeit braucht man wiederum um sich erstmal ne Karte zu besorgen
    - Restguthaben verfällt gerne mal...

    Wertmarken (ja, auch die gibt´s noch)
    - Zeitverlust durch 2x anstehen
    - keine Wiederverwendung wie bei der Karte möglich
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 September 2008
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Wenn bar zahlen nicht gewünscht ist, zahle ich gar nix. Ganz einfach. Und selbst wenn kaufe ich zumindest auswärts recht selten was und beim Heimspiel vielleicht ein Getränk.
     
  4. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Ganz klar Bargeld. Klar mag das etwas länger dauern als mit einer Chipkarte, aber zumindest bei uns in Stuttgart geht das recht fix.

    Chipkarten sind vielleicht für Dauerkartenkunden interessant, die eben regelmäßig ins Stadion gehen. Für Zuschauer, die nur einmal im Jahr ins Stadion gehen oder auch für Gästefans ist es jedoch der größte Murks.
     
  5. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Bei uns wird gerade die Karte von justpay eingeführt. Für eine Übergangszeit kann nun Bar oder mit Karte bezahlt werden, danach nur noch mit Karte.

    Es ist eigentlich eine gute Sache mit der Karte, aber es sollte dazu ein einheitliches System in allen Stadien geben.
    Wäre doch gut wenn ich mit meiner Karte vom FCK auch in allen anderen Stadien zahlen könnte.
    Momentan haben Köln und Frankfurt das gleiche System wie der FCK, glaube die haben das auch schon vor uns eingeführt. Da ist es nun möglich mit den Karten zu bezahlen.

    Von daher: Pro Bezahlkarte, aber nur mit einheitlichem System für alle Stadien!
     
  6. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Dennoch profitieren dann nur diejenigen, die regelmäßig ins Stadion gehen.

    Ich kenne zwar die genauen Zahlen nicht, schätze aber mal dass mindestens ein Drittel der jährlich um die drei Millionen Stadionbesucher in der Bundesliga nur zu einem Spiel im Jahr geht.

    Wollen diese auch was Essen und Trinken müssen sie sich für dieses eine Spiel extra eine solche Chipkarte kaufen. Für diese Zuschauer wird es extrem umständlich, und viele werden dann auch mit einem Restguthaben auf der Karte nach Hause gehen, dass dann eben irgendwann verfällt.



    btw.: in welchen Größenordnungen kann man eigentlich die Karten aufladen? Nehmen die jeden Betrag oder nur bestimmte Scheine? Und lässt sich das Guthaben jederzeit wieder am Automaten auszahlen?
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    und da haben wir ihn, den Hauptgrund für die Karte!

    deswegen: Wer will, soll die Karrte kriegen, wer nicht will, soll bar zahlen dürfen. Alles andere ist Unsinn!

    Denn Bundy hat recht: für die Vielinsstadiongeher ist die Karte praktisch, für die Einmal- bis Seltengeher ist das umständlich.
     
  8. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ich glaube kaum, das sich das realisieren lässt. Wie sollen die einzelnen Stadienbetreiber untereinander abrechnen? Ist es möglich (mal als Vermutung) das Köln und Frankfurt ihr Catering verpachtet haben und es da halt funktioniert. Aber alle Stadionbetreiber in Deutschland kriegt man da nie unter einen Hut und das ist auch gut so.

    Und? Dann holst Du dir halt eine Karte und nach deinem Stadionbesuch gibst sie sie wieder ab oder behälst sie als Andenken (wenn nur noch ein paar cent drauf sind) ganz wie Du möchstest.
    Ich bin normalerweise auch nur 1 oder 2 mal im Jahr im Stadion aber ich find das mit den Knappenkarte klasse. Es geht fix mit der Abrechnung und niemand kramt erst in seiner Geldbörse rum auf der suche nach Kleingeld.

    Und bei Europapokalspielen gegen Mannschaften aus nicht Euroländern sollen die Gästefans am besten noch in ihrer Heimatwährung zahlen können oder wie :suspekt:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 September 2008
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Ich kram mal den uralten Einwurf raus:
    Warum sollte ich einer Firma einen zinslosen Kredit gewähren?

    Knappenkarte, Arena-Card, alles die gleiche Suppe: Zahl' mehr Geld als notwendig.
     
  10. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Die Übergangszeit ist jetzt vorbei, ab morgen kann man nur noch mit der Karte zahlen.
    Gefällt mir gar nicht, ich werde das auch nicht nutzen, aber ich habe mir auch bisher so gut wie nie was im Stadion geholt. Nur wenn mal z.B. ERFC mit seinen Leuten kommt, muss ich mir was einfallen lassen, ich kann die Jungs doch nicht verdursten lassen ;)
    Gerade bei Auswärtsspielen hat man aber oft nicht die Zeit dafür, weil der Zug fährt. Und soweit ich weiß, kann man die nicht mit jedem beliebigen Betrag aufladen. Aber auf dem Oktoberfest dürften auch nur die wenigsten die 8,25 für eine Maß exakt zahlen bzw. auf das Restgeld bestehen. Da hilft auch die Barzahlung nix :rolleyes:

    Den Sinn des Wertmarkensystem habe ich noch nie verstanden (Hygiene ist natürlich ein Argument, aber es gibt ja auch Gästeblöcke mit Dixiklo ohne Handwaschmöglichkeit...). Kenne ich aber auch nur von Schulfesten etc. In welchen Stadien gibt es das?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 September 2008
  11. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    Also aktuell weiss ich es von Oggersheim und Wattenscheid -
    in höheren Klassen dürfte es das nicht mehr geben :weißnich:
     
  12. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    Tja, ein System gibt´s schon, nutzt nur keiner :huhu:

    Nennt sich GeldKarte und ist der Chip auf jeder handelsüblichen Bank- bzw. Sparkassenkarte...
    Wenn nicht jeder seinen eigenen Kuchen Backen würde, wäre eine solche Umsetzung kein Thema -
    zumal man dazu nur ein entsprechendes Lesegerät benötigt und nicht das ganze Rad neu erfinden muss...
     
