Bambinis

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Antje, 16 Februar 2009.

  1. Antje

    Antje New Member

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Hallo ,

    ich bin durch Zufall auf dieses Forum gestossen und bin wirklich begeistert von der Beteiligung.
    Ich hoffe nun , dass ihr auch mir weiterhelfen koennt.

    Ich arbeite seit letztem Jahr als Fussballtrainer fuer 8-14 jaehrige und bin mir sicher endlich meinen Traumberuf gefunden zu haben .

    Mein Chef moechte nun auch ein Bambini Program beginnen ( bzw. hat er schon letzte Woche ) und hat mir , etwas aus heiterem Himmel :staun:, die Verantwortung davon uebertragen. Ich finde die Herausfordung sehr spannend und es macht auch sehr viel Spass mit den ganz Kleinen zu arbeiten / spielen , allerdings habe ich nicht wirklich Erfahrung mit solch jungen Kindern .
    In den Trainerlehrgaengen war die Arbeit mit den ganz Kleinen nicht enthalten und es ist nich wirklich moeglich richtig Fussball zu spielen , da einige gerade erst einmal laufen koennen .
    Im Vordergrund stehen meiner Meinung nach eher grob motorische Faehigkeiten wie rennen , springen , rollen ,fangen , werfen , .... und natuerliches alles in lustige und spannende Spiele verpackt , da die Kleinen sonst schnell abgelenkt oder gelangweilt sind .

    Es waere sehr nett , wenn mir andere Trainer , die Z.Z mit 3 - 5 jaehrigen arbeiten , vielleicht ein paar Tipps geben koennen , was fuer Spiele ihr z.B mit den Kids spielt oder welche Faehigkeiten ihr speziell aus / weiterbildet .

    Vielen Dank schon mal im Voraus !

    Antje
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Robinho10

    Robinho10 Der Powerstürmer !!!

    Beiträge:
    540
    Likes:
    0
    Was ist denn Bambini? :suspekt:
     
  4. Antje

    Antje New Member

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Bambinis sind die ganz Kleinen . Bei mir 3-5 jaehrige .
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.468
    Likes:
    1.247
    Der Plural von Bambino. Oder von Bambina.

    Fragt sich jetzt eher, was Bambinis sind.

    Ich wusste gar nicht, dass es Berufstrainer für 8-14-jährige gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Februar 2009
  6. Antje

    Antje New Member

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    oh , ich habe in meiner Nachricht vergessen zu erwaehnen , dass ich z.Z. in Hongkong lebe.
    Hier ist es normal , dass Eltern fuer die Nachmittagsbeschaeftigungen ihrer Kinder zahlen . :D
    In Deutschland ist das ja leider nicht der Fall , deshalb scheint es wohl auch etwas merkwuerdig...
     
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.468
    Likes:
    1.247
    Wieso leider? :suspekt: Und wieso zahlt man nicht? Für Kinder in Sportvereinen wird ein Mitgliedsbeitrag fällig, den sich zum Glück noch die meisten leisten können. Das fehlt noch, dass davon professionelle Trainer bezahlt werden müssten...

    Aber da das eh offtopic ist und sowieso nur meine Meinung, will ich das gar nicht weiter zur Diskussion stellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Februar 2009
  8. Robinho10

    Robinho10 Der Powerstürmer !!!

    Beiträge:
    540
    Likes:
    0
    Achso :D
     
  9. Antje

    Antje New Member

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    das "leider" habe ich ja aus meiner Sicht geschrieben . In Deutschland koennte ich wohl nicht als Trainer arbeiten udn wie gesagt , es ist mein absoluter Traumjob.

    Wenn du anderer Meinung bist , koennen wir unsere Ansichten gern weiter austauschen , aber bitte unter einem neuen Titel.
    Ich wuerde mich hier naemlich wirklich ueber Tipps zum Bambini Training freuen .

    Ob Trainer bezahlt werden sollten oder nicht, ist ein anderes Thema.


    oh ich seh grad , dass du mir da zustimmst ... :)
    Viele Gruesse
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.468
    Likes:
    1.247
    Wieviel Uhr ist es eigentlich gerade in Hongkong? :suspekt:
     
  11. Antje

    Antje New Member

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    23 Uhr - Zeit ins Bett zu gehen :gaehn:
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Hi Antje,

    ich selbst bin kein Stück Fußballtrainer, hab nur hin und wieder das "Glück" die Kleinen von Freunden sportlich zu unterhalten, sei es beim Rumkicken an der Isar oder beim Skifahren - sollte ich mir langsam auch mal bezahlen lassen :D

