Balkan-Liga?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 4 März 2009.

  1. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Du hättest auch einfach zugeben können, dass du nicht gewusst hast, dass Bulgarien für die Balkan-Liga nicht in Frage kommen würde und es ein Fehler war, Sofia in deiner Aufzählung zu nennen. ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Glaub mir ich weiss schon wo Bulgarien liegt :huhu:

    Ich dachte ganz einfach das alles was da so in Osteuropa liegt da rein muss...(Bulgarien Rumänien, Ungarn)
     
  4. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Osteuropa und der Balkan sind aber eben nicht dasselbe.
    Rumänien und Ungarn zählen definitv nicht zur Balkanhalbinsel und Bulgarien gehörte nicht zu Jugoslawien (der Begriff Balkan-Liga ist ja schon etwas schlecht gewählt, wenn in der Quelle dann von einer Ex-Jugoslawien-Liga die Rede ist).
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Und Weißrussland, Polen, Ukraine, Lettland, Esrland, Litauen,...

    Es ging um den Balkan und nicht ums "Osteuropa" des ehemaligen kalten Krieges.

    Allerdings isses nicht so ganz klar, was "der Balkan" genau ist. Teile Bulagriens kann man auch dazu zählen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Februar 2010
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Tante Wiki tut das auf jeden Fall - und im weiteren Sinne sogar Rumänien.

    Aber wie gesagt, es geht hier nur um das ehemalige Jugoslawien.
     
  7. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Nee Nee, die machen ja ne Baltic-Liga... :zahnluec:
     
  8. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Also, wenn es eine BALKAN-Liga sein soll, dann müssten es genaugenommen Slowenien (teilweise), Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Serbien, Kosovo, Mazedonien sowie Albanien, Griechenland und Bulgarien sein. Zum Teil gehört tatsächlich noch Rumänien dazu.

    Der Name Balkan-Liga würde aber in Ordnung gehen, wozu alles so genau sehen? Ex-Jugoslawien-Liga würde nur wieder das alte ungeliebte Land in Erscheinung treten lassen. Die Ukraine, Russland und Weißrussland gründen ja auch keine UDSSR-Liga.

    Und warum diskutieren wir? Wird doch eh nie eingeführt. :D
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Hauptsache Bayern wird nicht vergessen. Das gehört eindeutig zum Balkan!
     
  10. Stevan Stojanović

    Stevan Stojanović New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Man kann die Sache auch moralisieren. Der Krieg war furchtbar, keine Frage! Aber er war ebenso unnötig. Der Sozialismus ist seinerzeit längst überholt gewesen, dass Land hätte aber politisch gesunden und Abschied vom antiquierten Regime in Belgrad nehmen müssen. Unter Tito wurde der Einheitsgedanke gelebt, teilweise sogar zelebriert - das soll 10 Jahre nach seinem Tod alles nicht mehr wahr gewesen sein? Das ist schwer zu glauben.

    Sollte die Balkanliga tatsächlich kommen, würde das zusammmen wachsen, was auch politisch zusammen gehört.

    Ach ja, bevor mir einer der vermeintlich Involvierten vorwirft, ich würde das nicht beurteilen können, dem sei folgendes gesagt: Mein Vater ist Kroate, meine Mutter ist Serbin, ich wurde in Skopje geboren und ich bin Maribor aufgewachsen. Meine Muttersprache ist weder Serbisch, noch Kroatisch oder Slowenisch, geschweige denn Mazedonisch. Meine Muttersprache ist Serbokroatisch und ich bin Jugoslawe!!!

    Pro Balkanliga!!!
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Fehlt nur noch, dass du in Sarajewo studiert hast... ;)

    Es sollte viel mehr Leute wie dich geben, nicht nur in Jugoslawien. Dann hätten wir weniger Scheiß-Kriege und weniger Scheiß-Nationalismus! :top:
     
  12. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Wenn das kommen würde, mich würds freuen, wenn zusammen wächst was zusammen gehört.
    Ich persönlich glaube allerdings nach wie vor, dass die Gräben in den Köpfen noch zu tief sind um das zu realisieren. Wäre schön wenn das Gegenteil der Fall ist.
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Politisch begrüßenswert, aber sportlich unnötig.

    Warum nicht einen Balkan-Pokal nebenher austragen?
     
  14. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Ich nehme eh nicht an, dass sich da noch was entwickelt. Der Thread ist ja auch schon etwas älter.
     
  15. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    man sollte vielleicht die Verbände fragen, die betroffen sind ?

    Wenn die das dann einstimmig entscheiden, von mir aus gerne...

    aber ich hätte was dagegen, wenn das von oben, Platini und so, bestimmt werden würde.

    Ansonsten von der Realität her gesehen fände ich es einen Schritt zu mehr Normalität, obwohl genau das passieren kann, was manche befürchten.


    Die Wunden verheilen aber auch nicht, wenn man sich gegenseitig abgrenzt, aber es können durch so eine Balkan Liga neue Wunden aufgetan werden oder alte Wunden wieder aufgerissen....ich würde mit so einer Idee ehrlich gesagt noch 1 Generation warten wollen aber andererseits...


    wer spielte 9 Jahre nach dem II Weltkrieg wieder bei einer WM ??? Tja, wer weiß was gut ist oder nicht....überlasse es den Leuten vom Balkan lieber.
     