  13. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Wenn man dabei seine PIN eingeben muss, war es das aber wohl mit der Zeitersparnis.
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Musste ja auch bei einer Geldkarte nicht, wenn Du einen Teil des drauf geladenen Betrags einsetzen willst.
    Der Unterschied ist nur: Den Fussball-AGs kommt der ungenutzte Betrag halt nicht zu Gute.
     
  15. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Bargeld, fertich. In jeder Bäckerei, Bahnhofskneipe oder normalen Imbissbude wird mit Bargeld bezahlt, warum soll ich da im Stadion mit irgendeiner beknackten Karte rumeiern?
     
  16. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Weil in der Bäckerrei nicht 50 Leute hinter Dir stehen ;)



    @ Rupert

    Du brauchst die Karte ja nicht mit mehrere 100 Euro vollzuladen sondern nur mit so viel wie Du vertrinks oder Verfutterst - kann man ja ungefähr abschätzen ob ich 1 Bier Trinke oder 5 Bier und mir noch 1 Schnitzel reinhaue.


    @ Budmaster_Bundy
    Also verfallen sollte das Guthaben natürlich nicht, das wäre Bockmist. Keine Ahung wie das z.B. in München ist auf Schalke bleibt dein Guthaben bestehen. Deine Karte vom BL Spiel kannst Du auch z.B. beim Biathlon nutzen.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Gut, dann ein Beispiel - scheint ja sonst mal wieder nicht verständlich zu sein, wie ich Deinem Schnitzelbeispiel entnehme:
    Karte wird aufgeladen mit 10 Euro: Ich trinke 2 Bier (ich glaub in München kostet der Spaß 4 Euro oder ähnlich) --> 2 Euro bleiben ungenutzt beim FCB. D.h. der nutzt die 2 Euro natürlich dann schon - würde ich ja auch.
     
  18. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Und gerade weil die Schlange im Stadion meist lang ist, kann man sich das Bargeld auch schon im Vorweg halbwegs passend zusammensuchen.

    Ich war einmal auf Schalke, und wegen akutem Bierdurst gezwungen mir diese Deppenkarte zu holen. Einmal anstehen wegen der Karte, dann beim Biestand anstehen, Karte rein, bestätigen, bestätigen, blablabla. Das geht (wenn man zum ersten mal so´n Ding benutzt) auch nicht schneller als Barzahlung. Nach dem Spiel nochmal anstehen, um das Restguthaben auszahlen zu lassen.

    Ausserdem: Unsere Bäckerei umme Ecke liegt genau gegenüber vonner Berufsschule. Also, wenn du da inner grossen Pause ankommst, stehste auch ´ne Weile.
     
  19. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Und was würdes Du an Zinsen bekommen (die sind Dir ja scheinbar so laut deinem Posting oben) wenn Du die 2 Euro auf gute alte Spaarbuch einzahlst. :suspekt: ?

    Nur ob das alle machen ist die Frage? Vielleicht hast Du noch solche "Moment, ich habst passenst" Experten vor Dir die dann erst in der Geldbörse rumkramen.
     
  20. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Das wäre natürlich die absolute Katastrophe. Am Ende können die dir am Stand sogar noch rausgeben :schock:
     
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Das Ding gibt es, heißt Geldkarte. Nutze ich aber nicht.
     
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Wieviel Spiele dieser Art gibt es denn, und wieviele Gästefans kommen aus - sagen wir mal - Rumänien nach Gelsenkirchen gefahren. :rolleyes:
     
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Ich habe ja schon so ein paar Getränkestände in diversen Stadien der Welt gesehen, und der Bezahlvorgang war an keinem derjenige, der Zeit dauert.
     
  24. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Also England hat meines Wissen den Euro auch noch nicht ;)
     
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Und mit was sollen die deine Karte aufladen? Mit Pfund?
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Oh, Du verschenkst gerne Geld an Unbekannte, weil Du für diese "Peanutsbeträge" nicht ordentlich Zinsen bekommst? Gut zu wissen.

    Ich tu's nicht. Vielleicht täte ich es, wenn die betreffende Firma gleich ein Schild an der Kartenausgabe montiert "Außerdem bitten wir unsere Fans, den Restbetrag auf der Karte in unseren Solidarfonds zu geben."
     
  27. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Das dürften in etwa genausoviele sein wie die Typen, die planlos vor diesen beschissenen Kartenlesern stehen und nicht wissen, was sie machen sollen. Und dann fehlen auf der Karte am Ende noch zehn Cent, weil der Typ besoffen war und sich verrechnet hat.

    Abgesehen davon gibbet in jedem halbwegs modernen Fussballstadion in Deutschland genug gut besetzte Bierstände, oft auch mobile Bierverkäufer.
     
  28. Arminius

    Arminius Active Member

    Beiträge:
    432
    Likes:
    0
    Ich bin für Kartenzahlung bei Heimfans und Barzahlung bei Auswärtsfans.