    Sind die 3-5 jährigen in einer Gruppe?
    Das ist doch nämlich einen Heidenunterschied: Die einen können schon flott laufen und kicken manchmal auch schon recht ansehlich, während 3 Jährige ja meist kaum den Ball mit dem Fuß halbwegs treten können.
    Ich seh' das ähnlich wie Du, denn das ist meine Erfahrung mit kleinen Kiddies: Das wichtigste ist, die irgendwie zu motivieren was mit dem Ball zu machen und dafür zu sorgen, daß sie nicht nach 5 Minuten die Lust verlieren, weil es ihnen zu langweilig wird bzw. sie keinen Erfolg sehen, weil sie beispielsweise nur dem Ball nachlaufen, ohne daß sie groß was mit der Kugel anfangen können. Jetzt sind wir beim Knackpunkt, dem "irgendwie" und da fällt mir gerade nix spontan ein, denn es ist doch ein Unterschied, ob man 2 Racker bespasst oder eine Gruppe von 7, 8.
     
  13. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Moin,

    ich glaube, da wirst Du in diesem Forum kaum einen Experten finden. Bzw. in anderen Fussballforen. Ziemlich ungewoehnlich.

    Vllt. solltest Du Dich - fuer diese spezifische Frage - in sowas wie paedagogischen Foren reinschnuppern, da stehen die Chancen evtll besser, was Konkretes zu erfahren. Fussball-spezifisch wirst Du diese Altersgruppe eh kaum trainieren koennen, bestenfalls *motorisch* vorbereiten & stimulieren fuer die spaeteren Jahrgaenge...
     
  14. Chris8

    Chris8 New Member

    Beiträge:
    12
    Likes:
    0
    Versuch es vielleicht mal hier: Fussball-Forum :: News, Infos, Diskussionen, Tippspiel

    Ich glaube da sind einige dabei die Trainer und sowas sind.

    Hoffe es ist ok dass ich hier den Link poste....?
     
  15. ArjenRobben

    ArjenRobben Echte Liebe. BVB09

    Beiträge:
    1.127
    Likes:
    8
    schemiß einfach einen ball ins spiel dir renne alle los wie die bekloppten so läuft das zumindest bei unseren verein ab!:zahnluec:
     
  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Hi Antje, schau mal in diesen Thread da wurde über Bambini Training schon lebhaft diskutiert:

    http://www.soccer-fans.de/du-bist-fussball/9856-bambini-training.html
     
  17. Antje

    Antje New Member

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Danke fuer Eure Antworten .
    @ Rupert : sie sind nicht alle in einer Gruppe.
    Sie sind in 2 Gruppen aufgeteilt , da die Entwicklungsunterschiede
    wie du schon sagst recht gross sind
     
  18. C. Ronaldo

    C. Ronaldo Ronaldo du bist der Beste

    Beiträge:
    1.437
    Likes:
    0
  19. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    @ Antje

    Die kleinen rennen, rollen, hüpfen usw. den ganzen Tag, es ist deshalb nicht nötig das auch im Training zu machen.
    Wenn du Bambini trainierst muss bei allem was du machst der Ball im Vordergrund stehen.
    Gewöhne sie am besten gleich daran, dass nicht nur ein Bein zum Fussballspielen gehört.
    Immer Loben auch wenn es mal nicht so geklappt hat.
     
  20. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    So ist es. Und was wichtig ist, kein stupides Konditionstraining wie in Deutschland ja in allen Altersgruppen leider üblich. In dem Alter sollte der Spaß im Vordergrund stehen und wenn dann immer ein Ball mit dabei ist, lernen die automatisch damit umzugehen. Koordination, Ballgefühl und sowas lernt man in dem Alter besser. Kondition kann man auch später bolzen. Selbst mir alten Sack kannste mit 4 Wochen harten Training das laufen beibringen, aber was du Leuten in meinem Alter nie beibringen wirst, ist die Technik und Koordination, die hat man im Kindesalter gelernt. Selbiges gilt für beidfüssige Ballbehandlung.

    Leistungsunterschiede wird es immer geben, von daher ist es wichtig auch einzeln auf die Kinder einzugehen.
     
  21. Antje

    Antje New Member

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    danke fuer die Hinweise und Webseiten .
    Also mit Konditionstraining werde ich bestimmt keine 3 und 4 jaehrigen quaelen . Macht man so etwas in Dtl.?:staun:
     
  22. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    zu meiner Bambinizeit, also vor 30 bis 35 Jahren, war als erstes immer erstmal laufen angesagt, ohne Ball um Platz rum.
     
  23. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Für was anderes warst du nicht zu gebrauchen. Dein Trainer hat das früh erkannt. :floet:
     
  24. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Also es kommt immer darauf welche Jugendtrainer der Verein hat.
    Wenn es welche sind die nicht gerade an den Ball treten können lassen sie auch Bambini Runden drehen.