  16. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Na ja, ich seh das leicht anders. Ich denke, dass ein Staat eine eigene Liga haben soll und nicht mehrere Staaten eine gemeinsame. Dann kann man die Verbände ja auch wieder verschmelzen.

    Sportlich würde die Liga sicher interessant sein, aber mehr Erfolge würden die Vereine international auch nicht erreichen. Die große fußballerische Zeit des Ostens ist mit dem Geld-in-den-Arsch-Gepumpe im Westen ja vorbei.
     
  17. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Aber du wusstest nicht wo Sofia liegt. :huhu:
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Sehe ich eigentlich auch so.

    Außerdem möchte ich nicht wissen, was los geht, wenn dann irgendwann man mal ein Land die Liga dominiert. Und quotieren bringt es ja auch nicht.

    Wie gesagt: Balkan-Pokal wäre ein guter Kompromiss.
     
  19. theog

    theog Guest

    Nö, lieber nicht...die wuerden doch immer Balkan-Meister...:lachweg:
     
  20. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Ich nehme an, dass es insgesamt kontraproduktiv wäre. Erstens: Weniger Vereine spielen international (derzeit knapp 15 aus den ganzen Ländern - dann wären es nur noch drei bis fünf etwa). Da hätten die Vereine was gegen. Zweitens: Es würde weniger Titel geben (Meister und Pokalsieger, derzeit gibt es beides in Slowenien, Bosnien-H., Serbien, Montenegro, Kroatien, Mazedonien und dem Kosovo - das heißt, dass deutlich mehr Vereine Prestige durch Titel bekommen). Drittens: Wie gesagt, würde das international auch wenig bis nichts ändern.

    Wenn schon einen Balkan-Pokal, dann aber unabhängig der Liga und der Landespokale. Sozusagen als „Freundschafts-Cup“. Meinetwegen auch mit Spartberechtigung für den Europa-Cup.
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Nennen wir das Kind mal beim Namen "Ex-Jugoslawienliga" und genau da liegt der Hund begraben:
    Das wollen die meisten Menschen da wohl nicht mehr haben.
     
  22. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Da NK+F ;)
    Ich war mir nich bewusst das es nur so eine Ex-Jugo Fraktion sein soll, ich dachte an die Balkanhalbinsel zu der auch Bulgarien gehört..

    EDIT: Sofia liegt im Westen Bulgariens, ein Ex-Klassenkamerad kam ursprünglich aus Sofia ;)
     
  23. Stevan Stojanović

    Stevan Stojanović New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Bist Du Dir da sicher? Ich jedenfalls nicht!
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Les meinen Satz, dann erübrigt sich die Frage.
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    und zusätzlich: Es würden deutlich weniger Vereine in der ersten Liga spielen, da es nur noch eine gibt statt 5 (oder6?). Das wäre wiederum langfristig schlecht für die Vereine, die nicht mehr in die erste kommen werden, Zuschauerschwund usw. Da bin ich lieber für Vielfalt in der Region, auch wenn das international nachteile hat.
     
  26. Stevan Stojanović

    Stevan Stojanović New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Ich habe ihn gelesen. Das ist aber schlichtweg falsch. Die meisten Menschen dort würden es begrüßen, da sie weder den Krieg noch den Zerfall wollten, lediglich einen Systemwechsel.
     
  27. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Sieben (Slowenien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Serbien, Mazedonien, Montenegro und der Kosovo), letzterer hat auch eine Liga, ist nur leider nicht Mitglied in der FIFA und der UEFA. Zu Zeiten Jugoslawiens spielten kosovarische Vereine allerdings ganz normal im Ligabetrieb mit, waren sogar ab und an mal erstklassig.

    Stimmt, hab ich auch noch nicht so gesehen, dass es ja auch weniger Erstligisten geben würde (94 heute, dann vielleicht 18 oder 20, die sich größtenteils auf Serbien und Kroatien beschränken würden).

    Vorteile international sehe ich auch nicht wirklich. Dieses Jugoslawien-Land würde sicher in der Fünfjahreswertung steigen, aber nur, weil es weniger Vereine gibt, durch die die Anzahl der Punkte geteilt werden müssen. Erfolgreicher wären die Vereine an sich nicht.
     
  28. oran

    oran Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    0
    das wäre grossartig und ich sehe da auch kein problem

    hier habe ich was interessantes gefunden. (man weiss ja das im zweiten weltkrieg die länder dort unten lange gegeneinander gekämpft haben sogar noch schlimmer als in den `90er jahren) und ein jahr später haben sie in der selben liga gespielt.

    Fussball-Liga von Jugoslawien
     
  29. oran

    oran Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    0
    naja vielleicht schon weil die vereine ja öffters gegen gleich starke gegner spielen würden und auch das interesse der menschen wäre grösser damit kommt auch mehr geld hinein das man in spieler investieren könnte.