    Ballführung:
    Ich würde jedem einen Ball geben.
    2 Reihen a 5 Hütchen mit ca. 1,5 Meter Abstand aufstellen.
    diese Hütchen sollten sie im Slalom umspielen (2te Reihe für den Rückweg)
    Ballgefühl:
    Immer 2 Kinder stellen sich gegenüber
    Ein Kind wirft dem anderen den Ball locker auf den rechten Fuß.
    Das Kind versucht direkt zurück zuspielen.
    Nach 5 Minuten wechseln auf den linken Fuß.
    Nach weiteren 5 Minuten erneut wechseln.
    Dieses Mal wirft das Kind das die ganze Zeit den Ball zurück gespielt hat.

    Abspielen:
    2 Kinder laufen nebeneinander her. (Abstand 1 Meter)
    Spielen sich den Ball gegeneinander zu. (Strecke von 20 Meter reicht
    Kann man beliebig hin und her machen.

    Ballgefühl und Torschusstraining:
    3 Hütchen Abstand 1,5 Meter.
    Hütchen umspielen anschließend aufs Tor schießen.

    Dass noch einmal nur, dass ein 2ter Spieler parallel läuft, der wo die Hütchen umspielt hat spielt den Ball zu seinem Mitspieler der aufs Tor schießt.

    Kopfballtraining ist in diesem Alter meiner Meinung nach fehl am Platz. Kann man vielleicht im Alter von 10 Jahren damit anfangen.
    Ball führen mit rechts und links.
    Und versuchen etwas Ordnung zu vermitteln. Meine damit, dass sie im Spiel nicht alle auf den Ball rennen.
    Find auch, dass Ende vom Training immer ein Fußballsiel sein sollte.

    Würde auch vor dem Training Dehnübungen machen.
    Wenn ich heute das Training von Profis beobachte wird das nicht mehr gemacht.
    Ich finde die vielen Bänderverletzungen kommen nicht aus heiterem Himmel.
    Mit Sicherheit werden Diese Kids keine Bänderverletzung bekommen.
    Aber es wird ihnen Spaß machen und in diesem Alter kann man sie daran gewöhnen, dass sie es im alter wie selbstverständlich vorm Training und Spiel machen.
    Ihnen wird im aktiven Bereich dann so manche Verletzung erspart bleiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 März 2009
  25. Antje

    Antje New Member

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Hi Diego ,

    vielen Dank fuer die ausfuehrliche Antwort.:top:
    Es scheint einen recht grossen Unterschied bezuegl. Faehigkeiten von 3 jaehrigen in Dtl und hier in Asien zu geben .
    Meine Bambinis koennen noch nicht mal nen ball fangen , geschweige denn
    Baelle direkt zurueck spielen . Aber ich kann deine Tips recht gut bei den 5+6 jaehrigen umsetzen , obwohl die sich mit dem Volley auch etwas schwehr tun .

    Viele Gruesse
    Antje
     
  26. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    @ Antje

    Du wirst dich erstaunt sein wie schnell die das lernen.
    Habe auch so angefangen.
    Inzwischen ist er 8 Jahre und wenn ich mich ins Tor stellen soll geht das nur noch mit Handschuhen. (Hoffe er geht mal zum FCK)

    Das Hütchen umspielen und gegenseitig den Ball zu spielen geht auf jedenfall.
    Immer wieder loben damit sie den Mut nicht verlieren.
     
  27. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Wichtig ist, dass du keine Lederbälle nimmst (wenn überhaupt dann F-Jugend-Bälle), sonder Plastikbälle. Den Bambinis soll ja bei Kofballübungen nicht der Kopf abfallen. Auch Luftballone kannst du speziell beim Kopfball einsetzen.

    Im Grunde gilt: Am Anfang sich mit allen auf den Boden setzen und etwas erzählen. Dann alles mit Wettbewerben verbinden, Schatzspiele ,Fangspiele , Tummelphase etc. Koordinationsübungen einfließen lassen.
    Taktik /Kondition findet in dieser Altersklasse nicht statt. Blickfeld noch viel zu eingeengt. Auch spezielle Schusstechniken (Innerrist) noch nicht lehren. Das macht hier noch keinen Sinn. Ballstoppen ja, und zwar mit Dachbildung des Fußes.
    Fussballspiel auf kleine sogenannte Minitore, am besten auf 4 Tore spielen um das ganze zu entzerren. Ohne Torhüter (würden nur rumstehen und Gänseblümchen pflücken). Dass sich die Kleinen im Spiel alle um den Ball ballen, ist o.k. Niemanden zum Abspielen auffordern (dazu sind die meisten nicht in der Lage aufgrund ihres Blickfeldes.

    Es geht zu 99 % um Spass und Bewegung!